Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kommen wir aus zwei verschiedenen Welten und verstehen uns deshlab nicht?

Kommen wir aus zwei verschiedenen Welten und verstehen uns deshlab nicht?

2. März 2012 um 21:31

Kurz zur meiner Persönlichkeit:

Ich musste schon ziemlich früh anfangen zu arbeiten, um meine Familie zu unterstützen. Mit 14 hatte ich meinen ersten Job. Heute studiere ich und finanziere mir das Studium alleine. Alles was ich mir geleistet habe, habe ich ehrlich mit meinen eigenen Händen mit erarbeitet.

Jetzt zu dieser Frau:

Sie ist Einzellkind und hatte nie Geldsorgen in ihrer Familie. Sie sieht gut aus und auch durch ihr aussehen als Frau hatte sie es immer einfacher. Ihr Vater ist staatsanwalt und ihre mutter beamtin.

Das Problem:

Ich mag das Mädchen ziemlich gern und wir kamen uns auch näher. Aber sie versteht mich einfach nciht.
Ich habe heute von 10-20 Uhr gearbeitet und wollte mit meinen Freunden feiern gehen. Denen habe ich aber abgesagt. Die haben das verständnis, weil sie es nachvollziehen können.

Das Mädchen habe ich ne sms geschrieben, dass ich nicht feiern gehe und ihr mit ihren freundinen viel spaß wünsche, wenn sie feiern geht.

Da ruft sich mich an und haut so einen spruch raus.

Wenn du mein Freund wärst und du absagen würdest, dann wärst du nicht mehr mein freund. Auch nicht bei meinen Freundinen würde das nicht so laufen.

Sorry meine lieben. Nach 10 std arbeit und das ist in der Produktion, da ist nix mit ausruhen, habe ich nur folgendes zu ihr gesagt:

Hast du mich wirklich angerufen, um mir das zu sagen. Sie meinte: ja. Ich habe noch zu ihr gesagt, dass ich eher erwartet habe, dass wir schön miteinander sprechen etc. aber sie ruft mich nur an, um mir einen vorwurf zu machen. Ich bin kaputt nach 10 std. arbeit. sie versteht das nicht. Sie selber modellt. Als ich ihr das so gesagt habe, da hat sie einfach ciau gesagt und aufgelegt.

Findet ihr, ich habe mich falsch verhalten. ich frage mich selbst, ob das damit zu tun hat, dass wir anders aufgewachsen sind.

Mehr lesen

3. März 2012 um 9:02

Nun...
... sicher hat das was damit zu tun, dass sie einfach nicht nachvollziehen kann, dass einer nach zehn Stunden Arbeit in der Produktion einfach fertig ist - weil sie selbst das noch nie erlebt hat bzw. Arbeit bei ihr anders abläuft.

Die Frage ist: Kann man das einfach einem Menschen zum Vorwurf machen oder ihm dieses Nicht-Wissen anlasten?

Aus ihrer Sicht hast Du Dich möglicherweise als unzuverlässig (plötzliche Absage) und als "unsicherer Kandidat" ("Will er wirklich was von mir?? Er sagt ja einfach so ab, er hat keine Lust, was mit mir zu unternehmen!") präsentiert. Auch deshalb hat sie vermutlich reagiert, wie sie reagiert hat.

Was Du tun kannst: Nicht sauer sein, sondern ihr die Hand reichen. Und wenn sie mal einen besonders stressigen Tag hatte - auch das wird mal vorkommen! - und ihr seid verabredet und sie kann einfach nicht mehr, dann reagiere nicht wie sie, sondern so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest: mit Verständnis.

Vielleicht hilft es ja auch, wenn Du ihr mal erzählst, wie so ein Zehn-Stunden-Tag in der Produktion aussieht. Nimm sie doch mal mit in die Firma, wenn man nämlich ein konkretes Bild vor Augen hat, kann man viele Dinge besser nachvollziehen als zuvor.

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 10:47

Hallo
Kann man jemanden sein Unwissen anlasten? Also bitte!
Selbst, wenn man nicht nachvollziehen kann, wie fertig jemand nach 10 Stunden Arbeit ist, weil er es nicht kennt, ist ja wohl der Anruf unter alles Sau gewesen
Man ruft jmd nicht an, nur um ihm vorzuwerfen, was ihm einfällt, wegen der Arbeit ein Treffen abzusagen.
Selbst wenn er nicht von der Arbeit k.o. gewesen wäre, hätte es ja auch sein können, dass er einfach keine Lust mehr zum feiern hat, so was soll vorkommen Würden meine Freunde mich dann dafür voll schnauzen, würde ich mich fragen, was ich für Freunde habe.

Und ich muss sagen, ich hatte auch nie große Geldsorgen bis jetzt (22, Studentin), da meine Eltern auch recht gut verdienen, aber ich bin immer arbeiten gegangen, hatte schon die verschiedensten Jobs und weiß, wie anstrengend das manchmal ist. Trotzdem denke ich, dass auch jmd, der das noch nicht erlebt hat, das sehr wohl auch nachvollziehen können müsste. Wenn jmd 10 Stunden arbeiten war, in der Produktion, sollte eigentlich jedem Menschen mit ein bisschen Verstand klar sein, dass so was kein Spaß ist. Dazu muss man es nicht selbst erlebt haben

Wie alt ist denn deine Bekannte? Vielleicht ist sie auch einfach noch ein bisschen unreif & hat nur den Spaß und das Feiern im Kopf.

Dann würde ich mich aber wirklich fragen, ob ihr zusammen passen könnten. Würde wahrscheinlich öfter zu solchen Situationen kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 12:06
In Antwort auf tyche26

Nun...
... sicher hat das was damit zu tun, dass sie einfach nicht nachvollziehen kann, dass einer nach zehn Stunden Arbeit in der Produktion einfach fertig ist - weil sie selbst das noch nie erlebt hat bzw. Arbeit bei ihr anders abläuft.

Die Frage ist: Kann man das einfach einem Menschen zum Vorwurf machen oder ihm dieses Nicht-Wissen anlasten?

Aus ihrer Sicht hast Du Dich möglicherweise als unzuverlässig (plötzliche Absage) und als "unsicherer Kandidat" ("Will er wirklich was von mir?? Er sagt ja einfach so ab, er hat keine Lust, was mit mir zu unternehmen!") präsentiert. Auch deshalb hat sie vermutlich reagiert, wie sie reagiert hat.

Was Du tun kannst: Nicht sauer sein, sondern ihr die Hand reichen. Und wenn sie mal einen besonders stressigen Tag hatte - auch das wird mal vorkommen! - und ihr seid verabredet und sie kann einfach nicht mehr, dann reagiere nicht wie sie, sondern so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest: mit Verständnis.

Vielleicht hilft es ja auch, wenn Du ihr mal erzählst, wie so ein Zehn-Stunden-Tag in der Produktion aussieht. Nimm sie doch mal mit in die Firma, wenn man nämlich ein konkretes Bild vor Augen hat, kann man viele Dinge besser nachvollziehen als zuvor.

LG


Ich weiß nicht.
Für mich klingt sie eher, als wollte sie provozieren und das auch noch ganz billig. Natürlich kann man es ihr nicht zum Vorwurf machen, wenn sie das noch nicht erlebt hat. Aber für mich ist so etwas einfach ein total verzogenes Gör ohne Respekt und Anstand.

Sie könnte auch einfach sagen, dass sie enttäuscht ist und sich gefreut hätte, aber stattdessen haut sie so einen Mist raus. Ganz ehrlich: Die Frau ist mehr als unreif und geistig arm.
Glaubt sie, sie ist etwas besseres? Und auch nur, weil sie ein Model ist? Models gibts wie Sand am Meer, soviel zu dem Thema.
Ich glaube, du brauchst eine bodenständige Person, so wie du bist. Die weiß, dass das Leben nicht nur schön ist und man auch wirklich etwas dafür tun muss. Klassischer Fehler der Eltern, ihrem Kind alles zu schenken und zu geben, ohne dass es auch einen Finger dafür rühren muss. Ich glaube kaum, eine Beziehung würde anders aussehen.

Ob sie einfach sich selbst überschätzt oder ob sie extrem unsicher ist, weil mal jemand nicht wegen ihrem hübschen Gesichtchen hüpft und springt, kann ich nicht sagen.
Aber mir wäre diese Art zu dumm und kindisch. Muss die arme, kleine provozieren, um das zu bekommen, was sie möchte? Macht sie ihr Ego an ihrem Äußeren fest, das dann deswegen leidet?

Such dir was besseres, sonst musst du die Prinzessin später auch noch versorgen, so wie es Mami und Papi getan haben

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 17:11
In Antwort auf willa_12865113

Hallo
Kann man jemanden sein Unwissen anlasten? Also bitte!
Selbst, wenn man nicht nachvollziehen kann, wie fertig jemand nach 10 Stunden Arbeit ist, weil er es nicht kennt, ist ja wohl der Anruf unter alles Sau gewesen
Man ruft jmd nicht an, nur um ihm vorzuwerfen, was ihm einfällt, wegen der Arbeit ein Treffen abzusagen.
Selbst wenn er nicht von der Arbeit k.o. gewesen wäre, hätte es ja auch sein können, dass er einfach keine Lust mehr zum feiern hat, so was soll vorkommen Würden meine Freunde mich dann dafür voll schnauzen, würde ich mich fragen, was ich für Freunde habe.

Und ich muss sagen, ich hatte auch nie große Geldsorgen bis jetzt (22, Studentin), da meine Eltern auch recht gut verdienen, aber ich bin immer arbeiten gegangen, hatte schon die verschiedensten Jobs und weiß, wie anstrengend das manchmal ist. Trotzdem denke ich, dass auch jmd, der das noch nicht erlebt hat, das sehr wohl auch nachvollziehen können müsste. Wenn jmd 10 Stunden arbeiten war, in der Produktion, sollte eigentlich jedem Menschen mit ein bisschen Verstand klar sein, dass so was kein Spaß ist. Dazu muss man es nicht selbst erlebt haben

Wie alt ist denn deine Bekannte? Vielleicht ist sie auch einfach noch ein bisschen unreif & hat nur den Spaß und das Feiern im Kopf.

Dann würde ich mich aber wirklich fragen, ob ihr zusammen passen könnten. Würde wahrscheinlich öfter zu solchen Situationen kommen

Genau so ist es
Ich bin leider in diese Person verliebt und es war sogar soweit, dass ich ihr immer recht gegeben habe, um streit zu vermeiden. Das führte dazu, dass ich mir irgendwann selbst eingeredet habe, dass es etwas mit mir nicht stimmt und ich die fehler mache. Hätte wirklich nie zuvor gedacht, dass mich so etwas trifft
Sie ist 22 Jahre alt. Ich finde es aber sehr gut von dir so eine meinung zu bekommen. das hilft mir wirklich viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 17:14
In Antwort auf tyche26

Nun...
... sicher hat das was damit zu tun, dass sie einfach nicht nachvollziehen kann, dass einer nach zehn Stunden Arbeit in der Produktion einfach fertig ist - weil sie selbst das noch nie erlebt hat bzw. Arbeit bei ihr anders abläuft.

Die Frage ist: Kann man das einfach einem Menschen zum Vorwurf machen oder ihm dieses Nicht-Wissen anlasten?

Aus ihrer Sicht hast Du Dich möglicherweise als unzuverlässig (plötzliche Absage) und als "unsicherer Kandidat" ("Will er wirklich was von mir?? Er sagt ja einfach so ab, er hat keine Lust, was mit mir zu unternehmen!") präsentiert. Auch deshalb hat sie vermutlich reagiert, wie sie reagiert hat.

Was Du tun kannst: Nicht sauer sein, sondern ihr die Hand reichen. Und wenn sie mal einen besonders stressigen Tag hatte - auch das wird mal vorkommen! - und ihr seid verabredet und sie kann einfach nicht mehr, dann reagiere nicht wie sie, sondern so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest: mit Verständnis.

Vielleicht hilft es ja auch, wenn Du ihr mal erzählst, wie so ein Zehn-Stunden-Tag in der Produktion aussieht. Nimm sie doch mal mit in die Firma, wenn man nämlich ein konkretes Bild vor Augen hat, kann man viele Dinge besser nachvollziehen als zuvor.

LG


Du hats da etwas falsch verstanden
ich war nicht mit ihr verabredet, sondern mit meinen Freunden und sie mit ihren. Sie hat mich nur so blöd angemacht, dass ich meinen Freunden abgesagt habe und meine Freunde können es nachvollziehen.
Ihr selbst habe ich noch nieeeeee abgesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 17:28
In Antwort auf esmeri_11872307

Ich weiß nicht.
Für mich klingt sie eher, als wollte sie provozieren und das auch noch ganz billig. Natürlich kann man es ihr nicht zum Vorwurf machen, wenn sie das noch nicht erlebt hat. Aber für mich ist so etwas einfach ein total verzogenes Gör ohne Respekt und Anstand.

Sie könnte auch einfach sagen, dass sie enttäuscht ist und sich gefreut hätte, aber stattdessen haut sie so einen Mist raus. Ganz ehrlich: Die Frau ist mehr als unreif und geistig arm.
Glaubt sie, sie ist etwas besseres? Und auch nur, weil sie ein Model ist? Models gibts wie Sand am Meer, soviel zu dem Thema.
Ich glaube, du brauchst eine bodenständige Person, so wie du bist. Die weiß, dass das Leben nicht nur schön ist und man auch wirklich etwas dafür tun muss. Klassischer Fehler der Eltern, ihrem Kind alles zu schenken und zu geben, ohne dass es auch einen Finger dafür rühren muss. Ich glaube kaum, eine Beziehung würde anders aussehen.

Ob sie einfach sich selbst überschätzt oder ob sie extrem unsicher ist, weil mal jemand nicht wegen ihrem hübschen Gesichtchen hüpft und springt, kann ich nicht sagen.
Aber mir wäre diese Art zu dumm und kindisch. Muss die arme, kleine provozieren, um das zu bekommen, was sie möchte? Macht sie ihr Ego an ihrem Äußeren fest, das dann deswegen leidet?

Such dir was besseres, sonst musst du die Prinzessin später auch noch versorgen, so wie es Mami und Papi getan haben

Lg

Du hast es gut erkannt.
Nachdem sie einige Shootings hinter sich hatte, hat sie sich ziemlich verändert. Sie knipst mit einem Finger und die Männer stehen ihr zu Füßen. Sie hat sich bei mir mal beschwert, dass ich ihr nie komplemente mache. aber ich tue es einfach aus diesem grund nicht, weil sie schon genügend komplimente von anderen Männern tut und ich einfach nicht in die Kategorie von denen getseckt werden möchte. Wenn ich einer frau ein kompliment mache, dann soll sie sich daran erfreuen und nicht nur als ego aufpuschung benutzen.

Eine andere Sache , die mich interssieren würde und ich auf eure meinung gespannt bin.

Sie hat mich mal gebeten mit ihr auf eine hausparty zu gehen. Ich kannte dort niemanden und ich bin mit ihr dort hin. wir trafen aus ihrer uni zei kumpels von ihr. Ich kannte sie nicht und gingen zu der Party. Auf der party kannte sich jeder mit jedem nur ich kannte niemanden. Und jetzt kommts. Ich stand abseits und sie redete non stop mit den beiden kumpels von ihr und die beiden anderen waren natürlich auf sie fokussiert. Wer redet nicht lieber mit einer Frau als mit einem Mann. Ich habe mich richtig schlecht gefühlt. Sie flirtete sogar mit denen. Bis ich nicht mehr konnte. Ich sagte ihr, dass ich jetzt gehe. Ich ging zur garderobe und sie mir kurze zeit hinter her und fragte, was los sei. ich ahbe ihr einfach da schon gesagt, dass ich vor den leuten nicht einfach so tun kann als ob zwischen uns nichts wäre und habe ihr gesagt, dass ich mich in sie verliebt hatte. Sie meinte nur, dass ich nur stress mache und es richtig peinlich ist, was ich hier abziehe. Ich bin gegangen und ich ahbe eigentlich erwartet, dass sie mit mir geht, aber es passierte nichts. Sie blieb da.

Vll. ist meine Denkweise etwas veraltet, aber von einer Frau an meiner seite erwarte ich irgendwie, wenn wir zusammen irgenwo hingehen, dass wir auch gemeinsam den ort verlassen. ich fühlte mich schlecht und hatte einfach nicht das gefühl, dass sie hinter mir steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 17:28

Was sagt ihr zu diesem Vorfall
Eine andere Sache , die mich interssieren würde und ich auf eure meinung gespannt bin.

Sie hat mich mal gebeten mit ihr auf eine hausparty zu gehen. Ich kannte dort niemanden und ich bin mit ihr dort hin. wir trafen aus ihrer uni zei kumpels von ihr. Ich kannte sie nicht und gingen zu der Party. Auf der party kannte sich jeder mit jedem nur ich kannte niemanden. Und jetzt kommts. Ich stand abseits und sie redete non stop mit den beiden kumpels von ihr und die beiden anderen waren natürlich auf sie fokussiert. Wer redet nicht lieber mit einer Frau als mit einem Mann. Ich habe mich richtig schlecht gefühlt. Sie flirtete sogar mit denen. Bis ich nicht mehr konnte. Ich sagte ihr, dass ich jetzt gehe. Ich ging zur garderobe und sie mir kurze zeit hinter her und fragte, was los sei. ich ahbe ihr einfach da schon gesagt, dass ich vor den leuten nicht einfach so tun kann als ob zwischen uns nichts wäre und habe ihr gesagt, dass ich mich in sie verliebt hatte. Sie meinte nur, dass ich nur stress mache und es richtig peinlich ist, was ich hier abziehe. Ich bin gegangen und ich ahbe eigentlich erwartet, dass sie mit mir geht, aber es passierte nichts. Sie blieb da.

Vll. ist meine Denkweise etwas veraltet, aber von einer Frau an meiner seite erwarte ich irgendwie, wenn wir zusammen irgenwo hingehen, dass wir auch gemeinsam den ort verlassen. ich fühlte mich schlecht und hatte einfach nicht das gefühl, dass sie hinter mir steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 19:29

Vielen Dank...
... dein Beitrag macht mir Mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 19:35

Das
hat gar nichts damit zu tun,das ihr in unterschiedlichen Welten aufgewachsen seid,sondern eher,das deine Freundin für mich sehr arrogant und oberflächlich rüber kommt.
Ich weiß jetzt natürlich nicht ,ob ihre Eltern das so beabsichtigt haben,das sie so wird.
Ganz ehrlich,ich hätte ihr das so gesagt,kleines verzogenes Görr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 19:41

Hallo Downtownboy!
Beide Vorfälle, die Du schilderst bezeugen nur, dass diese Frau zwar reiche Eltern und gutes Äußeres besitzt, aber wirklich NULL Anstand!!! Das konnten ihr ihre Eltern trotz Geld wohl nicht mit auf den Weg geben! Mach Dir keinen Kopf, Du hast nichts falsch gemacht! Es gibt auch andere Frauen in dieser Welt, die gut aussehen, aus einem wohlhabenden Haus kommen UND Anstand und Respekt besitzen! Schieß sie ab! Sie hat Dich nicht verdient!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 21:27
In Antwort auf torti04

Das
hat gar nichts damit zu tun,das ihr in unterschiedlichen Welten aufgewachsen seid,sondern eher,das deine Freundin für mich sehr arrogant und oberflächlich rüber kommt.
Ich weiß jetzt natürlich nicht ,ob ihre Eltern das so beabsichtigt haben,das sie so wird.
Ganz ehrlich,ich hätte ihr das so gesagt,kleines verzogenes Görr.

Leider...
... habe ich das versucht zu übersehen in meinem verliebten Zustand. Ich ahbe mir alles ein wenig schön geredet, aber aud dauer gesehen merke ich einfach, dass das nicht klappen kann und auch nicht ist, was ich möchte und was ich mir vorstelle.
Ich habe gehofft, dass sie sich vll. verändert, wenn sie wirklich in mich verliebt ist. Es wird aber nix werden. Neulich habe ich sie gefragt, wie es in ihren letzten Beziehung so gelaufen ist.

Antwort:

Meine Freunde haben alles für mich gemacht, was ich wollte. Sie waren also schoßhündchen sozusagen. Denn letzten von ihr kenne ich sogar persönlich. Der arme Junge hat sie um 4 uhr am morgen immer von der disko abgeholt und nahc hasue gefahren und das war nicht immer nur ein katzensprung. Immerhin 30 km eine richtung. Er war immer auf abruf für sie da, aber als sie mit ihm durchs telefon gesprochen hat, war sie immer so kalt und abgeklärt zu ihm.
ich glaube sie erwartet von einer Beziehung das sie die Prinzessin ist und der Mann ihr alle wünsche erfüllt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 13:39
In Antwort auf qamar_12479771

Du hast es gut erkannt.
Nachdem sie einige Shootings hinter sich hatte, hat sie sich ziemlich verändert. Sie knipst mit einem Finger und die Männer stehen ihr zu Füßen. Sie hat sich bei mir mal beschwert, dass ich ihr nie komplemente mache. aber ich tue es einfach aus diesem grund nicht, weil sie schon genügend komplimente von anderen Männern tut und ich einfach nicht in die Kategorie von denen getseckt werden möchte. Wenn ich einer frau ein kompliment mache, dann soll sie sich daran erfreuen und nicht nur als ego aufpuschung benutzen.

Eine andere Sache , die mich interssieren würde und ich auf eure meinung gespannt bin.

Sie hat mich mal gebeten mit ihr auf eine hausparty zu gehen. Ich kannte dort niemanden und ich bin mit ihr dort hin. wir trafen aus ihrer uni zei kumpels von ihr. Ich kannte sie nicht und gingen zu der Party. Auf der party kannte sich jeder mit jedem nur ich kannte niemanden. Und jetzt kommts. Ich stand abseits und sie redete non stop mit den beiden kumpels von ihr und die beiden anderen waren natürlich auf sie fokussiert. Wer redet nicht lieber mit einer Frau als mit einem Mann. Ich habe mich richtig schlecht gefühlt. Sie flirtete sogar mit denen. Bis ich nicht mehr konnte. Ich sagte ihr, dass ich jetzt gehe. Ich ging zur garderobe und sie mir kurze zeit hinter her und fragte, was los sei. ich ahbe ihr einfach da schon gesagt, dass ich vor den leuten nicht einfach so tun kann als ob zwischen uns nichts wäre und habe ihr gesagt, dass ich mich in sie verliebt hatte. Sie meinte nur, dass ich nur stress mache und es richtig peinlich ist, was ich hier abziehe. Ich bin gegangen und ich ahbe eigentlich erwartet, dass sie mit mir geht, aber es passierte nichts. Sie blieb da.

Vll. ist meine Denkweise etwas veraltet, aber von einer Frau an meiner seite erwarte ich irgendwie, wenn wir zusammen irgenwo hingehen, dass wir auch gemeinsam den ort verlassen. ich fühlte mich schlecht und hatte einfach nicht das gefühl, dass sie hinter mir steht.

Deine
Denkweise ist sicherlich nicht veraltet. Ihr Verhalten dagegen ist ziemlich unter aller Sau...
Besonders dann, wenn ein Mann mir ins Gesicht sagt, er wäre in mich verliebt!
Ganz ehrlich - sie ist deiner nicht Wert! Ich meine, auch deine Freundin sollte Komplimente bekommen, aber sie schätzt sie offenbar nicht, sie benützt sie nur zum Ego pushen. Da kann ich verstehen, dass du dich zurück hältst.

Und an ihrer Stelle hätte ich dich sofort miteinbezogen in die Gespräche, sie absichtlich in eine Richtung gelenkt, wo ich weiß, dass alle Beteiligten etwas darüber zu sagen haben und ganz als erstes natürlich, dass ich dich vorgestellt hätte! So schwer ist das nicht.

Mach dich selber aber deswegen nicht unglücklich, dass sie nicht zu dir steht. Sie steht zu sich selbst nicht - und das ist das Problem! Sie stellt dich vermutlich deswegen nicht vor, weil sie Angst hat (und das in dem Punkt zurecht), dass sie sonst nicht mehr angeschmachtet wird. Gut, es gibt Männer, denen ist das egal, ob das Mädl in einer Beziehung steckt. Aber Komplimente würde sie vermutlich weniger bekommen... Und das schmeckt der Guten nicht. Sie baut alles auf ihr Aussehen auf, das heißt, sie glaubt vermutlich selbst, keine Qualitäten zu haben. Und sie beweist es auch, dass sie weder Manieren noch Anstand und Respekt besitzt.
Stell dir nur vor, wie dich das mit den Jahren nerven wird, wenn sie sich nur darüber beklagen kann, wie alt sie nicht geworden ist und so weiter...!

Auch wenn's schwer ist, und natürlich ein simpler Rat, der in der Praxis nicht so einfach umzusetzen ist: Verlass sie und such dir eine Frau, die genauso bodenständig und liebenswert ist und nicht ihre ganze Welt an ihrem Aussehen aufhängt.
Vielleicht magst du das komplizierte an ihr, weil du es selber bisher nicht anders vom Leben gekannt hast, aber glaub mir, daran wirst du dich nur aufhängen.
Sie kann dich nicht mögen, wenn sie sich selbst nicht mag, egal wie schön und gut sie das verstecken mag. Genau durch solche Aktionen zeigt sie es ganz deutlich, wie wenig sie von sich selbst hält.
Aber nur sie kann sich selbst die Augen öffnen und was daran ändern, da hilft es auch nicht, wenn du bei ihr bleibst und versuchst, ihr zu helfen.

Lg
Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 15:42

Danke
Eure natworten amchen wir richtig Mut, weil sie mich persönlich schon so weit gebracht hat, dass ich mir die schuld gebe. Hätte nie gedacht, dass ein Mensch so einem verändern oder zumindest das gefühl geben kann an allem schuld zu sein. So auch heute.

Mein bester Kumpel sieht zur zeit wie es mir geht, also scheiße. Sie hat ihn auf einer plattform geaddet, aber er will mit so einer person nichts zu tun haben, die sowas mit einem menschen macht. Ic h habe ihn gefragt, warum er sie nicht annimmt. Er wollte mit mir nicht darüber diskutieren und meinte nur, dass er sein passwort vergessen hatte. Mir war natürlich klar, dass das so nicht stimmt.
Als ich mich mit ihr getroffen hatte, hackte sie immer da nach und hörte nicht auf. Ich ahbe ihr gesagt, dass er sein passwort vergessen hat, um endlich ruhe zu haben. Sie hörte nicht auf und dann habe ihr gesagt, sie solle ihn einfach mal selbst anschreiben.
Heute wirft sie mir, dass sie mir nicht vertrauen kann, weil ich sie angelogen habe etc. was meinen kumpel betrifft. Und wegen der Sachen am Telefon mit den Vorwürfen gegen mich, dass findet sie nicht schlimm. Wenn sie etwas stört, dann sagt sie das einfach.

Mir gings richtig schlecht keine einsicht, nichts. Dann warf sie mir noch die sache mit der hausparty vor. ich konnte nicht. ich ahbe ihr geschrieben wie dreckig es mir geht und sorry man heult ab und zu auch als mann

Ihre antwort:

ich weiß gar nicht, warum es dir so schlecht geht.

Ich dachte ich höre nicht richtig. man ist verliebt, vermisst eine Person und würde sie gerne sehen und dann sowas. So habe ich ihr das auch gesagt, aber sie antwortete mir:

Dir kann man es einfach nicht recht machen. Egal was ich mache, ich mache es falsch.


Ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass wenn man verliebt ist darunter leidet, wenn man die andere Person nicht sieht, weil sie es nicht will oder kann?

Sie war vor 9 Wochen noch vergeben und ich ahbe ihr auch gesagt, dass ich ihr die Zeit gebe alles zu verarbeiten, aber wir sehen uns noch seltener als vor der trennung von ihrem freund. Ich finde es einfahc nur komisch, dass man sich mit anderen treffen kann, feiern gehen kann, modelt und auf fotoshootings geht und dauernd online im chat ist. Und mit dauernd meine ich so wirklich 10-12 std. am Tag.

Ich weiß es nicht.

Was sagt ihr dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 15:43

Was sagt ihr dazu und vielen dank
Eure natworten amchen wir richtig Mut, weil sie mich persönlich schon so weit gebracht hat, dass ich mir die schuld gebe. Hätte nie gedacht, dass ein Mensch so einem verändern oder zumindest das gefühl geben kann an allem schuld zu sein. So auch heute.

Mein bester Kumpel sieht zur zeit wie es mir geht, also scheiße. Sie hat ihn auf einer plattform geaddet, aber er will mit so einer person nichts zu tun haben, die sowas mit einem menschen macht. Ic h habe ihn gefragt, warum er sie nicht annimmt. Er wollte mit mir nicht darüber diskutieren und meinte nur, dass er sein passwort vergessen hatte. Mir war natürlich klar, dass das so nicht stimmt.
Als ich mich mit ihr getroffen hatte, hackte sie immer da nach und hörte nicht auf. Ich ahbe ihr gesagt, dass er sein passwort vergessen hat, um endlich ruhe zu haben. Sie hörte nicht auf und dann habe ihr gesagt, sie solle ihn einfach mal selbst anschreiben.
Heute wirft sie mir, dass sie mir nicht vertrauen kann, weil ich sie angelogen habe etc. was meinen kumpel betrifft. Und wegen der Sachen am Telefon mit den Vorwürfen gegen mich, dass findet sie nicht schlimm. Wenn sie etwas stört, dann sagt sie das einfach.

Mir gings richtig schlecht keine einsicht, nichts. Dann warf sie mir noch die sache mit der hausparty vor. ich konnte nicht. ich ahbe ihr geschrieben wie dreckig es mir geht und sorry man heult ab und zu auch als mann

Ihre antwort:

ich weiß gar nicht, warum es dir so schlecht geht.

Ich dachte ich höre nicht richtig. man ist verliebt, vermisst eine Person und würde sie gerne sehen und dann sowas. So habe ich ihr das auch gesagt, aber sie antwortete mir:

Dir kann man es einfach nicht recht machen. Egal was ich mache, ich mache es falsch.


Ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass wenn man verliebt ist darunter leidet, wenn man die andere Person nicht sieht, weil sie es nicht will oder kann?

Sie war vor 9 Wochen noch vergeben und ich ahbe ihr auch gesagt, dass ich ihr die Zeit gebe alles zu verarbeiten, aber wir sehen uns noch seltener als vor der trennung von ihrem freund. Ich finde es einfahc nur komisch, dass man sich mit anderen treffen kann, feiern gehen kann, modelt und auf fotoshootings geht und dauernd online im chat ist. Und mit dauernd meine ich so wirklich 10-12 std. am Tag.

Ich weiß es nicht.

Was sagt ihr dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zerstörerische Liebe. Was soll ich nur tun?
Von: ervin_11970561
neu
4. März 2012 um 13:53
Gefühlschaos mit 2 verschiedenen Männern
Von: sonnenschein647
neu
4. März 2012 um 13:51
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen