Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komme nicht mehr mit meinen gedanken klar

Komme nicht mehr mit meinen gedanken klar

21. Juni um 16:41

Hallo, 

Ich bin M/20.

ich komme nicht mehr damit klar.
Erst habe ich vor 3 Tagen erfahren das meine Freundin keine Gefühle für mich hatte.
Klar hats mich nicht gefreut, aber ich hatte es akzeptiert.
Am nächsten Tag machte ich was mit meinem besten Freund, da ich mich etwas ablenken wollte.
Wir kamen ins Reden. Er erzählte mir das er weiss warum sie nicht mehr mit mir zusammen ist & er daran schuld ist.
Ich wusste nicht was er denn meinte.
Darauf erzähl er mir das meine Freundin vor 2 Wochen als wir in einem Club waren erzählt hat, das sie sich in Ihn verliebt hat.
ich war fassungslos, trotzdem hatte ich noch die Hoffung, das er die Gefühle nicht erwiderte, da ich ihn ewig kannte und sowas von ihm nicht erwartet hatte.
Er sagte mir das er auch Gefühle für Sie hatte.
ich war fassungslos und war wütend, traurig und hatte ein gefühl im Oberkörper als würde mir ein Messer reingeramt.
Dann erzählt er mir noch das sie diese Gefühle angeblich seit über einen Monat hatte.
Meine Welt ist zusammen gebrochen ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Ich war mit ihr 2 Jahre zsm. Und mein Kumpel war ein wichtiger Bestandteil. Er war immer für mich da. 
Darauf hin hab ich ihr natürlich geschrieben.
Der person die ich so geliebt habe.
Darauf hin kriegte ich nur eine Antwort mit so ist das Leben scheisse ne?
mein Problem ist nun auch das ich meinen kumpel jeden Tag in der Schule sehe.
und mein Ex jedes wochenende in der Arbeit
Weis nicht mehr weiter
sorry war ein langer text und sorry für Rechtschreibfehler 😅

danke fürs Lesen oder Tipps

Mehr lesen

21. Juni um 16:45

Sorry, aber dein Freund ist ein Volltrottel, dass er dir das so kurz nach eurer Trennung auf die Nase bindet. Das war nicht gerade sehr sensibel.

Gut, dass die beiden sich ineinander verliebt haben, ist Pech. Das kann passieren. Es wäre aber klüger gewesen, erstmal mit der Beichte zu warten, bis du die Trennung verkraftet hast. Ein paar Wochen hätten die beiden auch noch warten können.

An deiner Stelle nimm dir Urlaub, wenn du kannst, und verreise mal eine Zeit lang. Ein Tapetenwechsel wäre jetzt gut. Wie lange hast du denn noch Schule? Es sind ja eh bald Ferien, oder?

3 LikesGefällt mir

21. Juni um 16:55
In Antwort auf purplemoonlight

Sorry, aber dein Freund ist ein Volltrottel, dass er dir das so kurz nach eurer Trennung auf die Nase bindet. Das war nicht gerade sehr sensibel.

Gut, dass die beiden sich ineinander verliebt haben, ist Pech. Das kann passieren. Es wäre aber klüger gewesen, erstmal mit der Beichte zu warten, bis du die Trennung verkraftet hast. Ein paar Wochen hätten die beiden auch noch warten können.

An deiner Stelle nimm dir Urlaub, wenn du kannst, und verreise mal eine Zeit lang. Ein Tapetenwechsel wäre jetzt gut. Wie lange hast du denn noch Schule? Es sind ja eh bald Ferien, oder?

Habe ne ausbildund noch 3 Jahre

Gefällt mir

21. Juni um 16:56
In Antwort auf purplemoonlight

Sorry, aber dein Freund ist ein Volltrottel, dass er dir das so kurz nach eurer Trennung auf die Nase bindet. Das war nicht gerade sehr sensibel.

Gut, dass die beiden sich ineinander verliebt haben, ist Pech. Das kann passieren. Es wäre aber klüger gewesen, erstmal mit der Beichte zu warten, bis du die Trennung verkraftet hast. Ein paar Wochen hätten die beiden auch noch warten können.

An deiner Stelle nimm dir Urlaub, wenn du kannst, und verreise mal eine Zeit lang. Ein Tapetenwechsel wäre jetzt gut. Wie lange hast du denn noch Schule? Es sind ja eh bald Ferien, oder?

Meine noch 1 Jahr

Gefällt mir

21. Juni um 19:26
In Antwort auf malboro.1998

Hallo, 

Ich bin M/20.

ich komme nicht mehr damit klar.
Erst habe ich vor 3 Tagen erfahren das meine Freundin keine Gefühle für mich hatte.
Klar hats mich nicht gefreut, aber ich hatte es akzeptiert.
Am nächsten Tag machte ich was mit meinem besten Freund, da ich mich etwas ablenken wollte.
Wir kamen ins Reden. Er erzählte mir das er weiss warum sie nicht mehr mit mir zusammen ist & er daran schuld ist.
Ich wusste nicht was er denn meinte.
Darauf erzähl er mir das meine Freundin vor 2 Wochen als wir in einem Club waren erzählt hat, das sie sich in Ihn verliebt hat.
ich war fassungslos, trotzdem hatte ich noch die Hoffung, das er die Gefühle nicht erwiderte, da ich ihn ewig kannte und sowas von ihm nicht erwartet hatte.
Er sagte mir das er auch Gefühle für Sie hatte.
ich war fassungslos und war wütend, traurig und hatte ein gefühl im Oberkörper als würde mir ein Messer reingeramt.
Dann erzählt er mir noch das sie diese Gefühle angeblich seit über einen Monat hatte.
Meine Welt ist zusammen gebrochen ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Ich war mit ihr 2 Jahre zsm. Und mein Kumpel war ein wichtiger Bestandteil. Er war immer für mich da. 
Darauf hin hab ich ihr natürlich geschrieben.
Der person die ich so geliebt habe.
Darauf hin kriegte ich nur eine Antwort mit so ist das Leben scheisse ne?
mein Problem ist nun auch das ich meinen kumpel jeden Tag in der Schule sehe.
und mein Ex jedes wochenende in der Arbeit
Weis nicht mehr weiter
sorry war ein langer text und sorry für Rechtschreibfehler 😅

danke fürs Lesen oder Tipps

Das ist eine extrem unangenehme Situation für dich.  Tut mir sehr leid.  Das passiert leider öfter als angenommen. 

du kannst leider nichts machen. Hoffen dass die schule bald um ist und dir evtl einen anderen Wochenendjob suchen.  Natürlich solltest du den Kontakt zu beiden abbrechen.  Viel Erfolg! 

4 LikesGefällt mir

22. Juni um 16:00

Wie meinst du das mit dem Betrügen?

Gefällt mir

22. Juni um 16:06

Das finde ich etwas hart. Klar, es ist ne Sch***ßsituation für den TE, aber so wie er es erzählt, klingt es nicht so, als hätte seine Freundin ihn mit seinem Freund betrogen. Sie hat festgestellt, dass sie für den TE keine Gefühle mehr hat und hat die Beziehung beendet. Finde ich erstmal anständig. Sie hätte auch Wochen oder Monate lang hinter seinem Rücken mit dem anderen rumv***ln können. Dass die beiden sich ineinander verliebt haben ist bitter, aber ich persönlich würde es meinem Freund hoch anrechnen, dass er wenigstens so ehrlich zu mir ist, und mir davon erzählt. Wie gesagt, die beiden hätten es auch hinter seinem Rücken alles tun können. Haben sie nicht. Finde ich menschlich gesehen gut.
Versuche, die Trennung zu verarbeiten, nimm erstmal Abstand von den beiden und lass etwas Gras über die Sache wachsen. Dann wirst du weiter sehen, ob du einen Freundschaft mit ihm (und evtl. damit verbunden auch mit ihr) noch führen kannst. Alles Gute

5 LikesGefällt mir

23. Juni um 4:41
In Antwort auf elisa-5

Das finde ich etwas hart. Klar, es ist ne Sch***ßsituation für den TE, aber so wie er es erzählt, klingt es nicht so, als hätte seine Freundin ihn mit seinem Freund betrogen. Sie hat festgestellt, dass sie für den TE keine Gefühle mehr hat und hat die Beziehung beendet. Finde ich erstmal anständig. Sie hätte auch Wochen oder Monate lang hinter seinem Rücken mit dem anderen rumv***ln können. Dass die beiden sich ineinander verliebt haben ist bitter, aber ich persönlich würde es meinem Freund hoch anrechnen, dass er wenigstens so ehrlich zu mir ist, und mir davon erzählt. Wie gesagt, die beiden hätten es auch hinter seinem Rücken alles tun können. Haben sie nicht. Finde ich menschlich gesehen gut.
Versuche, die Trennung zu verarbeiten, nimm erstmal Abstand von den beiden und lass etwas Gras über die Sache wachsen. Dann wirst du weiter sehen, ob du einen Freundschaft mit ihm (und evtl. damit verbunden auch mit ihr) noch führen kannst. Alles Gute

Naja also erstens hatte sie über einen Monat gefühle für Ihn während ich mit ihr noch zsm war.
zweitens er wusste es seit 2 wochen und sagts mir vor 3 Tagen.
und für mich ist vielleicht meine persönliche einstellung: sie hat mich damit betrogen, weil wenn ich in der beziehung bin und Jmd anderen liebe.
Ich finde sie hätte es gleich beenden sollen und ihm die gefühle beichten.
ich bin der Meinung das ich es als erster erfahren sollte.
ich hätte es auch so gemacht
somit würde ich mich nämlich nicht als Lückenbüßer sehen
sorry für rechtschreibung 🤙🏽

3 LikesGefällt mir

23. Juni um 8:38
In Antwort auf malboro.1998

Naja also erstens hatte sie über einen Monat gefühle für Ihn während ich mit ihr noch zsm war.
zweitens er wusste es seit 2 wochen und sagts mir vor 3 Tagen.
und für mich ist vielleicht meine persönliche einstellung: sie hat mich damit betrogen, weil wenn ich in der beziehung bin und Jmd anderen liebe.
Ich finde sie hätte es gleich beenden sollen und ihm die gefühle beichten.
ich bin der Meinung das ich es als erster erfahren sollte.
ich hätte es auch so gemacht
somit würde ich mich nämlich nicht als Lückenbüßer sehen
sorry für rechtschreibung 🤙🏽

Ist schon klar, dass dich das jetzt verwirrt.
Du bringst fühlen, handeln und entscheiden durcheinander.

Es gibt zwar mehrere Ansichten darüber. Ich persönlich habe vieles versucht und das, was jetzt seit Jahrzehnten stabil funktioniert ist Folgendes:

Wenn du in Beziehung lebst. Kannst du dich jederzeit fremd verlieben. Und jederzeit kann sich deine Partnerin fremd verlieben. Das kann einfach passieren, ist aber kein Problem und kein Betrug am Anderen. Vorausgesetzt ist dabei, dass man diesen Gefühlen für andere nicht nach gibt und nicht danach handelt. Nachgeben würde heissen: Händchen halten, Küssen, Petting, gemeinsam was unternehmen, Liebesbriefchen schreiben oder auch beichten.

Beziehung besteht unter Anderem darin, dass man sich gemeinsam entscheidet, solchen Gefühlen Fremden gegenüber nicht nach zu geben.

Wenn man dem fremd verliebt Sein nach gibt, und danach handelt, vertieft man diese Gefühle und fängt an, die Beziehung zu beschädigen. Energie und Aufmerksamkeit werden aktiv handelnd aus der Beziehung raus gezogen. Das ist unklug, sollte man vermeiden, macht schon was kaputt, aber das ist noch reparierbar, wenn man es dem Partner nicht auf die Nase bindet. Damit muss der Betreffende selbst fertig werden.

Wenn man aber mit einer anderen Person Sex hat, dann ist die Beziehung vollständig kaputt und fast nie mehr reparierbar. Das Vertrauen ist zerstört. Das Vertrauen des Fremdgängers in sich selbst ist zerstört.
------------------

Wenn ich deine Schilderung richtig verstanden habe, dann hat deine frühere Freundin ein Monat versucht, sich Klarheit über ihre eigenen Gefühle zu verschaffen. Das würde ich ihr hoch anrechnen. Das war für sie sicher nicht leicht.

Dass sie ihm die Gefühle gestanden hat, bevor sie mit dir Schluss gemacht hat, war verkehrt. Das zeigt, wie schwach und ängstlich sie ist. Da hat sie gezeigt, dass sie noch nicht reif für eine klare Beziehung ist. In diesem Punkt hat sie was zu lernen. Aber versuche nicht, ihr das zu erklären. Lass das bei ihr und konzentriere dich jetzt auf dich selbst.

Erhole dich von dem Schock. Sieh dazu, dass du die Füsse wieder auf den Boden kriegst und schau nach vorne.

 

1 LikesGefällt mir

23. Juni um 8:49

Wenn man sich in jemanden fremdverliebt, muss man das ja als erstes einmal mit sich selbst klären und vor allem - sich selbst eingestehen.

Daher finde ich einen Monat nicht lange und würde das auch nicht als Betrügen sehen.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen