Forum / Liebe & Beziehung

Kinderwunsch jung

22. Oktober um 19:32

Hallo zusammen,

Zurzeit habe ich einen sehr starken Kinderwunsch und suche gerne ebenfalls junge Mamis zum Austausch

Ich bin 24 geworden und seit 3 Jahren mit meinem gleichaltrigen Freund zusammen. Vor über einem Jahr sind wir zusammengezogen in eine gemeinsame Wohnung und es läuft sehr gut.

Von Beginn an war klar das wir beide unbedingt Kinder wollen mit ca 27/28 Jahren und die Hochzeit stellen wir uns so vor, dass unser Kind die Ringe an Alltar bringt. Allgemein haben wir die gleichen Ziele und wünsche in vielen Punkten.

Nun vor unserem Einzug in die gemeinsame Wohnung im letzten Jahr, hatte ich durch die Pille ständige Schmierblutungen und beim Frauenarzt kam raus, dass ich eine Zyste im Eileiter hatte und er mir empfiehlt eine Hormonpause. Die Zyste ging von alleine weg nach dem Absetzen. Ich begann auch mein Zyklus mit einer App zu tracken, damit ich sehen kann ob er sich normalisiert.
Zu Beginn haben wir mit Kondomen verhütet, bis mein Freund am Einzugstag mir sagte, dass er gerne Kinder hätte, trotzdem seine Beförderung noch abwarten will. 
Wir schliefen danach miteinander ohne Kondom und es war ein sehr schönes Gefühl, vor dem Orgamus hat er ihn rausgezogen. Natürlich haben wir danach geredet, dass es nicht sicher ist, jedoch wenns passiert wir uns beide freuen würden.
Ab dahin nahmen wir nie mehr ein Kondom.
Zudem ist es ein wunderschönes Gefühl für uns beide ohne richtige Verhütung, da wir uns sehr lieben und wir es als richtig enpfinden es passieren lassen zu können. Zudem auch die Momente in denen er in mir kommt neben der fruchtbaren Zeit sind wunderschön.

Mein Zyklus wurde direkt sehr regelmässig und auch jetzt nach einem Jahr steht nur 0.2% Abweichung ansonsten einen 28 Tage Zyklus. Irgendwann anfang Jahr haben wir auch damit begonnen, dass er nebst den von der App geschriebenen "fruchtbarer Zeit" in mir kommt. Ich rechne sogar noch 4 tage davor und 4 tage danach hinzu, als Sicherheit.

An unserem Jahrestag im Sommer war ich genau in der fruchtbaren Zeit, jedoch haben wir in diesem Moment beschlossen gehabt, dass er in mir kommt und es war ein wunderschöner Moment.

Der Kinderwunsch steigt bei mir jeden Monat mehr und mehr. Ich habe enorm viel Lust auf Sex, merke diesen Trieb richtig und würde mich einfach freuen Schwanger zu sein und ein Baby zu bekommen.

Jeden Monat hoffe ich, dass es passiert. Letzte Woche während der fruchtbaren Zeit meinte er auch er glaubt ein wenig gekommen zu sein und das es doch schön wäre.  
Ich weiss jedoch er will seine Beförderung noch abwarten, dies soll im Januar/Februar der Fall sein.

Viele Freundinen von der Arbeit sind aktuell schwanger oder haben schon ihr Kind gekriegt und ich merke wie "neidisch" ich bin. Eine gute Freundin hat mir, die gerade mit 26 mit dem zweiten Kind schwanger ist, gesagt die verstehe nicht warum ich noch keine Mama sei.
Im Sommerurlaub hat auch mein Freund mein Bauch im Pool gestreichelt und mir gesagt wie sehr er sich freuen würde. Letzte Woche bei seiner Mutter zu Hause auch, hat sie mir auf den Bauch gelangt und ein wenig gerieben und gesagt wie sehr sie sich freuen würde.

Habe mit meinem Freund geredet und er meinte einfach bis Januar/Februar will er bestimmt noch Abwarten und wenn alles mit Job klappt im Sommer/Herbst loslegen. 

Ich bin aktuell einfach am überlegen, meine 4 Tage die ich laut App hinzurechne wegzuzählen und sozusagen die fruchtbare Zeit nur laut App zu legen. 

Jedoch würde ich mir allgemein junge Mamis zum schreiben wünschen, sich ein wenig Auszutauschen


lg ​
 

Mehr lesen