Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kleine Schwester ist mega-anhänglich...

Kleine Schwester ist mega-anhänglich...

21. Februar 2008 um 20:52 Letzte Antwort: 23. Februar 2008 um 21:01

Guten Abend allerseits

Mein "Problem" (sorry!) ist meine kleine Schwester (21 J.) - wir zwei wohnen zusammen in einer Wohnung (ich bin 26 J.) und eigentlich klappt das ja auch gut, wenn sie nur nicht sooo anhänglich wäre Natürlich ist es schön, dass wir so ein gutes Verhältnis haben, aber manchmal wird mir diese Nähe einfach zu viel. Wenn wir abends fernsehen, kuschelt sie sich stets an mich; wir schlafen zusammen in einem Bett (allein schlafen ist nicht ) und auch ansonsten hängt mein kleiner Klammeraffe ständig an mir und ist extrem eifersüchtig. Für andere "Jungs" interessiert sie sich null, aber ich bin scheinbar ihr "Ein und Alles". Manchmal hätte ich schon gern eine Freundin, aber das ist ja unmöglich (meine Schwester würd's nicht überleben ). Bitte versteht mich nicht falsch - ich liebe meine kleine Schwester sehr und freue mich, wenn's ihr gut geht und sie glücklich ist! Wie kann ich ihr "schonend" beibringen, dass mich ihr Kuschelbedürfnis manchmal regelrecht "erdrückt"? Ich will sie nicht verletzen! Und ein weiterer Punkt ist halt, dass sie immer bei mir schlafen möchte (eigentlich hab ich ja auch nix dagegen), obwohl sie ein eigenes Zimmer hat.

Mehr lesen

21. Februar 2008 um 21:52

Lol
das is ja süß--frag,ob sie nicht mal was mit freunden machn will,..bei freunden übernachten usw.
wie kann es sein,dass sie noch immer im sleben bett schlät?sie ist immerhin 21 jahre alt!wenn das verhältnis so gut ist musst du wirklich mit ihr reden ,frag sie ob es keinen netten mann in ihrem leben gibt,ob sie nicht öfters mal alleine was machn will.
wie schauts mit eurem freundeskreis aus?ist es derselbe?
wie finden ihre freunde diese anhänglichkeit?deine freund?
wieso lebt ihr zusammen?hatte sie traumatische kindheitserlebnisse?
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2008 um 22:26
In Antwort auf evette_12255997

Lol
das is ja süß--frag,ob sie nicht mal was mit freunden machn will,..bei freunden übernachten usw.
wie kann es sein,dass sie noch immer im sleben bett schlät?sie ist immerhin 21 jahre alt!wenn das verhältnis so gut ist musst du wirklich mit ihr reden ,frag sie ob es keinen netten mann in ihrem leben gibt,ob sie nicht öfters mal alleine was machn will.
wie schauts mit eurem freundeskreis aus?ist es derselbe?
wie finden ihre freunde diese anhänglichkeit?deine freund?
wieso lebt ihr zusammen?hatte sie traumatische kindheitserlebnisse?
liebe grüße

Hallo du!
Wir leben zusammen, weil wir uns schon immer gut verstanden haben und es auch von der Miete usw. ziemlich praktisch ist. Eigentlich sind wir ja auch ein gutes Team

Einen richtig engen Freundeskreis hat sie nicht (eher oberflächliche Bekanntschaften). Mit meinen Kumpels rede ich nicht darüber, was wir zu Hause machen (also dass wir in einem Bett schlafen etc.) Manche von ihnen sagen auch, dass die Kleine echt süß ist...

Unsinn! Sie hatte definitiv nie ein traumatisches Kindheitserlebnis, sondern eine sehr schöne Kinder-/Jugendzeit. Genau wie ich.

Ich weiß 100%ig, dass es keinen Mann in ihrem Leben gibt. Sie scheint sich selbst genug zu sein bzw. sie hat ja mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 1:13
In Antwort auf rino_12521892

Hallo du!
Wir leben zusammen, weil wir uns schon immer gut verstanden haben und es auch von der Miete usw. ziemlich praktisch ist. Eigentlich sind wir ja auch ein gutes Team

Einen richtig engen Freundeskreis hat sie nicht (eher oberflächliche Bekanntschaften). Mit meinen Kumpels rede ich nicht darüber, was wir zu Hause machen (also dass wir in einem Bett schlafen etc.) Manche von ihnen sagen auch, dass die Kleine echt süß ist...

Unsinn! Sie hatte definitiv nie ein traumatisches Kindheitserlebnis, sondern eine sehr schöne Kinder-/Jugendzeit. Genau wie ich.

Ich weiß 100%ig, dass es keinen Mann in ihrem Leben gibt. Sie scheint sich selbst genug zu sein bzw. sie hat ja mich...

Hmm..
dann überleg mal,ob es nicht echt gut wäre wenn auch sie mehr unter leute kommen würde,
was macht sie denn,wenn du mit deinen kumpels unterwegs bist?zuhause auf dich warten?
im bezug auf männer glaube ich einfach,dass sie ein spätzünder ist.ist ja nicht schlimm.irgendwann muss auch sie zwangsläufig einen mann an ihrer seite haben wollen(familie zählt nicht,ich meine einen mann den sie liebt usw.,keinen bruder).
ich glaube das wäre echt wichtig..dass sie einfach mehr unter leute kommt,mehr soziale kontakte knüpft,freunde findet!stell dir selbst ehrlich die frage,ist es normal keine freunde zu haben?
sie muss sich bis zu einem gewissen grad einfach auch ein bisschen von dir abkapseln (nicht mehr in einem bett schlafen,alleine weggehen,auch mal einen tag ohne dich aushalten)
darf ich fragen aus welchem kulturkreis du kommst?
wegn deines namens.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 1:18
In Antwort auf rino_12521892

Hallo du!
Wir leben zusammen, weil wir uns schon immer gut verstanden haben und es auch von der Miete usw. ziemlich praktisch ist. Eigentlich sind wir ja auch ein gutes Team

Einen richtig engen Freundeskreis hat sie nicht (eher oberflächliche Bekanntschaften). Mit meinen Kumpels rede ich nicht darüber, was wir zu Hause machen (also dass wir in einem Bett schlafen etc.) Manche von ihnen sagen auch, dass die Kleine echt süß ist...

Unsinn! Sie hatte definitiv nie ein traumatisches Kindheitserlebnis, sondern eine sehr schöne Kinder-/Jugendzeit. Genau wie ich.

Ich weiß 100%ig, dass es keinen Mann in ihrem Leben gibt. Sie scheint sich selbst genug zu sein bzw. sie hat ja mich...

Ach ja.
noch was..
"Sie scheint sich selbst genug zu sein bzw. sie hat ja mich... "

dieses "sie hat ja mich"...findest du ganz ehrlich ,dass ein bruder einen partner an ihrer seite ersetzt?
dass der gedanke daran nicht toll ist ist verständlich(geht meinem bruder genauso,kleine schwester ist heilig und unantastbar)
aber irgendwie hab ich das gefühl,dass du sie auch nicht allzusehr motivierst selbstständiger zu werden,vermutlich aus angst um sie.
verstehst du wie ich meine?
einerseits willst du sie beschützen und immer bei dir haben("sie hat ja mich")
andererseits spürst du selbst,dass sooo viel nähe auch nicht das wahre ist und euch beide in eurem leben einschränkt.
könnte es das sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 18:52
In Antwort auf evette_12255997

Hmm..
dann überleg mal,ob es nicht echt gut wäre wenn auch sie mehr unter leute kommen würde,
was macht sie denn,wenn du mit deinen kumpels unterwegs bist?zuhause auf dich warten?
im bezug auf männer glaube ich einfach,dass sie ein spätzünder ist.ist ja nicht schlimm.irgendwann muss auch sie zwangsläufig einen mann an ihrer seite haben wollen(familie zählt nicht,ich meine einen mann den sie liebt usw.,keinen bruder).
ich glaube das wäre echt wichtig..dass sie einfach mehr unter leute kommt,mehr soziale kontakte knüpft,freunde findet!stell dir selbst ehrlich die frage,ist es normal keine freunde zu haben?
sie muss sich bis zu einem gewissen grad einfach auch ein bisschen von dir abkapseln (nicht mehr in einem bett schlafen,alleine weggehen,auch mal einen tag ohne dich aushalten)
darf ich fragen aus welchem kulturkreis du kommst?
wegn deines namens.
liebe grüße

Hey..
Ich komme aus Deutschland (schon immer... ). Mehdi ist nicht mein realer Name. Es gibt da einen Leichtathleten aus Frankreich namens Mehdi Baala und den find ich halt gut und auf die Schnelle ist mir nix Besseres eingefallen..

Wenn ich mal mit meinen Kumpels unterwegs bin, nehm ich sie ab und zu auch mit. Das ist dann immer ganz lustig Aber allzu viel geh ich auch nicht weg. Ansonsten - ich denk, sie kann sich auch mal 3, 4 Stunden allein beschäftigen

Zu ihren Arbeitskolleginnen hat sie zwar ein relativ gutes, aber eben kein freundschaftliches Verhältnis (will sie anscheinend auch gar nicht). Eigentlich ist sie ja täglich 8 Stunden unter Menschen.

Im Prinzip bin ich schon froh über unser inniges Verhältnis.. trotzdem wäre es mir lieber, wenn sie nicht JEDE Nacht bei mir schlafen wollte, sondern halt nur ausnahmsweise. Platzmäßig wird es auf Dauer nämlich recht eng Aber wie soll ich ihr das sagen? "Ab heute schläfst du gefälligst in deinem Zimmer!?" Wohl kaum..

Aber eins versteh ich nicht so recht: Was meinst du damit, dass meine Schwester irgendwann mal zwangsläufig einen Mann an ihrer Seite haben muss/will? *grübel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2008 um 22:28

Hi Apfel..
Im Prinzip hast du ja vollkommen Recht, aber wie soll ich das begründen, ohne dass sie sich total vor den Kopf gestossen fühlt Immerhin hat sie sehr lange Zeit jede Nacht bei mir geschlafen und ich hab nie Andeutungen gemacht, dass sie auch ein eigenes Bett hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 1:21
In Antwort auf rino_12521892

Hey..
Ich komme aus Deutschland (schon immer... ). Mehdi ist nicht mein realer Name. Es gibt da einen Leichtathleten aus Frankreich namens Mehdi Baala und den find ich halt gut und auf die Schnelle ist mir nix Besseres eingefallen..

Wenn ich mal mit meinen Kumpels unterwegs bin, nehm ich sie ab und zu auch mit. Das ist dann immer ganz lustig Aber allzu viel geh ich auch nicht weg. Ansonsten - ich denk, sie kann sich auch mal 3, 4 Stunden allein beschäftigen

Zu ihren Arbeitskolleginnen hat sie zwar ein relativ gutes, aber eben kein freundschaftliches Verhältnis (will sie anscheinend auch gar nicht). Eigentlich ist sie ja täglich 8 Stunden unter Menschen.

Im Prinzip bin ich schon froh über unser inniges Verhältnis.. trotzdem wäre es mir lieber, wenn sie nicht JEDE Nacht bei mir schlafen wollte, sondern halt nur ausnahmsweise. Platzmäßig wird es auf Dauer nämlich recht eng Aber wie soll ich ihr das sagen? "Ab heute schläfst du gefälligst in deinem Zimmer!?" Wohl kaum..

Aber eins versteh ich nicht so recht: Was meinst du damit, dass meine Schwester irgendwann mal zwangsläufig einen Mann an ihrer Seite haben muss/will? *grübel*

Naja...
welcher mensch,der nicht asexuel ist hat in seinem ganzen leben nie interesse am anderen geschlecht?
sie ist jetzt 21,vielleicht hat sie erst mit 25 oder noch später interesse an männern,..aber irgendwann hat da jede frau,
was ich damit sagen will,..du hast gesagt sie habe keinen mann in ihrem leben,weil sie hat ja dich.
du bist ihr bruder,..nicht zu vergleichen mit einem partner/freund/ehemann..
also ist das argument "sie hat ja mich"unzulässig
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 16:44

Na ja..
sie ist eben meine jüngere Schwester und ich hab mich schon früher immer für sie verantwortlich gefühlt. Das Gefühl kommt sofort automatisch... und ihre Anhänglichkeit macht die ganze Sache nicht grad einfacher. Klare Grenzen zu schaffen könnte da zum echten Problem werden! Einerseits find ichs ja auch wieder total süß, wie sehr sie an mir hängt. Ich bin immerhin ihr großer Bruder und sie vertraut mir halt völlig (das kann sie auch!) und deswegen will/kann ich ihr nicht weh tun.
Wenn ich sage, ich brauch mehr Platz zum Schlafen, kommt garantiert der Hinweis von ihr, dass wir uns ja ein größeres Bett kaufen könnten... Es fällt mir so verdammt schwer, ihr irgendwas abzuschlagen, wenn sie mich dann mit ihren braunen Augen traurig anguckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 16:52
In Antwort auf evette_12255997

Naja...
welcher mensch,der nicht asexuel ist hat in seinem ganzen leben nie interesse am anderen geschlecht?
sie ist jetzt 21,vielleicht hat sie erst mit 25 oder noch später interesse an männern,..aber irgendwann hat da jede frau,
was ich damit sagen will,..du hast gesagt sie habe keinen mann in ihrem leben,weil sie hat ja dich.
du bist ihr bruder,..nicht zu vergleichen mit einem partner/freund/ehemann..
also ist das argument "sie hat ja mich"unzulässig
liebe grüße

Mh..
vielleicht ist meine Schwester ja asexuell? Wer weiß...
Natürlich kann man Geschwisterliebe nicht mit der Liebe zwischen Mann und Frau vergleichen, das leuchtet mir schon ein. Aber reden und kuscheln kann sie auch mit mir. Bin da echt das einzige männliche Wesen, das sie so nah an sich ranlässt. Ich hab so das Gefühl, mit Sex kann sie überhaupt gar nix anfangen bzw. es ekelt sie sogar an... Und da wird mein Beschützerinstinkt natürlich noch mal zusätzlich geweckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 17:05

Oh ja..
sie hat mich wirklich fest an der Angel, wenn man das so bezeichnen kann

Meinst du, es ist unnormal, abends mit ihr auf dem Sofa zu kuscheln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 17:19

In der Theorie klingt das ja alles easy..
aber in Wirklichkeit bring ich es einfach nicht übers Herz, sie abends von mir wegzuschieben... immerhin duschen/baden wir getrennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 17:29

Aber..
sie hat mir schon mehrfach klar und deutlich gesagt, dass eine Beziehung oder ein Freund für sie nicht in Frage kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 17:34

...
Ich habe aber kein Interesse daran, meine Schwester zum Weinen zu bringen!

Aber ich kann ihr nun mal keine richtige Partnerschaft ersetzen... soll ich vllt. sagen: "Süße, du bist 21 - das ist alt genug, um Sex haben zu dürfen, also los probiers aus!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 20:55

Kenne..
niemanden,der auf ewig single bleiben will...ohne jeglichen kontakt mit dem anderen geschlecht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2008 um 21:01
In Antwort auf rino_12521892

Mh..
vielleicht ist meine Schwester ja asexuell? Wer weiß...
Natürlich kann man Geschwisterliebe nicht mit der Liebe zwischen Mann und Frau vergleichen, das leuchtet mir schon ein. Aber reden und kuscheln kann sie auch mit mir. Bin da echt das einzige männliche Wesen, das sie so nah an sich ranlässt. Ich hab so das Gefühl, mit Sex kann sie überhaupt gar nix anfangen bzw. es ekelt sie sogar an... Und da wird mein Beschützerinstinkt natürlich noch mal zusätzlich geweckt

Es könnte..
tatsächlich sein,dass sie asexuell ist(find ich nicht schlimm...sex wird glaub ich heutzutage ein wenig überbewertet)

genau diesen beschützerinstinkt meine ich(den,den die meisten großen brüder haben)..ich glaube du blockierst unbewusst die möglichkeit,dass sie einen mann näher an sich ranlässt(damit ist jetz nicht sex gemeint)..
könnte es sein,dass sie sogar ein bisschen das gefühl hat dich in gewisserweise zu "betrügen"(weiß,dass das komisch klingt,..aber ich kanns nicht besser ausdrücken)
wenn sie einen anderen näher an sich ranlässt und dir daher versichert nichts von einem anderen mann zu wollen?
ich glaube ihr könnt beide einfach nicht ein bisschen loslassen..nur merkst du halt allmählich,dass das so nicht funktioniert und..du musst ihr das eben auch klarmachen..

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper