Forum / Liebe & Beziehung

Komische Situation - wünsche mir Rat

15. Dezember 2020 um 8:44 Letzte Antwort: 18. Dezember 2020 um 12:14

Hallo, ich bräuchte mal bitte Rat für eine bisschen komische Frage:
Ich habe Anfang dieses Jahres ein Mädchen kennengelernt und wir haben uns total gut verstanden und standen auch aufeinander, konnten uns allerdings wegen Corona nicht treffen (Sie wohnt nicht in Deutschland). Wir haben dann mehrere Monate sehr viel telefoniert, uns dann auch getroffen, wobei sie dann meinte, ihr wäre die räumliche Distanz zu groß für eine Beziehung. Seitdem telefonieren wir immer noch regelmäßig/ab und zu, und unabhängig davon studiere ich nächstes Jahr in ihrer Stadt. Nun hat sie mich gefragt, ob ich mit ihr in eine Wg ziehe nächstes Jahr. Ansich hätte ich natürlich total Lust, bin mir allerdings irgendwie nicht sicher, ob das eine gute Idee ist, nämlich für den Fall, wenn ich wieder Gefühle entwickle, sie aber nicht und wir dann zusammenwohnen. Andere Szenarien könnten natürlich auch schön sein, ich weiß ja aber nicht was passiert...
Was meint ihr dazu

Mehr lesen

15. Dezember 2020 um 8:53

Probieren geht über studieren...

Ich hab die Erfahrung gemacht das Gefühle seltenst einseitig sind. 

Die Stärke und Resonanz sind da aber unterschiedlich. 

Eine Frau die sich selbst einredet da ist nix
Zeigt auch keine Resonanz bzw nicht bewusst. 

Eine Wg ist eine schöne Methode ungebunden zu sehen wie man miteinander klar kommt. 

Also ist die Idee erstmal nicht schlecht

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 17:43

Ich denke, wenn Du für sie attraktiv sein willst, dann eher die eigene Wohnung. Ein selbständiger Mann ist attraktiver als jemand der von der Mutter direkt zur Freundin wechselt. Okay als selbständig kann man sich in der WG auch sehen. Aber es bleiben dann doch die Abhängigkeit miteinander Regeln aufzustellen und dass alle diese einhalten.

Kommt natürlich auch etwas auf das Finanzielle an. Ich meine im Idealfall nimmst eine Wohnung, in welcher auch zu zweit ein Leben denkbar ist.

Ansonsten wird WG sicher gehen. Aber da würde ich dann den Fall ziemlich fix einplanen, dass Sie nichts von Dir will. Ist nicht unmöglich, aber Kumpel zu sein, damit solltest Du rechnen. So dass Du nicht irgendwann ausziehen musst, weil es nicht mehr geht...

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 12:14
In Antwort auf

Probieren geht über studieren...

Ich hab die Erfahrung gemacht das Gefühle seltenst einseitig sind. 

Die Stärke und Resonanz sind da aber unterschiedlich. 

Eine Frau die sich selbst einredet da ist nix
Zeigt auch keine Resonanz bzw nicht bewusst. 

Eine Wg ist eine schöne Methode ungebunden zu sehen wie man miteinander klar kommt. 

Also ist die Idee erstmal nicht schlecht

Okay danke für deine Antwort!

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 12:14
In Antwort auf

Ich denke, wenn Du für sie attraktiv sein willst, dann eher die eigene Wohnung. Ein selbständiger Mann ist attraktiver als jemand der von der Mutter direkt zur Freundin wechselt. Okay als selbständig kann man sich in der WG auch sehen. Aber es bleiben dann doch die Abhängigkeit miteinander Regeln aufzustellen und dass alle diese einhalten.

Kommt natürlich auch etwas auf das Finanzielle an. Ich meine im Idealfall nimmst eine Wohnung, in welcher auch zu zweit ein Leben denkbar ist.

Ansonsten wird WG sicher gehen. Aber da würde ich dann den Fall ziemlich fix einplanen, dass Sie nichts von Dir will. Ist nicht unmöglich, aber Kumpel zu sein, damit solltest Du rechnen. So dass Du nicht irgendwann ausziehen musst, weil es nicht mehr geht...

Hallo, ebenfalls danke für deine Antwort!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers