Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kleines Abenteuer oder Zeitverschwendung?

Kleines Abenteuer oder Zeitverschwendung?

4. Februar 2014 um 22:55

Hallo an alle,

bin gerade ein bisschen mit meinem Latein am Ende und dachte mir, vielleicht kann mir hier der eine oder andere ein paar Tipps geben.

Kurz zu mir: Bin Anfang 30 und lebe nach langjähriger Partnerschaft in Trennung von meinem Mann. Habe nicht vor, in absehbarer Zeit wieder eine Beziehung einzugehen, aber man hat als Frau natürlich trotzdem so seine Bedürfnisse...

Hatte vor meiner Ehe schon einmal ne kleine Affäre und fand das sehr angenehm, etwas in die Richtung dürfte es schon gerne wieder sein.

In den letzten Wochen hat sich auch schon ein Objekt der Begierde ergeben, nämlich ein sehr netter Kollege in meinem Alter. Da er einen befristeten Vertrag hat, werden wir nur noch ein paar Monate zusammen arbeiten, daher sehe ich die Tatsache, dass wir für das gleiche Unternehmen tätig sind, nicht als Hinderungsgrund.

Wir kennen uns schon länger, er hat aber vorher in einer anderen Abteilung gearbeitet und der Kontakt war eher sporadisch. Seit einigen Monaten arbeiten wir nun etwas enger zusammen (wenn auch nicht täglich) und verstehen uns sehr gut.

Als ich ihm vor einiger Zeit erzählt habe, dass ich mich von meinem Mann getrennt habe, wurde er ganz unvermittelt knallrot im Gesicht. Das hat mich zu dem Zeitpunkt schon ein bisschen irritiert. In der Folgezeit hab ich dann gemerkt, dass er sehr oft meine Nähe gesucht hat (auch was "zufälligen" Körperkontakt angeht) und häufig auch mal nur zum Quatschen in mein Büro kam (wobei man sagen muss, dass er das auch bei anderen Kollegen macht). Auch die arbeitsbezogenen Anlässe, weswegen er mich anrief, waren oft recht fadenscheinig.
Außerdem macht er mir sehr oft Komplimente in Bezug auf meine Kleidung/Frisur etc (aber nie plump, sondern wirklich sehr nett). Hab also alles in allem schon Interesse von seiner Seite vermutet.

Ich finde ihn auf jeden Fall sehr attraktiv und könnte mir schon vorstellen, mich ab und zu auch mal privat mit ihm zu treffen und ein bisschen Spaß zu haben.
Bin generell nicht auf den Mund gefallen und hab ihm schon zu verstehen gegeben, dass er mir gefällt.
Hab auch in Bezug auf ne mögliche Affäre mal ein bisschen auf den Busch geklopft, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Würd ihn nämlich generell nicht unbedingt als schüchtern bezeichnen, aber man merkt schon, dass er in Bezug auf Flirten/Annähern kein Draufgänger ist. Zumindest hat er bei unseren Gesprächen schon explizit erwähnt, dass er derzeit auch eher was unverbindliches sucht.

Vor kurzen nun hab ich nebenbei in einer Email erwähnt, dass ich evtl in ein paar Monaten zu einer Weiterbildung fahren möchte, es aber wahrscheinlich ins Wasser fällt, weil die Anfahrt sich für 2 Tage für mich allein nicht lohnt (das hab ich ganz ehrlich ohne Hintergedanken erzählt). Dann kam von seiner Seite aus nach weniger als einer Minute der Vorschlag, dass er ja auch teilnehmen und ich dann bei ihm mitfahren könnte. Da musste ich dann echt schmunzeln, weil das Thema der Schulung wirklich überhaupt nichts mit seinem Aufgabengebiet zu tun hat und ich gar nicht mit der Reaktion gerechnet hatte. Dachte nur "Jackpot!"

So weit, so gut. Neben den erwähnten Signalen (die ich vielleicht auch falsch gedeutet hab ) kommt es aber auch immer wieder vor, dass er mich mit irgendwelchen Kommentaren und Aktionen total vor den Kopf stößt. Mal verpasst er ein gemeinsames Meeting, das wir schon länger vereinbart hatten. ("Ach, das war heute?" Da steht man als Frau morgens ne Ewigkeit vorm Kleiderschrank und wird schon ganz hibbelig, und er tanzt gar nicht an :roll. Dann vergisst er angeblich immer mal wieder, an welchen Tagen ich im Büro bin und an welchen nicht (sorry, aber wenn man auf jemanden spitz ist, merkt man sich das doch recht schnell, oder?)
Wir haben auch schon mehrmals "beschlossen", uns privat zu treffen, aber irgendwie wird es einfach nicht konkret und möcht dem Guten deswegen eigentlich auch nicht hinterher rennen.

Ganz ehrlich: So langsam verliere ich die Geduld. Ne Beziehung braucht oftmals ne gewisse Zeit, aber eigentlich hab ich keine große Lust, ewig rumzueiern, wenn es nur um was sexuelles geht.

Was meint ihr? Abhaken, oder der Sache noch ein bisschen Zeit geben?
Einerseits find ich ihn wirklich lecker, andererseits haben auch andere Mütter schöne Söhne...

PS Falls das ganze jetzt irgendwie "bitchig" rüberkommen sollte: Ich war meinem Mann bzw. Exmann immer treu und hab nie auch nur an andere Männer gedacht, solange wir noch glücklich waren. Irgendwann kommt (hoffentlich) auch mal wieder ein Mann fürs Herz. Bis dahin möchte ich aber einfach mein Leben genießen und mich auch mal ein bisschen "austoben".

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Mehr lesen

6. Februar 2014 um 7:12

Vergiß ihn
Ich würde ihn vergessen. Er hat sicherlich Interesse an einer Affäre, so, wie er sich verhält und wenn man bedenkt, dass er selbst sagt, er suche eher etwas Unverbindliches.
Aber er hat kein starkes Interesse an einer Affäre mit DIR - sonst würde er nicht ständig die Tage vergessen usw. Wenn mir etwas wichtig ist, merke ich mir, wie ich zum Ziel komme. Wenn ich z.B. bei meinem Lieblingsversandhaus etwas bestellen will, dann muss mir keiner 10 x erklären, dass der Kundendienst nur unter der Woche spät erreichbar ist und nicht am Samstag.

Wenn du weiter auf ihn wartest oder sogar mit einem Vorschlag jetzt noch einmal auf ihn zugehst, dann wirkst du verzweifelt, und er denkt, dass er der einzige Mann ist.

Ich würde mich anderweitig umschauen.

Er genießt wahrscheinlich nur noch das Herumgeplänkel und sonnt sich in dem Wissen, dass er bei dir eine Chance hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 20:36

Mittlerweile...
...hab ich mir die Sache mal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen. Ich glaub, ich werd da nicht mehr versuchen, irgend etwas voran zu treiben.

Was will ich denn mit einem Mann, der nicht aus den Startlöchern kommt? Wer sagt mir, dass dann nicht auch später immer für alles die Initiative von mir ausgehen muss? So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Und falls ich tatsächlich zu viel hinein interpretiert hab, hat sich das Thema ja sowieso erübrigt...

Sollte sich wider Erwarten doch noch etwas tun, werde ich natürlich berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2014 um 10:33
In Antwort auf tracie_12545271

Mittlerweile...
...hab ich mir die Sache mal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen. Ich glaub, ich werd da nicht mehr versuchen, irgend etwas voran zu treiben.

Was will ich denn mit einem Mann, der nicht aus den Startlöchern kommt? Wer sagt mir, dass dann nicht auch später immer für alles die Initiative von mir ausgehen muss? So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Und falls ich tatsächlich zu viel hinein interpretiert hab, hat sich das Thema ja sowieso erübrigt...

Sollte sich wider Erwarten doch noch etwas tun, werde ich natürlich berichten

@gesendet am 7/02/14 um 20:36
Ich finde deine Entscheidung sehr gut. Du hast völlig Recht mit deinen Bedenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 11:29

Wie es weiterging...
Hallo,

hatte ja versprochen, mich zu melden, wenn es was Neues gibt.
Mit dem Kollegen hat sich nichts getan. Er hat noch ein bisschen rumgeeiert, aber mehr ist nicht passiert.

ABER habe letzte Woche ein absolutes Schnittchen kennengelernt. Schreiben uns seit dem regelmäßig und er sucht derzeit auch nur was Unverbindliches. Übernächste Woche haben wir ein Date.

Kann es gar nicht mehr erwarten. Vor allem hab ich das Gefühl, dass er mir von der Art her deutlich ähnlicher ist (zackzack und nicht ewig umeinander rumschleichen).

Drückt mir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 10:13
In Antwort auf tracie_12545271

Wie es weiterging...
Hallo,

hatte ja versprochen, mich zu melden, wenn es was Neues gibt.
Mit dem Kollegen hat sich nichts getan. Er hat noch ein bisschen rumgeeiert, aber mehr ist nicht passiert.

ABER habe letzte Woche ein absolutes Schnittchen kennengelernt. Schreiben uns seit dem regelmäßig und er sucht derzeit auch nur was Unverbindliches. Übernächste Woche haben wir ein Date.

Kann es gar nicht mehr erwarten. Vor allem hab ich das Gefühl, dass er mir von der Art her deutlich ähnlicher ist (zackzack und nicht ewig umeinander rumschleichen).

Drückt mir die Daumen

@gesendet am 26/02/14 um 11:29
Ich drücke dir die Daumen. Lass uns wissen, wie das 1. Date lief.Wo bzw. wie habt ihr euch kennengelernt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2014 um 22:55

Ohlala...
...sodele, Date war am Donnerstag. War richtig klasse. Haben uns richtig gut unterhalten und viel gelacht. Zwischendurch gabs auch unterm Tisch schon den ersten Körperkontakt (mal übers Bein des anderen streicheln, die Hand berühren etc). Nach ca. 1,5 Std sind wir dann gegangen. Haben dann erst mal ein bisschen auf dem Parkplatz rumgeknutscht und sind dann in mein Auto "umgezogen". Sex hatten wir nicht, aber es ging schon heiß her.
In den nächsten zwei Wochen kriegen wir es leider nicht gebacken, uns zu sehen (sind derzeit beide beruflich arg eingespannt), aber Anfang April werden wir uns auf jeden Fall wiedersehen. Und dann wird hoffentlich so richtig die Post abgehen.

Was mit meinem Kollegen ist? Welcher Kollege??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 6:48
In Antwort auf tracie_12545271

Ohlala...
...sodele, Date war am Donnerstag. War richtig klasse. Haben uns richtig gut unterhalten und viel gelacht. Zwischendurch gabs auch unterm Tisch schon den ersten Körperkontakt (mal übers Bein des anderen streicheln, die Hand berühren etc). Nach ca. 1,5 Std sind wir dann gegangen. Haben dann erst mal ein bisschen auf dem Parkplatz rumgeknutscht und sind dann in mein Auto "umgezogen". Sex hatten wir nicht, aber es ging schon heiß her.
In den nächsten zwei Wochen kriegen wir es leider nicht gebacken, uns zu sehen (sind derzeit beide beruflich arg eingespannt), aber Anfang April werden wir uns auf jeden Fall wiedersehen. Und dann wird hoffentlich so richtig die Post abgehen.

Was mit meinem Kollegen ist? Welcher Kollege??

@gesendet am 15/03/14 um 22:55
Danke für die Rückmeldung. Das "welcher Kollege" habe ich mit besonderer Freude gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen