Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennt ihr das schreckliche Gefühl,

Kennt ihr das schreckliche Gefühl,

1. Januar 2007 um 18:25

dass euch jemand, den ihr total gerne habt und mit dem ihr superviel schöne Zeit verbracht habt auf einmal total enttäuscht, indem er sich urplötzlich total ändert und sich gar nicht mehr meldet und wenn dann nur genervt ist?!
Er ist zwar im Skiurlaub über die Feiertage, aber ne Sms zu Weihnachten oder Neujahr ist doch nicht zu viel verlangt oder?
Bin deshalb traurig und habe ihm das geschrieben und dann kam von ihm, dass er keine Zeit hat und keine Lust auf so einen Stress und dass ihm das leid tut.
War es das jetzt wohl???
Ich bin sooooo enttäuscht und traurig... Und kann mich zu nichts mehr motivieren...
Frohes neues Jahr....
Lg

Mehr lesen

1. Januar 2007 um 18:37

Nun
in wiefern denn schöne zeit?? seid ihr zusammen oder mal gewesen oder einfach nur befruendet??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 18:41
In Antwort auf gina_12575057

Nun
in wiefern denn schöne zeit?? seid ihr zusammen oder mal gewesen oder einfach nur befruendet??

...
wir haben uns vor einem Monat kennengelernt, er hat mir gesagt, dass er momentan (noch) keine Beziehung möchte und dass wir mal sehen, wie es sich zwischen uns entwickelt. Wenn wir uns gesehen haben, sind wir aber miteinander umgegangen, als wären wir zusammen (mit Begrüßungskuss auf den Mund, Zärtlichkeiten, Sex etc.), wir konnten über alles reden und haben sonst jeden Abend telefoniert. Und ich habe ihm für seinen Skiurlaub ein kleines "Survival-Paket" fertig gemacht, das er aber erst Heiligabend öffnen durfte. Mit ner ganz lieben Weihnachtskarte. Da hat er bis heute noch nichts zu gesagt - kein "Danke", gar nichts!
Ich konnte die ganzen letzten Tage nicht mit ihm telefonieren, weil er nicht an sein Handy gegangen ist und jetzt schreibt er mir sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 18:46
In Antwort auf ahuva_12568446

...
wir haben uns vor einem Monat kennengelernt, er hat mir gesagt, dass er momentan (noch) keine Beziehung möchte und dass wir mal sehen, wie es sich zwischen uns entwickelt. Wenn wir uns gesehen haben, sind wir aber miteinander umgegangen, als wären wir zusammen (mit Begrüßungskuss auf den Mund, Zärtlichkeiten, Sex etc.), wir konnten über alles reden und haben sonst jeden Abend telefoniert. Und ich habe ihm für seinen Skiurlaub ein kleines "Survival-Paket" fertig gemacht, das er aber erst Heiligabend öffnen durfte. Mit ner ganz lieben Weihnachtskarte. Da hat er bis heute noch nichts zu gesagt - kein "Danke", gar nichts!
Ich konnte die ganzen letzten Tage nicht mit ihm telefonieren, weil er nicht an sein Handy gegangen ist und jetzt schreibt er mir sowas.

Ui..
das will mir gar nicht gefallen... das sieht gar nicht gut aus!!

natürlich benimmt er sich mit dir wie in einer beziehung, man ist doch kein unmensch^^ wenn er keine beziehung will, dann nimm ihn doch beim wort. er ist wenigstens fair. das heisst, er sucht nähe, zärtlichkeiten, sex etc aber ganz unverbindlich. du willst anscheinend was anderes. du solltest es beenden, wenn du damit nicht umgehen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 18:55
In Antwort auf gina_12575057

Ui..
das will mir gar nicht gefallen... das sieht gar nicht gut aus!!

natürlich benimmt er sich mit dir wie in einer beziehung, man ist doch kein unmensch^^ wenn er keine beziehung will, dann nimm ihn doch beim wort. er ist wenigstens fair. das heisst, er sucht nähe, zärtlichkeiten, sex etc aber ganz unverbindlich. du willst anscheinend was anderes. du solltest es beenden, wenn du damit nicht umgehen kannst.

Naja,
ich komme schon damit klar, dass wir keine Beziehung führen. Mir reichte es so, wie es zwischen uns war! ABER ich erwarte auch außerhalb einer Beziehung einen fairen Umgang miteinander. Und dass er sich für das Paket bedangt oder mir frohe Weihnachten wünscht, ist doch wohl das Mindeste...Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 19:23
In Antwort auf ahuva_12568446

Naja,
ich komme schon damit klar, dass wir keine Beziehung führen. Mir reichte es so, wie es zwischen uns war! ABER ich erwarte auch außerhalb einer Beziehung einen fairen Umgang miteinander. Und dass er sich für das Paket bedangt oder mir frohe Weihnachten wünscht, ist doch wohl das Mindeste...Oder?

Na klar
das sehe ich ganz genau so.. verstehe dich voll und ganz.. aber er scheint wohl nicht soo der aufmerksamste zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 19:26
In Antwort auf gina_12575057

Na klar
das sehe ich ganz genau so.. verstehe dich voll und ganz.. aber er scheint wohl nicht soo der aufmerksamste zu sein...

Das
verstehe ich eben nicht... Hier war er wirklich immer super aufmerksam und so... Und jetzt im Urlaub auf einmal gar nicht mehr!
Ich habe jetzt nur Angst, dass alles vorbei ist, weil ich ihn letzte Tage etwas terrorisiert habe mit einigen Sms, weil ich ihm einiges sagen wollte und ich mehrere Nachrichten schreiben musste.
Dann kam von ihm halt diese Nachricht, dass er genervt ist von meinen Sms und keine Lust auf so einen Stress hat und dass ihm das leid tut!
Weiß nicht, wie ich das zu deuten habe - ist es vorbei? Oder nicht?
Ich hoffe, er gibt mir nochmal die Möglichkeit mit ihm zu reden, wenn er wieder hier ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 19:33
In Antwort auf ahuva_12568446

Das
verstehe ich eben nicht... Hier war er wirklich immer super aufmerksam und so... Und jetzt im Urlaub auf einmal gar nicht mehr!
Ich habe jetzt nur Angst, dass alles vorbei ist, weil ich ihn letzte Tage etwas terrorisiert habe mit einigen Sms, weil ich ihm einiges sagen wollte und ich mehrere Nachrichten schreiben musste.
Dann kam von ihm halt diese Nachricht, dass er genervt ist von meinen Sms und keine Lust auf so einen Stress hat und dass ihm das leid tut!
Weiß nicht, wie ich das zu deuten habe - ist es vorbei? Oder nicht?
Ich hoffe, er gibt mir nochmal die Möglichkeit mit ihm zu reden, wenn er wieder hier ist...

Oft..
versteht man sms falsch... passiert wirklich ständig dass man etwas feindlich auffast.. rede mit ihm!! das ist die beste möglichkeit, herauszufinden, was los ist. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 19:37
In Antwort auf gina_12575057

Oft..
versteht man sms falsch... passiert wirklich ständig dass man etwas feindlich auffast.. rede mit ihm!! das ist die beste möglichkeit, herauszufinden, was los ist. lg

Ja,
das würde ich ja gerne, aber er geht ja nicht an sein Handy. Seit Tage nicht. Und ich kann ihn ja nicht täglich dreimal anrufen... Dann ist er wieder genervt und fühlt sich bedrängt.
Also kann ich wohl nur warten, bis er nächstes Wochenende wieder da ist...
SCHRECKLICH lange Zeit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 19:53

Vielleicht bin ich naiv
aber er wirkt nicht so auf mich, als wolle er sich der Verantwortung entziehen...
Es geht ihm auch nicht nur um den Sex denke ich.
Er hat sich hier jeden Abend gemeldet, einfach nur um zu fragen wie mein Tag war.

Ich weiß, eigentlich sehe ich das auch so: Wenn ein Mann sagt, er will momentan keine Beziehung, dann kann man es eh vergessen, wenn man selber mehr Gefühle hat, aber ich kann ihn irgendwie verstehen.

Er hat gerade eine Beziehung zu einer Türkin hinter sich (soll kein Vorurteil sein, aber die Mentalität ist ja doch etwas anders) und er hatte zum Schluss wohl die ganze Familie von ihr am Hals und es sind "richtig heftige Sachen" vorgefallen und deshalb möchte er jetzt erstmal etwas Ruhe in sein Leben einkehren lassen.

Deshalb werfe ich mir ja auch vor, dass ich ihn in den letzten Tagen so genervt habe. Und das vielleicht nicht mehr wieder gutmachen kann! Er fühlte sich tierisch genervt von meinen Nachrichten und meinen Vorwürfen, er hätte sich ja mal bedanken können für das Paket und mir frohe Weihnachten wünschen können. In dem Moment, als ich ihm das geschrieben habe, wollte ich meine eigenen Erwartungen an ein normales Miteinander halt nicht untergraben... und jetzt bereue ich es so sehr, dass ich ihn so eingeengt habe und habe Angst, dass jetzt alles vorbei ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 20:11

Naja,
er hat sich ja nicht durch meine Weihnachtsgrüße genervt gefühlt, sondern durch meine mehrmaligen Anrufe und meine vorwurfsvollen Nachrichten (die ein paar mehr wurden)...
Da kann ich ihn schon ein wenig verstehen. Und es tut mir so leid! Aber ich kann es ihm nicht sagen, weil ich ihn ja nicht schon wieder anrufen kann, wenn er deshalb genervt war...

Ich möchte mich auch gar nicht ändern!! Ich habe mir schon viel dadurch verbaut, dass ich zuviel von den Männern erwarte... (bzw. ihnen das dann auch mitteile, wenn mich etwas stört). Vielleicht sollte ich das deshalb mal durchdenken?!

Natürlich kann und will ich die "Beziehung" (die ja noch nichtmal eine ist ) nicht grundlegend ändern!
Es war ja auch alles gut, als er noch hier war. Seit 1,5 Wochen ist er im Urlaub und auf einmal läuft alles anders. Das ist es, was mich so verunsichert. Und vor allem ist er im URLAUB! Und ich mache ihm das auch noch kaputt, indem ich hier krank im Bett liege und auf Nachrichten von ihm warte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 20:21

Falsch verstanden?!
Ich hatte über die Feiertage eine schwere Grippe und lag deshalb im Bett.
Und an Weihnachten habe ich fest damit gerechnet, dass er sich meldet, weil er ja Heiligabend mein Paket auspacken sollte (von daher "auf Nachricht von ihm warten")...
Und dass ich so überreagiert habe meinte ich mit "ihm den Urlaub kaputt machen"...
Verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 8:47

Du hast Recht
Nein, du hast mich nicht verletzt!
Und es stimmt, er hätte es eigentlich verstehen müssen, dass ich enttäuscht bin und reagieren müssen.
Aber er lässt einfach gar nichts mehr von sich hören.
Und ich denke, aus dem Alter sind wir eigentlich raus.
Wenn er mein Verhalten als "nervig" ansieht, dann kann ich ihm auch nicht helfen... Dann ist er wohl wirklich nicht der Richtige und kann bleiben wo der Pfeffer wächst

Ich kriege das nur manchmal auch von meinen Freundinnen zu hören, dass ich zu ungeduldig etc. bin... Deshalb habe ich mein Verhalten durchdacht!

Werde ihm nicht mehr hinterherrennen!
Wenn er sich gar nicht mehr meldet, fällt mir das zwar superschwer, weil ich es nicht verstehen kann, aber dann muss ich wohl irgendwie damit umgehen!

Danke!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 11:09

...
Hatte überlegt, ihm einen Brief zu schreiben, in dem ich ihm mein Verhalten erkläre und ihm aber auch klarmache, dass ich ihn auch verstehen kann.
Den Brief wollte ich ihm dann per Post zuschicken, wenn er sich einige Tage, nachdem er aus dem Urlaub zurück ist noch nicht gemeldet hat.
Was meint ihr dazu??
Lg und danke für eure Meinungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 20:23
In Antwort auf ahuva_12568446

...
Hatte überlegt, ihm einen Brief zu schreiben, in dem ich ihm mein Verhalten erkläre und ihm aber auch klarmache, dass ich ihn auch verstehen kann.
Den Brief wollte ich ihm dann per Post zuschicken, wenn er sich einige Tage, nachdem er aus dem Urlaub zurück ist noch nicht gemeldet hat.
Was meint ihr dazu??
Lg und danke für eure Meinungen!

Brief?
Was meint ihr zu der Idee mit dem Brief?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 20:42
In Antwort auf ahuva_12568446

Ja,
das würde ich ja gerne, aber er geht ja nicht an sein Handy. Seit Tage nicht. Und ich kann ihn ja nicht täglich dreimal anrufen... Dann ist er wieder genervt und fühlt sich bedrängt.
Also kann ich wohl nur warten, bis er nächstes Wochenende wieder da ist...
SCHRECKLICH lange Zeit...

Melde...
... dich einfach überhaupt nicht mehr...

er ist dein verhalten, dass du ihn ständig anrufst und dich meldest, gewohnt...

du kannst meiner meinung nach nur herausfinden, ob ihm wirklich was an dir liegt, wenn du dich nicht mehr meldest.

mach dich rar und du wirst interessant....

ich wünsche es dir auf jeden fall... viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 20:47
In Antwort auf thore_12548174

Melde...
... dich einfach überhaupt nicht mehr...

er ist dein verhalten, dass du ihn ständig anrufst und dich meldest, gewohnt...

du kannst meiner meinung nach nur herausfinden, ob ihm wirklich was an dir liegt, wenn du dich nicht mehr meldest.

mach dich rar und du wirst interessant....

ich wünsche es dir auf jeden fall... viel glück!

Danke
für deinen Beitrag!
Ich weiß, dass das auf jeden Fall das Beste wäre.
Ich denke, ich werde ihm nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub zwei, drei Wochen Zeit geben und wenn er sich dann nicht meldet, schreibe ich ihm einen "Abschiedsbrief" und dann hat sich die Sache für mich erledigt!

Das Komische ist nur, dass er immer derjenige war, der sich jeden Abend per Sms gemeldet hat. Nur jetzt lässt er mich irgendwie voll hängen...

Naja, ich werde wohl wirklich nur abwarten können. Und das fällt mir doch immer so schwer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:02
In Antwort auf ahuva_12568446

...
wir haben uns vor einem Monat kennengelernt, er hat mir gesagt, dass er momentan (noch) keine Beziehung möchte und dass wir mal sehen, wie es sich zwischen uns entwickelt. Wenn wir uns gesehen haben, sind wir aber miteinander umgegangen, als wären wir zusammen (mit Begrüßungskuss auf den Mund, Zärtlichkeiten, Sex etc.), wir konnten über alles reden und haben sonst jeden Abend telefoniert. Und ich habe ihm für seinen Skiurlaub ein kleines "Survival-Paket" fertig gemacht, das er aber erst Heiligabend öffnen durfte. Mit ner ganz lieben Weihnachtskarte. Da hat er bis heute noch nichts zu gesagt - kein "Danke", gar nichts!
Ich konnte die ganzen letzten Tage nicht mit ihm telefonieren, weil er nicht an sein Handy gegangen ist und jetzt schreibt er mir sowas.

Er wollte Dir bestimmt nicht weh tun, aber
er hat es dennoch getan. Männer sind oftmals doch die Elefanten im Porzellanladen.
Er hat seine vorhergehende Beziehung noch nicht verarbeitet und möchte im Moment ohne Zwänge leben. Natürlich genießt er die angenehmen Seiten einer verliebten Frau aber eben ohne Verpflichtungen eingehen zu wollen. Du hast Dich sehr zuvorkommend um ihn gekümmert. Leider weiß dieser Mann in seiner jetzigen Verfassung es nicht zu schätzen und verletzt Dich. Sei nicht zu streng zu ihm und zu Dir. Sicher schmerzt es Dich. Aber Ihr beide habt an dieser Situation Anteil, Du mit Deiner Liebe und er, der sie genommen hat. Wenn er seine Unabhängigkeit haben will, dann hätte er aus Rücksicht rechtzeitig auf Abstand gehen müssen. Es sind eben Menschen - die sind nicht perfekt.

lg kranich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:02
In Antwort auf ahuva_12568446

Brief?
Was meint ihr zu der Idee mit dem Brief?

Ich finde das nicht so gut..
Warum willst du dich, für das was du getan hast, rechtfertigen??

Du für dich hast es ja für richtig empfunden oder??

Ich sehe es genauso wie cefeu, keiner sollte Nachtragend in diesem Fall sein. Schreib Ihm einfach eine SMS wie cefeu es schon gesagt hat, das finde ich in diesem Fall am besten. Warum sollst du dich entschuldigen..?

Es war letztendlich nicht zu viel verlangt einmal kurz "Frohe Weihnachten" zu schreiben. Ich halte also einen Brief mit rechtfertigungen für nicht passend.

Aber das liegt ja bei dir, was du machst. Ich wünsche dir auf jedenfall viel Glück.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:04
In Antwort auf jvran_12328545

Er wollte Dir bestimmt nicht weh tun, aber
er hat es dennoch getan. Männer sind oftmals doch die Elefanten im Porzellanladen.
Er hat seine vorhergehende Beziehung noch nicht verarbeitet und möchte im Moment ohne Zwänge leben. Natürlich genießt er die angenehmen Seiten einer verliebten Frau aber eben ohne Verpflichtungen eingehen zu wollen. Du hast Dich sehr zuvorkommend um ihn gekümmert. Leider weiß dieser Mann in seiner jetzigen Verfassung es nicht zu schätzen und verletzt Dich. Sei nicht zu streng zu ihm und zu Dir. Sicher schmerzt es Dich. Aber Ihr beide habt an dieser Situation Anteil, Du mit Deiner Liebe und er, der sie genommen hat. Wenn er seine Unabhängigkeit haben will, dann hätte er aus Rücksicht rechtzeitig auf Abstand gehen müssen. Es sind eben Menschen - die sind nicht perfekt.

lg kranich

Und was soll ich deiner Meinung nach jetzt tun?
Danke für deinen Beitrag!!
Was würdest du mir denn jetzt raten?
Auch "nicht melden"!
Oder ihm einen Brief schreiben, wenn er wieder aus dem Urlaub zurück ist?
Lg Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:12
In Antwort auf tanja_11899451

Ich finde das nicht so gut..
Warum willst du dich, für das was du getan hast, rechtfertigen??

Du für dich hast es ja für richtig empfunden oder??

Ich sehe es genauso wie cefeu, keiner sollte Nachtragend in diesem Fall sein. Schreib Ihm einfach eine SMS wie cefeu es schon gesagt hat, das finde ich in diesem Fall am besten. Warum sollst du dich entschuldigen..?

Es war letztendlich nicht zu viel verlangt einmal kurz "Frohe Weihnachten" zu schreiben. Ich halte also einen Brief mit rechtfertigungen für nicht passend.

Aber das liegt ja bei dir, was du machst. Ich wünsche dir auf jedenfall viel Glück.

LG

Ok
Die besagte Sms habe ich ihm gestern schon geschickt.
Habe ihm ein frohes neues Jahr gewünscht und ihm geschrieben, dass es mir leid tut, wenn ich ihn genervt habe und dass ich mich freuen würde, wenn er sich mal meldet.
Ich hoffe ja, dass er das nach seinem Urlaub auch tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:12
In Antwort auf ahuva_12568446

Danke
für deinen Beitrag!
Ich weiß, dass das auf jeden Fall das Beste wäre.
Ich denke, ich werde ihm nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub zwei, drei Wochen Zeit geben und wenn er sich dann nicht meldet, schreibe ich ihm einen "Abschiedsbrief" und dann hat sich die Sache für mich erledigt!

Das Komische ist nur, dass er immer derjenige war, der sich jeden Abend per Sms gemeldet hat. Nur jetzt lässt er mich irgendwie voll hängen...

Naja, ich werde wohl wirklich nur abwarten können. Und das fällt mir doch immer so schwer...

Die
ersten beiden tage sind bestimmt nicht leicht...
aber je mehr zeit dann verstreicht und du dich nicht meldest, desto besser geht es dir. (bei mir war das zumindest mal so)

und wenn er sich überhaupt gar nicht mehr bei dir meldet, würde ich mir an deiner stelle überlegen, ob er es überhaupt verdient hat, auch noch einen brief von dir zu bekommen, denn dann liegt ihm vielleicht echt nichts an dir...

könnte auch eine andere frau dahinterstecken?
habe nämlich mal eine sehr ähnliche situation in meinem leben und da war dies der fall...

hoffe natürlich, dass es bei dir/euch nicht so ist und er sich ganz bald bei dir meldet aber du musst hart bleiben!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:15
In Antwort auf thore_12548174

Die
ersten beiden tage sind bestimmt nicht leicht...
aber je mehr zeit dann verstreicht und du dich nicht meldest, desto besser geht es dir. (bei mir war das zumindest mal so)

und wenn er sich überhaupt gar nicht mehr bei dir meldet, würde ich mir an deiner stelle überlegen, ob er es überhaupt verdient hat, auch noch einen brief von dir zu bekommen, denn dann liegt ihm vielleicht echt nichts an dir...

könnte auch eine andere frau dahinterstecken?
habe nämlich mal eine sehr ähnliche situation in meinem leben und da war dies der fall...

hoffe natürlich, dass es bei dir/euch nicht so ist und er sich ganz bald bei dir meldet aber du musst hart bleiben!!!!

Ja, ich bleibe hart!
Mit ner anderen Frau, das habe ich auch schon überlegt, aber da wir ja nicht zusammen sind, wäre das ja kein Grund, unsere "Affäre" so zu beenden...
Es sei denn, er ist in die andere Frau so verliebt, dass er mit ihr auf einmal doch ne Beziehung will
Ich weiß es nicht, aber ich hoffe es nicht...
Ich werde hart bleiben und hoffe, dass die nächsten Tage besser werden
Daaaaaaaaaaaaaanke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:15
In Antwort auf ahuva_12568446

Und was soll ich deiner Meinung nach jetzt tun?
Danke für deinen Beitrag!!
Was würdest du mir denn jetzt raten?
Auch "nicht melden"!
Oder ihm einen Brief schreiben, wenn er wieder aus dem Urlaub zurück ist?
Lg Ann

Ich würde ihm auch einen Brief schreiben,
da Du ja schon erfahren hast, wie er auf SMS reagiert hat; ist einfach unaufdringlicher. In diesem würde ich ihm anbieten, noch einmal über die Situation zu reden und eine angemessene Zeit (ca. 2 Wochen) abwarten.
Über Dich und Deine Verhaltensweise würde ich noch einmal nachdenken, ob Du im Fall der Fälle - sollte er noch Interesse haben - die Energie und Geduld hast seine "Launen" zu ertragen. Das solltest Du wirklich für Dich klären. Denn er wird nicht von jetzt auf gleich einen Hebel umlegen. Du weißt auch nicht, wie er sich in der vorigen Beziehung verhalten hat.
Du kannst die Wahl haben zwischen einem Ende mit Schrecken oder das wahrscheinlichere Umgekehrte, wenn er keine Kraft in seine Verhaltensänderung steckt.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:18
In Antwort auf ahuva_12568446

Ok
Die besagte Sms habe ich ihm gestern schon geschickt.
Habe ihm ein frohes neues Jahr gewünscht und ihm geschrieben, dass es mir leid tut, wenn ich ihn genervt habe und dass ich mich freuen würde, wenn er sich mal meldet.
Ich hoffe ja, dass er das nach seinem Urlaub auch tut.

Nunja..
Da kannst du leider nur abwarten.

Auch wenn es schwer fällt, melde dich nicht mehr. Nun ist er dran.

Und wenn er es nicht für nötig hält, sich bei dir zu melden, lass Ihn.

Ich hätte da den Stolz vor mir selber. Letztendlich kommen die Männer dann ja doch wieder an.

Und vor allem, was willst du mit einem Mann, der dich nicht liebt..??

Du hast bestimmt was bessseres verdient! Ich weiß, das ist super schwierig und man kann gegen Liebe nichts machen aber habe den Stolz vor dir selber.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:19
In Antwort auf jvran_12328545

Ich würde ihm auch einen Brief schreiben,
da Du ja schon erfahren hast, wie er auf SMS reagiert hat; ist einfach unaufdringlicher. In diesem würde ich ihm anbieten, noch einmal über die Situation zu reden und eine angemessene Zeit (ca. 2 Wochen) abwarten.
Über Dich und Deine Verhaltensweise würde ich noch einmal nachdenken, ob Du im Fall der Fälle - sollte er noch Interesse haben - die Energie und Geduld hast seine "Launen" zu ertragen. Das solltest Du wirklich für Dich klären. Denn er wird nicht von jetzt auf gleich einen Hebel umlegen. Du weißt auch nicht, wie er sich in der vorigen Beziehung verhalten hat.
Du kannst die Wahl haben zwischen einem Ende mit Schrecken oder das wahrscheinlichere Umgekehrte, wenn er keine Kraft in seine Verhaltensänderung steckt.

Viel Glück!

Hab mir überlegt,
das ganze für 1-2 Monate mitzumachen und wenn er bis dahin seine Meinung bezüglich einer Beziehung nicht geändert hat, werde ich es beenden.

Denn ich bin ein sehr emotionaler Mensch und auf Dauer ist sowas nichts für mich.

Möchte ihm halt nur die Möglichkeit geben, mich besser kennenzulernen und dann zu entscheiden ob er mich entweder gar nicht mehr sehen will oder eine Beziehung versuchen möchte.

Danke für eure Hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:21
In Antwort auf tanja_11899451

Nunja..
Da kannst du leider nur abwarten.

Auch wenn es schwer fällt, melde dich nicht mehr. Nun ist er dran.

Und wenn er es nicht für nötig hält, sich bei dir zu melden, lass Ihn.

Ich hätte da den Stolz vor mir selber. Letztendlich kommen die Männer dann ja doch wieder an.

Und vor allem, was willst du mit einem Mann, der dich nicht liebt..??

Du hast bestimmt was bessseres verdient! Ich weiß, das ist super schwierig und man kann gegen Liebe nichts machen aber habe den Stolz vor dir selber.

LG

Ja ich weiß...
Du hast absolut Recht!
Fällt mir halt nur schwer, weil wir hier so eine schöne Zeit hatten und so gut über Gott und die Welt reden konnten.
Aber ich werde euren Rat befolgen.
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:28
In Antwort auf ahuva_12568446

Ja ich weiß...
Du hast absolut Recht!
Fällt mir halt nur schwer, weil wir hier so eine schöne Zeit hatten und so gut über Gott und die Welt reden konnten.
Aber ich werde euren Rat befolgen.
Danke!

Ich hatte das Gefühl,...
als ich meine langjährige Beziehung (9,5 Jahre) verloren hatte, mir wurde ein ganzes Jahrzent gestohlen. Ich hatte diese Frau wirklich geliebt, und sie hat mich immer wieder belogen. Dennoch habe ich zu ihr gehalten, die Quittung habe ich am Ende erhalten. Nicht dass sie Schluss gemacht hat, hat mich verletzt sondern auf welche Art und Weise.
Du kommst durch diese Zeit, hast Du gute Freunde?
Dann weißt Du wieder, wer wirklich Deine Freunde sind. Du schaffst das, nachher steht bestimmt wieder ein neuer liebenswerter Mensch vor der Tür, wenn Du es nicht ahnst.
Gib die Hoffnung nicht auf und lenke Dich ein wenig ab.
lg kranich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:35
In Antwort auf jvran_12328545

Ich hatte das Gefühl,...
als ich meine langjährige Beziehung (9,5 Jahre) verloren hatte, mir wurde ein ganzes Jahrzent gestohlen. Ich hatte diese Frau wirklich geliebt, und sie hat mich immer wieder belogen. Dennoch habe ich zu ihr gehalten, die Quittung habe ich am Ende erhalten. Nicht dass sie Schluss gemacht hat, hat mich verletzt sondern auf welche Art und Weise.
Du kommst durch diese Zeit, hast Du gute Freunde?
Dann weißt Du wieder, wer wirklich Deine Freunde sind. Du schaffst das, nachher steht bestimmt wieder ein neuer liebenswerter Mensch vor der Tür, wenn Du es nicht ahnst.
Gib die Hoffnung nicht auf und lenke Dich ein wenig ab.
lg kranich

Ja ich habe gute Freunde, die mir helfen
Das ist auch enorm wichtig. Und meine beste Freundin rät mir auch ununterbrochen dazu, mich nicht zu melden

Es ist ja auch so, dass wir uns gerade mal einen Monat kannten. Aber ich habe mich halt noch nie bei jemandem so wohl gefühlt, deshalb bin ich momentan etwas durch den Wind

Es geht mir auch gut und ich muss auch nicht ständig an ihn denken, wenn ich nicht gerade abends im Bett liege...

Finde halt nur diese Ungewissheit blöd, ob ich ihn wohl noch wiedersehen werde und wir weitere gemeinsame Stunden haben werden oder ob sich die ganze Sache jetzt erledigt hat.

Naja, werde es ja "bald" erfahren...
Wünsche euch allen ne gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2007 um 16:22

Ich will endlich wissen, was ist...
Ich habe es natürlich nicht durchgehalten, mich gar nicht mehr bei ihm zu melden. Habe ihm letzte Woche eine Sms geschrieben, dass ich ihm ne gute Heimreise wünsche. Er hat geantwortet, dass das lieb von mir ist und dass er sich meldet, wenn er zuhause ist. Fand ich ja schonmal gut, dass er überhaupt reagiert hat und dann auch so nett... Die Nacht ist er zurückgekommen. Bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet. Ich weiß auch nicht, ob er das direkt heute machen wird. Aber ich halte das so langsam nicht mehr aus. Ich möchte endlich wissen, ob ich ihn weiterhin sehen werde oder nicht. Dieses Warten macht mich wahnsinnig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram