Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komme irgendwie nicht von meinem Ex los, was soll ich noch machen?

Komme irgendwie nicht von meinem Ex los, was soll ich noch machen?

3. August 2010 um 10:41

Ich bin jetzt ca. 3 Monate von meinem Exfreund getrennt. Er hat mittlerweile zum zweiten mal schluß gemacht. bei der ersten trennung bin ich ihm ein halbes jahr hinterher gerennt, haben uns immer wieder getroffen und ich war so blöd und hab auch weiterhin mit ihm geschlafen.
nach diesem halben jahr hatte ich die hoffnung aufgegeben und bin mit anderen männern weg gegangen. als er dies mitbekommen hatte, stand er am nächsten tag vor meiner tür und meinte das ihm jetzt dadurch erst bewusst wurde das er mich doch noch lieben würde. wir haben es dann nochmal miteinander versucht und dies ging jetzt 1 1/2 jahre gut.
als er sich diesmal von mir getrennt hatte, bin ich am anfang auch noch mit ihm ins bett.
nach ein paar wochen nach unserer trennung ist es passiert das ich mit meinem besten freund im bett gelanden bin und da hatte ich mir gesagt, dass es das mit meinem ex soweit war, da es mir sowieso nur noch so vorkam als würde er sich nur blicken lassen wenn er mit mir in die kiste will. er ist natürlich gar nicht gut damit klar gekommen das ich gesagt habe das es mit uns net mehr so weiter gehen kann und ich nicht mehr mit ihm schlafen will. immer wieder hat er damit angefangen wenn er mich im internet sah ob ich net mit ihm nochmal schlafen wollte und er es einfach net versteht, warum ich so plötzlich net mehr will.
jetzt hat er mich letzte woche so damit genervt, dass er endlich nen grund wissen will usw. da ich so genervt war, hab ich ihm halt gesagt, dass ich etwas mit jemand anderen hätte und nicht so bin das ich mit zwei männern ins bett geh. er war total enttäuscht und hat natürlich angefangen mich zu beleidigen, wie ich nur so schnell mit dem nächst besten ins bett gehen konnte usw.
er würde mit mir nix mehr zu tun haben wollen. das hat mich natürlich auch irgendwo verletzt. er war es wo nach der trennung unbedingt eine freundschaft führen wollte, worüber ich auch froh war, da er mir ja nach ca. 6 jahren beziehung nicht unwichtig ist.
hab ihm einfach ein paar tage gegeben wo ich mich net gemeldet hatte. danach hatte ich ihn gefragt ob es wirklich so aus gehen muss, ob wir keine freunde sein könnten, nur wegen diesem thema sex müsste doch net alles gleich so ausgehen. naja, etwas stur war er schon noch, aber er meinte dann ich soll ihm noch ein paar tage geben. er kommt irgendwie mit der sache net so klar. er würde merken das es ihm net egal ist.
jetzt hatte es so geklappt das wir am sonntag mit gemeinsamen freunden im schwimmbad waren und er hat sich auch normal mir gegenüber benommen, wo ich dann auch dachte das es ja doch mit ner freundschaft klappt.
gestern abend haben wir dann nochmal miteinander gechattet, und was macht er?! beginnt wieder damit das er net versteht das ich net mit ihm sondern mit jemand anderen ins bett gehe.
wollte mir dann auch unterstellen das ich bestimmt während unserer beziehung schon was mit meinem kumpel hatte.
im endeffekt meinte er, das er denkt das es mit ner freundschaft net klappt und er noch seine restlichen sachen haben will. ich soll mich jetzt einfach net bei ihm melden.
da er mir als freund einfach net egal ist, fällt es mir einfach sooo schwer und ich bin auch irgendwo verletzt das er ejtzt so machen muss. es war doch klar das es net ewig so weiter gehen konnte das wir miteinander ins bett gehen.
soll ich jetzt wirklich den kontakt zu ihm abbrechen oder ihm zeit geben, ob er sich vllt doch von alleine beruhigt und wir doch vllt irgendwann eine normale freundschaft führen können?
so hatten wir ja keine probleme miteinander, sind gut klar gekommen. nur dieses thema sex, damit hat der probleme. aber ich konnte doch auch net ewig dem sein betthäschen sein.

Mehr lesen

3. August 2010 um 10:44

...
er hatte ja gemeint, wenn es mit dem anderen nix ernsteres wäre, wäre es ja kein problem weiterhin mit ihm in die kiste zu gehn. teilweise kommt es mir halt auch so vor als wäre ich für ihn nur dafür gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:06
In Antwort auf suzan_12283264

...
er hatte ja gemeint, wenn es mit dem anderen nix ernsteres wäre, wäre es ja kein problem weiterhin mit ihm in die kiste zu gehn. teilweise kommt es mir halt auch so vor als wäre ich für ihn nur dafür gut

Er hat es nicht verdient
Ich kann dich gut verstehen, da ich ungefähr das Gleiche erlebt habe. Und glaub mir für diese Männer geht es wirklich nur um Sex, weil es am leichtesten und bequemsten für sie ist mit jemanden Sex mit dem sie es schon öfters hatten. Für uns ist das ein Stich in die Seele für die der reinste Spaß.

Und eine Freundschaft nach einer Beziehung geht vielleicht bei 2% gut. Da man einmal Gefühle füreinander hatte wird ewig noch eine gewisse Eifersucht vorhanden sein, wenn der andere etwas mit anderen hat.

Brich es ab, gewinne Abstand und bleib nicht an einer Stelle stehen sonder LEBE.

Hier noch 2 Buchempfehlungen die helfen loszulassen:
Liebeskummer wenn das Herz du brechen droht - Silvia Fauck
Trennung als Chance - Debbie Ford


LG Lotta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 21:37
In Antwort auf fahima_12283143

Er hat es nicht verdient
Ich kann dich gut verstehen, da ich ungefähr das Gleiche erlebt habe. Und glaub mir für diese Männer geht es wirklich nur um Sex, weil es am leichtesten und bequemsten für sie ist mit jemanden Sex mit dem sie es schon öfters hatten. Für uns ist das ein Stich in die Seele für die der reinste Spaß.

Und eine Freundschaft nach einer Beziehung geht vielleicht bei 2% gut. Da man einmal Gefühle füreinander hatte wird ewig noch eine gewisse Eifersucht vorhanden sein, wenn der andere etwas mit anderen hat.

Brich es ab, gewinne Abstand und bleib nicht an einer Stelle stehen sonder LEBE.

Hier noch 2 Buchempfehlungen die helfen loszulassen:
Liebeskummer wenn das Herz du brechen droht - Silvia Fauck
Trennung als Chance - Debbie Ford


LG Lotta

Ihm heute seine sachen gebracht
Heute abend war ich noch kurz bei meinem ex und hab ihm seine sachen gebracht. wollte dann auch nochmal mit ihm reden wie es jetzt weiter gehen soll und ich mit ihm freundschaftlich irgendwie klar kommen will, grad weil wir mittlerweile auch nen gemeinsamen freundeskreis haben.
er hatte mich kaum angeschaut und fast nur ignoriert. natürlich hatte er angefangen das er net versteht das ich so schnell was mit einem anderen haben konnte, das ich genauso wäre wie alle anderen auch.
ich finde das einfach net fair. wir waren vor 1 1/2 jahren ja schon einmal getrennt und damals ist er mit ner fremden nach 2 wochen ins bett. habe ihm damals auch verziehen.
er sagte dann auch wenn ich damals kein problem damit hatte das er was mit ner andern hatte, er kommt damit net klar und will jetzt erst mal nix mehr mit mir zu tun haben.
es hatte mich gewundert das er mich noch zur tür gebracht hatte. habe ihn da auch nochmal in den arm genommen, musste leider anfangen zu heulen und meinte das er mir auch net grad egal wäre. er bekam auch tränen in die augen und ich bin dann die tür rauß. wieso muss das alles einfach sooo schwer sein?!
ich liebe ihn nicht mehr, aber so einfach fällt mir das alles auch net. wir waren ja immerhin 6 jahre zusammen, auch wenn ich mittlerweile etwas mit nem anderen habe. es ist ja auch nix festes.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen