Home / Forum / Liebe & Beziehung / Klammern oder gerechtfertig?

Klammern oder gerechtfertig?

7. April 2015 um 13:02

Guten Morgen ihr Lieben,

also mein Freund und ich leben seit einem Jahr zusammen und bis auf den Haushalt läufts gut. Haushalt ist mein "Gebiet" und mein Freund arbeitet Vollzeit.

Zum "Problem":

Also mein Freund macht wirklich jede Menge Chaos. Damit habe ich kein Problem und räume auch eigentlich jeden Tag auf. ABER nun habe ich seid langem wieder eine Bekannte mit der ich mich besser verstehe. Wir treffen uns hin und wieder, wobei sie nur abends Zeit hat. Wo das Problem liegt, mein Freund will am liebsten, dass ich den ganzen Tag daheim aufräume und ihn mit einem Bier am Abend begrüße.

Ich liebe meinen Freund wirklich. Aber ist es gerechtfertigt, dass er mich kaum noch aus dem Haus lässt?

Den ganzen Tag zuhause sitzen und einen auf "Hausfrauchen" machen, liegt mir gar nicht.

Was meint ihr, sehe ich das zu eng oder klammert er tatsächlich?

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. April 2015 um 14:14

Das ist noch kein Klammern
Ich würde es eher Degradierung zum Hausmütterchen und Machogehabe nennen.

Und NEIN, es ist NICHT gerechtfertigt. Du bist kein Besitz und auch keine Dienstmagd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen