Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kleine Geste zum " 1. Monatigen " -- > Frage

Kleine Geste zum " 1. Monatigen " -- > Frage

15. September 2011 um 1:27

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zu einer Art "Geschenk" das ich meiner Freundin zum 1. Monatigen machen möchte und ob sowas nicht zu kitschig ist bzw. was Ihr davon haltet.

--- > Ich bitte euch aber vorab darum keine Diskussion aufkommen zu lassen ob es jetzt Sinn macht dieses Datum überhaupt großartig zu beachten, da ein Monat ja noch keine lange Zeit ist, oder ob man zu diesem Datum überhaupt was schenken sollte. < ---

Meine Idee war es meine Freundin mit einem großen Strauß Blumen ( Mein Onkel bekommt diese quasi umsonst, sonst würde ich einen kleineren besorgen ) zu überraschen und Ihr dazu noch eine kleine Geste sowie einen gemeinsamen Abend im Kino zu schenken

Bei der kleinen Geste handelt es sich um eine Art "Tagebuch", was ich mir ebenfalls besorgen würde. Das Tagebuch soll aber dazu dienen das man seine Gedanken zu dem jeweils anderen ( wann immer man Zeit oder Lust hat ) in dieses Buch niederschreiben kann. Bei den Gedanken soll es sich dann um alles positive handeln was mit dem Partner zu tun hat, denn Probleme sollen natürlich dadurch nicht indirekt gelöst werden. Am besten noch mit Datum & Uhrzeit. Zum Ende des Monats also zum nächsten " Monatstag" werden die Bücher dann einfach getauscht und man kann die Sachen vom jeweils anderen durchlesen & sich darüber freuen.

Ich kann leider sehr schwer einschätzen wie das Geschenk ankommen würde, aber ich bin im Endeffekt nur darauf gekommen weil ich und meine Freundin uns sehr oft " süße " Texte zukommen lassen & damit das ganze nicht irgendwann im Alltag und zum "Standart" wird, kahm mir die Idee den Großteil davon an einen Tag zu bündeln, so das man sich besonders darauf freut

Ich bitte euch um ehrliche Meinungen ! Mit Kritik kann ich umgehen

( Für alle die das Alter interessiert .. meine Freundin wird 18. )

Mehr lesen

15. September 2011 um 3:21

Oh mein Gott!
Das ist ja eine sowas von süße Idee mit den Tagebüchern. Ich weiß nicht wie deine Freundin drauf ist, aber bei mir hättest du damit 110% erreicht! Tu es einfach! Mehr als schiefgehen kann es nicht und das kann ich mir nocht vorstellen! Also auf gehts!
Alles Gute und auf viele schöne Texte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 12:48

Re:
Daran habe ich natürlich im Vorfeld auch gedacht, aber den Gedanken auch wieder schnell abgelegt, da ich denke das es in unserem Fall nicht zu "Missverständnissen" kommen wird.

Dafür kenne ich Sie einfach zu gut und genug zum schreiben werden wir wohl beide haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 13:10

Ui
Ich würde mir sehr erschlagen von deinen Ideen vorkommen...
Ok, ich steh auch nicht so auf Jahrestage, Monats-Feste schon gar nicht usw.

Aber der Einwand ist wirklich gut, was wenn in den Büchern nichts ankommt, heißt es dann, "er/sie macht sich weniger Gedanken, denkt weniger an mich usw?"

Und mal ganz anders, wenn du dich jetzt schon so überschlägst, was machst du beim halb-jährigen, oder zum Jahrestag?

alles in allem, mir wäre es too much und ich finde, Blumen reichen allemal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram