Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komm nicht klar mit dem verhalten

Komm nicht klar mit dem verhalten

27. Juli 2005 um 15:09

ein kollege hat sich vor 1 jahr in mich verliebt. wir waren damals beide zur gleichen zeit von unseren partnern verlassen worden. ich wollte aber nichts mit ihm anfangen und habe es ihm freundschaftlich zu verstehen gegeben. er hat zwar immer wieder versucht mich mal zu einem treffen zu überreden, aber das habe ich abgeblockt. wir haben mal sehr lange telefoniert und über unsere probleme gesprochen, das war sehr nett und dadurch wurden wir gute kollegen. vorher hatten wir nicht wirklich viel miteinander zu schaffen. irgendwann hatte ich das gefühl er hat sich damit abgefunden. wir haben uns aber auch dann noch sehr gut verstanden. eines tages erzählte er er habe eine freundin. ok, dachte ich schön für ihn. ich war wieder mit meinem partner zusammengekommen, obwohl es fast unmöglich schien, das geschehene zu verarbeiten...
jetzt vor ca 1,5 monaten schrieb mir mein kollege plötzlich sms, war sehr lieb, schenkte mir immer mal aufmerksamkeiten. fand das irgendwie komisch, aber nett wars ja. durch die anfänglich noch witzigen sms, hab ich mich drauf eingelassen zurückzuschreiben. es wurde aber immer eindeutiger, dass er wohl noch gefühle für mich habe. ich befand mich gerade in einem beziehungstief und hab das sehr angenehm empfunden, dass da jemand an mir interessiert war und bin da so irgendwie reingeschlittert. plötzlich war er für mich sehr interessant. wollte auch nur flirten, aber es kam dann so, dass wir uns so richtig hochschaukelten mit der sms-erei. einen tag wollte er in der pause irgendwohin fahren. das taten wir auch. wir haben nur so rumgeknutscht und waren danach beide total durch den wind. er wollte das wir das wiederholen und abgeneigt war ich auch nicht. wir trafen uns dann nochmal doch bevor es zum äussersten kam hab ich gekniffen. danach war alles anders. er regierte komisch, obwohl er wiederum sagte alles sei o.k. irgendwann meinte er er wüsste nicht, ob das alles so richtig sei und das es zwar sehr reizvoll sei, aber vielleicht falsch. ich habe das akzeptiert und abgehakt. doch er ließ auf einmal nicht locker fing wieder an zu sms, machte wieder andeutungen und dann kam der tag an dem wir uns nicht bremsen konnten...! über alles geredet haben wir nie. leider, aber das ergab sich nicht. hab mich nur gewundert, da er ja noch relativ frisch in einer neuen beziehung war, warum das jetzt passierte. obwohl wir uns total lieb verabschiedeten, war danach wieder alles anders. er reagierte nicht mehr auf sms. ging mir schier aus dem weg. das hat micht verrückt gemacht. ich wollte den grund wissen, warum er so was ins rollen bringt, bis zum äussersten geht und dann nichts mehr folgt. nicht mal ein wort, dass schluß damit sein soll. nichts. habe ihm ne zieml. freche mail geschickt wie ausgenutzt ich mich fühle, da er nicht mal klartext reden kann um mir zu sagen woran ich bin etc. er reagierte nicht. in der arbeit hab ich ihn angesprochen, dass wir reden müssen, er sagte o.k. und er sei in einer zwickmühle etc., aber dann machte er sich immer dünn. ich habe dann irgendwann den kontakt, soweit im selben büro mögl. abgebrochen, auch nicht mehr mit ihm geredet und wir haben uns nicht mal mehr angesehen. das war echt schlimm für mich, aber ich musste dadurch. das ging jetzt fast 3 wochen so. wir haben uns dann kürzl. mal im vorbeigehen mit unseren jeweiligen partnern gesehen. sind nur aneinander vorbeigelaufen. kein hallo nix. dann 3 tage später im büro kommt er plötzl. mit nem kaffe und meint der sei für mich, weil er mich gut leiden kann. ich hab die welt nicht mehr verstanden. hab mich bedankt u. fertig. aber seit dem macht er wieder scherze. ärgert mich mit albereien. hab dann schlussendlich wieder das kriegsbeil begraben und lache auch wieder mit ihm, aber es kommt zu keinem klärenden gespräch. es ist so als wäre nichts gewesen. ich hab immer noch die gefühle für ihn und kann ihm das unmöglich sagen. er würde wahrscheinlich abblocken. keine ahnung, hab angst das es so wäre. warum verhält er sich so schwunghaft und wieso albert er jetzt wieder so rum, obwohl der kontaktabbruch von ihm ausging. will doch nur wissen woran ich bin und er verwirrt mich mit diesem verhalten total. ist da doch noch was oder nur sympathie oder die angst vor was neuem ? warum hat er dann überhaupt damit angefangen ?ich kann ihn nicht abhaken. hab alles versucht. und dadurch das wir uns jeden tag sehen ist es doppelt schwer.aber ich will wenigstens ein gutes arbeitsverhältnis.
ich würde so gerne die ganze geschichte mal aus seiner sicht hören und kann nichts machen. es hat so lange gedauert bis wir mal dieselben gefühle hatten und jetzt kommen wir nicht zusammen. er fehlt mir und ich hätte zumindest gerne eine erklärung für sein verhalten. denn so im unklaren oder zweifel zu sein ist die hölle.er hat es doch schließl. angefangen.ich kenne die antworten die viele von euch jetzt nennen wollen : vergiss ihn etc. aber ich kann nicht. Was soll das alles bedeuten ??

Mehr lesen

27. Juli 2005 um 16:46

Was für ein brocken..
der ist ja mal wirklich nicht zu durchschauen. könnte mir vorstellen, dass er dich wirklich mag und nach der "äußeren Sache" hat er wohl ein schlechtes gewissen bekommen. du hast ja geschrieben er sei auch in einer beziehung.
und dass er jetzt wieder auf dich zukommt, soll vielleicht bedeuten, dass er zeit gebraucht hat..
naja aber an deiner stelle würd ich ihn einfach drauf ansprechen. und zwar irgendwann wenn ihr im büro mehr oder weniger allein seid. wenn er nicht so einfach abhauen kann. frag ihn, vielleicht kommt er ja dann aus sich raus, und wenn nicht, kanns denn noch schlimmer werden?
hoffe für dich dass er sich etwas öffnet...
liebe grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2005 um 17:21
In Antwort auf greer_12149908

Was für ein brocken..
der ist ja mal wirklich nicht zu durchschauen. könnte mir vorstellen, dass er dich wirklich mag und nach der "äußeren Sache" hat er wohl ein schlechtes gewissen bekommen. du hast ja geschrieben er sei auch in einer beziehung.
und dass er jetzt wieder auf dich zukommt, soll vielleicht bedeuten, dass er zeit gebraucht hat..
naja aber an deiner stelle würd ich ihn einfach drauf ansprechen. und zwar irgendwann wenn ihr im büro mehr oder weniger allein seid. wenn er nicht so einfach abhauen kann. frag ihn, vielleicht kommt er ja dann aus sich raus, und wenn nicht, kanns denn noch schlimmer werden?
hoffe für dich dass er sich etwas öffnet...
liebe grüße...

Hi
ich trau mich nicht ihn darauf anzusprechen, weil ich ihn so gar nicht einschätzen kann im moment. ich habe angst davor, dass er wieder nicht reagiert. im büro ist das nicht gut möglich zu sprechen. irgendeiner ist immer in der nähe. aber komisch ist ja, dass er ständig versucht mit scherzen wie büroklammern schmeissen oder mich zum lachen bringen oder blickkontakt meine aufmerksamkeit auf ihn zu lenken. so verhält man sich doch nicht nur als kollege, mit der vorgeschichte. er hätte es ja auch lassen können und normal mit mir umgehen können, oder ? jedenfalls schreibt er mir keine sms mehr auf mein handy, was ich gerne hätte um darüber vielleicht zu sehen, was er will. aber da kommt nichts. ich habe ihm gestern beiläufig in einem gespräch durch die blume gesagt ich würde nicht mehr sms, wenn nichts von ihm kommt.vielleicht hat er das nicht so registriert. könnte es sein, dass ihm diese art von arbeitsverhältnis lieber ist als es nochmal zu versuchen?
ich kann das nicht deuten. er ist seit einem 3/4 jahr in einer beziehung. wieso betrügt er sie jetzt schon ? und warum hat er diese käbbeleien mit mir wieder aufgenommen. Ich verstehe das nicht ! Jetzt sehen wir uns durch den urlaub 4 Wochen nicht. weiss auch nicht wie seine beziehung so läuft und wovor er angst haben könnte. kann jemand seine gefühle die ja lange zeit vorhanden waren, auf einmal so zurückschrauben, dass da nichts mehr da ist?
Was soll ich nur machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2005 um 17:56
In Antwort auf monna_12557050

Hi
ich trau mich nicht ihn darauf anzusprechen, weil ich ihn so gar nicht einschätzen kann im moment. ich habe angst davor, dass er wieder nicht reagiert. im büro ist das nicht gut möglich zu sprechen. irgendeiner ist immer in der nähe. aber komisch ist ja, dass er ständig versucht mit scherzen wie büroklammern schmeissen oder mich zum lachen bringen oder blickkontakt meine aufmerksamkeit auf ihn zu lenken. so verhält man sich doch nicht nur als kollege, mit der vorgeschichte. er hätte es ja auch lassen können und normal mit mir umgehen können, oder ? jedenfalls schreibt er mir keine sms mehr auf mein handy, was ich gerne hätte um darüber vielleicht zu sehen, was er will. aber da kommt nichts. ich habe ihm gestern beiläufig in einem gespräch durch die blume gesagt ich würde nicht mehr sms, wenn nichts von ihm kommt.vielleicht hat er das nicht so registriert. könnte es sein, dass ihm diese art von arbeitsverhältnis lieber ist als es nochmal zu versuchen?
ich kann das nicht deuten. er ist seit einem 3/4 jahr in einer beziehung. wieso betrügt er sie jetzt schon ? und warum hat er diese käbbeleien mit mir wieder aufgenommen. Ich verstehe das nicht ! Jetzt sehen wir uns durch den urlaub 4 Wochen nicht. weiss auch nicht wie seine beziehung so läuft und wovor er angst haben könnte. kann jemand seine gefühle die ja lange zeit vorhanden waren, auf einmal so zurückschrauben, dass da nichts mehr da ist?
Was soll ich nur machen!

Nicht mehr sms, was?
meinst du keine mehr bekommen?
4 wochen sind lang aber vielleicht gar nicht schlecht. denn wenn ihr wieder beide da seid schaust du ob er sich immer noch so verhält, also mit kleinen ablenkungsmanövern deine aufmerksamkeit zu bekommen. wenn ja dann schreibst ihm ne e-mail und machst ein treffen aus. einfach nur auf einen kaffee (lieber kein alkohol, wer weiß was dann wieder passiert ) und dann kannst du
doch mal ein versuch starten.
du musst es ja nicht so direkt machen. sag z. b. dass du es gut findest das ihr wieder miteinander redet. so könntest du ja anfangen vielleicht.....
kopf hoch
du bist aber schon in einer beziehung oder? wie lang denn )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 13:28
In Antwort auf greer_12149908

Nicht mehr sms, was?
meinst du keine mehr bekommen?
4 wochen sind lang aber vielleicht gar nicht schlecht. denn wenn ihr wieder beide da seid schaust du ob er sich immer noch so verhält, also mit kleinen ablenkungsmanövern deine aufmerksamkeit zu bekommen. wenn ja dann schreibst ihm ne e-mail und machst ein treffen aus. einfach nur auf einen kaffee (lieber kein alkohol, wer weiß was dann wieder passiert ) und dann kannst du
doch mal ein versuch starten.
du musst es ja nicht so direkt machen. sag z. b. dass du es gut findest das ihr wieder miteinander redet. so könntest du ja anfangen vielleicht.....
kopf hoch
du bist aber schon in einer beziehung oder? wie lang denn )

Hallo
ich weiss nicht, ob es dann nicht bereits zu spät ist, damit wieder anzufangen. ich finde er muss jetzt den anfang machen, wenn er tatsächlich etwas will. aber in dieser richtung passiert gerade nichts. es ergibt sich kein gespräch und da er nicht mehr sms schickt kann ich nicht darauf reagieren. ja ich bin in einer beziehung. schon sehr sehr lange. wir sind verheiratet und haben uns letztes jahr mal getrennt, da er ziemlich heftigen mist gebaut hat. keiner versteht, dass ich das wieder wollte, aber na ja. zur zeit ist es mies bei uns. sieht nicht gut aus. stehe auch gerade irgendwie neben mir, wg. dem "kollegen". wieso hat er ES riskiert, wenn er in seiner beziehung gut dran ist (weiss ich eben nicht. vielleicht hat er ja auch nur wieder angst davor ne trennung oder was auch immer durchzumachen...) habe nach allem was vorher war gedacht da wäre mehr zwischen uns. das ist so ätzend. jetzt hänge ich hier und mach mir nen kopf und was er denkt weiss ich nicht. und diese späße von ihm kann ich nicht deuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 14:16
In Antwort auf monna_12557050

Hallo
ich weiss nicht, ob es dann nicht bereits zu spät ist, damit wieder anzufangen. ich finde er muss jetzt den anfang machen, wenn er tatsächlich etwas will. aber in dieser richtung passiert gerade nichts. es ergibt sich kein gespräch und da er nicht mehr sms schickt kann ich nicht darauf reagieren. ja ich bin in einer beziehung. schon sehr sehr lange. wir sind verheiratet und haben uns letztes jahr mal getrennt, da er ziemlich heftigen mist gebaut hat. keiner versteht, dass ich das wieder wollte, aber na ja. zur zeit ist es mies bei uns. sieht nicht gut aus. stehe auch gerade irgendwie neben mir, wg. dem "kollegen". wieso hat er ES riskiert, wenn er in seiner beziehung gut dran ist (weiss ich eben nicht. vielleicht hat er ja auch nur wieder angst davor ne trennung oder was auch immer durchzumachen...) habe nach allem was vorher war gedacht da wäre mehr zwischen uns. das ist so ätzend. jetzt hänge ich hier und mach mir nen kopf und was er denkt weiss ich nicht. und diese späße von ihm kann ich nicht deuten.

Auch Hallo
Wie wäre es denn, wenn du versuchst ihm die kalte Schulter zu zeigen wenn er wieder damit anfängt, geh nicht auf seine Spässe ein, bleib höfflich, wegen der Arbeit, aber geh ihm aus dem Weg, sprich nur das nötigste mit ihm was die Arbeit betrifft ansonsten zeig ihm die kalte Schulter, wenn er dich fragt was los ist, dann Antworte einfach "das würde ich gern von dir wissen, komme mir zimlich verarscht vor" Und wenn er nichts sagt, es einfach so hinnimmt dann mach einfach eine eindeutige Bemerkung z.B wollte deine "Frau" nicht dass du jetzt wieder zu mir kommst... oder so ähnlch. Du musst Eiskalt mit ihm sein, meistens hilft dass, wenn ihm wirklich was an dir liegt, wird er es dir spätestens dann zeigen.
Wenn nicht: dann ist er es nicht wert dass du einen Gedanken an ihn verschwendest
Ich weiss dass klingt hart aber manchmal brauchen Männer das!
Ich musste heute auch hart sein, ich habe meinem fast Liebhaber den Laufpass gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 14:50
In Antwort auf nyx_11938560

Auch Hallo
Wie wäre es denn, wenn du versuchst ihm die kalte Schulter zu zeigen wenn er wieder damit anfängt, geh nicht auf seine Spässe ein, bleib höfflich, wegen der Arbeit, aber geh ihm aus dem Weg, sprich nur das nötigste mit ihm was die Arbeit betrifft ansonsten zeig ihm die kalte Schulter, wenn er dich fragt was los ist, dann Antworte einfach "das würde ich gern von dir wissen, komme mir zimlich verarscht vor" Und wenn er nichts sagt, es einfach so hinnimmt dann mach einfach eine eindeutige Bemerkung z.B wollte deine "Frau" nicht dass du jetzt wieder zu mir kommst... oder so ähnlch. Du musst Eiskalt mit ihm sein, meistens hilft dass, wenn ihm wirklich was an dir liegt, wird er es dir spätestens dann zeigen.
Wenn nicht: dann ist er es nicht wert dass du einen Gedanken an ihn verschwendest
Ich weiss dass klingt hart aber manchmal brauchen Männer das!
Ich musste heute auch hart sein, ich habe meinem fast Liebhaber den Laufpass gegeben.

Hi bibbi
ich bin ja z.zt. froh, dass wir wieder so witzig miteinander umgehen. ich habe ihm ja mal die kalte schulter gezeigt, daraufhin hat er ja jetzt warscheinl. das eis brechen wollen. aber wieso macht er das, wenn er mich vorher so hat abblitzen lassen. wenn er das nicht mehr wollte, hätte er es doch so laufen lassen können. heute ging es mir wg. meiner sache zuhause nicht so besonders. er hats wohl gemerkt und am telef. im büro gefragt, ob ich nicht gut drauf sei. hab gesagt es sei nichts wichtiges. scheisse jetzt überlege ich, ob ich ihm mal sms soll. will nicht das er denkt ich renne ihm hinterher. und ich weiss auch nicht was es ändern könnte. morgen ist der letzte arbeitstag vor den ferien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 15:38
In Antwort auf monna_12557050

Hi bibbi
ich bin ja z.zt. froh, dass wir wieder so witzig miteinander umgehen. ich habe ihm ja mal die kalte schulter gezeigt, daraufhin hat er ja jetzt warscheinl. das eis brechen wollen. aber wieso macht er das, wenn er mich vorher so hat abblitzen lassen. wenn er das nicht mehr wollte, hätte er es doch so laufen lassen können. heute ging es mir wg. meiner sache zuhause nicht so besonders. er hats wohl gemerkt und am telef. im büro gefragt, ob ich nicht gut drauf sei. hab gesagt es sei nichts wichtiges. scheisse jetzt überlege ich, ob ich ihm mal sms soll. will nicht das er denkt ich renne ihm hinterher. und ich weiss auch nicht was es ändern könnte. morgen ist der letzte arbeitstag vor den ferien.

Hi
Also, das ist schwer zu sagen, ich hab das auch schon des öfteren gemacht, die kalte Schulter gezeigt und man hat irgendwie den Eindruck, dass die meisten Männer das nicht ertragen können. Sie wollen die "Hosen" an behalten, Meister über die Lage sein. Keine Ahnung! Ich weiss ja nicht wie weit du gehen willst, aber ich würde Ihn knallhart zur Rede stellen und ihn fragen ob er überhaupt eine Ahnung davon hat, wie du dich fühlst, bei mir hilft es wenn ich an irgendetwas denke was mich wütend macht, das klappt bei mir ganz gut. Geh in sein Büro, stütz die Hände auf den Tisch, sieh ihm in die Augen und Frag Ihn einfach, er soll dir klipp und klar sagen was er von DIR will. Weil ehrlich gesagt, ich hab den Eindruck dass er dich verarscht, dass er testen will wie weit er bei dir gehen kann. Ich weiss nicht in wie weit du dich traust, aber ich bin so. Knallhart und Eiskalt, wenn ich was zu sagen habe, dann sag ich es, ich nehme nie ein Blatt vor den Mund. Ich glaube das ist etwas was viele Frauen lernen müssen. Es ist nicht einfach! z.B gibt es Frauen die den Hörer vom Telefon nicht auflegen können, wenn jemand ihnen dumm kommt. Ich mach das ohne mit der Wimper zu zucken. Viele Frauen machen das auch, aber mir ist aufgefallen, dass es viele nicht tun und das sind genau die Frauen die sich nichts trauen.
Geht nicht gegen dich , ist nur verallgemeinert.
Was ich damit sagen will, Du hast nichts zu verlieren, wenn er dann nicht mehr mit dir redet dann ist es eben so und du weisst wo du mit ihm dran bist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2005 um 13:00
In Antwort auf nyx_11938560

Hi
Also, das ist schwer zu sagen, ich hab das auch schon des öfteren gemacht, die kalte Schulter gezeigt und man hat irgendwie den Eindruck, dass die meisten Männer das nicht ertragen können. Sie wollen die "Hosen" an behalten, Meister über die Lage sein. Keine Ahnung! Ich weiss ja nicht wie weit du gehen willst, aber ich würde Ihn knallhart zur Rede stellen und ihn fragen ob er überhaupt eine Ahnung davon hat, wie du dich fühlst, bei mir hilft es wenn ich an irgendetwas denke was mich wütend macht, das klappt bei mir ganz gut. Geh in sein Büro, stütz die Hände auf den Tisch, sieh ihm in die Augen und Frag Ihn einfach, er soll dir klipp und klar sagen was er von DIR will. Weil ehrlich gesagt, ich hab den Eindruck dass er dich verarscht, dass er testen will wie weit er bei dir gehen kann. Ich weiss nicht in wie weit du dich traust, aber ich bin so. Knallhart und Eiskalt, wenn ich was zu sagen habe, dann sag ich es, ich nehme nie ein Blatt vor den Mund. Ich glaube das ist etwas was viele Frauen lernen müssen. Es ist nicht einfach! z.B gibt es Frauen die den Hörer vom Telefon nicht auflegen können, wenn jemand ihnen dumm kommt. Ich mach das ohne mit der Wimper zu zucken. Viele Frauen machen das auch, aber mir ist aufgefallen, dass es viele nicht tun und das sind genau die Frauen die sich nichts trauen.
Geht nicht gegen dich , ist nur verallgemeinert.
Was ich damit sagen will, Du hast nichts zu verlieren, wenn er dann nicht mehr mit dir redet dann ist es eben so und du weisst wo du mit ihm dran bist.

LG

Hallihallo bibbi
im prinzip gebe ich dir vollkommen recht. ich bin auch nicht der typ der nichts sagt, wenns klemmt. aber in unserem fall ist es ja so, das er 1 jahr lang was von mir wollte und ich nicht von ihm. dann hatte er plötzl. ne freundin und da war das eingentl. erledigt. aber dann fing er ja plötzl. an wieder zu "graben". und irgendwie bin ich dann darauf eingegangen und habe gemerkt, dass er mir doch nicht so egal ist und da fing das ja mit uns an. wir haben ja bereits miteinander ... aber danach ohne begründung ohne anzeichen etc. ist er mir plötzlich aus dem weg gegangen. da hab ich ihm ein paar mal die meinung gesagt wie unreif das ist und ob er jetzt bekommen hätte was er wollte. da war er sauer.wollte ja nur ne begründung dafür. die habe ich bis heute nicht. das einzigste was ich ihm mal entlocken konnte war: er wäre in einer zwickmühle und er wüsste nicht, ob das alles so richtig wäre. aber klartext, was er wirkl. denkt, kam nicht.hätte er doch vorher wissen können, welche konsequenzen, dass eventl. hat. und vorallem wofür die ganze zeit angraben und dann kneifen, wenns drauf ankommt eine entscheidung zu treffen. mich im unklaren lassen und nicht mal die fairness haben mir ins gesicht zu sagen, dass es aus irgendwelchen gründen nicht geht.nachdem ich mehrmals meinen dampf abgelassen habe und er das völlig ignoriert hat,(ging nur per sms) habe ich dann die "kalte-Schulter"-Nummer abgezogen. 3 wochen hat das gedauert, bis er dann plötzlich wieder versuchte mit seinen späßchen das eis zu brechen. das macht er jeden tag so. heute war der letzte tag und ich habe allgemein tschüß gesagt und bin nicht auf ihn direkt eingegangen, obwohl er direkt neben mir stand. bin dann einfach gegangen. 4 wochen sind verdammt lange.wollte ihm erst noch per handy nen schönen urlaub wünschen, aber das verkneif ich mir. ich denke ich muss die zeit abwarten bis wir uns wieder sehen. vielleicht hab ich es bis dahin auch abgeschlossen, obwohl mich das schon sehr trifft, das er mich da rein gezogen hat, obwohl er wusste, dass ich auf verarschen keinen bock habe und er auch immer gesagt hat, dass er das absolut nicht vorhat. und jetzt weiss ich eben nicht was ich ihm dazu noch sagen soll. er weiss wie bescheuert ich sein verhalten finde, aber ich kann nicht verstehen, warum er mir nicht mal sagt, dass es eben nicht geht. will er sich nur was warmhalten oder es einfach sich von selbst erledigen lassen. hoffe irgendwie er hat mal ein tierisch schlechtes gewissen deswegen. der bringt mich echt an meine grenzen. komme mir selbst schon vor wie ein teenie bei so einem kindergartengetue. aber der hat mich echt erwischt. LG nelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2005 um 13:28
In Antwort auf monna_12557050

Hallihallo bibbi
im prinzip gebe ich dir vollkommen recht. ich bin auch nicht der typ der nichts sagt, wenns klemmt. aber in unserem fall ist es ja so, das er 1 jahr lang was von mir wollte und ich nicht von ihm. dann hatte er plötzl. ne freundin und da war das eingentl. erledigt. aber dann fing er ja plötzl. an wieder zu "graben". und irgendwie bin ich dann darauf eingegangen und habe gemerkt, dass er mir doch nicht so egal ist und da fing das ja mit uns an. wir haben ja bereits miteinander ... aber danach ohne begründung ohne anzeichen etc. ist er mir plötzlich aus dem weg gegangen. da hab ich ihm ein paar mal die meinung gesagt wie unreif das ist und ob er jetzt bekommen hätte was er wollte. da war er sauer.wollte ja nur ne begründung dafür. die habe ich bis heute nicht. das einzigste was ich ihm mal entlocken konnte war: er wäre in einer zwickmühle und er wüsste nicht, ob das alles so richtig wäre. aber klartext, was er wirkl. denkt, kam nicht.hätte er doch vorher wissen können, welche konsequenzen, dass eventl. hat. und vorallem wofür die ganze zeit angraben und dann kneifen, wenns drauf ankommt eine entscheidung zu treffen. mich im unklaren lassen und nicht mal die fairness haben mir ins gesicht zu sagen, dass es aus irgendwelchen gründen nicht geht.nachdem ich mehrmals meinen dampf abgelassen habe und er das völlig ignoriert hat,(ging nur per sms) habe ich dann die "kalte-Schulter"-Nummer abgezogen. 3 wochen hat das gedauert, bis er dann plötzlich wieder versuchte mit seinen späßchen das eis zu brechen. das macht er jeden tag so. heute war der letzte tag und ich habe allgemein tschüß gesagt und bin nicht auf ihn direkt eingegangen, obwohl er direkt neben mir stand. bin dann einfach gegangen. 4 wochen sind verdammt lange.wollte ihm erst noch per handy nen schönen urlaub wünschen, aber das verkneif ich mir. ich denke ich muss die zeit abwarten bis wir uns wieder sehen. vielleicht hab ich es bis dahin auch abgeschlossen, obwohl mich das schon sehr trifft, das er mich da rein gezogen hat, obwohl er wusste, dass ich auf verarschen keinen bock habe und er auch immer gesagt hat, dass er das absolut nicht vorhat. und jetzt weiss ich eben nicht was ich ihm dazu noch sagen soll. er weiss wie bescheuert ich sein verhalten finde, aber ich kann nicht verstehen, warum er mir nicht mal sagt, dass es eben nicht geht. will er sich nur was warmhalten oder es einfach sich von selbst erledigen lassen. hoffe irgendwie er hat mal ein tierisch schlechtes gewissen deswegen. der bringt mich echt an meine grenzen. komme mir selbst schon vor wie ein teenie bei so einem kindergartengetue. aber der hat mich echt erwischt. LG nelli

Hallöchen Nelli
Also irgendwie kommt mir das bekannt vor. Ich war vor über 10 Jahren "nur" 5 Wochen mit einem 6 Monate jüngeren Typen zusammen. Ansich kein Problem aber er war zu jung für eine Beziehung. Als ich dann jemand anders kennenlernte, kam er wieder angekrochen, er hat Kumpels zu mir geschickt die mit mir reden sollten ihn zurück zu nehmen hat ne schlägerei mit meinem Feund gehabt 3 mal alles meinetwegen das ganze verteilte sich auf 3 Jahre, immer wenn er mich irgendwo sah, bettelte er oder Kumpels mich an. Ich blieb hart, aber nach 3 Jahren merkte ich dass er mir nicht egal war und stimmte einem Neuanfang zu! Pustekuchen am nächsten Tag wollte er nichts mehr davon wissen, ging mir aus dem Weg. Und dabei hatten wir nie miteinander geschl....! Ich weiss bis heute nicht was passiert ist. Ich habe Ihn immer noch nicht vergessen und glaube heute dass es meine grosse Liebe war denn er geht mir eigendlich seid über 10 Jahren icht aus dem Kopf, ich bin 30 j. alt. Heute habe ich meinen Ex eine verabredung und wenn ich die gelegnheit dazu bekomme, frage ich Ihn, was damals der auslöser war dass er aufeinmal nicht mehr wollte. Das treffen heute ist das erstemal seid dieser Zeit und bin schon sehr Nervös, wir gehn Essen ) Falls ich was rausfinde, sage ich dir bescheid. Villeicht hat dein "Freund" ja das gleiche Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2005 um 13:47
In Antwort auf nyx_11938560

Hallöchen Nelli
Also irgendwie kommt mir das bekannt vor. Ich war vor über 10 Jahren "nur" 5 Wochen mit einem 6 Monate jüngeren Typen zusammen. Ansich kein Problem aber er war zu jung für eine Beziehung. Als ich dann jemand anders kennenlernte, kam er wieder angekrochen, er hat Kumpels zu mir geschickt die mit mir reden sollten ihn zurück zu nehmen hat ne schlägerei mit meinem Feund gehabt 3 mal alles meinetwegen das ganze verteilte sich auf 3 Jahre, immer wenn er mich irgendwo sah, bettelte er oder Kumpels mich an. Ich blieb hart, aber nach 3 Jahren merkte ich dass er mir nicht egal war und stimmte einem Neuanfang zu! Pustekuchen am nächsten Tag wollte er nichts mehr davon wissen, ging mir aus dem Weg. Und dabei hatten wir nie miteinander geschl....! Ich weiss bis heute nicht was passiert ist. Ich habe Ihn immer noch nicht vergessen und glaube heute dass es meine grosse Liebe war denn er geht mir eigendlich seid über 10 Jahren icht aus dem Kopf, ich bin 30 j. alt. Heute habe ich meinen Ex eine verabredung und wenn ich die gelegnheit dazu bekomme, frage ich Ihn, was damals der auslöser war dass er aufeinmal nicht mehr wollte. Das treffen heute ist das erstemal seid dieser Zeit und bin schon sehr Nervös, wir gehn Essen ) Falls ich was rausfinde, sage ich dir bescheid. Villeicht hat dein "Freund" ja das gleiche Problem

Hi bibbi
das wäre superlieb, wenn du mir was berichten könntest. ich bin für jede mögliche erklärung für eine solches verhalten dankbar. ich denke diese ungewissheit darüber lässt mich ihn nicht vergessen, da ich ständig den grund dafür suche wieso ich mal so wichtig für ihn war und jetzt plötzl. nicht mehr. das kratzt ja auch irgendwie ungemein am selbstwertgefühl. hätte er mir gesagt, dass wir es lassen sollen, wg. der umstände die es so kompliziert machen oder so, dann hätte ich es abhaken können. eine klare antwort oder ein gespräch - das wärs gewesen. Aber.....
ich wünsche dir einen sehr schönen tag und hoffe das er für dich eine klärung bringt. freue mich auf deine rückmeldung.
viel glück. LG nelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 9:18
In Antwort auf monna_12557050

Hi bibbi
das wäre superlieb, wenn du mir was berichten könntest. ich bin für jede mögliche erklärung für eine solches verhalten dankbar. ich denke diese ungewissheit darüber lässt mich ihn nicht vergessen, da ich ständig den grund dafür suche wieso ich mal so wichtig für ihn war und jetzt plötzl. nicht mehr. das kratzt ja auch irgendwie ungemein am selbstwertgefühl. hätte er mir gesagt, dass wir es lassen sollen, wg. der umstände die es so kompliziert machen oder so, dann hätte ich es abhaken können. eine klare antwort oder ein gespräch - das wärs gewesen. Aber.....
ich wünsche dir einen sehr schönen tag und hoffe das er für dich eine klärung bringt. freue mich auf deine rückmeldung.
viel glück. LG nelli

Kein Date
Hallo Nelli
Leider hatte mein Ex unser Date abgesagt, es hatte furchtbar geregnet und er hatte Wasser im Keller und bevor wir uns treffen sollten, er war schon unterwegs zum Treffpunkt, musste er wieder nach Hause fahren.
Ich weiss jetzt nicht wann er sich meldet um villeicht ein neues Date zu vereinbaren.
Tut mir echt leid hätte dir und mir gerne eine Antwort gegeben.
Ich hoffe er meldet sich schnell, das hatte mich echt ins Herz getroffen, das hätte ich nie gedacht. Und wie läuft es bei dir?
Gruss Bibbi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 13:49
In Antwort auf nyx_11938560

Kein Date
Hallo Nelli
Leider hatte mein Ex unser Date abgesagt, es hatte furchtbar geregnet und er hatte Wasser im Keller und bevor wir uns treffen sollten, er war schon unterwegs zum Treffpunkt, musste er wieder nach Hause fahren.
Ich weiss jetzt nicht wann er sich meldet um villeicht ein neues Date zu vereinbaren.
Tut mir echt leid hätte dir und mir gerne eine Antwort gegeben.
Ich hoffe er meldet sich schnell, das hatte mich echt ins Herz getroffen, das hätte ich nie gedacht. Und wie läuft es bei dir?
Gruss Bibbi

Hi Nelli
Hallo!

Es besteht Hoffnung, er hat sich heute gemeldet, es kann sein dass wir dieses oder nächstes Wochenende unser Date nachholen.
Ich freue mich riesig!
Ich halte dich suf dem Laufenden.
Wie geht es dir eigendlich?

Gruss Bibbi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen