Home / Forum / Liebe & Beziehung / Klausuren und deshalb verändert sich??

Klausuren und deshalb verändert sich??

4. Dezember 2010 um 1:28 Letzte Antwort: 4. Dezember 2010 um 17:49

Hey meine süßen ich schreibe hier weil ich gerade so eine Wut habe und es nicht mehr aushalte alles für mich zu behalten.Es geht um meinen Freund.Wir hatten uns im Sommer 2010 kennengelernt und da war alles wunderschön.Dann kam sein Studium und jetzt hat er die Endklausuren worauf es ankommt ob er das sester besteht oder nicht..Naja darunter leide ich total er ist soo unlieb geworden einfach anders und ecklig.Er kritisiert mich ständig und das nervt mich extrem..ich sage es ihm aber nicht damit ich meine unsicherheit nicht zeige.Oder so Sachen wie jeden Abend vor dem schlafen kurz telefonieren war früher am anfang standard.Jetzt reicht es ihm mir bei fb zu sagen dass er schlafen gehtund wünscht mir eine gute nacht...
Das verletzt mich immer dass er sich so verändert.Ich habe versucht ihn darauf anzusprechen und er meinte..Wenn meine klausuren vorbei sind mache ich wieder alles gut..

Wir führen eine Fernbeziehung und früher am Anfang haben wir mehr telefoniert.Jetzt tellefonieren wir zwar auch jeden Tag aber nicht mehr so viel wie am Anfang wie früher ist das normal???Außerdem geht es gerade in unseren gesprächen nur um sein studium und er fragt nicht ma wie es mir geht.glaubt ihr es liegt wirklich an seine klausuren??hat jemand von euch das gleiche problem.

Ich zicke ihn gerade auch nie an wenn er ma fieser ist oder so weil ich verständnis zeigen muss dass er gerade klausurstress hat ..
Würde mich sehr über eure Antworten freuen..


Mehr lesen

4. Dezember 2010 um 12:03


Ich verstehe dein Verhalten nicht?
Weißt du wieviel Druck es ist Klausuren zu schreiben?
Vorallendingen, wenn es darum geht das Semester zu bestehen, oder zum Beispiel die 50 CP Hürde zu schaffen.

Ausserdem ist es normal, wenn man schon länger zusammen ist, dass man sich nicht mehr so meldet.

Im Sommer hatte mein Freund auch so eine Phase. Ich habe weder rumgejammert, noch rumgestreßt sondern hab ihn jeden Tag EINE SMS geschrieben, und gut war es.

Weißt du was von ihm gekommen ist? Danke, dass du im Moment soviel Verständnis für mich hast!

Also ruhig bleiben, ihm zuhören wenn er seinen Streß abbauen will indem er schimpft und dir würde ich raten mehr mit Freunden zu machen.

Dann geht es dir und ihm besser!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 12:15
In Antwort auf neo_12745416


Ich verstehe dein Verhalten nicht?
Weißt du wieviel Druck es ist Klausuren zu schreiben?
Vorallendingen, wenn es darum geht das Semester zu bestehen, oder zum Beispiel die 50 CP Hürde zu schaffen.

Ausserdem ist es normal, wenn man schon länger zusammen ist, dass man sich nicht mehr so meldet.

Im Sommer hatte mein Freund auch so eine Phase. Ich habe weder rumgejammert, noch rumgestreßt sondern hab ihn jeden Tag EINE SMS geschrieben, und gut war es.

Weißt du was von ihm gekommen ist? Danke, dass du im Moment soviel Verständnis für mich hast!

Also ruhig bleiben, ihm zuhören wenn er seinen Streß abbauen will indem er schimpft und dir würde ich raten mehr mit Freunden zu machen.

Dann geht es dir und ihm besser!

Viel Glück!

Wie bist du denn drauf?
Das verständnisvolle Weibchen spielen? Finde ich absolut nicht - jeder Mensch hat Stress, und das gibt einem nicht das Recht, ihn am Partner abzubauen. Ich hatte selber Super-Stress-Phasen; allerdings war ich entspannter, weil ich wusste, dass ich gut bin und die Prüfungen unter normalen Bedingungen bestehen würde. Vermutlich ist dein Freund unsicher, weil er gar nicht so gut ist?

Glaub mir, in Stress-Situationen lernt man die Menschen richtig kennen - nicht, wenn alles super läuft! Wenn er dann so unangenehm wird, würde ich es mir ohnehin überlegen, mit ihm eine Beziehung zu führen.

Ich würde mich von ihm distanzieren und selbst etwas unternehmen - du bist doch nicht sein Stress-Abbau-Objekt.

Unglaublich, was manche Frauen hier noch immer für ein Rollenverständnis haben!

LG

Delilah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 12:47

Hm
ich hatte in meinem Leben weiß der Himmel wie viele Prüfungen und habe für die immer gelernt - aber das ich keine Zeit mehr für andere hatte, nein, so war es bei mir nicht.

Die neuen Bedingungen im Bachalor/Master sind menschenunwürdigend. So würde ich das mal ausdrücken und das dann Beziehungen leiden - na, dazu will ich mich nicht weiter äußern...

So, wie Du die Situation beschreibst, scheinst Du seine Situation zur Kenntnis nehmen, aber er nicht die Deine.

Sage ihm das, wie Du Dich fühlst. Das ist wichtig für Dein eigenes Selbstverständnis und wenn er sich nicht ändert und immer noch auf Egoist macht - dann würde ich mir die Frage stellen: Brauchst Du ihn wirklich? ...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 12:49


genau Apfel.

Ich habe wie immer die gleiche Meinung.

LG an Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 12:54
In Antwort auf klytik_12643119

Hm
ich hatte in meinem Leben weiß der Himmel wie viele Prüfungen und habe für die immer gelernt - aber das ich keine Zeit mehr für andere hatte, nein, so war es bei mir nicht.

Die neuen Bedingungen im Bachalor/Master sind menschenunwürdigend. So würde ich das mal ausdrücken und das dann Beziehungen leiden - na, dazu will ich mich nicht weiter äußern...

So, wie Du die Situation beschreibst, scheinst Du seine Situation zur Kenntnis nehmen, aber er nicht die Deine.

Sage ihm das, wie Du Dich fühlst. Das ist wichtig für Dein eigenes Selbstverständnis und wenn er sich nicht ändert und immer noch auf Egoist macht - dann würde ich mir die Frage stellen: Brauchst Du ihn wirklich? ...

LG

Oh
dieser wundervoller Abschluss wird mit e geschrieben, also Bachelor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 13:15
In Antwort auf delilah2010

Wie bist du denn drauf?
Das verständnisvolle Weibchen spielen? Finde ich absolut nicht - jeder Mensch hat Stress, und das gibt einem nicht das Recht, ihn am Partner abzubauen. Ich hatte selber Super-Stress-Phasen; allerdings war ich entspannter, weil ich wusste, dass ich gut bin und die Prüfungen unter normalen Bedingungen bestehen würde. Vermutlich ist dein Freund unsicher, weil er gar nicht so gut ist?

Glaub mir, in Stress-Situationen lernt man die Menschen richtig kennen - nicht, wenn alles super läuft! Wenn er dann so unangenehm wird, würde ich es mir ohnehin überlegen, mit ihm eine Beziehung zu führen.

Ich würde mich von ihm distanzieren und selbst etwas unternehmen - du bist doch nicht sein Stress-Abbau-Objekt.

Unglaublich, was manche Frauen hier noch immer für ein Rollenverständnis haben!

LG

Delilah

^^
Das hat für mich nichts mit Rollenverständnis zu tun. Wenn ich in der Klausurphase hing, dann erwarte ich genau wie jetzt in der Examensphase, dass mein Partner mit meinem Stress umgehen kann. Ich hab einfach nicht die Energie, mich nebenbei noch zu verstellen. Ja, ich BIN gestresst. Weiß er, er kann damit umgehen. Ich bei ihm nicht anders. Alles ist gut. Die Examenszeit geht ja auch rum. (Etwas suboptimal ist vielleicht, dass sich an seine Examenszeit meine quasi anschließt )

Und zum Thema Unsicherheit: Mag am Studiengang liegen...... ich weiß was ich kann, das machts aber nicht besser. Der Druck ein Vb schreiben zu wollen ist doch nicht zu verachten ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 13:59
In Antwort auf delilah2010

Wie bist du denn drauf?
Das verständnisvolle Weibchen spielen? Finde ich absolut nicht - jeder Mensch hat Stress, und das gibt einem nicht das Recht, ihn am Partner abzubauen. Ich hatte selber Super-Stress-Phasen; allerdings war ich entspannter, weil ich wusste, dass ich gut bin und die Prüfungen unter normalen Bedingungen bestehen würde. Vermutlich ist dein Freund unsicher, weil er gar nicht so gut ist?

Glaub mir, in Stress-Situationen lernt man die Menschen richtig kennen - nicht, wenn alles super läuft! Wenn er dann so unangenehm wird, würde ich es mir ohnehin überlegen, mit ihm eine Beziehung zu führen.

Ich würde mich von ihm distanzieren und selbst etwas unternehmen - du bist doch nicht sein Stress-Abbau-Objekt.

Unglaublich, was manche Frauen hier noch immer für ein Rollenverständnis haben!

LG

Delilah


Was hast das hier mit Rollenverständnis zu tun?
Er schreit sie ja nicht an oder macht sie fertig, sondern er sein Fokus ist im Moment auf sein Studium gerichtet. Das er im Moment viel von seinen Studium redet und somit seinen Frust abbaut, ist für mich auch normal.

Du weißt gar nicht, wie fertig man sein, wegen den Prüfungen. So eine Klausurphase ist eine Belastung. Vorallendingen wenn man so Hammerklausuren schreibt, vor der jeder Angst hat.
Und die gibt es in jeden Semester.

Und sie sagt ja, davon hängt sein Semester ab.

Ich freu mich auch schon auf meine nächste Prüfungsphase... Ich muss die 50 CP schaffen. Weißt du was des für ein Druck ist? Es ist schaffbar und ich bin gut im Zeitplan, aber ich hab trotzdem Respekt davor.
Und ich kenne mich gut genug, dass ich da etwas anstrengender sein werde. Da muss halt mein Umfeld durch.
Dafür hab ich auch Verständnis, wenn mein Freund Prüfungen hat. Das ist doch ganz normal!

Wenn ich dadurch ein falsches Rollenverständnis hab, ok, dafür werde ich nie finanziell abhängig von einem Kerl sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 14:02

Natürlich
sind Klausuren stressig und man ist dann auch mal genervt usw.

Aber ich denke, das Problem liegt meist, wenn man erstkurze Zeit zusammen ist und dann solche "Veränderungen" feststellt woanders.
Denn ich halte solches Verhalten nicht für Veränderung, sondern für das wahre Gesicht.
In der Anfangsverliebtheitsphase ist alles irgendwie anders und jeder bemüht sich um den anderen.
Nach einer Weile läßt das aber nach und der wahre Charakter kommt zum Vorschein, die ersten Schmetterlinge sind davon geflogen und dann zeigt sich, ob aus der Verliebtheit auch Liebe werden kann.
Oft ist es dann so, dass man am anderen Dinge entdeckt, die einem vielleicht nicht so gefallen und die man selber nicht akzeptieren oder tolerieren kann/will.

Viele denken das nach der Verliebtheit automatisch auch die Liebe folgen muß oder halten die Verliebtheit schon gleich für Liebe. Das ist meiner Meinung aber nicht so, dass passiert nicht automatisch, man will sich aber meist nicht eingestehen, das es schlicht und einfach nicht wirklich passt und deshalb aus der Verliebtheit keine Liebe werden kann.

Vielleicht ist es bei dir auch so und es passt einfach nicht, man ist genervt vom anderen, hat Stress und schiebt das auf äußerliche Umstände aber in Wirklichkeit liegt das Problem ganz wo anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 14:13

Also..
ich kann dich sehr gut verstehen.
aber noch besser kann ich deinen freund verstehen!

Ich schreibe in einpaar wochen mein juristisches staatsexamen und für mich gibt es einfach kein anderes thema als das! und das juristische examen ist keines für das man mal ein paar wochen lernt, sondern mindestens ein jahr!
nimm das verhalten deines freundes NICHT PERSÖNLICH! es hat nichts mit dir zu tun! glaub mir.
du musst einfach verstehen, dass es für ihn jetzt ein sehr wichtiger punkt in seinem studium ist und es im moment nichts wichtigeres gibt.
und nochmal, nimm es nicht persönlich! glaub mir, wenn dieser druck erstmal weg ist, dann wird er wieder der alte sein!

Und ja, man hat nichtmal zeit auf einen kaffee zu gehen..
und selbst wenn man sie hätte, ist man in gedanken einfach zu sehr mit seinem lernstoff und der bevorstehenden prüfung beschäftigt, sodass man sich einfach gar nicht so auf das gesprächsthema konzentrieren kann..man ist eben nie ausgelassen.
ich weiss wirklich sehr gut wovon ich rede, meine freunde fragen auch ständig, ob ich nicht mitgehen will..abends feiern etc. ich hab aber einfach keinen kopf für sowas..und wenn ich nein sage, dann will ich auch nicht überredet werden.
und bei mir geht es nicht nur um ein semester, sondern es geht gerade um meine komplette zukunft. 5 jahre meines lebens hängen von dieser prüfung ab.
aber nach dem examen werde ich sehen, welche freunde die wahren freunde sind, denn nur diese sind dann weiterhin an deiner seite. Freunde, die kein verständnis dafür haben, dass man gerade keine zeit hat und einen ständig mit vorwürfen überhäufen sind für mich belast von denen man sich leider trennen muss.

also, nimm dir das bitte nicht zu sehr zu herzen. auch das man am abend nicht mehr telefonieren mag ist ganz normal. ich hab nach 9 stunden lernen auch keine lust mehr zu telefonieren.
wenn man selber noch nie so eine phase durchgemacht hat, ist es nicht einfach das zu verstehen.
meine freunde wissen um was es bei mir geht und lassen mich daher auch in ruhe, sie wissen ganz genau, dass ich auf sie zukomme und das schätze ich sehr an ihnen. glaub mir, jede diskussion alá "wieso hast du nie zeit..ich bin dir nicht wichtig...etc." ist wirklich sehr belastend.
setze ihn nicht zusätzlich unter druck, unterstütze ihn und lass ihn auf dich zukommen. da dur wahrscheinlich auch nicht sehr viel ahnung von dem hast, was er gerade lernen muss etc. ist es auch natürlich, dass er sich vielleicht lieber mit anderen austauscht, die genau das selbe lernen wie er gerade. mir geht es nämlich nicht anders, ich unterhalte mich automatisch mehr mit juristen zur zeit, die auch vor dem examen stehen, weil sie genau nachvollziehen können wie es einem geht. ich kann ein "ah, übertreib es doch nicht!" von meinen freunden im augenblick nicht gebrauchen.
und wenn er das semester besteht, wird ihm ein riesen brocken von den schultern fallen und er wird sich automatisch wieder normal verhalten! eine zusätzliche belastung kann er nicht gebrauchen..
vertrau mir..
ich sag immer, in einpaar wochen bin ich zurück leute..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 14:18
In Antwort auf lotta_11969733

^^
Das hat für mich nichts mit Rollenverständnis zu tun. Wenn ich in der Klausurphase hing, dann erwarte ich genau wie jetzt in der Examensphase, dass mein Partner mit meinem Stress umgehen kann. Ich hab einfach nicht die Energie, mich nebenbei noch zu verstellen. Ja, ich BIN gestresst. Weiß er, er kann damit umgehen. Ich bei ihm nicht anders. Alles ist gut. Die Examenszeit geht ja auch rum. (Etwas suboptimal ist vielleicht, dass sich an seine Examenszeit meine quasi anschließt )

Und zum Thema Unsicherheit: Mag am Studiengang liegen...... ich weiß was ich kann, das machts aber nicht besser. Der Druck ein Vb schreiben zu wollen ist doch nicht zu verachten ^^

Meine rede!
erst jetzt deinen kommentar gesehen..
wohl auch ein jurist kurz vor dem examen

auf ein VB! viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 16:06

Gleiche Situation
Huhu

Ich kenn deine situation ganz genau weil ich gerade in der gleichen bin

Mein freund muss im mom für seine abschlussprüfung für seine ausbildung lernen und es ist am anfang eig ganz genau so abgelaufen wie bei euch

Als er in diese stressphase kam war er stendig von mir genervt und ich konnte ihm nichts rechtmachen so dass ich mich ziemlich verletzt gefühlt habe irgendwann haben wir uns auch ziemlich heftig deswegen gestritten und es ist endlich klar geworden was er sich im mom von mir wünschen würde und wie es ihm eigentlich ganz genau geht (es ist also mehr als gut das dein freund viel darüber spricht weil du ihn so besser verstehen kannst)

nach diesem streit haben wir abgemacht dass er sich einfach meldet wenn er gerade den kopf dazu frei hat (auch wenns eher selten der fall ist) und es läuft seid dem echt gut wenn wir mal mit einander reden und uns sehen auch wenns für dich echt schwierig werden wird vll solltet ihr das auch so ausprobieren weil das echt hilft

lass ihn einfach auf dich zukommen wenn er den kopf dazu frei hat und sei für ihn da versuche einfach dich ein wenig nach hinten zu rücken und in der zwischenzeit ein wenig dein eigenes ding durchzuziehen es ist zwar nicht einfach aber es hilft wirklich

wenn ich sehr das verlangen habe ihm was zu erzählen weils mir gerade nicht so gut geht dann schreib ich ihm einfach immer eine mail und dann gehts mir wieder ein stück weit besser

du wirst sehen wenn ihr das geschafft habt ist eure beziehung noch enger als zu vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 17:49

Danke für die vielen Antworten ..
Ihr habt mir echt geholfen weil jetzt weiß ich einfach dass ich nicht alleine bin und es anderen genauso geht.Ich werde jetzt einfach abwarten und für ihn da sein wenn er reden möchte und nach seinen klausuren wird es hoffe ich besser.Werd jetzt einfach geduldiger..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club