Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kiffen schädigt die potenz??

Kiffen schädigt die potenz??

5. Dezember 2007 um 9:16

hallo ich habe ein großes problem. ich bin seit 3 monaten mit meinem freund zusammen...davor hatte er eine freundin mit der er regelmäßig gekifft hat...ich habe es ihm verboten weil ich absolut gegen alk und drogen bin...und er hat es auch unterlassen....vor 1 1/2 monaten wollten wir miteinander schlafen, doch es hat nicht funktioniert..wir haben es dann immer öfers versucht doch jedes mal wenn wir kurz davor waren hat sein bestes stück schlapp gemacht...er macht sich mittlerweile solche selbstvorwürfe und hat mir gestern auch gesagt das er sich nicht mehr als mann fühlt sondern als irgendein strich in der landschaft und das alles nur weil sein bestes stück nicht mitspielt und ich weiß mittlerweile auch nicht mehr was ich machen soll ich habe ihm versucht zu helfen aber das kann ich nicht. er hat nur gemeint wenn er mit mir schlafen will denkt er an gott und die welt und weiß nicht mal warum und er denkt das das der grund ist warum es nicht geht...aber irgendwie glaub ich das nicht da muss noch was sein...sowas ist mir leider noch nie passiert deswegen weiß ich auch nicht wie ich damit umgehn soll ich habe ihm nur gesagt das ich da bin wenn er mich braucht..aber als ich gestern mit ihm telefoniert hat hat er schon richtig geweint weil er mich nicht verlieren will deswegen und sich einfach nur unnütz fühlt...was soll ich denn nur machen??
das sein bestes stück steht kann man nicht mal erzwingen und viagra oder so möchte ich nicht da bin ich dagegen...
jetzt meine frage: könnte das vlt. folgeschäden des kiffens sein??

bitte helft mir!

lg das stuntgirl

Mehr lesen

5. Dezember 2007 um 10:47

Also
das kiffen kann zwar die Beweglichkeit dereinzelnen Spermien selber nachteilig beeinflussen, aber Potent bleibt man trotzdem. Ich denke mal das wird eher mentale gründe haben. zuim anderen Pin: kannst ihn ja versuchshalnber mal einen rauchen lassen und ihn dann verführen, vielleicht gehts dann ja mal?!

1 LikesGefällt mir

5. Dezember 2007 um 10:54

Das kenne ich auch
na es muss nicht durchs kiffen sein.
es kann wirklich sein das er irgendwelche ,,probleme,, hat an die er dauernd denken muss.
und dadurch will sein kleiner freund auch nicht.
versuch mit ihm zu reden sag ihm das du wissen möchtest ob er etwas am herzen hat. und redet darüber.
mein freund hatte das problem auch und da hat ihn etwas beschäftigt die ganze zeit.
ich habe ihn zur rede gestellt und halt so lange genervt bis er es gesagt hatte.
und als das geklärt war lief es auch im bett wieder

also viel glück euch beiden^^

Gefällt mir

5. Dezember 2007 um 12:33

Ja kann
es sein, denn er hat wohl entzugserscheinungen.
potenz hat nich zwingend was mit "hochkriegen" zu tun...
vielleicht belastet es ihn auch, dass du gegen viele dinge was hast und ihm alkohol und drogen verbietest. ich meine, das er dadurch nimmer kifft, ist ja gut, aber was spricht gegen ein bier z.b. ?

Gefällt mir

5. Dezember 2007 um 13:27

Übermässiges
Kiffen macht nach ein paar Jahren vielleicht Impotent, aber prüf doch mal, ob er noch andere Drogen nimmt. Zum Bsp. Koks? davon wird man nämlich ziemlich schnell impotent. Das merkt ein Unbeteiligter auch gar nicht. Er scheint mir ein bisschen die Mitleidstour zu spielen, als ob er das Problem schon länger hätte. Anstatt herumzuplärren sollte er vielleicht mal zum Arzt? Hat er das schon gemacht. Ich würde der Sache auf jeden Fall auf den Grund gehen. Da stimmt was definitiv nicht, man kann nicht einfach etwas verbieten wie Alk oder Kiffen, und dann hört man auf. Glaub ich nicht, da lügt er ganz bestimmt. Was soll das denn heissen: er denkt an Gott und die Welt, wenn er mit Dir schläft? Hallloooo? Der weiss genau woher das kommt, er soll entweder was tun dagegen und ehrlich sein, oder die Fliege machen, meine Meinung.

Gefällt mir

6. Dezember 2007 um 10:46
In Antwort auf jess4978

Ja kann
es sein, denn er hat wohl entzugserscheinungen.
potenz hat nich zwingend was mit "hochkriegen" zu tun...
vielleicht belastet es ihn auch, dass du gegen viele dinge was hast und ihm alkohol und drogen verbietest. ich meine, das er dadurch nimmer kifft, ist ja gut, aber was spricht gegen ein bier z.b. ?

Das stimmt so nicht
hey nene sorry da habt ihr was falsch verstanden ich bin nur dagegen das er kifft oder andre drogen nimmt verboten hab ich es ihm ja nicht sondern nur gesagt das ich es nicht möchte und er hat es akzeptiert und alkohol kann er trinken was er will und das weiß er auch...das hab ich ihm ja nie verboten

Gefällt mir

6. Dezember 2007 um 10:49
In Antwort auf kiki20121

Das kenne ich auch
na es muss nicht durchs kiffen sein.
es kann wirklich sein das er irgendwelche ,,probleme,, hat an die er dauernd denken muss.
und dadurch will sein kleiner freund auch nicht.
versuch mit ihm zu reden sag ihm das du wissen möchtest ob er etwas am herzen hat. und redet darüber.
mein freund hatte das problem auch und da hat ihn etwas beschäftigt die ganze zeit.
ich habe ihn zur rede gestellt und halt so lange genervt bis er es gesagt hatte.
und als das geklärt war lief es auch im bett wieder

also viel glück euch beiden^^

Danke
hey erst mal danke für die hilfe ich hab schon mit ihm geredet und ich denke irgendwie das er auch ziemlichen maturastress hat weil er eben dieses jahr maturiert....aber er hat gemeint er weiß nicht was es ist er hat eigentlich keine probleme sondern denkt einfach nur über vieles nach! aber danke trotzdem

Gefällt mir

6. Dezember 2007 um 10:50

Hallo
mein freund ist jetzt 20 wie lange er gekifft hat weiß ich nicht ich weiß nur das er mit seiner damaligen freundin ungefähr ein jahr zusammen war also nehm ich an das er ungefähr so lang auch gekifft hat...

Gefällt mir

30. April 2017 um 9:41
In Antwort auf stuntgirl17

hallo ich habe ein großes problem. ich bin seit 3 monaten mit meinem freund zusammen...davor hatte er eine freundin mit der er regelmäßig gekifft hat...ich habe es ihm verboten weil ich absolut gegen alk und drogen bin...und er hat es auch unterlassen....vor 1 1/2 monaten wollten wir miteinander schlafen, doch es hat nicht funktioniert..wir haben es dann immer öfers versucht doch jedes mal wenn wir kurz davor waren hat sein bestes stück schlapp gemacht...er macht sich mittlerweile solche selbstvorwürfe und hat mir gestern auch gesagt das er sich nicht mehr als mann fühlt sondern als irgendein strich in der landschaft und das alles nur weil sein bestes stück nicht mitspielt und ich weiß mittlerweile auch nicht mehr was ich machen soll ich habe ihm versucht zu helfen aber das kann ich nicht. er hat nur gemeint wenn er mit mir schlafen will denkt er an gott und die welt und weiß nicht mal warum und er denkt das das der grund ist warum es nicht geht...aber irgendwie glaub ich das nicht da muss noch was sein...sowas ist mir leider noch nie passiert deswegen weiß ich auch nicht wie ich damit umgehn soll ich habe ihm nur gesagt das ich da bin wenn er mich braucht..aber als ich gestern mit ihm telefoniert hat hat er schon richtig geweint weil er mich nicht verlieren will deswegen und sich einfach nur unnütz fühlt...was soll ich denn nur machen??
das sein bestes stück steht kann man nicht mal erzwingen und viagra oder so möchte ich nicht da bin ich dagegen...
jetzt meine frage: könnte das vlt. folgeschäden des kiffens sein??

bitte helft mir!

lg das stuntgirl

Versuch sonst mal das Beste Hilfe bei Potenzproblemen
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Häusliche Gewalt gegen Männer - Erfahrungen - Austausch - Neue Beziehung
Von: ich1202
neu
29. April 2017 um 21:04
Verliebt in älteren Mann
Von: lisahaa1
neu
29. April 2017 um 20:56

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen