Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennenlernsucht im Internet - Rache

Kennenlernsucht im Internet - Rache

30. August 2006 um 15:55

Hallo Zusammen,

habe über eine Partnerbörse einen netten Mann kennengelernt, leider mit 150 km räumlicher Distanz, was für mich im Moment noch kein Problem ist.Wir haben uns getroffen und es war sehr schön. Wir waren uns sehr sympatisch und haben ein WE miteinander verbracht und haben uns für das kommende WE verabredet. Ich habe mich aus dieser Plattform abgemeldet, weil ich nicht sicherstellen und weitersuchen wollte.

Er ist noch dort angemeldet. Ich habe ihn unter anderem Namen angeflascht und er hat auch prompt geantwortet. Ich weiß wie er tickt und habe mich so beschrieben, dass er auf angebissen hat. Wir haben Mailkontakt und ich wollte mich unter dem falschen Namen für das kommende WE mit ihm verabreden. Das hat er abgelehnt, weil angeblich schon länger einen familiären Termin hat (Treffen mit mir). Er hat aber einen Termin für die kommende Woche vorgeschlagen. Er schreibt im Prinzip das selbe, was er mir auch geschrieben hat. Macht einer auf Frauenversteher und ehrlicher Typ.

Wir haben wiederum zwischenzeitlich telefoniert und es ging darum, ob wir uns wirklich treffen sollen, oder ob er weiter auf Suche ist. Das hat er verneint, mit dem Argument, dass er sich sehr auf mich freut und hofft das aus uns was werden soll. Ich bin so sauer. Nach unserem Telefonat hat er meine Ködermail wieder angemailt und geplaudert. Ich brauche dringend Hilfe. Soll ich am Wochenende cool hinfahren und ihn dann bloßstellen und mit der anderen Mail-Adresse konfrontieren. Eigentlich würde ich ihm gerne das Handwerkszeug legen, damit nicht noch mehr Frauen auf ihn reinfallen. Hat jemand eine gute Idee. Einfach nur beleidigt die Verabredung absagen finde ich zu wenig Strafe für ihn. Danke für gute Ideen.

Mehr lesen

30. August 2006 um 16:25

Fragt man sich
warum diese typen das tun????? richtige schw... sind das
*michechtaufreg*
tja, weiss nicht wie cool du bist, aber ich würd mich mit ihm treffen (lass dich von ihm einladen, soll blechen der typ) und dann triff dich unter deinem anderen namen auch...
der typ macht sich ins hemd...
ich hoff du kannst den typen reinlegen- wäre mal echt ne gerechtigkeit.
lg
und alles gute
sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2006 um 17:27
In Antwort auf gratia_12737643

Fragt man sich
warum diese typen das tun????? richtige schw... sind das
*michechtaufreg*
tja, weiss nicht wie cool du bist, aber ich würd mich mit ihm treffen (lass dich von ihm einladen, soll blechen der typ) und dann triff dich unter deinem anderen namen auch...
der typ macht sich ins hemd...
ich hoff du kannst den typen reinlegen- wäre mal echt ne gerechtigkeit.
lg
und alles gute
sandy

Werde mal Realist
Er hat Dir keine Liebe versprochen, er hat Dir nicht die Ehe angetrogen noch hat er sich überhaupt entschieden, ob er Dich als zukünftige Freundin vorstellen kann. Er will Dich aber sehen, das heisst, er will Dich besser kennenlernen und er wird sich dann vermutlich so nach 3 bis 4 Dates schon vorstellen können, dass da was wird.

Also warum soll er sich abmelden, warum nicht andere Frauen kontaktieren, solange er sich noch nicht entschieden hat? Er ist nähmlich so fair, dass er Dir nicht unter fadenscheinigen Gründen versetzt, sondern Euch die Chance gibt, dass da mehr wird.

Es war klar ein Fehler, sich abzumelden. Du setzt ihn unter Druck. Wie heisst es doch in einem amüsanten Regelbuch: Ziehe erst Dein Inserat zurück, wenn er dich bittet es zu tun.

Das Spielchen mit Deinem Fake ist krank. Stell das ganz schnell ab, beende kommentarlos den Kontakt und wenn er weiters bohrt, dann ein lakonisches: ich habe jemand anderen gefunden. Vergiss das schnell und bedenke, derartiges unsinniges Misstrauen hat nichts in der Beziehung zu suchen, als NIEMALS ihm davon erzählen.

Nochmals, solange er sich nicht für Dich offziell bekannt hat, darf er und wird er noch im Netz unterwegs sein. Er kann ja nach einem Date noch nicht wissen, ob Du die Frau seiner Träume bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2006 um 18:13

Witzig...
er is in keinster weise an dich gebunden und ihr habt keine beziehung... also was willst du? es is sein gutes recht sich n hintertürchen offen zu halten wen du ihn eventuell einfach kalt abblizen lässt! schlimm wärs erst wen ihr zusammen seid und er dan immernoch mailkontakt mit deinem fake account hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2006 um 20:14
In Antwort auf peace_11858606

Werde mal Realist
Er hat Dir keine Liebe versprochen, er hat Dir nicht die Ehe angetrogen noch hat er sich überhaupt entschieden, ob er Dich als zukünftige Freundin vorstellen kann. Er will Dich aber sehen, das heisst, er will Dich besser kennenlernen und er wird sich dann vermutlich so nach 3 bis 4 Dates schon vorstellen können, dass da was wird.

Also warum soll er sich abmelden, warum nicht andere Frauen kontaktieren, solange er sich noch nicht entschieden hat? Er ist nähmlich so fair, dass er Dir nicht unter fadenscheinigen Gründen versetzt, sondern Euch die Chance gibt, dass da mehr wird.

Es war klar ein Fehler, sich abzumelden. Du setzt ihn unter Druck. Wie heisst es doch in einem amüsanten Regelbuch: Ziehe erst Dein Inserat zurück, wenn er dich bittet es zu tun.

Das Spielchen mit Deinem Fake ist krank. Stell das ganz schnell ab, beende kommentarlos den Kontakt und wenn er weiters bohrt, dann ein lakonisches: ich habe jemand anderen gefunden. Vergiss das schnell und bedenke, derartiges unsinniges Misstrauen hat nichts in der Beziehung zu suchen, als NIEMALS ihm davon erzählen.

Nochmals, solange er sich nicht für Dich offziell bekannt hat, darf er und wird er noch im Netz unterwegs sein. Er kann ja nach einem Date noch nicht wissen, ob Du die Frau seiner Träume bist.

Liebe im Internet
Hallo,

wie stellst du dir das vor. Kann man so einem Mann vertrauen? Kann er sich überhaupt darauf einlassen, wenn er noch im Hintergrund Dates gebucht hat. Er hat sie wohl gebeten ihren Account zu löschen.

Wo stehen diese von dir genannten Regeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 12:05

Lass es...
..bitte mit dem Kerl!!!!
Ich hab grad (seit gestern) sowas hinter mir...Kennengelernt in ner Singlebörse,zwei Wochen gechattet/telefoniert, getroffen und zusammen...nach ein paar Wochen wurde er merkwürdig...habe ein Zweitprofil angelegt, er hat drauf angebissen, wollte gestern eine Verabredung in der er auch bekanntgab, dass er eine Beziehung habe, die aber nicht das Wahre ist....
Nunja, ich hab dann gestern die Bombe platzen lassen und mich nach fünf schönen Wochen von ihm verabschiedet!!!

Tja, that's life...Mein Vertrauen ist natürlich wieder gebrochen, aber der Realität ins Auge schauen war schon besser!!!
Er hat mir auch gesagt, ich bräuchte mir keine Gedanken machen, er hätte nr mich im Kopf etc. etc. pp

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 14:09
In Antwort auf peace_11858606

Werde mal Realist
Er hat Dir keine Liebe versprochen, er hat Dir nicht die Ehe angetrogen noch hat er sich überhaupt entschieden, ob er Dich als zukünftige Freundin vorstellen kann. Er will Dich aber sehen, das heisst, er will Dich besser kennenlernen und er wird sich dann vermutlich so nach 3 bis 4 Dates schon vorstellen können, dass da was wird.

Also warum soll er sich abmelden, warum nicht andere Frauen kontaktieren, solange er sich noch nicht entschieden hat? Er ist nähmlich so fair, dass er Dir nicht unter fadenscheinigen Gründen versetzt, sondern Euch die Chance gibt, dass da mehr wird.

Es war klar ein Fehler, sich abzumelden. Du setzt ihn unter Druck. Wie heisst es doch in einem amüsanten Regelbuch: Ziehe erst Dein Inserat zurück, wenn er dich bittet es zu tun.

Das Spielchen mit Deinem Fake ist krank. Stell das ganz schnell ab, beende kommentarlos den Kontakt und wenn er weiters bohrt, dann ein lakonisches: ich habe jemand anderen gefunden. Vergiss das schnell und bedenke, derartiges unsinniges Misstrauen hat nichts in der Beziehung zu suchen, als NIEMALS ihm davon erzählen.

Nochmals, solange er sich nicht für Dich offziell bekannt hat, darf er und wird er noch im Netz unterwegs sein. Er kann ja nach einem Date noch nicht wissen, ob Du die Frau seiner Träume bist.

Gut gesprochen ...
ihr habt euch bisher 1x getroffen und etwas miteinander gesprochen und gemailt. was erwartest du von ihm?
er sieht dich und will dich gleich heiraten? lass ihm etwas zeit das ihr euch wirklich kennenlernt.

die ausrede mit dne familientreffen (o.ä.) ist in meinen augen vertretbar. z.b. du sagst ja auch nicht deinem arbeitgeber das du zu einer besprechung nicht gehen kannst weil du bei einer anderen firma ein vorstellungsgespräch hast.

das mit dem fake: vorsicht ist besser als nachsicht, obwohl es in deinem fall schon etwas früh ist "eifersüchtig" zu sein.

aber ich zitire gern nochmal zarev: "solange er sich nicht für Dich offziell bekannt hat, darf er und wird er noch im Netz unterwegs sein. Er kann ja nach einem Date noch nicht wissen, ob Du die Frau seiner Träume bist."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2006 um 11:47
In Antwort auf eilms_12521613

Liebe im Internet
Hallo,

wie stellst du dir das vor. Kann man so einem Mann vertrauen? Kann er sich überhaupt darauf einlassen, wenn er noch im Hintergrund Dates gebucht hat. Er hat sie wohl gebeten ihren Account zu löschen.

Wo stehen diese von dir genannten Regeln.

Liebe im Internet
Also ich erlebe gerade eine ähnliche Geschichte. Nur mit dem feinen Unterschied, daß ich aus Spaß auf so ne Partnerseite gegangen bin und verheiratet bin. In meiner Beziehung ist die Luft raus und da habe ich im Chat jemand nettes kennengelernt. Zufällig kommt er aus dem selben Ort wie ich und wir wohnen zur zwei Straßen auseinander. Er war sehr nett und wir haben uns auch schon 1 x getroffen. Er gefiel mir auf Anhieb. Er fragte, ob ich mich von meinem Mann trennen wolle. Dies habe ich erstmal verneint und gesagt, daß ich da noch Zeit brauche. Es war ein nettes Gespräch und wir mailten uns jeden Tag, es kamen unzählige SMS, es war echt schön. Dann schlug ich ein weiteres Treffen vor und er sagte, daß er mich sehr nett finden würde und sich mir körperlich gerne nähern würde. Was ich davin halten würde. War erstmal perplex, denn er lebt in Scheidung, war 10 Jahre verheiratet und behauptet, die letzten 4 Jahre keinen Sex mehr gehabt zu haben. Fand ich schon komisch. Ich habe ihm gesagt, daß ich nicht gedacht hätte, daß er gleich Sex will. Er fragte dann, wie es denn wohl mit uns weiter gehen würde. Wir haben dann nochmal gesprochen und er sagte, daß er mich nett findet aber nicht der Grund für die Trennung meines Mannes sein möchte. Das müsse ich frei entscheiden. Zwei Tage später hatten wir wieder ein Telefongespräch und nun es ist dabei zum T-Sex gekommen. Er hat mir seine sexuellen Fantasien gestanden. Er ist nicht so attraktiv wie mein Mann, daß habe ich ihm schon gesagt. Fand er wohl nicht gut. Jetzt mailt er mir nicht mehr und er beantwortet auch nicht meine SMS. Er wollte mich aber heute Abend anrufen. Was soll das ganze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2006 um 13:45

...abwwarten
Halli Istina889

Vielleicht hast du meinen Bericht auch gelesen unter "Mein Freund auf einer Singles-Seite"???
Hmm, bei mir ist das ja was sehr ähnliches am laufen,....doch einen kleinen respektive grossen Unterschied gibt es da...
Wir sind seit 8 Monaten zusammen und wohnen auch schon 4 Monate zusammen.
Dass heisst aber nicht,...das deine Sache nicht "schlimm" ist...
Ich habe wie Du, mich auch auf dieser Seite eingeloggt, und ihn angeklickt,...tja die Antwort war das ehr mehrmals meine Seite besucht.
Komischerweise ist er aber nur als Gast drin,..kann mir also nicht schreiben nur virtuelle grüsse schicken, was er auch gemacht hat!
Ich habe ihm Mails geschrieben, die er sehen kann, aber nicht beantworten.
Hab sogar eine Natelnummer angegeben,......weil ich einfach sehen wollte wie weit er geht!
...keine Reaktion bis jetzt!!!?
Ich werde einfach etwas abwarten....sehen was geschieht, ob er wirklich auch weitergehen würde...was dann leider bei uns ein AUS bedeuten würde!
Klar ich hoffe das nicht.....!!

Mein Rat an Dich,...warte ab, geniesse das Wochenende mit ihm, sie was aus Euch wird,...denn wenn ihr ein Paar werdet, dann sollte er sich auch nicht mehr mit der "anderen" verabreden!

...ich wünsche Dir gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Glück!!!!!

Liebe Grüsse Sugar751

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 19:21

Hmmmmm
Also wenn ich ein Mädel im Internet gefunden hätte, dann würde ich nicht weitersuchen. Wenn etwas tolles gefunden wurde, dann investiere ich meine Zeit doch darin, dieses Tolle weiter auszubauen, oder?

Naja, ich habe ja auch etwas Tolles zu Hause, vielleicht habe ich da gut reden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen