Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komme nicht von Ex-Affäre los, habt ihr mir einen Rat?

Komme nicht von Ex-Affäre los, habt ihr mir einen Rat?

15. Januar 2018 um 13:21

Februar 2017 hatte ich eine kurze Affäre mit meinem besten Freund. Es war seine Idee, er meinte, wir passen als Paar nicht zusammen (Was auch stimmte, Beziehungstechnisch haben wir beide ganz unterschiedliche Vorstellungen), jedoch kann ein bisschen Freundschaft Plus nicht schaden.

Ich willigte damals ein weil ich ebenfalls ein wenig unverbindliche Nähe gebrauchten konnte.
Obwohl mein Kumpel immer betonte das sei nur eine Affäre ohne Gefühle verhielt er sich nicht so, er tat in der Zeit alles für mich, wir verhielten uns wie ein Paar und es war wunderschön.

Ich war kurz davor mich zu verlieben und war mir sicher, er hatte auch solche Gefühle, bis er mir plötzlich eines Tages kam mit den Worten: Wir müssen das beenden, ich habe jemand kennen gelernt.

Ich war damals ziemlich verletzt, behielt meine Gedanken für mich und wünschte ihm mit dieser neuen Person alles gute. Ich kam mir vor wie ein billiger Lückenfüller....

Unsere Wege trennten sich darauf hin für 5 Monate, wir hielten nur Kontakt über WhatsApp, in der Zeit lernte ich auch jemanden kennen mit dem ich nun zusammen bin.
Ich bin mit dieser Persone eigentlich sehr glücklich, er tut viel was ich mit bei meiner Affäre immer gewünscht habe, er ist lieb, aufmerksam und behandelt mich wie eine Prinzessin.

Jedoch bin ich derzeit total im Zwiespalt. Vor einer Woche meldete sich meine Ex Affäre, es täte ihm alles leid, er hätte damals Gefühle für mich gehabt und würde mich vermissen, er würde seine derzeitige Freundin auch für mich verlassen wenn ich ihm nur eine Chance geben würde.

Ich will meinen jetztigen Freund weder betrügen noch verlassen, er ist alles was ich mir immer gewünscht habe. Jedoch kann ich nicht aufhören daran zu denken was er mir gesagt hat. Ich weiß das wir als Paar nicht zusammen passen, und ich will auch nicht mit ihm zusammen sein, ich habe etwas besseres verdient, jetzt wo es schlecht läuft kommt er zurück, na ganz toll. Nein. Danke.

Aber warum wühlt mich dieses Geständniss so auf? Habt ihr mir einen Rat wie ich damit umgehen soll?

Mehr lesen

15. Januar 2018 um 14:04

Nun ja, dass es aufwühlt, wenn die Person, die man vor einigen Monaten einseitig geliebt hat, einem auf einmal gesteht, mehr zu empfinden, ist ja nachvollziehbar. Da ist wahrscheinlich noch eine gute Portion gestreicheltes Ego, eine noch nicht ganz so alte Wunde, für die das Balsam ist etc.pp.. Dennoch schreibst du ja klar, dass du keine Chance für eine Beziehung mit deiner Ex-Affäre siehst und bist in einer neuen Beziehung mit einem anderen. Du erwähnst es hier nicht, deswegen erst mal die Frage: Bist du in deinen Freund verliebt? Was empfindest du für ihn? Aber unabhängig davon: Wenn du klar hast, dass es mit deiner Ex-Affäre nichts bringt, dann lass doch die Finger davon. Zumal diese Ex-Affäre trotz seiner Liebesmeldung an dich ja noch keine Schritte eingeleitet hat, daraus Konsequenzen zu ziehen und seine jetzige Freundin zu verlassen. Wie ich damit umgehen würde? Ehrlich gesagt: ein wenig das gestreichelte Ego genießen, mich aber nicht darauf einlassen. Unabhängig von deiner jetzigen Partnerschaft siehst du keine Chance für diesen Mann - dann würde ich ihm das genauso mitteilen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 19:37

Ein Mann der schon mal nicht genug für mich empfand um mit mir zusammen zu kommen und der mit einer anderen „wenn-dann“ spielt und sie Lückenfüller sein lässt (so wie dich damals?) wäre bei mir unten durch. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 13:08
In Antwort auf mingmai

Februar 2017 hatte ich eine kurze Affäre mit meinem besten Freund. Es war seine Idee, er meinte, wir passen als Paar nicht zusammen (Was auch stimmte, Beziehungstechnisch haben wir beide ganz unterschiedliche Vorstellungen), jedoch kann ein bisschen Freundschaft Plus nicht schaden.

Ich willigte damals ein weil ich ebenfalls ein wenig unverbindliche Nähe gebrauchten konnte.
Obwohl mein Kumpel immer betonte das sei nur eine Affäre ohne Gefühle verhielt er sich nicht so, er tat in der Zeit alles für mich, wir verhielten uns wie ein Paar und es war wunderschön.

Ich war kurz davor mich zu verlieben und war mir sicher, er hatte auch solche Gefühle, bis er mir plötzlich eines Tages kam mit den Worten: Wir müssen das beenden, ich habe jemand kennen gelernt. 

Ich war damals ziemlich verletzt, behielt meine Gedanken für mich und wünschte ihm mit dieser neuen Person alles gute. Ich kam mir vor wie ein billiger Lückenfüller....

Unsere Wege trennten sich darauf hin für 5 Monate, wir hielten nur Kontakt über WhatsApp, in der Zeit lernte ich auch jemanden kennen mit dem ich nun zusammen bin.
Ich bin mit dieser Persone eigentlich sehr glücklich, er tut viel was ich mit bei meiner Affäre immer gewünscht habe, er ist lieb, aufmerksam und behandelt mich wie eine Prinzessin.

Jedoch bin ich derzeit total im Zwiespalt. Vor einer Woche meldete sich meine Ex Affäre, es täte ihm alles leid, er hätte damals Gefühle für mich gehabt und würde mich vermissen, er würde seine derzeitige Freundin auch für mich verlassen wenn ich ihm nur eine Chance geben würde. 

Ich will meinen jetztigen Freund weder betrügen noch verlassen, er ist alles was ich mir immer gewünscht habe. Jedoch kann ich nicht aufhören daran zu denken was er mir gesagt hat. Ich weiß das wir als Paar nicht zusammen passen, und ich will auch nicht mit ihm zusammen sein, ich habe etwas besseres verdient, jetzt wo es schlecht läuft kommt er zurück, na ganz toll. Nein. Danke.

Aber warum wühlt mich dieses Geständniss so auf? Habt ihr mir einen Rat wie ich damit umgehen soll?

Warum es dich aufwühlt?
weil du damals verletzt warst und deine Gefühle nun irgendwie auf die Reihe kriegen musst, mit seinem Geständnis. 
Was hätte sein können damals, was gewesen wäre wenn..... alles nur Gedankenpferde die mit dir durchgehen. 

Verschwende keine Zeit in diesen Typen, konzentriere dich lieber auf deine Beziehung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 19:45

Warum dich das aufwühlt, ist klar: du idealisierst ihn, weil du ihn nie richtig hattest und dich innerlich fragst, was ihr füreinander hättet sein können. Ich glaube, dass er dich warm hält, weil du das schon einmal hast mit dir machen lassen. 
Ich empfehle dir, den Kontakt zu ihm abzubrechen, weil er dir nicht gut tut. Und wie du die Beziehung mit deinem Freund angehst, steht ja auf einem komplett anderen Blatt und sollte damit nichts zu tun haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen