Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komische Periode oder Einnistungsblutung?

Komische Periode oder Einnistungsblutung?

13. Mai um 23:57

Hallo ich bin neu hier und seit langem versuche ich irgendwo einen rat zu finden. ich bin total am verzweifeln und hoffe das einer von euch mir helfen kann. 

also es hat alles begonnen das ich und mein freund petting hatten wir passen immer auf und sind eig immer vorsichtig. wir hatten kein kondom aber haben trotzdem petting gehabt wir wollten auch analsex haben und als wir dabei waren ich er weggerutscht in meinem scheideneingang, ich hatte sogar eine decke drüber doch als wir fertig waren meinte er er hat angst das er drin war. mir wurde nartürlich sofort schlecht aber wir haben es beide nicht gemerkt. wenn war er höchstens mit der spitze drin und für 3 sekunde mehr hätte ich gespürt. er ist nicht gekommen aber nartürlich gibt es auch die lusttropfen.  ich habe mit meiner mutter sogar drüber gesprochen und ich hatte an dem tag übrigens auch kein eisprung erst 6 tage später, sie meinte ich sollte keine pille danach nehmen da wir nicht mal wissen ob er drin war. also habe ich es dabei gelassen und habe mich schnell beruhigt. 1 woche später nach meinem eisprung hatte ich sehr sehr starke bauchkrämpfe ich habe sonst eig immer schmerzen(pms eben auch beim eisprung) aber so stark noch nie. hatte auch eine nacht fieber und mir ging es echt beschissen diese krämpfe waren unerträglich. dann sind wir nartürlich zum artz und er hat urin kontrolliert. alles ok aber es war etwas blut. sogar die artzin meinte es könnte von meinem zyklus kommen(zwischenblutungen). sie hat festgestellt das ich eine leichte blasenentzündung habe und hat mir antibiotika gegeben. so eigentlich alles ok aber dann 1 tag später habe ich starke blutung gehabt wie bei der menstruation genau gleich. ich war nartürlich erleichtert und habe mir gedacht ok das waren also die schmerzen habe sie 11 tage zu früh bekommen aber genau das hat mir auch sorgen gemacht. dann plötzlich abends hatte ich kein blut mehr und am nächsten tag auch nicht erst abends kam wieder etwas. doch dann in den nächsten tag war nur noch als ich mich abputze wenig blut. und am ende nur noch brauner extrem leichter ausfluss. meine mutter meinte das es total normal ist nach einer blasenentzündung und alles das antibiotika und auch der stress den ich hatte weil ich nartürlich trz angst vor einer Ss hatte. Dann wer kennt es nicht guckt man ins internet und habe die einnistungsblutung gesehen. ich habe davor noch nie davon gehört und jetzt habe ich angst das es das war. es ist jetzt 1-2 wochen  her mir geht es besser aber mir ist übel und schwindlig die angst das ich Schwanger bin lässt mich nicht los. ich werde in 2 tagen 18 und ich habe eine große feier hinter mir ich freue mich so lange dadrauf und jetzt kann ich es einfach nicht wieso ich so angst habe. ich wollte mir morgen ein test holen. ich will einfach nur hören das alles gut ist ich werde langsam echt verrückt.  ich danke jetzt schon für eure antworten und hoffe ich habe nicht zu viel geschrieben haha und das mir jemand helfen kann❤️

Mehr lesen

15. Mai um 11:40

An deiner Stelle würde ich einfach einen Text machen der zur Frauenärztin gehen. Dieses verrückt machen kann den Hormonhaushalt so durcheinander bringen, dass Deine regel ausbleiben kann. verschaff Dir einfach Sicherheit und dann kannst Du Deinen Geburtstag auch genießen.
Im Übrigen finde ich es gut, dass Du eine Mama hast mit der Du darüber reden kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 14:10
In Antwort auf mausixxx15

Hallo ich bin neu hier und seit langem versuche ich irgendwo einen rat zu finden. ich bin total am verzweifeln und hoffe das einer von euch mir helfen kann. 

also es hat alles begonnen das ich und mein freund petting hatten wir passen immer auf und sind eig immer vorsichtig. wir hatten kein kondom aber haben trotzdem petting gehabt wir wollten auch analsex haben und als wir dabei waren ich er weggerutscht in meinem scheideneingang, ich hatte sogar eine decke drüber doch als wir fertig waren meinte er er hat angst das er drin war. mir wurde nartürlich sofort schlecht aber wir haben es beide nicht gemerkt. wenn war er höchstens mit der spitze drin und für 3 sekunde mehr hätte ich gespürt. er ist nicht gekommen aber nartürlich gibt es auch die lusttropfen.  ich habe mit meiner mutter sogar drüber gesprochen und ich hatte an dem tag übrigens auch kein eisprung erst 6 tage später, sie meinte ich sollte keine pille danach nehmen da wir nicht mal wissen ob er drin war. also habe ich es dabei gelassen und habe mich schnell beruhigt. 1 woche später nach meinem eisprung hatte ich sehr sehr starke bauchkrämpfe ich habe sonst eig immer schmerzen(pms eben auch beim eisprung) aber so stark noch nie. hatte auch eine nacht fieber und mir ging es echt beschissen diese krämpfe waren unerträglich. dann sind wir nartürlich zum artz und er hat urin kontrolliert. alles ok aber es war etwas blut. sogar die artzin meinte es könnte von meinem zyklus kommen(zwischenblutungen). sie hat festgestellt das ich eine leichte blasenentzündung habe und hat mir antibiotika gegeben. so eigentlich alles ok aber dann 1 tag später habe ich starke blutung gehabt wie bei der menstruation genau gleich. ich war nartürlich erleichtert und habe mir gedacht ok das waren also die schmerzen habe sie 11 tage zu früh bekommen aber genau das hat mir auch sorgen gemacht. dann plötzlich abends hatte ich kein blut mehr und am nächsten tag auch nicht erst abends kam wieder etwas. doch dann in den nächsten tag war nur noch als ich mich abputze wenig blut. und am ende nur noch brauner extrem leichter ausfluss. meine mutter meinte das es total normal ist nach einer blasenentzündung und alles das antibiotika und auch der stress den ich hatte weil ich nartürlich trz angst vor einer Ss hatte. Dann wer kennt es nicht guckt man ins internet und habe die einnistungsblutung gesehen. ich habe davor noch nie davon gehört und jetzt habe ich angst das es das war. es ist jetzt 1-2 wochen  her mir geht es besser aber mir ist übel und schwindlig die angst das ich Schwanger bin lässt mich nicht los. ich werde in 2 tagen 18 und ich habe eine große feier hinter mir ich freue mich so lange dadrauf und jetzt kann ich es einfach nicht wieso ich so angst habe. ich wollte mir morgen ein test holen. ich will einfach nur hören das alles gut ist ich werde langsam echt verrückt.  ich danke jetzt schon für eure antworten und hoffe ich habe nicht zu viel geschrieben haha und das mir jemand helfen kann❤️

ich werde langsam echt verrückt

wirklich?

Und warum warst Du dann noch immer nicht bei einem Arzt ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper