Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kinderwunsch und Freund will nicht - Ende?

Kinderwunsch und Freund will nicht - Ende?

17. August 2006 um 14:09

Hallo zusammen!

Vor einiger Zeit habe ich hier auch schonmal gepostet, dass ich Kinder will usw.
Mein Freund (30, ich bin 21 und wir sind über 8 Monate zusammen) hat bisher
nie überschwenglich meinen Kinderwunsch geteilt. Es geht ja auch nicht darum, dass
ich JETZT ein Kind will, sondern vielleicht so in 2 Jahren.
Ich würde auch jetzt schon wollen, aber Ausbildung etc. steht noch im Weg.
So. Ich frage ihn halt, ob er denn Kinder möchte. Er weicht meist auf, oder sagt mal ja, mal nein.
Ja sagt er nur, dneke ich, damit er mich mit der Frage abwimmeln kann.
Ich habe ihm schon gesagt, dass ich definitiv Kinder will, und dafür notfalls Schluss mache irgendwann.
Er meint ständig, er weiß es nicht etc. Mein Gott, er ist 30, da würde ich mir mal Gedanken machen
über sowas.
Ich will ihn nicht unter Druck setzen, will aber auch nicht mit jemanden ewig zusammen sein, mit dem
meine Wünsche nicht in Erfüllung gehen. Keine Ahnung, bei mir tickt es schon mächtig mit der Bio-Uhr
und ich kann es nicht ändern.
Ich denke, er hat keine Lust auf so eine Verantwortung. Er meint ja auch, dass ich ja dann die Windeln wechseln
müsste etc. Und hat eh komische Ansichten. Ich sollte dann kochen (kein Problem) und Haushalt machen.
Er pickt sich auch da nur die angenehmen Sachen raus. Momentan bezweifle ich ob das noch Sinn
mit uns macht. Dabei liebe ich ihn schon.

Mehr lesen

17. August 2006 um 14:21

Du liebe güte
ihr seid 8 (i.w. A C H T) monate zusammen. ihr wisst doch zunächst mal gar nicht, ob ihr zusammen bleiben werdet. nach 8 monaten kann sich viel tun (muss nicht, ist klar - aber....).

dann: du bist 21. meinst du nicht, du bist ein wenig jung, um dir da gedanken zu machen ? ich würde erst mal die ausbildung machen, alles weitere wird sich finden. dann solltet ihr vielleicht auch mal zusammen wohnen (tut ihr das überhaupt schon?), bevor ihr solch schwerwiegenden pläne wälzt.

ich kann deinen freund verstehen. wahrscheinlich geht ihm das zu schnell. vielleicht fühlt er sich von dir auch einfach unter druck gesetzt und er stellt sich vor, was wäre, wenn du ausgerechnet JETZT schwanger werden würdest.

lasst euch beiden doch was zeit. euch läuft doch nichts davon!!

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:27
In Antwort auf skywalker24

Du liebe güte
ihr seid 8 (i.w. A C H T) monate zusammen. ihr wisst doch zunächst mal gar nicht, ob ihr zusammen bleiben werdet. nach 8 monaten kann sich viel tun (muss nicht, ist klar - aber....).

dann: du bist 21. meinst du nicht, du bist ein wenig jung, um dir da gedanken zu machen ? ich würde erst mal die ausbildung machen, alles weitere wird sich finden. dann solltet ihr vielleicht auch mal zusammen wohnen (tut ihr das überhaupt schon?), bevor ihr solch schwerwiegenden pläne wälzt.

ich kann deinen freund verstehen. wahrscheinlich geht ihm das zu schnell. vielleicht fühlt er sich von dir auch einfach unter druck gesetzt und er stellt sich vor, was wäre, wenn du ausgerechnet JETZT schwanger werden würdest.

lasst euch beiden doch was zeit. euch läuft doch nichts davon!!

Das weiß ich ja auch
Klar, ist 8 Monate keine große Zeit. gegen das Gefühl habe ich keinen Einfluss, es ist plötzlich seit paar Monaten da. Mit meinem letzten Freund war ich 3 Jahre zusammen und da war nichts in die Richtung von mir gekommen. Komisch oder?
Ich finde 21 nicht zu jung. Finde ab 20 junge Mamis toll. und mit der Ausbildung bin ich bald fertig.
Ich sag ja: Vom Kopf her kommt Ausbildung, Arbeit, Zusammenziehen etc. Vom Kopf. Und ich verhüte sehr sicher, also einfach so schwanger werden ... naja unwahrscheinlich .Würde es aber aus Versehen passieren (beo der Pille unwahrscheinlich) würde ich nie abtreiben, sondern es bekommen.

Mir geht es nicht darum JETZT oder in einem Jahr ein Kind zu kriegen. Ich stelle mich aber darauf ein, meine Beziehungen schon ernsthaft zu sehen und auch zu planen. Und ich will kein Kind mit 35 (zu alt). Ich will einfach nur sicher sein, dass er der Richtige ist, auch in Zukunft.

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:39

Wie bitte?
Du bist 21 und bei dir tickt die bio uhr schon mächtig ? Aha.
"Mein Gott, er ist 30, da würde ich mir mal Gedanken machen
über sowas." Was hat das mit seinem alter zu tun. Vieleicht mach er sich dann gedanken drüber wen er aich dir frau gefunden hat mit der er sich auch vorstellen kann kinder zu haben? Und nach nur acht monaten beziehungen sollte das eh noch keine thema sein.

B1

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:45
In Antwort auf blondes1

Wie bitte?
Du bist 21 und bei dir tickt die bio uhr schon mächtig ? Aha.
"Mein Gott, er ist 30, da würde ich mir mal Gedanken machen
über sowas." Was hat das mit seinem alter zu tun. Vieleicht mach er sich dann gedanken drüber wen er aich dir frau gefunden hat mit der er sich auch vorstellen kann kinder zu haben? Und nach nur acht monaten beziehungen sollte das eh noch keine thema sein.

B1

Na und?
Von der Biologie her, ist das mit das beste Alter für Kinder. Ab 30 ist das biologisch nicht mehr so gesund. Soviel dazu.

Ich will ja nicht jetzt schon Kinder, sondern in paar Jahren. Jeder kann doch sagen, "ja ich kanns mir vorstellen" oder "nein, überhaupt nicht". Darum geht es mir.

nach 8 Monaten kann man das sehr wohl mal ansprechen finde ich. Und er sollte wissen, woran er ist, sprich an welcher Frau oder?

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:50

Hmmm..
KANN oder WILL hier keiner meine Beiträge richtig lesen??? Also nochmal, gaaaanz deutlich: Ich will jetzt noch keine Kinder!!! Betonung auf jetzt! WEIL ich meine Ausbildung fertig machen will, WEIL ich eine feste Arbeitsstelle danach will, WEIL man ja länger zusammen sein sollte + zusammenziehen usw. Soweit klar? Und was bringt eine Beziehung (mal klar gesag), wenn der eine Partner fast 100 % nein sagt zu Kindern und der andere eben mal welche will?

Du studierst? gut, dass zieht sich dann alles nach hinten in die Länge mit den Plänen. Ich habe auch Abi, aber studieren wollte ich nicht. Unter anderem, weil ich frühzeitig auf eigenen Beinen und finanziell stehen wollte.

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:57
In Antwort auf toluca21

Na und?
Von der Biologie her, ist das mit das beste Alter für Kinder. Ab 30 ist das biologisch nicht mehr so gesund. Soviel dazu.

Ich will ja nicht jetzt schon Kinder, sondern in paar Jahren. Jeder kann doch sagen, "ja ich kanns mir vorstellen" oder "nein, überhaupt nicht". Darum geht es mir.

nach 8 Monaten kann man das sehr wohl mal ansprechen finde ich. Und er sollte wissen, woran er ist, sprich an welcher Frau oder?

Aha
"Von der Biologie her, ist das mit das beste Alter für Kinder. Ab 30 ist das biologisch nicht mehr so gesund. Soviel dazu. " Wer sagt das den ??
Und selbst wen dem so wäre was ich aber für quatsch halte dann hast du immer noch viel zeit bist ja erst 21.
Ich finde nicht das man so pauschal sagen kann ob man später mal kinder haben will. Es kommt doch auch immer auf den jeweiligen partner an. Kann doch sein das man erst keine kinder haben will und dann doch den partner findet mit dem man es sich dann doch vorstelllen kann.

B1

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:58
In Antwort auf toluca21

Hmmm..
KANN oder WILL hier keiner meine Beiträge richtig lesen??? Also nochmal, gaaaanz deutlich: Ich will jetzt noch keine Kinder!!! Betonung auf jetzt! WEIL ich meine Ausbildung fertig machen will, WEIL ich eine feste Arbeitsstelle danach will, WEIL man ja länger zusammen sein sollte + zusammenziehen usw. Soweit klar? Und was bringt eine Beziehung (mal klar gesag), wenn der eine Partner fast 100 % nein sagt zu Kindern und der andere eben mal welche will?

Du studierst? gut, dass zieht sich dann alles nach hinten in die Länge mit den Plänen. Ich habe auch Abi, aber studieren wollte ich nicht. Unter anderem, weil ich frühzeitig auf eigenen Beinen und finanziell stehen wollte.

Ja dann mach dir doch mit 21
noch keine gedanken drüber !!!

das kannst du mit 25 jahren auch noch !!! außerdem warst du diejenige, die uns erzählt hat, dass deine biologische uhr mit 21 schon tickt.

stell das thema zurück, bis IHR BEIDE wisst, ob ihr zusammenbleibt, ob ihr BEIDE kinder haben wollt. DANN kannst du entscheiden - aber bitte nicht mit 21 !!

l.g.

Gefällt mir

17. August 2006 um 14:59

*augenroll*
Hör mal, ich hatten Bio-LK und wenn ich von biologischer Zeit spreche für FRAUEN ein Kind zu kriegen, dann meine ich das auch. Ein Mann kann auch 40 sein, es geht um die Frau. Deren Körper ist dann in der besten Zeit, um so eine "große Sache" zu "bearbeiten" UND die Behinderungsrisiken steigen mit dem Alter der Frau. Soviel dazu.

Er sagt nicht er will "verdammtnochmal kein Kind", er ist sich nicht sicher.
Wenn er sagen würde, er will niiiiie Kinder, ja dann würde ich Schluss machen FRÜHER oder SPÄTER. Logisch oder?

Ich hacke absolut nicht auf ihm rum.

Nein, ich mache die Beziehung nicht von einem Kind abhängig. Bitte lese meinen Beitrag weiter unten, will mich nicht unnötig wiederholen.

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:03
In Antwort auf skywalker24

Ja dann mach dir doch mit 21
noch keine gedanken drüber !!!

das kannst du mit 25 jahren auch noch !!! außerdem warst du diejenige, die uns erzählt hat, dass deine biologische uhr mit 21 schon tickt.

stell das thema zurück, bis IHR BEIDE wisst, ob ihr zusammenbleibt, ob ihr BEIDE kinder haben wollt. DANN kannst du entscheiden - aber bitte nicht mit 21 !!

l.g.

Finde schon,
dass man sich Gedanken um seine Zukunft machen sollte, oder? Für meine "biologischen" Gefühle kann ihc nichts, mir wäre lieb es wäre nicht so.

Es gibt nunmal sowas... also Frauen, die schon früh Kinder haben möchten. Kein Wunder, dass es immer weniger Kinder gibt, wenn manche ewig zögern. (ich meine, da wo die Umstände auch günstig sind).

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:04
In Antwort auf toluca21

Hmmm..
KANN oder WILL hier keiner meine Beiträge richtig lesen??? Also nochmal, gaaaanz deutlich: Ich will jetzt noch keine Kinder!!! Betonung auf jetzt! WEIL ich meine Ausbildung fertig machen will, WEIL ich eine feste Arbeitsstelle danach will, WEIL man ja länger zusammen sein sollte + zusammenziehen usw. Soweit klar? Und was bringt eine Beziehung (mal klar gesag), wenn der eine Partner fast 100 % nein sagt zu Kindern und der andere eben mal welche will?

Du studierst? gut, dass zieht sich dann alles nach hinten in die Länge mit den Plänen. Ich habe auch Abi, aber studieren wollte ich nicht. Unter anderem, weil ich frühzeitig auf eigenen Beinen und finanziell stehen wollte.

Doch
hier kann jeder deine beiträge richtig lesen. Nur weil dir die antworten nicht gefallen musst du hier nicht die leute die dir antworten für blöd halten.
Ich kann deinen freund mit jedem posting von dir immer besser verstehen. Wenn du dich bei ihm auch so verhälst und nur deine meinung die einzig richtige ist dann sollte er auch keine kinder mit dir haben wollen. Du kommst nämlich leider reichlich unreif rüber. Sorry, soll nicht beleidigend sein.

B1

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:08
In Antwort auf toluca21

Finde schon,
dass man sich Gedanken um seine Zukunft machen sollte, oder? Für meine "biologischen" Gefühle kann ihc nichts, mir wäre lieb es wäre nicht so.

Es gibt nunmal sowas... also Frauen, die schon früh Kinder haben möchten. Kein Wunder, dass es immer weniger Kinder gibt, wenn manche ewig zögern. (ich meine, da wo die Umstände auch günstig sind).

Dann mach
dir doch erstmal gedanken um deine berufliche zukunft. Oder willst du direkt nach der ausbildung kinder bekommen? Und wer finaziert das ganze dann?
Besser weniger kinder als kinder die in suppenküchen durchgefüttert werden müssen weil ihre eltern sich nicht mal mehr das essen leisten können.
B1

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:10
In Antwort auf toluca21

Hmmm..
KANN oder WILL hier keiner meine Beiträge richtig lesen??? Also nochmal, gaaaanz deutlich: Ich will jetzt noch keine Kinder!!! Betonung auf jetzt! WEIL ich meine Ausbildung fertig machen will, WEIL ich eine feste Arbeitsstelle danach will, WEIL man ja länger zusammen sein sollte + zusammenziehen usw. Soweit klar? Und was bringt eine Beziehung (mal klar gesag), wenn der eine Partner fast 100 % nein sagt zu Kindern und der andere eben mal welche will?

Du studierst? gut, dass zieht sich dann alles nach hinten in die Länge mit den Plänen. Ich habe auch Abi, aber studieren wollte ich nicht. Unter anderem, weil ich frühzeitig auf eigenen Beinen und finanziell stehen wollte.

Ich verstehe
schon was Du meinst. Ich finde auch das man sich mit 30 schon Gedanken gemacht haben sollte ob man Kinder will, so ganz generell. Klar hat er noch lange Zeit welche zu zeugen, aber wissen sollte man es dann schon langsam. Es gibt Frauen die jahrelang mit einem Partner zusammen waren und diese keine Kinder wollten oder sie hingehalten haben. Bei denen ist die Zeit dann irgendwann abgelaufen und sie bereuen es bitter. Kann es mir schon denken, dass Du eine abschließende Antwort haben möchtest und Dir dann überlegen willst ob die Beziehung so weiterlaufen wird.

Es ist aber auch schwer den geeigneten Mann(Vater) zu finden. Es sollte dann auch nicht irgendein Mann sein. So hatte es meine Freundin auch gemacht. Die wollte auch in Deinem Alter unbedingt Kinder und hat einfach einen genommen der damals noch 19 Jahre alt und unreif war.

Jetzt sind sie getrennt und sie ist weiter weg gezogen. Sie hat mir demletzt gebeichtet, dass es wohl besser gewesen wäre noch ein paar Jahre zu warten.

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:15
In Antwort auf toluca21

*augenroll*
Hör mal, ich hatten Bio-LK und wenn ich von biologischer Zeit spreche für FRAUEN ein Kind zu kriegen, dann meine ich das auch. Ein Mann kann auch 40 sein, es geht um die Frau. Deren Körper ist dann in der besten Zeit, um so eine "große Sache" zu "bearbeiten" UND die Behinderungsrisiken steigen mit dem Alter der Frau. Soviel dazu.

Er sagt nicht er will "verdammtnochmal kein Kind", er ist sich nicht sicher.
Wenn er sagen würde, er will niiiiie Kinder, ja dann würde ich Schluss machen FRÜHER oder SPÄTER. Logisch oder?

Ich hacke absolut nicht auf ihm rum.

Nein, ich mache die Beziehung nicht von einem Kind abhängig. Bitte lese meinen Beitrag weiter unten, will mich nicht unnötig wiederholen.

Hä ja wie den nun?
du machst die beziehung nicht von einem kind abhängig machst aber früher oder später schluß wen er keine kinder haben will? Deine logik ist mir zu hoch.
...Deren Körper ist dann in der besten Zeit, um so eine "große Sache" zu "bearbeiten , was war das den für ein komischer bio-lk? Schwanger ...eine große sache, eine schwangerschaft ist für eine gesunde frau das normalste auf der welt und keine große sache die da bewältigt werden muss.

B1

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:21
In Antwort auf blondes1

Doch
hier kann jeder deine beiträge richtig lesen. Nur weil dir die antworten nicht gefallen musst du hier nicht die leute die dir antworten für blöd halten.
Ich kann deinen freund mit jedem posting von dir immer besser verstehen. Wenn du dich bei ihm auch so verhälst und nur deine meinung die einzig richtige ist dann sollte er auch keine kinder mit dir haben wollen. Du kommst nämlich leider reichlich unreif rüber. Sorry, soll nicht beleidigend sein.

B1

Du bist
aber beleidigend. Im Gegensatz zu Dir habe ich die Leute nicht als blöd bezeichnet, aber wenn man sich stets wiederholt und deutlich schreibt, wundert es schon.
Du kannst gar nicht beurteilen wie ich mich zu meinem Freund verhalte oder nicht. Und wer hier auf seine eigene, einzig wahre Meinung besteht, bist ja Du, nicht ich. Denn ich finde ja auch, was viele hier geschrieben haben (mit dem Warten etc) auch richtig. Nur raketenfeger hat verstanden was ich meinte. Trauriges Fazit.

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:22
In Antwort auf toluca21

Hmmm..
KANN oder WILL hier keiner meine Beiträge richtig lesen??? Also nochmal, gaaaanz deutlich: Ich will jetzt noch keine Kinder!!! Betonung auf jetzt! WEIL ich meine Ausbildung fertig machen will, WEIL ich eine feste Arbeitsstelle danach will, WEIL man ja länger zusammen sein sollte + zusammenziehen usw. Soweit klar? Und was bringt eine Beziehung (mal klar gesag), wenn der eine Partner fast 100 % nein sagt zu Kindern und der andere eben mal welche will?

Du studierst? gut, dass zieht sich dann alles nach hinten in die Länge mit den Plänen. Ich habe auch Abi, aber studieren wollte ich nicht. Unter anderem, weil ich frühzeitig auf eigenen Beinen und finanziell stehen wollte.

Also wenn du sowieso
erst in ein paar Jahren ein Kind möchtest, dann kannst du doch eigentlich auch noch ein kleines bisle warten mit deinen Plänen und deinen Freund nicht so drängen. Ich denke der ist wirklich überfordert. Vielleicht sieht er das ganze Thema ja in ein oder zwei Jahren völlig anders, wenn er selbst (und Du) erst mal gesehen habt, wie es überhaupt mit EURER Beziehung aussieht. Ich würd sagen, wart einfach noch ein wenig ab.

Lg
Steffi

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:24

In erster Linie
suche ich meinen Partner aus mit dem ich glücklich bin. Und klar, wenn aber einer sagt er will nie Kinder, werde ich es auch nicht zu einer Beziehung kommen lassen.
Das mit dem Studieren war nebenbei geschrieben und sollte nicht vereinzelte Fälle protokollieren, bei denen es klappt etc. Ist auch nicht das Thema.

Und ich mach mir nicht einen Mords-Kopf drum. Aber einfach schonmal Gedanken. Warum nicht?

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:27
In Antwort auf toluca21

*augenroll*
Hör mal, ich hatten Bio-LK und wenn ich von biologischer Zeit spreche für FRAUEN ein Kind zu kriegen, dann meine ich das auch. Ein Mann kann auch 40 sein, es geht um die Frau. Deren Körper ist dann in der besten Zeit, um so eine "große Sache" zu "bearbeiten" UND die Behinderungsrisiken steigen mit dem Alter der Frau. Soviel dazu.

Er sagt nicht er will "verdammtnochmal kein Kind", er ist sich nicht sicher.
Wenn er sagen würde, er will niiiiie Kinder, ja dann würde ich Schluss machen FRÜHER oder SPÄTER. Logisch oder?

Ich hacke absolut nicht auf ihm rum.

Nein, ich mache die Beziehung nicht von einem Kind abhängig. Bitte lese meinen Beitrag weiter unten, will mich nicht unnötig wiederholen.

Wow...
...bio-lk. das sagt natürlich alles.

das beste alter ist zwischen 20 und 35! aber es gibt andere einflussgrößen die noch wichtiger sind, wie z.b. rauchen, alkohol, erbkrankeiten bei mann oder der frau, usw.

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:29
In Antwort auf raketenfeger

Ich verstehe
schon was Du meinst. Ich finde auch das man sich mit 30 schon Gedanken gemacht haben sollte ob man Kinder will, so ganz generell. Klar hat er noch lange Zeit welche zu zeugen, aber wissen sollte man es dann schon langsam. Es gibt Frauen die jahrelang mit einem Partner zusammen waren und diese keine Kinder wollten oder sie hingehalten haben. Bei denen ist die Zeit dann irgendwann abgelaufen und sie bereuen es bitter. Kann es mir schon denken, dass Du eine abschließende Antwort haben möchtest und Dir dann überlegen willst ob die Beziehung so weiterlaufen wird.

Es ist aber auch schwer den geeigneten Mann(Vater) zu finden. Es sollte dann auch nicht irgendein Mann sein. So hatte es meine Freundin auch gemacht. Die wollte auch in Deinem Alter unbedingt Kinder und hat einfach einen genommen der damals noch 19 Jahre alt und unreif war.

Jetzt sind sie getrennt und sie ist weiter weg gezogen. Sie hat mir demletzt gebeichtet, dass es wohl besser gewesen wäre noch ein paar Jahre zu warten.

Herrgott, ich danke Dir!
Dafür, dass mal endlich jemand versteht worum es mir geht.
Ja, leider ist es schwer, den geeigneten mann zu finden. Und ich würde nie einfach aus der Laune heraus nen Typen nehmen und mir ein Kind machen lassen.

Gefällt mir

17. August 2006 um 15:31

Was soll ich sagen?
Lese bitte meine anderen Beiträge nochmal und Du wirst sehen, dass ich sehr wohl erst meien Ausbildung zu Ende machen werde und dann auch erstmal Arbeit und gesicherte Basis schaffen will.

Zu dem ersten Abschnitt sag ich nichts, weil ich mich nicht angesprochen fühle.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen