Home / Forum / Liebe & Beziehung / Klammern durch Gedanken?

Klammern durch Gedanken?

27. Mai um 13:33 Letzte Antwort: 30. Mai um 2:31

Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob die Frage hier schon mal gestellt wurde. Ich versuche es aber trotzdem mal. Eine Freundin und ich sind letztens auf das Thema gekommen. Und zwar geht es darum, ob man auch durch Gedanken sich an jemanden klammern kann, und wie man das merkt... ich kann mir das definitiv nicht vorstellen. Also zu der Ausgangssituation: Es gibt da bei jemanden Interesse, aber eine Person möchte nichts festes. Und es hat nichts mit der Person zu tun, die nach einem Treffen gefragt hat. Es gab kein Treffen. Aber darum geht es hier nicht Meine Frage ist: gibt es so ws wie klammern durch Gedanken? Höre das jetzt zum ersten Mal und kann mir das noch nicht so vorstellen... Wie merkt man das, wenn jemand zb Gedanken von jemanden anderen spürt/merkt oder auch ahnt? Positiv oder auch negativ... Niemand kann Gedanken lesen. Das ist mir klar. Aber ich meine man empfängt doch keine Signale so wie: Oh ich merke, der/die (Name) denkt an mich und hat positive/negative Gedanken? Wie merkt man das? Wie spielt sich das ab? Kann mir da jemand helfen? Und die zweite Frage dazu: Gibt es da irgendwelche Faktoren, die da noch eine Rolle spielen? Wie zum Beispiel wie gut der Umgang ist, wie nah man sich ist, wie die beiden zueinander stehen, usw... gibt es da irgendwas was man bei so was beachten sollte? Nur zum Klarstellen: Wir waren nie zusammen, wir waren nur in der Kennelernphase und es hat nicht geklappt. Und wir sehen uns auch nicht jeden Tag und auch nicht so regelmäßig.

Mehr lesen

27. Mai um 14:23

Ich denke sowas merkt man unbewusst. 
Es gibt zB Menschen die mich rein mit ihrer Anwesenheit "stressen". Da kommt dann irgendeine komische Energie rüber.

So definieren oder erklären wie du es gerne möchtest, ist glaub ich nicht möglich

1 LikesGefällt mir
27. Mai um 15:21

@user5909
Ja, sowas kenne ich auch. Und zwar nur zu gut...
Das ist persönlich. Und sowas egal ob man dem Menschen gegenübersteht oder einfach nur mit diesem schreibt (auch da merkt man es ja irgendwie) merkt man das ja oder fühlt man ja was wenn etwas komisch ist oder so... 
Mir ist dieses Thema nicht mehr aus dem Kopf gegangen und wollte einfach nur mal Meinungen dazu hören. Vielleicht ist das auch bei jedem Menschen anders. 

Danke für deine Antwort! 

Gefällt mir
27. Mai um 15:25
In Antwort auf grossesherz.25

Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob die Frage hier schon mal gestellt wurde. Ich versuche es aber trotzdem mal. Eine Freundin und ich sind letztens auf das Thema gekommen. Und zwar geht es darum, ob man auch durch Gedanken sich an jemanden klammern kann, und wie man das merkt... ich kann mir das definitiv nicht vorstellen. Also zu der Ausgangssituation: Es gibt da bei jemanden Interesse, aber eine Person möchte nichts festes. Und es hat nichts mit der Person zu tun, die nach einem Treffen gefragt hat. Es gab kein Treffen. Aber darum geht es hier nicht Meine Frage ist: gibt es so ws wie klammern durch Gedanken? Höre das jetzt zum ersten Mal und kann mir das noch nicht so vorstellen... Wie merkt man das, wenn jemand zb Gedanken von jemanden anderen spürt/merkt oder auch ahnt? Positiv oder auch negativ... Niemand kann Gedanken lesen. Das ist mir klar. Aber ich meine man empfängt doch keine Signale so wie: Oh ich merke, der/die (Name) denkt an mich und hat positive/negative Gedanken? Wie merkt man das? Wie spielt sich das ab? Kann mir da jemand helfen? Und die zweite Frage dazu: Gibt es da irgendwelche Faktoren, die da noch eine Rolle spielen? Wie zum Beispiel wie gut der Umgang ist, wie nah man sich ist, wie die beiden zueinander stehen, usw... gibt es da irgendwas was man bei so was beachten sollte? Nur zum Klarstellen: Wir waren nie zusammen, wir waren nur in der Kennelernphase und es hat nicht geklappt. Und wir sehen uns auch nicht jeden Tag und auch nicht so regelmäßig.

Ich denke auch, dass man es merkt, wenn jemand sehr auf eine Person fixiert ist (so meintest du es doch, oder?), an vielen Kleinigkeiten. Es blitzt einfach durch, selbst wenn die Person, die diese Fixierung hat, das gar nicht möchte. 

1 LikesGefällt mir
27. Mai um 16:07

Oft ist es so, zumindest bei mir, dass es auch meine eigenen Unsicherheiten sind. Dass ich mich vielleicht zu sehr stressen lasse. Oder im Bezug auf einen Menschen, dass man Angst hat ihn zu verlieren und vielleicht dadurch ein Klammern in Gedanken stattfindet, was wiederum eine seltsame Energie sendet.

Gefällt mir
27. Mai um 23:46
In Antwort auf grossesherz.25

Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob die Frage hier schon mal gestellt wurde. Ich versuche es aber trotzdem mal. Eine Freundin und ich sind letztens auf das Thema gekommen. Und zwar geht es darum, ob man auch durch Gedanken sich an jemanden klammern kann, und wie man das merkt... ich kann mir das definitiv nicht vorstellen. Also zu der Ausgangssituation: Es gibt da bei jemanden Interesse, aber eine Person möchte nichts festes. Und es hat nichts mit der Person zu tun, die nach einem Treffen gefragt hat. Es gab kein Treffen. Aber darum geht es hier nicht Meine Frage ist: gibt es so ws wie klammern durch Gedanken? Höre das jetzt zum ersten Mal und kann mir das noch nicht so vorstellen... Wie merkt man das, wenn jemand zb Gedanken von jemanden anderen spürt/merkt oder auch ahnt? Positiv oder auch negativ... Niemand kann Gedanken lesen. Das ist mir klar. Aber ich meine man empfängt doch keine Signale so wie: Oh ich merke, der/die (Name) denkt an mich und hat positive/negative Gedanken? Wie merkt man das? Wie spielt sich das ab? Kann mir da jemand helfen? Und die zweite Frage dazu: Gibt es da irgendwelche Faktoren, die da noch eine Rolle spielen? Wie zum Beispiel wie gut der Umgang ist, wie nah man sich ist, wie die beiden zueinander stehen, usw... gibt es da irgendwas was man bei so was beachten sollte? Nur zum Klarstellen: Wir waren nie zusammen, wir waren nur in der Kennelernphase und es hat nicht geklappt. Und wir sehen uns auch nicht jeden Tag und auch nicht so regelmäßig.

Wenn du mit der anderen Person noch nie etwas zu tun hattest, merkt die gar nix. 

Denke eher, dass du dich auf sie fixierst und somit an die klammerst und nur sie im Kopf hast. 
Egal wer da sonst noch wäre. 

Sorry, aber einem Fremden gegenüber empfindet man NICHTS.... So sehr der auch an einen denken mag. 

1 LikesGefällt mir
28. Mai um 7:56
In Antwort auf jim

Wenn du mit der anderen Person noch nie etwas zu tun hattest, merkt die gar nix. 

Denke eher, dass du dich auf sie fixierst und somit an die klammerst und nur sie im Kopf hast. 
Egal wer da sonst noch wäre. 

Sorry, aber einem Fremden gegenüber empfindet man NICHTS.... So sehr der auch an einen denken mag. 

Es geht hier aber nicht ums empfinden oder fühlen. 
Nur weil mir ein Mensch beim ersten Treffen oder übers Telefon unangenehm ist, empfinde ich ja nicht was für sie. Aber ich merke unbewusst dass was nicht stimmt, weil diese Person die entsprechenden Energien raussendet.
 

Gefällt mir
28. Mai um 16:31
In Antwort auf jim

Wenn du mit der anderen Person noch nie etwas zu tun hattest, merkt die gar nix. 

Denke eher, dass du dich auf sie fixierst und somit an die klammerst und nur sie im Kopf hast. 
Egal wer da sonst noch wäre. 

Sorry, aber einem Fremden gegenüber empfindet man NICHTS.... So sehr der auch an einen denken mag. 

Also wir kennen uns von der Arbeit und hatten da zu tun. Es gab nur noch kein Treffen. Und ein Fremder ist das schon mal gar nicht... Wir kennen uns. Aber danke für die Antwort...

Gefällt mir
28. Mai um 20:04
In Antwort auf grossesherz.25

Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob die Frage hier schon mal gestellt wurde. Ich versuche es aber trotzdem mal. Eine Freundin und ich sind letztens auf das Thema gekommen. Und zwar geht es darum, ob man auch durch Gedanken sich an jemanden klammern kann, und wie man das merkt... ich kann mir das definitiv nicht vorstellen. Also zu der Ausgangssituation: Es gibt da bei jemanden Interesse, aber eine Person möchte nichts festes. Und es hat nichts mit der Person zu tun, die nach einem Treffen gefragt hat. Es gab kein Treffen. Aber darum geht es hier nicht Meine Frage ist: gibt es so ws wie klammern durch Gedanken? Höre das jetzt zum ersten Mal und kann mir das noch nicht so vorstellen... Wie merkt man das, wenn jemand zb Gedanken von jemanden anderen spürt/merkt oder auch ahnt? Positiv oder auch negativ... Niemand kann Gedanken lesen. Das ist mir klar. Aber ich meine man empfängt doch keine Signale so wie: Oh ich merke, der/die (Name) denkt an mich und hat positive/negative Gedanken? Wie merkt man das? Wie spielt sich das ab? Kann mir da jemand helfen? Und die zweite Frage dazu: Gibt es da irgendwelche Faktoren, die da noch eine Rolle spielen? Wie zum Beispiel wie gut der Umgang ist, wie nah man sich ist, wie die beiden zueinander stehen, usw... gibt es da irgendwas was man bei so was beachten sollte? Nur zum Klarstellen: Wir waren nie zusammen, wir waren nur in der Kennelernphase und es hat nicht geklappt. Und wir sehen uns auch nicht jeden Tag und auch nicht so regelmäßig.

Ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstanden habe. Zu vage ist mir hier die Ausgangssituation, von der du sagst, um sie geht´s eigentlich nicht. Ich könnte mir einige Szenarien vorstellen. Mit klammern in Gedanken könnte festhalten gemeint sein, d.h. jemand möchte oder kann nicht loslassen und sucht ständig Anknüpfmöglichkeiten. Ein weiteres Szenario ist das Resonanzprinzip. Sind Menschen sehr stark in Resonanz spüren sie, wie es dem anderen geht, sogar über weite Entfernung. Ich frage mich, wer in deinem Fall mit wem in Resonanz ist und wozu du dies Wissen benötigst? Streng genommen befinde ich mich gerade mit dir in Resonanz, weil ich dir geantwortet habe.

Gefällt mir
30. Mai um 2:31
In Antwort auf grossesherz.25

Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob die Frage hier schon mal gestellt wurde. Ich versuche es aber trotzdem mal. Eine Freundin und ich sind letztens auf das Thema gekommen. Und zwar geht es darum, ob man auch durch Gedanken sich an jemanden klammern kann, und wie man das merkt... ich kann mir das definitiv nicht vorstellen. Also zu der Ausgangssituation: Es gibt da bei jemanden Interesse, aber eine Person möchte nichts festes. Und es hat nichts mit der Person zu tun, die nach einem Treffen gefragt hat. Es gab kein Treffen. Aber darum geht es hier nicht Meine Frage ist: gibt es so ws wie klammern durch Gedanken? Höre das jetzt zum ersten Mal und kann mir das noch nicht so vorstellen... Wie merkt man das, wenn jemand zb Gedanken von jemanden anderen spürt/merkt oder auch ahnt? Positiv oder auch negativ... Niemand kann Gedanken lesen. Das ist mir klar. Aber ich meine man empfängt doch keine Signale so wie: Oh ich merke, der/die (Name) denkt an mich und hat positive/negative Gedanken? Wie merkt man das? Wie spielt sich das ab? Kann mir da jemand helfen? Und die zweite Frage dazu: Gibt es da irgendwelche Faktoren, die da noch eine Rolle spielen? Wie zum Beispiel wie gut der Umgang ist, wie nah man sich ist, wie die beiden zueinander stehen, usw... gibt es da irgendwas was man bei so was beachten sollte? Nur zum Klarstellen: Wir waren nie zusammen, wir waren nur in der Kennelernphase und es hat nicht geklappt. Und wir sehen uns auch nicht jeden Tag und auch nicht so regelmäßig.

Wie geht's? Ich habe gestern mit meinem Freund Schluss gemacht. Möchte Sex ohne Verpflichtung! www.sweetgirlsweb.com

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook