Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kindische Streiterei???

Kindische Streiterei???

19. April 2005 um 22:30 Letzte Antwort: 27. April 2005 um 9:58

Ich(21) habe meinen Freund (22) schon seit 4 Jahren.

Eigentlich sind wir ein perfekte Paar, aber über eine Sache streiten wir immer und immer wieder:
Ich trinke gar keinen Alkohol und will auch nicht, dass er zu viel trinkt (würde sagen er trinkt so viel wie der Durchschnitt, also er ist kein Alkoholiker!!!).
Es gab ständig Streit und deshalb haben wir (beide waren einverstanden) eine "Bierregel" eingeführt: er darf 3 Bier trinken, wenn er ausgeht.

Das Problem ist nun: ich glaube ihm nicht, dass er diese Regel immer einhält. "Kontrollieren" kann ich das nicht, weil wir uns nur am Wochenende sehen, da er ca. 80 km weit weg wohnt.

Ich bin so misstrauisch, weil er die Regel schon 2 x gebrochen hat, als ich dabei war, da wollte ich aber vor seinen Kumpels nichts sagen ("Spielverderber"-Gründe). Hab ihm dann später meine Meinung gesagt.
Wir haben die Regel auch mal abgeschafft, weil sie auch nur Streit gebracht hat, aber das ging auch nicht gut. Also ist sie wieder da.

Zu meinem Misstrauen kommt hinzu, dass ich es auch hasse, wenn er raucht. Er hat dann auch irgendwann von sich aus aufgehört. Ca. 1 Jahr später habe ich durch Zufall rausgefunden, dass er wieder raucht - und das schon 1,5 Monate ohne mein Wissen!!! Er hat's mir verschwiegen, weil er nicht wollte, dass ich böse bin.

Dann gibt es noch einen Vorfall: es war Abschlussfest von seiner Klasse und er hat mir gesagt, dass da NUR Leute aus seiner Klasse hin können. Später hat sich herausgestellt, dass er einen Kumpel (auch NICHT in seiner Klasse) mitgenommen hat. Er hat also gelogen, weil er nicht sagen wollte, dass er ohne mich hin will.

Das alles trage ich ihm bei jedem Streit nach, weil ich es einfach nicht verzeihen kann. Dabei ist er doch eigentlich der liebste Schatz der Welt!!!

Ich kann mir selbst nicht erklären, warum ich Alkohol (rauchen,...) so hasse, aber ich glaube ich habe Angst, dass er zu heftig flirten (...) könnte, weil er sich dann lockerer fühlt. Keine Ahnung. Ich hasse es aber auch, wenn er trinkt und ich dabei bin. Warum nur??? Männer, die trinken sind widerlich und auch anders als sonst irgendwie...

Was soll ich also machen?
Bierregel abschaffen oder beibehalten?
Ihm alles verzeihen und ihm wieder voll vertrauen?

mausi1983

Mehr lesen

19. April 2005 um 23:05

Wie wärs denn umgekehrt?
hallo mausi,
ich hab echt verständnis dafür, dass du mit rauchen und trinken so deine probleme hast- dein freund anscheinend auch, ansonsten würde er nicht immer wieder versuchen, die regeln einzuhalten.
aber ich persönlich finde es ein bisschen heftig, dass du von ihm gehorsam verlangst!
versteh es bitte nicht falsch! stell es dir lieber mal andersrum vor: dein freund verlangt bspw. von dir, dass du nur 2 kaffee pro tag trinkst oder deine freundin nur einmal die woche anrufst....zum beispiel!
reicht es nicht, dass du ihm deine abneigung dazu deutlich klar machst? (begründet hast du sie ihm sicherlich schon.) dass du ihm aber insgeheim die freiheit gönnst, auch mal übern zaun zu schlagen? zumal dein freund auch noch jung ist und sich bestimmt früher oder später ausgefeiert hat.

ich glaube einfach daran, dass männer (und frauen auch) ihren freiraum dringend brauchen- das beinhaltet zuweilen, dass der partner nicht an allem teilhaben und über alles informiert werden muss.
wird man aber von ausserhalb mit strengen regeln eingeschränkt, neigt man womöglich eher dazu, bald heimlichkeiten zu treiben und bald aus trotz daneben zu treten.

vielleicht kann ich mir aber auch nur nicht recht vorstellen, warum und wem es nicht gut tat, als deine regeln kurzfristig eingestellt wurden.
allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass du ihn somit noch verjagst, was du ganz bestimmt nicht willst.

liebe grüße,
lemon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 8:08

Hallo mausi1983
Ich kenne das was du schreibst. Ich mag es auch nicht, wenn mein Freund zuviel Alkohol trinkt. Mach deinem Freund klar, dass man auch ohne Spaß haben kann, das kann er wohl doch oder? Du schreibst, dass du ihn während der Woche nicht kontrollieren kannst, weil ihr euch nur am Wochenende seht. Trinkt er denn während der Woche auch? Sag ihm einfach, welch eine Abneigung zu dagegen hast.

Den Vergleich damit, dass es so wäre, als würde er zu dir sagen, du darfst keine Freundin anrufen ist lächerlich. Das ist doch wohl etwas anderes als Alkohol. Du machst dir Sorgen, das ist verständlich.

Sag ihm, dass du nicht willst, dass er die Regel bricht, das verletzt dich. Ihr solltet eine gemeinsame Regel finden, mit der er auch einverstanden ist und die er einhalten kann.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 9:15

Immer
...dann, wenn sich ein partner aufführt als wäre er erziehungberechtigt, fehlt die ebenbürtigkeit in der beziehung. und wenn das nicht da ist kann mans eigentlich vergessen.....solange du ihn wie ein dummes kind behandelst brauchst du dich nicht wundern, wenn eure bindung irgendwann auseinanderfliegt. du bist doch nicht seine mutter....
lerne erstmal den partner zu nehmen wie er ist statt ihm vorschriften zu machen.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 10:09

Was
mich wundert ist, dass er überhaupt noch da ist. Er muß dich also wirklich mögen, ansonsten lässt sich doch keiner sowas gefallen.
An deiner Stelle würde ich schleunigst mit dieser Bevormundung aufhören. Er ist ein erwachsener Mensch und kann Bier trinken soviel er will, wenn er ausgeht. Und rauchen darf er auch, wenn er es denn unbedingt will. Es ist kein Wunder, dass er dir Dinge verheimlicht und lange wird das nicht gut gehen.

Mit dem Klassentreffen würd ich mir auch so erklären, er wollte wahrscheinlich Spaß haben und keinen Moralapostel an seiner Seite, der ihm den ganzen Abend auf die Finger guckt. Überleg doch mal wie du dich fühlen würdest!

Aus Rücksicht kann er in deiner Gegenwart auf das Rauchen und Trinken verzichten, aber verlangen kannst du das nicht. Wenn es dich so sehr stört, scheint er nicht wirklich der Richtige zu sein. Du kannst einen Menschen nicht so ändern, nur damit er 100% zu dir passt.

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 11:01

Wenn mir jemand...
..solche vorschriften machen würde. da würd ich mir glatt eine flasche wodka absichtlich reinziehen......
offensichtlich terrorisierst du in wegen mehrerer dinge (trinken, rauchen, allein weggehn), kein wunder, dass er dir dann dinge verschweigt. mit solchen aktionen bist du echt am besten weg, deine beziehung vertrauenstechnisch zu sabotieren....
willst du das etwa?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 11:20

Das er..
dich noch nicht verlassen hat grenzt an ein wunder. wahrscheinlich er weiß es einfach nicht besser....

du bist seine freundin, nicht seine mutter! woher du dir das recht nimmst, ihm vorschriften zu machen was er zu tun und zu lassen hat, würde mich echt mal interessieren.

kindisch? ja.
perfekes paar? darunter verstehe ich was anders... tut mir leid.

sephrenia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 11:27

Hallo??
ich mein sie hat eindeutig geschrieben, dass BEIDE die Regel gemacht haben, also dürfte er auch damit einverstanden gewesen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2005 um 11:32
In Antwort auf insa_11864750

Hallo??
ich mein sie hat eindeutig geschrieben, dass BEIDE die Regel gemacht haben, also dürfte er auch damit einverstanden gewesen sein.

Glaub
ich nicht, dass es freiwillig war.
Die beiden haben dewegen ständig gestritten und das ging von ihr aus, weil sie es nicht mag. Er hat wahrscheinlich um des lieben Friedens Willen zugestimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2005 um 23:11

Nette leute...
Also irgendwie haben hier ein paar Leute was falsch verstanden, denn ein Forum sollte dafür da sein, dass man wertvolle Tipps bekommt und nicht, um sich "beleidigen" zu lassen.

Wenn Leute hier ihre Probleme einstellen, dann erwarten sie sicher eine nette Antwort, aber auch wenn man nicht der selben Meinung ist, kann man das doch wirklich netter ausdrücken!!! Zum Glück sind nicht alle Menschen so primitiv wie Ihr es seid!
Lemonice72 war z. B. auch nicht meiner Meinung, trotzdem war ihr Beitrag gut! Ich finde Ihr könntet euch ruhig ein Beispiel an ihr nehmen!

Vielen Dank auch an Halloechen2, wenigstens eine, die mich versteht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2005 um 10:46
In Antwort auf zelma_12908170

Nette leute...
Also irgendwie haben hier ein paar Leute was falsch verstanden, denn ein Forum sollte dafür da sein, dass man wertvolle Tipps bekommt und nicht, um sich "beleidigen" zu lassen.

Wenn Leute hier ihre Probleme einstellen, dann erwarten sie sicher eine nette Antwort, aber auch wenn man nicht der selben Meinung ist, kann man das doch wirklich netter ausdrücken!!! Zum Glück sind nicht alle Menschen so primitiv wie Ihr es seid!
Lemonice72 war z. B. auch nicht meiner Meinung, trotzdem war ihr Beitrag gut! Ich finde Ihr könntet euch ruhig ein Beispiel an ihr nehmen!

Vielen Dank auch an Halloechen2, wenigstens eine, die mich versteht!

Ach
weißt du, wer immer eine nette Antwort erwartet, hat`s nicht leicht im Leben...

Schonmal daran gedacht, dass der Fehler wirklich bei dir liegen könnte? Nö. Zählen die Erfahrungen, die andere vielleicht gemacht haben? Nö.

Aber keine Sorge, von mir bekommst du nie wieder primitive Antworten. Ich bin es leid mich mit so unreifen Mädels wie dir auseinanderzusetzen, die nur darauf hoffen, Applaus für ihr kindisches Verhalten zu bekommen.

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2005 um 10:55
In Antwort auf henda_12684219

Ach
weißt du, wer immer eine nette Antwort erwartet, hat`s nicht leicht im Leben...

Schonmal daran gedacht, dass der Fehler wirklich bei dir liegen könnte? Nö. Zählen die Erfahrungen, die andere vielleicht gemacht haben? Nö.

Aber keine Sorge, von mir bekommst du nie wieder primitive Antworten. Ich bin es leid mich mit so unreifen Mädels wie dir auseinanderzusetzen, die nur darauf hoffen, Applaus für ihr kindisches Verhalten zu bekommen.

LG, koellegoerl

Klar...
Natürlich habe ich auch schonmal daran gedacht, dass der Fehler bei mir liegt, aber ich finde schon, dass Erfahrungen, die andere schon gemacht haben auch was zählen.

Wenn Du es leid bist Dich mit so "unreifen" Mädels auseinanderzusetzen, was suchst Du dann hier? Oder sind hier etwa alle so "erwachsen" wie Du???

Und bei so einem Beitrag wie Deinem passt es auch nicht, wenn man dann "LG" druntersetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2005 um 13:09
In Antwort auf zelma_12908170

Klar...
Natürlich habe ich auch schonmal daran gedacht, dass der Fehler bei mir liegt, aber ich finde schon, dass Erfahrungen, die andere schon gemacht haben auch was zählen.

Wenn Du es leid bist Dich mit so "unreifen" Mädels auseinanderzusetzen, was suchst Du dann hier? Oder sind hier etwa alle so "erwachsen" wie Du???

Und bei so einem Beitrag wie Deinem passt es auch nicht, wenn man dann "LG" druntersetzt.

Erwachsen?
Wie du an der fast einstimmingen Meinung zu deinem Beitrag sehen kannst, anscheinend schon. Hast ja selber gefragt, ob es "kindisch" ist. Nun sagen wir dir ehrlich die Meinung und du meckerst rum. Das finde ich unreif.

koellegoerl (dieses Mal ohen LG, weil`s dir ja auch nicht passt...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2005 um 13:34

Liebe mausi1983
also das mit der alkohol und zigaretten regel kommentiere ich mal lieber nicht ist eure sache...

aber ich hätte ne ganz einfache erklärung, warum er dich nicht mit zum abschlussfest seiner Klasse mitnehmen wollte:
wärst du nämlich dabei gewesen, hätte er nicht mehr als diese drei bier trinken dürfen und erst recht keine rauchen. und für manche menschen macht aber eine feier auch das aus, wieviel sie trinken und rauchen (versteh mich jetzt nicht falsch, ich meine nicht sinnloses besaufen und so, aber spaß muss einfach sein im leben!).
Ich hatte auch mal nen Freund, der vrbot mir tatsächlich das Rauchen bzw. wollte es mir verbieten, ich hab trotzdem weitergemacht, er wollte auch nicht, das ich mehr als meine 2 - 3 Bier trinke... letztendlich habe ich ihn einfach nicht mehr zum feiern mitgenommen, damit ich immernoch spaß haben konnte (und ich wollte bestimmt nix mit anderen typen, sondern einfach NUR spaß mit meinen freundinnen und so)...
Also mein Tip: wenn du ihn liebst und nicht verlieren willst, dann lass ihm seinen spaß! du hast ja selbst gesagt, dass er kein alkoholiker ist also brauchst du dir eigentlich keine sorgen zu machen...

Gruß
Susannah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2005 um 21:11
In Antwort auf dunja_12869089

Liebe mausi1983
also das mit der alkohol und zigaretten regel kommentiere ich mal lieber nicht ist eure sache...

aber ich hätte ne ganz einfache erklärung, warum er dich nicht mit zum abschlussfest seiner Klasse mitnehmen wollte:
wärst du nämlich dabei gewesen, hätte er nicht mehr als diese drei bier trinken dürfen und erst recht keine rauchen. und für manche menschen macht aber eine feier auch das aus, wieviel sie trinken und rauchen (versteh mich jetzt nicht falsch, ich meine nicht sinnloses besaufen und so, aber spaß muss einfach sein im leben!).
Ich hatte auch mal nen Freund, der vrbot mir tatsächlich das Rauchen bzw. wollte es mir verbieten, ich hab trotzdem weitergemacht, er wollte auch nicht, das ich mehr als meine 2 - 3 Bier trinke... letztendlich habe ich ihn einfach nicht mehr zum feiern mitgenommen, damit ich immernoch spaß haben konnte (und ich wollte bestimmt nix mit anderen typen, sondern einfach NUR spaß mit meinen freundinnen und so)...
Also mein Tip: wenn du ihn liebst und nicht verlieren willst, dann lass ihm seinen spaß! du hast ja selbst gesagt, dass er kein alkoholiker ist also brauchst du dir eigentlich keine sorgen zu machen...

Gruß
Susannah

Dankeschön!
Also ich finde Deinen Beitrag wirklich gut, dankeschön!

Ich glaube allerdings eher, dass er mich nicht mitnehmen wollte, weil wir sonst immer zusammen weggehen wenn Wochenende ist (wir sehen uns ja nur da).
Wenn wir dann bei ihm sind und ausgehen, dann sind meine Freundinnen 100 km weit weg und ich bin quasi "allein". Ich rede natürlich auch mit seinen Kumpels, aber im Endeffekt bin ich eben den ganzen Abend bei ihm. Das ist aber andersrum genauso wenn wir bei mir sind.
Er wollte eben auch mal was ohne mich machen.Es liegt vielleicht nicht mal nur an der Regel.

Ich verstehe nur eins nicht: er wusste ganz genau - bevor er mit mir zusammengekommen ist - dass ich in dem Punkt so "extrem" bin. Warum hat er sich dann auf mich eingelassen???

Warum wollte Dein Ex-Freund nicht, dass Du trinkst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2005 um 21:25

Also...
Ich dachte nicht, dass mein Freund so viel (in meinen Augen ist das nunmal viel) trinkt. Ich dachte er hat das früher gemacht und es mittlerweile "gelassen". Er hat selbst gesagt, dass er eine wie mich finden wollte, weil ich eben nicht "auf Soft-Drogen" stehe.
Deshalb hab ich mich auf ihn eingelassen.
Meine Prinzipien werde und würde ich nie aufgeben, aber er wusste von Anfang an, dass er es einschränken muss wenn er mich möchte.

Und noch was: ständig nörgeln tue ich auch nicht. Und er nörgelt auch an manchen von meinen Eigenschaften rum, die zu mir gehören.

Ich liebe alles an ihm - außer diese Sache eben. Ich glaube aber auch, dass jemand, der uns beide nicht kennt - so wie Du zum Beispiel - das nur schwer beurteilen kann. Es klingt vielleicht so, als würden wir den ganzen Tag darüber streiten. Das ist aber nicht so.
Außerdem könnte ich jetzt auch fragen: Warum ist er noch bei mir, wenn ich ja anscheinend so eine miese und schlechte Freundin bin???

Hab jetzt auch schon öfter gelesen "ihr seid ja gar nich perfekt". Damit hab ich auch nicht gemeint, dass wir keine Fehler haben und wir uns nie streiten,... (Außerdem: Nobody's perfekt)
Aber ich finde es wäre einfach perfekt, wenn diese Sache nicht wäre.

Möchte noch was loswerden:
ich habe diesen Beitrag ins Forum gestellt, nachdem ich meinen Freund gefragt habe ob ich soll. Er hat den Beitrag auch vorher gelesen. Ich bin nicht zu sehr mit meinen Problemen beschäftigt, denn wir sehen es BEIDE als UNSER Problem an.

Ich weiß, mit meiner Meinung bin ich so gut wie allein, aber warum kann man heutzutage denn ohne Alkohol keinen Spaß mehr haben??? Ich kann das doch auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2005 um 21:49

Hm..
...also wenn ich bei meinem Freund eine "Bierregel" einführen würde, würde der mir aber gehörig was husten - genauso würde ich es umgekehrt machen, wenn mein Freund mir beispielsweise verbieten würde, mich mit Freundinnen zu treffen und da nicht mehr als 2 Wein zu trinken.

Wie stellst Du Dir das vor? Ich würde mir als Mann auch total bekloppt vorkommen, wenn ich mich mit meinen Kumpels treffe und nach 3 Bier sagen würde "So, stop. Mehr darf ich nicht trinken, meine Freundin hat's mir verboten." Da erübrigt sich ja schon von alleine, daß er das nicht durchhält. Und 3 Bier sind ja eher die Untergrenze von dem, was ein Mann durschnittlich pro Partyabend konsumiert - würde ich mal behaupten.

Ich würde beides abschaffen - die Bier- und die nicht-rauchen-Regel. Ich bin nämlich der festen Überzeugung, daß Du dadurch eher mehr Distanz aufbaust als Nähe zu ihm gewinnst, denn Du beweist mit diesen Regeln nicht gerade, daß Eure Beziehung von Deiner Seite aus auf 100%igem Vertrauen fußt.
Daß er schon "Ausreden" erfindet, um alleine weggehen zu können, ist doch eigentlich schade. Es ist doch ganz normal, daß man als Mann auch mal NUR mit Männern unterwegs sein will - genauso wie ich, wenn ich mich mit Freundinnen treffe, meinen Freund auch nicht unbedingt als permanenten Zaungast dabeihaben möchte.

Ich finde, Du solltest Deinem Freund mehr vertrauen und die (meiner Meinung nach) blödsinnigen Regeln abschaffen. Wenn ich Deinen Beitrag lese, bekomme ich ein wenig das Gefühl, daß Du "Mutter spielst" und er der böse Junge ist, der sich heimlich nachts aus seinem Zimmerfenster stiehlt, damit Mama ihn nicht entdeckt, und das sollte doch wirklich nicht sein, oder?

Wenn er wirklich fremdgehen will, macht er das auch, wenn er nur 3 Bier getrunken hat oder stocknüchtern ist.
Also vertrau ihm, er liebt Dich dann mit Sicherheit (noch) mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2005 um 1:45

Unvorstellbar
ist für mich,mit einem Mann über 4 Jahre ab und an Bett und Leben zu teilen,bzw, eine Beziehung zu führen,an dem mich so eklatante ,mir wäre es zumindest wichtige, MÄngel stören wie saufen und rauchen.
T r e n n e n ,was sonst.
Bierregel,was solls bringen?

Wenn er saufen will,wird seine BRaut ihm das kaum untersagen oder abgewöhnen können,Regel hin oder her.
Vertrauen?
Ihm?
Du verschwendest Deine Zeit in den Falschen Mann.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2005 um 9:58

Also, had die meinungen hier mal durchgelesen
und ich muss mich eigentlich schon den meisten anschließen, mausi: da verlangst da etwas, das eigentlich keinen sinn macht. du schreibst auch, dass du angst hast, er könnte flirten.... meine güte! das kann er auch ohne alkohol, meine liebe, und das wird er auch! was ist daran soooo schlimm? sei nicht päpstlicher als der papst, sonst garantiere ich dir: der "liebste schatz der welt" ist bald weg! ich versteh dich ja schon auch teilweise, aber du kannst einfach hier nicht solche regeln aufstellen und dich dann wundern dass du angeflunkert wirst!
mach dich mal etwas lockerer und sei nicht so zickig, mädel, dein freund ist 22 und will leben, dinge ausprobieren und nicht wie ein kleiner junge reglementiert werden. denk auch nochmal über die !echten! gründe nach, warum du wegen ein paar bier so ein tamtam machst. gehts vielleicht eher drum, dass er spass mit anderen mädels haben könnte und es mehr darum geht, als um die sorge um IHN. gehts nur um dich? überprüf das auch mal.

viele grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen