Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennt einer den Porno?

Kennt einer den Porno?

19. September 2008 um 23:46

2 on 1 ?

auf meiner CD, die ich vor nem Jahr mal brannte steht

2 on 1 19 PrOnstars

Fast am Ende des Films, poppt n Typ ne Blonde und ne Dunkelhaarige,
die Dunkelhaarige sieht aus wie naja, wie meine Freundin.

Was würdet ihr machen, wenn ihr einen Doppelgänger in nem
Pornofilm sehen würdet?

Wäre das für euch, nachdem ihr die Sache mit euerm Partner besprochen habt und er nicht wirklich gute Argumente, die dagegen sprechen, bringen konnte, euch von ihm trennen?

Ich z.B. weiß, dass meine Freundin im P-Geschäft involviert ist,
webmäßig und ... weiter weiß ich nicht, aber naheliegend ist
das dann wohl auch, dass auch sie eventuell mal n Filmchen dreht, oder was meint ihr?

Sie meinte mal zu mir, dass sie schon nen Dreier mit einer Frau hatte und im Swinger Club war.

Für mich ist irgendwie klar, dass sie das da im Film ist.

Was würdet ihr also tun, denn wer will schon ne Pornodarstellerin haben für ne Beziehung?


Mehr lesen

19. September 2008 um 23:51

Findest
du es nicht ein wenig weit hergeholt zu behaupten weil jemand einen Dreier hatte und im Swingerclub war auch automatisch ein Pornodasteller sein koennte ???? Und das nahe liegendste waere doch jetzt ihr schaut euch rein zufaellig gemeinsam den Film an....

Gefällt mir

19. September 2008 um 23:57
In Antwort auf berrytree

Findest
du es nicht ein wenig weit hergeholt zu behaupten weil jemand einen Dreier hatte und im Swingerclub war auch automatisch ein Pornodasteller sein koennte ???? Und das nahe liegendste waere doch jetzt ihr schaut euch rein zufaellig gemeinsam den Film an....

...
warum kriegt das denn hier keiner gebacken, auf die fragen zu antworten?

ob sie das ist oder nicht, ist doch jetzt erstmal egal,
es geht um den fakt an sich, was ihr machen würdet, wenn ihr euch nen porno anschaut und da plötzlich einer dem partner wie ausm gesicht geschnitten aussieht und auch die gleiche figur hat und so?

wie reagiert ihr und was, wenn der partner nur rumdruckst, wenn man ihn darauf anspricht?

denn wenn ein partner es nicht ist im film, ist doch das erste die neugier, der partner sagt, zeig, will ich sehn.

einer, der so wie sie, vielleicht noch rumterzt, ohne nach dem film zu schauen, wirkt sehr verdächtig.

würdet ihr mit einem soclehn partner zusammenbleiben wollen?
zumal ja noch mehr geheimnisse auf euch warten könnten.

1 LikesGefällt mir

20. September 2008 um 0:00
In Antwort auf dertroll2

...
warum kriegt das denn hier keiner gebacken, auf die fragen zu antworten?

ob sie das ist oder nicht, ist doch jetzt erstmal egal,
es geht um den fakt an sich, was ihr machen würdet, wenn ihr euch nen porno anschaut und da plötzlich einer dem partner wie ausm gesicht geschnitten aussieht und auch die gleiche figur hat und so?

wie reagiert ihr und was, wenn der partner nur rumdruckst, wenn man ihn darauf anspricht?

denn wenn ein partner es nicht ist im film, ist doch das erste die neugier, der partner sagt, zeig, will ich sehn.

einer, der so wie sie, vielleicht noch rumterzt, ohne nach dem film zu schauen, wirkt sehr verdächtig.

würdet ihr mit einem soclehn partner zusammenbleiben wollen?
zumal ja noch mehr geheimnisse auf euch warten könnten.

Moment....
sooooo hast du dich nicht ausgedrueckt!!! Meine Antwort war ich wuerde den Film mit ihm anschauen um seine Reaktion zu sehen!!!Und ob ich zusammenbleiben wollen wuerde - hmmmm kommt drauf an wie lange ich ihn kenne ,bzw zusammen bin und ob das vor unserer Zeit war und wie der Rest der Beziehung aussieht

Gefällt mir

20. September 2008 um 0:02

...
was nicht glauben?

dass er sie eventuell erkannt hat?

Gefällt mir

20. September 2008 um 0:08
In Antwort auf berrytree

Moment....
sooooo hast du dich nicht ausgedrueckt!!! Meine Antwort war ich wuerde den Film mit ihm anschauen um seine Reaktion zu sehen!!!Und ob ich zusammenbleiben wollen wuerde - hmmmm kommt drauf an wie lange ich ihn kenne ,bzw zusammen bin und ob das vor unserer Zeit war und wie der Rest der Beziehung aussieht

...
ok.

bei mir würde es keinen unterschied machen, egal, ob sie ds vor unserer zeit tat oder nicht, denn der fakt an sich, dass sie es in kauf nimmt, von mio von menschen beim vögeln gesehen zu werden,
ist mit meinen grundsätzen nicht vereinbar. es ist in dem moment
eine art verkaufen an alle und das ist absolut billig in meinen augen. sie nimmt in kauf, dass irgendwelche perversen leute sich sie anschauen und sich daran aufgeilen und die tendenz, dass sie es, wenn sie schon zu sowas im stande ist, auch noch weitere dinge reißt, ist definitiv da.

zumal die im film ungeschützten hatten und der typ auch noch in ner anderen vor ihr ...

ich würde keinen unterschied machen egal wie lange und wie gut die beziehung auch lief, denn in dem moment, wo ich die sache von meinem cd-laufwerk erfahre, ist das vertrauen eh fürn arsch.

Gefällt mir

20. September 2008 um 0:17
In Antwort auf dertroll2

...
ok.

bei mir würde es keinen unterschied machen, egal, ob sie ds vor unserer zeit tat oder nicht, denn der fakt an sich, dass sie es in kauf nimmt, von mio von menschen beim vögeln gesehen zu werden,
ist mit meinen grundsätzen nicht vereinbar. es ist in dem moment
eine art verkaufen an alle und das ist absolut billig in meinen augen. sie nimmt in kauf, dass irgendwelche perversen leute sich sie anschauen und sich daran aufgeilen und die tendenz, dass sie es, wenn sie schon zu sowas im stande ist, auch noch weitere dinge reißt, ist definitiv da.

zumal die im film ungeschützten hatten und der typ auch noch in ner anderen vor ihr ...

ich würde keinen unterschied machen egal wie lange und wie gut die beziehung auch lief, denn in dem moment, wo ich die sache von meinem cd-laufwerk erfahre, ist das vertrauen eh fürn arsch.

Ist
ein Argument.Wenn es denn so ist waere es vielleicht nicht schlecht gewesen sie haette es vorher erwaehnt.Was mich jetzt ein wenig nachhaken laesst ist dein Statement ueber das billig sein...ich habe eigentlich noch nie wirklich ueber Pornodasteller nachgedacht,ich denke fuer einige ist es eine gute Moeglichkeit ihre offenherzige Ader auszuleben.Aber du schaust dir doch auch Pornos an....wenn es solche Leute nicht geben wuerde haetten wir nichts anzuschauen.Also kaeme ein Swingerclub fuer dich auch nicht in Frage ? Also fuer mich wuerde es einen grossen Unterschied machen ob vorher oder waehrend

Gefällt mir

20. September 2008 um 0:28
In Antwort auf berrytree

Ist
ein Argument.Wenn es denn so ist waere es vielleicht nicht schlecht gewesen sie haette es vorher erwaehnt.Was mich jetzt ein wenig nachhaken laesst ist dein Statement ueber das billig sein...ich habe eigentlich noch nie wirklich ueber Pornodasteller nachgedacht,ich denke fuer einige ist es eine gute Moeglichkeit ihre offenherzige Ader auszuleben.Aber du schaust dir doch auch Pornos an....wenn es solche Leute nicht geben wuerde haetten wir nichts anzuschauen.Also kaeme ein Swingerclub fuer dich auch nicht in Frage ? Also fuer mich wuerde es einen grossen Unterschied machen ob vorher oder waehrend

...
also stell dir mal vor, du schaust ein porno, siehst den typen, den du über alles liebst, er fick ne andere frau immer richtig schön in
die mumu und geht ab wien tier, leckt ihre mumu und poppt ihr im arsch.

du wusstest bis dato nix von seiner nebentätigkeit.
was jetzt? bleibst du wirklich so gelassen wie du gerade behauptest?
ich denke, jeder, der halbwegs normaldenkend ist, würde den partner zur rede stellen, was in einer beziehung gang und gebe sein sollte.
wenn mein partner aber auch noch spiele mit mir spielen würde,
dann wäre es echt noch krasser. ich würde ausflippen.

klar kann man es so sehen, dass es pornodarsteller auch geben muss, denn sonst gäbe es keine pornos, aber genauso kannst du auch sagen, es muss mörder geben, sonst gäbe es keine opfer und gefängnisse auch nicht.

es geht ja hier nicht um darum, ob man was gegen pornodarsteller hat oder nicht, sondern wie der umgang mit einem partner der dies als nebenjob hat, in der beziehung ist.
das sind zwei paar schuhe, ein kompletter unterschied.

meinst du meine freundin hätte die gleiche einstellung wie du sie hast, wenn ich mich morgen für nen pornodreh einfinden würde?
schließlich will ich auch meine offenherzige ader ausleben können

Gefällt mir

20. September 2008 um 0:48
In Antwort auf dertroll2

...
also stell dir mal vor, du schaust ein porno, siehst den typen, den du über alles liebst, er fick ne andere frau immer richtig schön in
die mumu und geht ab wien tier, leckt ihre mumu und poppt ihr im arsch.

du wusstest bis dato nix von seiner nebentätigkeit.
was jetzt? bleibst du wirklich so gelassen wie du gerade behauptest?
ich denke, jeder, der halbwegs normaldenkend ist, würde den partner zur rede stellen, was in einer beziehung gang und gebe sein sollte.
wenn mein partner aber auch noch spiele mit mir spielen würde,
dann wäre es echt noch krasser. ich würde ausflippen.

klar kann man es so sehen, dass es pornodarsteller auch geben muss, denn sonst gäbe es keine pornos, aber genauso kannst du auch sagen, es muss mörder geben, sonst gäbe es keine opfer und gefängnisse auch nicht.

es geht ja hier nicht um darum, ob man was gegen pornodarsteller hat oder nicht, sondern wie der umgang mit einem partner der dies als nebenjob hat, in der beziehung ist.
das sind zwei paar schuhe, ein kompletter unterschied.

meinst du meine freundin hätte die gleiche einstellung wie du sie hast, wenn ich mich morgen für nen pornodreh einfinden würde?
schließlich will ich auch meine offenherzige ader ausleben können

Ooooooooooook
jetzt mal langsam.....wie ich schon sagte:Ja ich wuerde ihn zur Rede stellen wie du dich ausdrueckst,dass ist doch selbstverstaendlich.Schon allein um herauszufinden ob es vor meiner Zeit war und ob sie es sich vielleicht einfach nicht hat sagen trauen oder ob es ihr Beruf,Hobby oder was auch immer waere.Und dann kaeme meine Reaktion auf den Stand der Dinge an.Und um ganz ehrlich zu antworten ja ich waere gelassen....was ich nicht abhaben koennte an der Sache waere :HINTER MEINEM RUECKEN

Gefällt mir

20. September 2008 um 1:01
In Antwort auf berrytree

Ooooooooooook
jetzt mal langsam.....wie ich schon sagte:Ja ich wuerde ihn zur Rede stellen wie du dich ausdrueckst,dass ist doch selbstverstaendlich.Schon allein um herauszufinden ob es vor meiner Zeit war und ob sie es sich vielleicht einfach nicht hat sagen trauen oder ob es ihr Beruf,Hobby oder was auch immer waere.Und dann kaeme meine Reaktion auf den Stand der Dinge an.Und um ganz ehrlich zu antworten ja ich waere gelassen....was ich nicht abhaben koennte an der Sache waere :HINTER MEINEM RUECKEN

...
ok, wenn du das so schreibst, muss ichs dir wohl glauben,
wenn ich aber meine freundin anschaue, die ist kompeltt das gegenteil, denn obwohl sie von allen meinen handlungen
in bezug auf weibliche kontakte anbelangt, kriegt sie
die kriese, schon wenn ich nur mit einer schreibe.

selbst wenn man mal mit der ex schreibt, von der man nun wirklich nichts mehr will, man halt nur noch kumpelhaften/platonischen kontakt hält. das geht garnicht bei ihr, da muss ich schon eher angst haben, dass sie hinter meinem rücken irgendetwas dreht,
damit meine ex mich nicht mehr kontaktiert.

sie aber kann zun und lassen was sie will, damit habe ich, so wie du gerade schreibst auch was. das geht garnicht, von mir alles wissen wollen und ich steh im wald und wenn ich ihr ne simple frage stelle, wird ne grundsatzdiskussion draus.

wie krieg ich nun raus, ob sie die darstellerin war?

Gefällt mir

20. September 2008 um 1:08
In Antwort auf dertroll2

...
ok, wenn du das so schreibst, muss ichs dir wohl glauben,
wenn ich aber meine freundin anschaue, die ist kompeltt das gegenteil, denn obwohl sie von allen meinen handlungen
in bezug auf weibliche kontakte anbelangt, kriegt sie
die kriese, schon wenn ich nur mit einer schreibe.

selbst wenn man mal mit der ex schreibt, von der man nun wirklich nichts mehr will, man halt nur noch kumpelhaften/platonischen kontakt hält. das geht garnicht bei ihr, da muss ich schon eher angst haben, dass sie hinter meinem rücken irgendetwas dreht,
damit meine ex mich nicht mehr kontaktiert.

sie aber kann zun und lassen was sie will, damit habe ich, so wie du gerade schreibst auch was. das geht garnicht, von mir alles wissen wollen und ich steh im wald und wenn ich ihr ne simple frage stelle, wird ne grundsatzdiskussion draus.

wie krieg ich nun raus, ob sie die darstellerin war?

Das ist
ne echt gute Frage!!! Und du kannst mir glauben ,ich bin so und ohne ins Detail zu gehen :Jeder hat so seine Vorlieben .Aber sagt denn die DVD was aus ueber Namen,bzw Pseudonyme,Produktionsfirma??? Dann wuerde ich auf die Suche gehen nach mehr Filmen etc und mal sehen wie alt denn der neueste ist,aber die gute Frau scheint schon eine leichte Kontrollsucht auszuleben...

Gefällt mir

20. September 2008 um 1:42
In Antwort auf berrytree

Das ist
ne echt gute Frage!!! Und du kannst mir glauben ,ich bin so und ohne ins Detail zu gehen :Jeder hat so seine Vorlieben .Aber sagt denn die DVD was aus ueber Namen,bzw Pseudonyme,Produktionsfirma??? Dann wuerde ich auf die Suche gehen nach mehr Filmen etc und mal sehen wie alt denn der neueste ist,aber die gute Frau scheint schon eine leichte Kontrollsucht auszuleben...

...
nee, die arbeit werd ich mir für sie nicht mehr machen.
entweder sie kann mir endlich die wahrheit sagen, oder ich such mir ne andere.
aufgrund der berg- und talfahrten, wäre es für mich eh kein problem,
es ist in dem sinne eh keine wirkliche beziehung, nur sie ist mir menschlich wichtig, aber auch eher freundschaftlich, denn solange wir nicht ehrlich (beide) zueinander sein können und nichts sexuelles austauschen, ists halt keine wirkliche beziehung, also kann sie auch selbst keine treueansprüche stellen.

Gefällt mir

21. September 2008 um 0:07
In Antwort auf dertroll2

...
ok.

bei mir würde es keinen unterschied machen, egal, ob sie ds vor unserer zeit tat oder nicht, denn der fakt an sich, dass sie es in kauf nimmt, von mio von menschen beim vögeln gesehen zu werden,
ist mit meinen grundsätzen nicht vereinbar. es ist in dem moment
eine art verkaufen an alle und das ist absolut billig in meinen augen. sie nimmt in kauf, dass irgendwelche perversen leute sich sie anschauen und sich daran aufgeilen und die tendenz, dass sie es, wenn sie schon zu sowas im stande ist, auch noch weitere dinge reißt, ist definitiv da.

zumal die im film ungeschützten hatten und der typ auch noch in ner anderen vor ihr ...

ich würde keinen unterschied machen egal wie lange und wie gut die beziehung auch lief, denn in dem moment, wo ich die sache von meinem cd-laufwerk erfahre, ist das vertrauen eh fürn arsch.

"billig" und "Perverse"...
wie kannst du diese Darstellerinnen in Pornos nur so verurteilen??? Sie ist billig, wenn sie das tut, aber selber dir einen damit abwichsen ist dann ok???

Versteh mich nicht falsch, ich habe generell nix dagegen, aber dann brauchst du die Darstellerinnen nicht zu verurteilen, und du bist dann immerhin einer dieser "Perversen", du hast die den Film ja geholt!!

Wenn du deine Freundin so verurteilen willst, dann brauchst du eigentlich gar nicht mit ihr zusammensein!

Klar bist du jetzt schockiert, sauer, was auch immer, und sie wuerde dir auch nicht die Wahrheit sagen, wenn sie es ist, denn sie weiss, du wuerdest austitschen.

Versuch herauszufinden, ob sie es wirklich ist, und wenn du damit nicht leben kannst, lass es bleiben.

Frauen in der Sex-Branche sind auch oft nur normale Leute, die aus welchen Gruenden auch immer in dem Bereich gelandet sind.

Gefällt mir

21. September 2008 um 0:25
In Antwort auf dertroll2

...
nee, die arbeit werd ich mir für sie nicht mehr machen.
entweder sie kann mir endlich die wahrheit sagen, oder ich such mir ne andere.
aufgrund der berg- und talfahrten, wäre es für mich eh kein problem,
es ist in dem sinne eh keine wirkliche beziehung, nur sie ist mir menschlich wichtig, aber auch eher freundschaftlich, denn solange wir nicht ehrlich (beide) zueinander sein können und nichts sexuelles austauschen, ists halt keine wirkliche beziehung, also kann sie auch selbst keine treueansprüche stellen.

Hm, hast dir ja deine Antwort selber gegeben...
Würd ich meinen Freund in einen Pornofilm wiederentdecken, würd ich mal schauen, wie alt der Film ist und ggfs. etwas genauer hinschauen, vor allem, womit er heute sein Geld verdient. Wärs ne ältere Geschichte, fänd ich es wohl nicht weiter schlimm, denn es kommt nicht darauf an, was ein Mensch mal gemacht hat, sondern was er hier und heute und mit mir tut. Wärs was aktuelles, sollt er zumindest die Karten klar aufn Tisch legen, damit ich wenigstens fair die Entscheidung treffen kann, ob ich weiterhin zu ihm halte, oder eben nicht.

Gefällt mir

21. September 2008 um 0:36

Wie der Troll hat einen Porno gedreht
hehe

Haben sie Dir dabei die Hände auf den Rücken gebunden, wegen der Gefahr der unbefleckten Befruchtung...

Du weist schon, wenn Du jemanden berührst,hat der morgen einen Kinderstall daheim

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen