Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kollege eventuell verliebt und gekränkt?

Kollege eventuell verliebt und gekränkt?

28. Juni um 16:47

Hallo!

Ich bin neu hier und ich weiß nicht genau ob mein Beitrag hier so reinpasst.

Zur Situation:
Vor zwei Jahren habe ich einen neuen Kollegen bekommen. Verheiratet, kein Kind, älter als ich. Ich selber bin ebenfalls glücklich verheiratet und habe einen wundervollen Sohn.
Mit der Zeit hat es sich entwickelt dass der Kollege und ich ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufgebaut haben. Haben den selben Humor und haben uns gegenseitig gern „Bürostreiche“ gespielt.
Wir erzählten uns auch häufig gegenseitig von unseren Familien und was wir so unternommen haben, was wir gerne mögen (Musik, Filme) etc. Was man Sicht eben in einer Freundschaft so erzählt. 
Vor ein paar Monaten dann fing es an und andere Kollegen sprachen mich darauf an oder witzelten dass der Kollege mich wohl ein wenig mehr mag als ich ihn. Habe das allerdings nicht so ernst genommen, ich selber hatte nicht dass Gefühl dass es über Freundschaft hinaus geht. 
Meine Zimmer-Kollegin mochte nie dass ich mich gut mit ihm verstehe. Es war ihr immer ein Dorn im Auge.
Seit meinem letzten Urlaub ist alles ganz anders: Er springt zwar immer morgens auf um mich zur Begrüßung zu umarmen, aber dann geht’s los: er ignoriert mich, keine Streiche mehr, dafür allerdings bei meiner Zimmerkollegin wenn ich mit im Raum bin und zickige Konversationen in denen er beteuert dass er Kinder hasst (und andere Dinge. Er spielt allerdings jedes Mal mit den Kindern von Kollegen wenn diese mal „zu Besuch“ sind)
Und ich stehe da und versteh die Welt nicht mehr. Auf die Frage ob alles ok ist kam nur die Antwort er hätte viel Arbeit.
Ich bin echt ein wenig traurig. Ich habe nicht besonders viele Freunde und war froh einen neuen Freund gefunden zu haben

Ich frage mich nun die ganze Zeit: Hab ich was übersehen? Falsch gemacht? Was war in meiner Abwesenheit? Wird es wieder gut? Was kann ich da tun?

Vielleicht hat ja jemand hier Tipps und Ratschläge für mich!!

Wenn der Beitrag nicht ganz so hier reinpasst, bitte ich dies zu entschuldigen. Ich wüsste nicht wo so etwas am besten reinpasst.

Mehr lesen

29. Juni um 13:55

Vielleicht hat er (verheiratet) gemerkt, dass ihm das zu heiß wird und nun auf diese unbeholfene Art versucht, die Reißleine zu ziehen.

Oder Kollegen haben irgendetwas über dich an ihn herangetratscht.

Oder er hat irgendeinen Stress (zB im Job, wie er dir geantwortet hat).

Oder sonstirgendwas.

Mehr als ihn zu fragen, ob was los ist (das hast du ja schon gemacht) und dich normal (etwas neutraler als zuvor) verhalten  kannst du meiner Meinung nach nicht tun.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 20:31

Vielleicht hat ihm jemand den Floh ins Ohr gesetzt, dass du mehr von ihm willst und er zieht die Notbremse. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 20:42

stell ihn unter vier augen zur rede was sache ist. wenn er nicht konkret wird kannste nichts machen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper