Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kennengelernt über Internet - Liebeskummer

Kennengelernt über Internet - Liebeskummer

1. September 2008 um 12:55

Grüß Euch,

ich habe einen Partner über ein Online-Spiel kennengelernt. (Ja...sowas gibt es)

Wir spielen seit Monaten zusammen und dann haben wir uns getroffen. Wir verstanden uns prima, es kribbelte und alles. Leider wohnen wir 500 km auseinander, was sehr schwierig ist. Dann kam der Urlaub, wo wir längere Zeit zusammen waren. Ich hab ne größere Tochter, die das alles erst ganz cool fand, aber irgendwann haben sie sich angefangen, anzumotzen, was mir dann zuviel wurde. Dann bin ich es nicht gewohnt, dass einer immer um mich ist, ich hatte das Gefühl, keinen Platz mehr für mich zu haben. Er ist dann gefahren, weil ich um etwas Zeit bat (lebe auch noch in Scheidung muss ich dazu sagen).

Seit dem Urlaub (4 Wochen her)dümpelt es so dahin, da ich Gespräche immer weiter rausgezögert hab, weil ich nicht wusste, ob ich ihn wirklich liebe. Nun ist es seit letzter Woche so, dass er immer weniger Zeit für mich hatte und mit jemanden anderen spielt und schreibt (ich hab ihm mehr oder minder hinterherspioniert, mit wem er zusammen ist) und es tut total weh. Ich war das ganze Wochenende am heulen, hab kaum geschlafen. Gestern abend haben wir endlich gesprochen und er sagt, er liebt mich und will wissen, wie es mit mir aussieht. Ihm geht es also genauso mies wie mir.

Ich habe Angst, dass ich ihn nicht wirklich liebe, sondern nur die Lücke von meiner bisherigen Partnerschaft füllen wollte. Dafür ist er zu schade, er ist ein toller Mann und würd alles für mich machen. Wegen meinen Zweifeln hab ich ihn seit dem Urlaub auch nur angezickt, obwohl ich es eigentlich nicht wollte. Andererseits bin ich tierisch eifersüchtig auf die andere Person. Ich denke sehr oft an Ihn. Hab seit Tagen teilweise nur im Spiel gehangen und verfolgt, wo er sich aufhält, was er macht und so.

Ich kann mit Ihm über alles reden, bin sehr gern mit ihm zusammen, wir haben gemeinsame Hobbys und Interessen.

Jetzt möchte er eine Entscheidung von mir, sonst verschwindet er ganz. Wenn ich nur daran denke, ihn nicht mehr zu sehen, nicht mehr zu reden oder mit ihm auch im Spiel durch die Gegend zu ziehen, könnte ich heulen.

Könnt Ihr mir Ratschläge geben?

Mehr lesen

3. September 2008 um 14:45

Hälst du ihn dir warm?
Sorry das ich so direkt frage.
Ich denke du solltest erst mal mit dir selbst ins Reine kommen, meine Befürchtung ist das du noch gar nicht offen für eine neue Beziehung bist. Erste Anzeichen das Gefühl es wird zu Enge und auch dieses weiß nicht ob.
Streite nicht ab das du Gefühle für ihn hast, aber du hast da anscheinend was mit dir selbst zu klären.


Wie du schreibst klingt das nach Verlustangst, Erinnerungen an die vorherige Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram