Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kollegen um ein Date bitten?

Kollegen um ein Date bitten?

6. März um 13:35

Hallo, ich bin neu hier und wollte gerne mal eure Meinung/euren Rat hören.

Ich arbeit ein einer großen Firma (ca. 500 MA) und habe in einer anderen Abteilung einen Kollegen, den ich interessant finde. Ich habe ihn bis jetzt nur 3 mal gesehen (auf Firmenfeiern oder am vorbeigehen). Von einer Kollegin weiß ich, dass er geschieden ist, single ist und gleiche Hobbys hat wie ich. Er ist ca. 15 Jahre älter als ich... Ich würde ihn gerne kennenlernen, aber weiß nicht, ob es so gut wäre ihn nach einem Date zu fragen. Persönlich schwierig, weil wir uns nie sehen oder andere Kollegen dabeistehen.

Was ist, wenn ich ihm zu jung bin oder er nichts mit Kollegen anfangen will, oder nicht über die Schiedung hinweg ist?

Mein "Plan" wäre es, ihm eine Mail zu schicken.. in der steht, ob er denn mit mir einen Kaffee trinken gehen mag und meine Handynummer dazu. (Er kennt mich auch vom sehen, er würde aber mit Sicherheit nie den ersten Schritt wagen...)

Denkt ihr, das ist plump/feige/verzweifelt? Oder denkt ihr "Hut ab", man kann ja nix dabei verlieren und eine Frau kann auch mal den ersten Schritt machen?

Habt Ihr Erfahrunge mit Kollegen-Dates usw?

Danke!!!!

Mehr lesen

6. März um 15:08
In Antwort auf larisssaa

Hallo, ich bin neu hier und wollte gerne mal eure Meinung/euren Rat hören.

Ich arbeit ein einer großen Firma (ca. 500 MA) und habe in einer anderen Abteilung einen Kollegen, den ich interessant finde. Ich habe ihn bis jetzt nur 3 mal gesehen (auf Firmenfeiern oder am vorbeigehen). Von einer Kollegin weiß ich, dass er geschieden ist, single ist und gleiche Hobbys hat wie ich. Er ist ca. 15 Jahre älter als ich... Ich würde ihn gerne kennenlernen, aber weiß nicht, ob es so gut wäre ihn nach einem Date zu fragen. Persönlich schwierig, weil wir uns nie sehen oder andere Kollegen dabeistehen.

Was ist, wenn ich ihm zu jung bin oder er nichts mit Kollegen anfangen will, oder nicht über die Schiedung hinweg ist?

Mein "Plan" wäre es, ihm eine Mail zu schicken.. in der steht, ob er denn mit mir einen Kaffee trinken gehen mag und meine Handynummer dazu. (Er kennt mich auch vom sehen, er würde aber mit Sicherheit nie den ersten Schritt wagen...)

Denkt ihr, das ist plump/feige/verzweifelt? Oder denkt ihr "Hut ab", man kann ja nix dabei verlieren und eine Frau kann auch mal den ersten Schritt machen?

Habt Ihr Erfahrunge mit Kollegen-Dates usw?

Danke!!!!

in Solchen Fällen nutzt die natürliche Methode Geburt aus Dunkelheit 

Im Kosmos, in Natur und in der Nacht und auf der Mund gib es Wasser, Feuchtigkeit und Dunkel 

aus Dunkelheit oder Wasser oder Nacht oder Kälte oder schwarzheit wird alles geboren und erzeugt

Der Kosoms, die Planeten, die Natur , der Mensch, das Tier, die Pflanze, alle diese Lebewesen erneuern und regenieren sich nachts oder durch die Kälte oder durch die Dunkelheit. Stell dir vor : die Dunkelheit Materie ist so dick und grob, dass man sie mit Händen fassen kann 


in jedem Menschen gibt es diese Kälte oder Dunkelheit Materie, sie ist für Schlaf, Träume , Generation und Samen Erzeugung, für verliebt machen, für liebe  verantwortlich, wenn sie in licht Materie transmutiert wird. D.h die sieben strahlen der Dunkelheit in sieben strahlen des lichtes transmutieren 

wie macht  man das? Wenn man die Gesetze des Geistes, der Psyche und des Körpers kennt

Daher
- Dein Wünschfreund muss erst aus der Kälte in Wärme umwandelt . Hier nutzt die herkömmliche weibliche Taktik und Buhlerischenkünste erst mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 15:10

Ja, wie soll er mich denn sonst kennenlernen, wenn man sich nie sieht?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 15:11
In Antwort auf seelsemiotiker1

in Solchen Fällen nutzt die natürliche Methode Geburt aus Dunkelheit 

Im Kosmos, in Natur und in der Nacht und auf der Mund gib es Wasser, Feuchtigkeit und Dunkel 

aus Dunkelheit oder Wasser oder Nacht oder Kälte oder schwarzheit wird alles geboren und erzeugt

Der Kosoms, die Planeten, die Natur , der Mensch, das Tier, die Pflanze, alle diese Lebewesen erneuern und regenieren sich nachts oder durch die Kälte oder durch die Dunkelheit. Stell dir vor : die Dunkelheit Materie ist so dick und grob, dass man sie mit Händen fassen kann 


in jedem Menschen gibt es diese Kälte oder Dunkelheit Materie, sie ist für Schlaf, Träume , Generation und Samen Erzeugung, für verliebt machen, für liebe  verantwortlich, wenn sie in licht Materie transmutiert wird. D.h die sieben strahlen der Dunkelheit in sieben strahlen des lichtes transmutieren 

wie macht  man das? Wenn man die Gesetze des Geistes, der Psyche und des Körpers kennt

Daher
- Dein Wünschfreund muss erst aus der Kälte in Wärme umwandelt . Hier nutzt die herkömmliche weibliche Taktik und Buhlerischenkünste erst mal

Ist das aus Google Übersetzer rauskopiert? 
Ich verstehe es nicht ganz.. was willst du mir damit sagen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 15:22
In Antwort auf larisssaa

Ist das aus Google Übersetzer rauskopiert? 
Ich verstehe es nicht ganz.. was willst du mir damit sagen?

Fake Post ! 

Und zwar als ich es gelesen hatte . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 15:22
In Antwort auf larisssaa

Hallo, ich bin neu hier und wollte gerne mal eure Meinung/euren Rat hören.

Ich arbeit ein einer großen Firma (ca. 500 MA) und habe in einer anderen Abteilung einen Kollegen, den ich interessant finde. Ich habe ihn bis jetzt nur 3 mal gesehen (auf Firmenfeiern oder am vorbeigehen). Von einer Kollegin weiß ich, dass er geschieden ist, single ist und gleiche Hobbys hat wie ich. Er ist ca. 15 Jahre älter als ich... Ich würde ihn gerne kennenlernen, aber weiß nicht, ob es so gut wäre ihn nach einem Date zu fragen. Persönlich schwierig, weil wir uns nie sehen oder andere Kollegen dabeistehen.

Was ist, wenn ich ihm zu jung bin oder er nichts mit Kollegen anfangen will, oder nicht über die Schiedung hinweg ist?

Mein "Plan" wäre es, ihm eine Mail zu schicken.. in der steht, ob er denn mit mir einen Kaffee trinken gehen mag und meine Handynummer dazu. (Er kennt mich auch vom sehen, er würde aber mit Sicherheit nie den ersten Schritt wagen...)

Denkt ihr, das ist plump/feige/verzweifelt? Oder denkt ihr "Hut ab", man kann ja nix dabei verlieren und eine Frau kann auch mal den ersten Schritt machen?

Habt Ihr Erfahrunge mit Kollegen-Dates usw?

Danke!!!!

Um Himmels Willen!!!! Bloß nicht!!! 

wie alt bist du? 17? 

Du scheinst ja überhaupt keine Erfahrung zu haben 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 17:50
In Antwort auf larisssaa

Ja, wie soll er mich denn sonst kennenlernen, wenn man sich nie sieht?

Lass Dich nicht runterziehen von diesen frustrierten/ unglücklichen Seelen!

Selbstverständlich darf eine Frau auch den ersten Schritt machen.

Als Mann heutzutage (me too you know and so) ist man sogar sehr erfreut wenn die Frau das macht.

Wenn er ein absolutes Arsch ist zeigt er Deine E-Mail im Kollegenkreis rum. Wappne Dich dafür. Dann ist er eben ein Arsch der zu doof ist Deinen Wert zu erkennen. Thema erledigt.

Vielleicht lehnt er Deine Anfrage höflich ab, oder antwortet Dir gar nicht. Dann ist er vielleicht kein Arsch, aber einfach zu doof Deinen Wert zu erkennen. Thema erledigt.

Im Normalfall wird er Deine Anfrage annehmen und mal schauen was daraus wird.

Handynummer würde ich weglassen. Er kann/ soll Dir auf die E-Mail antworten.

Anstatt Kaffee würde ich eher so vorgehen: Habe mitbekommen dass Du/ Sie Dich/ sich wie ich für ( Eure gemeinsamen Hobbys) interessierst/ interessieren. Wollen wir (ein zielgerichteter Vorschlag auf Eure gemeinsamen Hobbys)...

Das hat den Vorteil falls er ein Arsch ist kannst Du immer noch sagen was hat der ein Problem war doch eine rein freundschaftliche Anfrage?


Viel Glück!  
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 19:27
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Lass Dich nicht runterziehen von diesen frustrierten/ unglücklichen Seelen!

Selbstverständlich darf eine Frau auch den ersten Schritt machen.

Als Mann heutzutage (me too you know and so) ist man sogar sehr erfreut wenn die Frau das macht.

Wenn er ein absolutes Arsch ist zeigt er Deine E-Mail im Kollegenkreis rum. Wappne Dich dafür. Dann ist er eben ein Arsch der zu doof ist Deinen Wert zu erkennen. Thema erledigt.

Vielleicht lehnt er Deine Anfrage höflich ab, oder antwortet Dir gar nicht. Dann ist er vielleicht kein Arsch, aber einfach zu doof Deinen Wert zu erkennen. Thema erledigt.

Im Normalfall wird er Deine Anfrage annehmen und mal schauen was daraus wird.

Handynummer würde ich weglassen. Er kann/ soll Dir auf die E-Mail antworten.

Anstatt Kaffee würde ich eher so vorgehen: Habe mitbekommen dass Du/ Sie Dich/ sich wie ich für ( Eure gemeinsamen Hobbys) interessierst/ interessieren. Wollen wir (ein zielgerichteter Vorschlag auf Eure gemeinsamen Hobbys)...

Das hat den Vorteil falls er ein Arsch ist kannst Du immer noch sagen was hat der ein Problem war doch eine rein freundschaftliche Anfrage?


Viel Glück!  
 

Du bist nicht ganz locker oder? Der Typ ist erst mal ihr Kollege. Sie reden/Flirten null miteinander und sie weiß auch nicht mal ob er wirklich Single ist. 

findest du die Fehler?

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:07
In Antwort auf fresh0089

Du bist nicht ganz locker oder? Der Typ ist erst mal ihr Kollege. Sie reden/Flirten null miteinander und sie weiß auch nicht mal ob er wirklich Single ist. 

findest du die Fehler?

Es gibt Frauen, die Chancen erkennen, oder sich sogar selbst Gelegenheiten schaffen.

Und es gibt Menschen wie Dich, ola, die solche engstirnigen Schisser sind dass sie vor lauter Angst ihr Leben vergeuden und sich über ihren Frust dann im Internet auskotzen.  

Weiter machen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:08
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Es gibt Frauen, die Chancen erkennen, oder sich sogar selbst Gelegenheiten schaffen.

Und es gibt Menschen wie Dich, ola, die solche engstirnigen Schisser sind dass sie vor lauter Angst ihr Leben vergeuden und sich über ihren Frust dann im Internet auskotzen.  

Weiter machen!

Heute scharf gegessen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:12

Lieber lächerlich machen (und Spaß dabei haben) als nie was zu riskieren.

Wenn Du Deine letzten Atemzüge tust, was wirst Du denken? Du wirst denken, hätte ich mich wenigstens einmal was getraut, anstatt immer nur Angst gehabt zu haben.

Ich werde denken, nicht immer ist alles so gelaufen wie ich es gewollt habe ; aber zumindest habe ich alles versucht was ich konnte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:14
In Antwort auf fresh0089

Heute scharf gegessen? 

Jetzt hast Dus mir aber gegeben bist ja ein richtiger Cyberbully. Ich gehe jetzt zu meiner Mama mich über Deine Gemeinheiten ausweinen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:31

Wenn Du es mit dem Kollegen möchtest, dann frage ihn, ganz normal, sage klar und deutlich, dass Du es gerne möchtest, es daraus keinerlei Verpflichtungen gibt, dass Du verhütetst, und es gerne möchtest. Richtig fragen, deutlich sprechen damit keine Nachfrage notwendig wird, nicht rumeiern, keine Zeugen, keine Türen die plötzlich aufgehen und so. 
Ich habe das auch schon gemacht, mit Erfolg!
Henrietta 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 16:45
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Jetzt hast Dus mir aber gegeben bist ja ein richtiger Cyberbully. Ich gehe jetzt zu meiner Mama mich über Deine Gemeinheiten ausweinen.

Ach das tut mir leid. Wollte deine Gefühle nicht verletzen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März um 8:59

Guten Morgen Larisssaa,

laß dich jetzt nicht von den vielen Meinungen irritieren.
Es waren viele für dich unschöne dabei.
Du kannst aus ihnen aber trotzdem was lernen, auch wenn ihre Verpackung nicht so schön war.
Egal.
Es geht um dich. Ich kann dir nur Folgendes raten. In Firmen wird grundsätzlich VIEL geredet und wenn du eine Mail schickst, wird diese garantiert nicht vertraulich behandelt werden.
" Komm, schick mal rüber ! ", heißt es dann. " Die Kleine da will was von mir ! "
So Geschwätz eben.
Und aus Unbeholfenheit wird das, wenn du Pech hast, zerpflückt werden.
Das heißt, daß du bei einigen als Gesprächsthema endest.
Schlimmstenfalls wirst du entsprechend sogar abgestempelt. Nicht gut.
Also wenn du an ihm Interesse hast, wie oben schon mal erwähnt, ZUFÄLLIG mal auf ihn treffen, was fallen lassen, netter Blickkontakt. Da merkst dann schon, ob er sich schon mal Gedanken über dich gemacht hat.
Wenn, dann mußt es ganz bedacht angehen, Minischritte. Und seine Signale deuten.
Das spürst du.
Der Altersunterschied spielt keine Rolle. Entweder funkt es oder nicht.
Schau, ich war damals 24 und hatte in meiner Arbeit ein langjähriges Verhältnis mit einer 32-Jährigen.
Wir waren beide aufeinander abgestimmt, es kam nix raus. Nur wir zwei wußten davon.
Es hat einfach gepasst.
Jetzt am Wochenende war ich (mittlerweile 46) mit meinem besten Freund in einer Disco, wir gehen da 4-5 mal im Jahr hin, und mir fiel eine ca. 25-Jährige auf. Blickkontakt hin und her. Den ganzen Abend.
Das wäre ein Volltreffer gewesen. Da flogen die Funken.
Ich will dir damit nur sagen, daß du / ihr das merkt, wenn es sein soll.
Aber nochmal zurück : Firma is ganz schlecht ! Außer es paßt echt perfekt, so wie es bei mir damals war.

Liebe Grüße
und Kopf hoch !

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. März um 9:16

Auf der Arbeit soll gearbeitet werden... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen