Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennt sich wer mit Arbeitsrecht aus ? Wir kriegen uns wegen seiner Arbeit immer in die Haare...

Kennt sich wer mit Arbeitsrecht aus ? Wir kriegen uns wegen seiner Arbeit immer in die Haare...

15. März 2005 um 20:22 Letzte Antwort: 15. März 2005 um 21:24

Hallöle zusammen

sorry, wenn ich euch schon wieder mit meinen Problemen behellige, aber es fällt mir sonst niemand ein, an den ich mich wenden kann.

Folgendes: mein Mann ist heute schon wieder seit 7.30 Uhr unterwegs (Arbeitsbeginn) und so wie es ausschaut, wird er wohl erst nach 24 Uhr wieder zu Hause sein. In seinem Vertrag steht nur, daß er 42,5 Stunden zu arbeiten hat. Projektbezogene Überstunden sind unentgeltlich zu leisten (Sind keinem Tarif angeschlossen). Er ist kein Aussendienstler und musste heute mal wieder zu einem Kunden fahren.

Meine Sorge ist, daß ihm was passiert, wenn er jetzt heute nacht noch an die 100 km nach Hause fährt, schließlich ist er seit heute morgen um 7.30 schon unterwegs. Schätze mal, daß er höchstens ne Stunde Mittagspause gemacht hat. Sitzt also über 12 Stunden an seinem Computer vor so einer bescheuerten Maschine . Morgen früh steht er dann wieder um 7.30 in der Firma auf der Matte, weil es ja scheinbar ohne ihn nicht geht...

Darf man denn so lange am Stück überhaupt arbeiten ? Ist das gesetzlich zulässig ?

Es stinkt mir total, denn im Moment sitz ich mit dem Kleinen den ganzen Tag alleine da, er kommt abends auch immer so spät nach Hause. Wenn ich ihn darauf anspreche, daß sein sohn und auch ich ihn mal etwas länger als am Wochenende sehen wollen, krieg ich nur zu hören :" Wir haben im Moment halt viel zu tun... kann nicht früher heim... sind meine Projekte.. blablabla..."

Da könnt ich AUSRASTEN !!!! Bin dann natürlich übelst gelaunt und dann ham wir grad mal wieder Zoff. Wäre nicht das erste Mal....

Kennt jemand die gesetzlichen Regelungen ? Ich bin echt am verzweifeln, so langsam komme ich mir vor wie eine alleinerziehende Mutter

Danke für eure Ohren, aber das musste mal raus
Riesenschnuffel

Mehr lesen

15. März 2005 um 21:24

Das Arbeitsrecht besagt, dass ...
man zwischen 10 oder 11h Pause haben muss und das ist ja bei Deinem Mann deutlich unterschritten, also Verstoß gegen geltendes Recht ist auf jeden Fall da, aber ich glaub, bei Euch liegen die Probleme ein bisschen woanders als in den Arbeitsgesetzen und da ist es fraglich, ob Euch irgendwelche Paragraphen weiterbringen.

LG

Larsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen