Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kollegin aus der Reserve locken

Kollegin aus der Reserve locken

11. Januar 2010 um 19:43

Hallo,

ich arbeite seit etwa 1 1/2 Jahr in einer Firma und habe dort eine Kollegin einer anderen Abteilung kennengelernt mit der ich mich gut verstehe, Kaffeepausen und Mittagsessen verbringe. Während der Arbeit schreiben wir uns Nachrichten und nach Feierabend schreiben wir uns ab und an SMS. Wir albern dabei herum und ich würde das schon als flirten bezeichnen. Auch im Urlaub schrieb sie mir was sie gerade macht und fragte wie es mir geht und was ich tue.
Als sie mich gefragt hat, was ich sonst im Urlaub gemacht habe, fragte ich sie ob sie das wirklich interessiere oder nur höflich fragt und es ihr doch eigentlich egal ist. sie sagte es interessiere sie wirklich.
Gehen wir mit mehreren Kollegen zum Essen, sucht sie meine Nähe und sitzt meistens neben mir oder direkt gegenüber.
Ich bekomme einfach das gefühl, dass sie mehr interesse an mir hat.

Ich habe schon überlegt ob ich sie direkt darauf anspreche, so auf die art "hast du dich in mich verguckt?" - an der ausdruckweise müsst ich noch feilen

Oder soll ich einfach warten bis sie von selbst einen schritt wagt.

Hat jemand erfahrung darin? hat der versuch geklappt direkt ne ausprache herauszufordern? wäre ein klärendes gespräch sinnvoll?

vielleicht noch etwas zu mir. ich bin seit längerem single und genieße das im moment auch. In einem halben Jahr verlasse ich die Firma, dass weiß sie aber noch nicht. Mit meinen eigenen Gefühlen bin ich hin und hergerießen. Zum einen genieße ich die leichte Freundschaft, zum anderen denke ich oft an sie und spiele mit dem gedanken was sein könnte.

Mehr lesen

12. Januar 2010 um 11:46

Was willst du??
hallo also am wichtigsten ist erst mal was du möchtest,
willst du mehr von ihr im sinne einer beziehung oder nur ...
oder doch nur freundschaft!
willst du nur freundschaft und du hast das gefühl sie hat hoffnungen, dann musst du ihr doch sagen was los ist ( ganz
sensibel) natürlich. denn wenn mich mein angebeteter fragen würde: bist du in mich verliebt würde ich auf jeden fall sagen:
nein wie kommst du denn da drauf????
ich würde es wissen wollen als frau ob ich chancen habe oder nicht! den interesse an deiner person zeigt sie ja etwas.

Gefällt mir

12. Januar 2010 um 11:54

Gege frage!!!
würdest du mir auch einen Tip geben oder derjenige der es liest!?
ich bin schon mal dazu gekommen das ich am sonntag mit meinem "schwarm" essen gehe(wissen schon alle hier im forum so happy bin ich)
ich mach mir jetzt schon gedanken wie wohl alles so klappen wird und so. er holt mich ab und wird mich ja dann auch wieder zu hause absetzten. jetzt die alles entscheidende frage, wenn ich das gefühl haben sollte, er ist wirklich interessiert an mir( beziehungstechnisch) soll ich ihn dann mit hoch bitten oder lieber nicht muss ja nicht heißen das ich ...will. oder heißt es das immer. was würdet ihr denn machen??? ich trink mir einfach nen bißchen mehr wein dann fällt meine hemmschwelle etwas kleiner spa?danke

Gefällt mir

13. Januar 2010 um 11:37

Sprich sie darauf an
Ich kann nur sagen, sprich sie darauf an. Ich habe mich in meinen Chef verliebt und habe geglaubt, dass er auch Gefuehle fuer mich hat (aufgrund seiner Gesten, Aussagen etc). Ich habe ihm vor 1 Monat meine Gefuehle gestanden und er hat gesagt, dass er NICHT so empfindet wie ich.
Er hat aber gesagt, dass er schon seit Monaten gewusst/geahnt haette, dass ich in ihn verliebt bin. Auf meine Frage warum er mich nie darauf angesprochen hat, meinte er, er haette auch falsch liegen koennen.

Ich weiss nur eines. Ich haette mir gewuenscht, dass er mich angesprochen haette. Das haette mir eine Menge Kummer und Leid erspart. So haette ich schon vor Monaten Bescheid gewusst und haette nicht all meine Gefuehle in diese auswegslose Liebe zu ihm investiert.

Sprich sie an, ganz sachte natuerlich, aber tue es.

Gefällt mir

16. Januar 2010 um 17:27

Soweit sind wir
mittlerweile haben wir uns ein paar mal außerhalb der arbeit getroffen und lange geredet. ich habe ihr gesagt, dass ich momentan in keiner beziehung bin und zu ihr nicht mehr als freundschaft empfinde. weil sie mir gesagt hat, dass sie seit kurzem einen freund hat, ist sie für mich für eine beziehung ohnehin tabu.
Einem Typen klau ich nicht die Freundin, ob ich ihn kenne oder nicht.
Ich habe aber das gefühl, dass es diesen freund nicht gibt. da ich so ungefähr weiß was sie die woche alles so treibt und wir uns auf arbeit unterhalten, auch nach der arbeit noch ausgehen und täglich sms schreiben, frag ich mich doch wo die zeit für den freund bleibt.

Daher meine Frage an die Frauen: Würdet ihr einen "Freund" erfinden nur um eure gefühle zu verbergen?

ich hatte früher schonmal eine gute freundin, die sich in mich verliebt hat und ich diese gefühle nicht erwidern wollte. das war eine der tiefsten und vertrautesten freundschaften und sie ging deswegen kaputt.

vielleicht hab ich auch zu viele bedenken. es ist echt verdammt schwer einfach nur mit einer frau befreundet zu sein.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen