Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennenlernphase in Zeiten von Corona

Kennenlernphase in Zeiten von Corona

16. Mai um 22:37 Letzte Antwort: 17. Mai um 17:41

Hallo zusammen, 

ich habe im Januar einen Mann online kennengelernt und es lief wirklich gut. Wir haben eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht. Dann hat Corona angefangen und wir haben uns seit über 2 Monaten nicht mehr gesehen.  Haben übers Handy abf mmert

Mehr lesen

17. Mai um 9:05

Entschuldigung, gestern hat da wohl etwas nicht richtig funktioniert...

Also, ich habe im Januar online jemanden kennengelernt und es lief wirklich gut. Wir hatten eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht und dann hat das alles mit Corona angefangen. Er musste dann in Quarantäne und seither hat er sämtliche persönlichen Kontakte eingestellt,bis irgendwann die Kontaktbeschränungen nicht mehr gelten. Wir haben die ganze Zeit Kontakt gehabt, vor allem über WhatsApp, eigentlich jeden Tag. 

Ich kann warten und ich wünsche mir so sehr dass es mit uns klappt. Nur merke ich, es gibt einfach kaum mehr was zu erzählen, geht mir ja auch nicht nur mit ihm so. Jetzt hatten wir 2 Tage keinen Kontakt und ich mache mir total Sorgen und mich verrückt. Jetzt haben wir es schon so lange geschafft und ich will nicht, dass es jetzt an der letzten Zeit scheitert aber ich weiß langsam wirklich nicht mehr über was schreiben. Und was mich natürlich auch beschäftigt, wann wir uns endlich wieder sehen. Würdet ihr ihn irgendwann vor dem eine Entscheidung stellen, dass wir uns endlich wieder persönlich sehen? Denn auf unbestimmte Zeit kann das ja auch nicht so gehen. 

Grüße 

Gefällt mir
17. Mai um 9:41
In Antwort auf nini9

Entschuldigung, gestern hat da wohl etwas nicht richtig funktioniert...

Also, ich habe im Januar online jemanden kennengelernt und es lief wirklich gut. Wir hatten eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht und dann hat das alles mit Corona angefangen. Er musste dann in Quarantäne und seither hat er sämtliche persönlichen Kontakte eingestellt,bis irgendwann die Kontaktbeschränungen nicht mehr gelten. Wir haben die ganze Zeit Kontakt gehabt, vor allem über WhatsApp, eigentlich jeden Tag. 

Ich kann warten und ich wünsche mir so sehr dass es mit uns klappt. Nur merke ich, es gibt einfach kaum mehr was zu erzählen, geht mir ja auch nicht nur mit ihm so. Jetzt hatten wir 2 Tage keinen Kontakt und ich mache mir total Sorgen und mich verrückt. Jetzt haben wir es schon so lange geschafft und ich will nicht, dass es jetzt an der letzten Zeit scheitert aber ich weiß langsam wirklich nicht mehr über was schreiben. Und was mich natürlich auch beschäftigt, wann wir uns endlich wieder sehen. Würdet ihr ihn irgendwann vor dem eine Entscheidung stellen, dass wir uns endlich wieder persönlich sehen? Denn auf unbestimmte Zeit kann das ja auch nicht so gehen. 

Grüße 

...vor die Entscheidung stellen....dir würde ich was husten.

Warum telefonierst du nicht einfach mal mit ihm ,sagst ihm das du ihn gerne sehen würdest,..usw...?

Gefällt mir
17. Mai um 11:06
In Antwort auf anwendung

...vor die Entscheidung stellen....dir würde ich was husten.

Warum telefonierst du nicht einfach mal mit ihm ,sagst ihm das du ihn gerne sehen würdest,..usw...?

Ja, vor eine Entscheidung stellen ist vielleicht falsch ausgedrückt. Ich habe eher Angst, dass sich der Kontakt mit der Zeit verläuft und das hat mich die letzten Tage irgendwie überkommen. 

Es passiert einfach aktuell bei den meisten wenig und man kann dann nicht viel von seinem Tag berichten etc. 

Und vermutlich ist es auch völlig unbegründet, dass ich mir gleich Sorgen mache wenn wir mal 2 Tage nichts hören aber es beschäftigt mich eben und ist nicht so einfach für mich. 

Gefällt mir
17. Mai um 11:24
In Antwort auf nini9

Ja, vor eine Entscheidung stellen ist vielleicht falsch ausgedrückt. Ich habe eher Angst, dass sich der Kontakt mit der Zeit verläuft und das hat mich die letzten Tage irgendwie überkommen. 

Es passiert einfach aktuell bei den meisten wenig und man kann dann nicht viel von seinem Tag berichten etc. 

Und vermutlich ist es auch völlig unbegründet, dass ich mir gleich Sorgen mache wenn wir mal 2 Tage nichts hören aber es beschäftigt mich eben und ist nicht so einfach für mich. 

Und warum sagst du ihm das nicht?
Was hat es damit zu tun das bei den meisten wenig passiert ?
Ist viel dann mehr Wert?
 
Es ist gut wenn du weisst was du willst. Nen Hellseher ...?

Gefällt mir
17. Mai um 11:44

Ihr dürft euch doch treffen. Will er das nicht?

1 LikesGefällt mir
17. Mai um 13:24
In Antwort auf nini9

Entschuldigung, gestern hat da wohl etwas nicht richtig funktioniert...

Also, ich habe im Januar online jemanden kennengelernt und es lief wirklich gut. Wir hatten eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht und dann hat das alles mit Corona angefangen. Er musste dann in Quarantäne und seither hat er sämtliche persönlichen Kontakte eingestellt,bis irgendwann die Kontaktbeschränungen nicht mehr gelten. Wir haben die ganze Zeit Kontakt gehabt, vor allem über WhatsApp, eigentlich jeden Tag. 

Ich kann warten und ich wünsche mir so sehr dass es mit uns klappt. Nur merke ich, es gibt einfach kaum mehr was zu erzählen, geht mir ja auch nicht nur mit ihm so. Jetzt hatten wir 2 Tage keinen Kontakt und ich mache mir total Sorgen und mich verrückt. Jetzt haben wir es schon so lange geschafft und ich will nicht, dass es jetzt an der letzten Zeit scheitert aber ich weiß langsam wirklich nicht mehr über was schreiben. Und was mich natürlich auch beschäftigt, wann wir uns endlich wieder sehen. Würdet ihr ihn irgendwann vor dem eine Entscheidung stellen, dass wir uns endlich wieder persönlich sehen? Denn auf unbestimmte Zeit kann das ja auch nicht so gehen. 

Grüße 

Ich sehe das ähnlich wie anwendung. Ruf ihn an und sag ihm, dass du ihn gerne sehen möchtest und zwar zeitnah, nicht erst in einigen Monaten. Oder seid ihr des telefonierens nicht mächtig? Zur Not kannst du es ja auch schreiben, dass du ihn treffen willst.
Beim persönlichen Kontakt gibt es auch wieder Themen für Gespräche. Dass man im Moment nicht so wahnsinnig viel unternimmt und erlebt, geht ja den meisten so, aber auch darüber kann man sprechen. 

Gefällt mir
17. Mai um 17:41
In Antwort auf valieee

Ihr dürft euch doch treffen. Will er das nicht?

Er vermeidet derzeit jegliche persönlichen Kontakte, geht auch nicht zu seinen Eltern, Geschwister etc. Ich sehe das ganze etwas entspannter und finde, dass wir uns schon treffen könnten. Er will das aber nicht so lange irgendwelche Kontaktbeschränungen gelten 

Gefällt mir