Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keinen Sinn mehr im Leben sehen ?

Keinen Sinn mehr im Leben sehen ?

25. August 2018 um 20:41

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp

Mehr lesen

25. August 2018 um 20:48

Doofe Sprüche kriege ich immer wieder zu hören.Zu wissen,dass ich als Oberligist jetzt im Amateurbeteich spielen muss und das für ein ganzes Jahr,macht mich fertig.
Zudem zerschmettert es mir mein Herz,dass die Frau,für die man alles aufgab,einen am Ende auch nur verarschte.Wenn ich daran denke,dass ich ihr weinend vor ihre Augen stand und sie die ganze Zeit nur spielte,wird mir schlecht.Und ich hasse mich selber dafür,dass ich wieder darauf reingefallen bin nur diesesmal viel schlimmer.. 

Auch das sie meine Familie damit verarschte,lässt mich so aufbrodeln.

Jetzt bin ich bei Null..habe gar nichts mehr.Niemanden zum reden und nur noch mehr Ärger.
Ich bin die ganze Zeit an sie an denken.. frag mich,wie man es schafft,mir sowaa vorzuspielen.Vorallem wieso ? Ich habe nie jemanden was getan..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 20:50
In Antwort auf denniste

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man  meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "  



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp
 

Ich hatte dir auf deinen letzten gleichlautenden Beitrag schon ausführlich geantwortet.  Hat dir die Antwort nicht gefallen. Damals war ich sehr umsichtig. Heute sage ich es sehr glatt heraus.  

du bist derart unattraktiv und bedürftig. Ein richtiger jammerlappen, der sein Glück von anderen abhängig macht. 

frage dich doch mal, warum du zum aussenseiter geworden bist. Es liegt bestimmt nicht an deinem südländischen aussehen, wie du es dir erhoffst.  

deine Einstellung ist negativ und unattraktiv.  Bedürftig und unselbstständig.  Zeit, das zu ändern.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 20:54

Oh je... Bei dir kann man's kurz machen: Wer dermaßen desillusioniert und negativ eingestellt in den Tag startet, dem kann nix gutes begegnen. Nicht heute, nicht morgen und überhaupt nie.
Und du hängst so tief in deinem eigenen Elend, dass dir hier auch niemand helfen kann. Bitte such dir einen Psychotherapeuten. Ist echt nicht böse gemeint. Tut nur ganz dringend not bei dir.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 21:06
In Antwort auf denniste

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man  meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "  



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp
 

Ich dachte es sind immer nur wir Frauen die, die in der Luft hängen gelassen werden und dafür die Fehler nur bei sich suchen.

Du scheinst wirklich schwerwiegende Probleme mit Selbstwert und Selbstbewusstsein zu haben. Leider gibt es unter meinen Geschlechtsgenossinnen genauso wie unter euch Männern auch diejenigen Menschen, die so etwas gerne ausnutzen. Und fehlendes Selbstwertgefühl ist auch nicht gerade attraktiv.

Ich empfehle dir, dich in eine Beratung zu begeben. Ich denke, du musst dir dort mal einiges von der Seele reden. Dort kann möglicherweise die tatsächliche Ursache für deine Probleme gefunden und dir zielführend geholfen werden. Ganz bestimmt wird es danach auch mit der Frauenwelt besser für dich klappen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 21:29

Du hörst dich sehr depressiv an, das solltest du mal mit Arzt und Therapeuten angehen...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 21:57
In Antwort auf denniste

Doofe Sprüche kriege ich immer wieder zu hören.Zu wissen,dass ich als Oberligist jetzt im Amateurbeteich spielen muss und das für ein ganzes Jahr,macht mich fertig.
Zudem zerschmettert es mir mein Herz,dass die Frau,für die man alles aufgab,einen am Ende auch nur verarschte.Wenn ich daran denke,dass ich ihr weinend vor ihre Augen stand und sie die ganze Zeit nur spielte,wird mir schlecht.Und ich hasse mich selber dafür,dass ich wieder darauf reingefallen bin nur diesesmal viel schlimmer.. 

Auch das sie meine Familie damit verarschte,lässt mich so aufbrodeln.

Jetzt bin ich bei Null..habe gar nichts mehr.Niemanden zum reden und nur noch mehr Ärger.
Ich bin die ganze Zeit an sie an denken.. frag mich,wie man es schafft,mir sowaa vorzuspielen.Vorallem wieso ? Ich habe nie jemanden was getan..

Du bist erst 23 Jahre alt und kannst immer noch im Fußball zurückkommen und höherklassig spielen. Arbeite doch hart an dir und versuche parallel eine Ausbildung anzufangen.

Deine Ex hat dich garantiert nicht verarscht, denn sie hatte dich ihren Eltern vorgestellt, weil sie dich mochte. Aber du fühlst dich von ihr verarscht, wegen Lesbenpornos usw. Damit tust du deiner Seele nicht gut. Was du tun kannst ist, deinen Stolz beiseite zu legen und dich bei ihr zu entschuldigen - auch wenn du glaubst keine Schuld zu haben. Das spielt keine Rolle, wer letzlich Schuld hat. Entschuldige dich einfach bei ihr und bedank dich, dass sie zu dir gestanden hat, als du 5 Monate verletzt warst. Wenn sie sagt, sie gibt dir keine neue Chance, aber sie verzeiht dir, so hast du immerhin einen Teilerfolg für dich als Mensch erzielt.

Du sagst, du hast niemand was getan, aber die Leute mögen dich nicht.
Deine Einstellung zu den Menschen sollte besser werden. Vielleicht wirkst du etwas arrogant und das merken die Menschen, die um dich rum sind. Sei einfach netter und offener zu den Menschen. Die anderen sind auch nicht weniger oder mehr Wert als du.

Viele Menschen haben keine (echten) Freunde. Daran kannst du nicht festmachen, dass dein Leben keinen Sinn macht. Sei gespannt wie du in 10 Jahren aussiehst und was du so machst, in 20 Jahren usw. Leb einfach für den Moment und hab keine Angst vor der Zukunft. Sei einfach gespannt, lass es so kommen wie es ist. Kopf hoch, du bist ein junger Kerl und hast noch das ganze Leben vor dir. Sieh es positiv.

Du bist ja kein dummer Mensch und hast bisher viel für deinen Körper getan. Jetzt tu auch was für deinen Geist, damit deine Gedanken nicht mehr so viele negative Dinge aufsaugen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 22:24
In Antwort auf denniste

Doofe Sprüche kriege ich immer wieder zu hören.Zu wissen,dass ich als Oberligist jetzt im Amateurbeteich spielen muss und das für ein ganzes Jahr,macht mich fertig.
Zudem zerschmettert es mir mein Herz,dass die Frau,für die man alles aufgab,einen am Ende auch nur verarschte.Wenn ich daran denke,dass ich ihr weinend vor ihre Augen stand und sie die ganze Zeit nur spielte,wird mir schlecht.Und ich hasse mich selber dafür,dass ich wieder darauf reingefallen bin nur diesesmal viel schlimmer.. 

Auch das sie meine Familie damit verarschte,lässt mich so aufbrodeln.

Jetzt bin ich bei Null..habe gar nichts mehr.Niemanden zum reden und nur noch mehr Ärger.
Ich bin die ganze Zeit an sie an denken.. frag mich,wie man es schafft,mir sowaa vorzuspielen.Vorallem wieso ? Ich habe nie jemanden was getan..

Einige Dinge aus deiner Geschichte kommen mir bekannt vor. 

​Ich bin Dank eines Mann bei null gelandet. 
​Einige Zeit lang bin ich in Selbstmitleid versunken und habe nur gejammert. 

​Allerdings kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen das dies der falsche Weg ist. 
​Im Leben fällt man öfter auf die Schnauze. 
Nur ist es auch wichtig wieder aufzustehen. 

​Du bist erst 23 und hast noch genug Zeit um alles wieder auf die Reihe zu bringen. 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 11:57

Guten Morgen Venus ! 

Vergangenheit lässt einen prägen und ich habe in dieser Hinsicht viel erleben müssen was negativ war.

Ich habe nie Hilfe von anderen verlangt und alles in mir reingefressen.
Stand über viele Sachen drüber und zog mein Fing durch.

Fußballerisch könnte ich mit jungen Jahren schon sehr gute Ergebnisse verzeichnen.
Mit 19 war ich bereits in der Oberliga unterwegs und bis 21 für 1 Jahr in der Regionalliga West.

Darauf bin ich stolz aber ich weiß das ich darauf hinarbeitete.Mir wurde aber sofort klar,dass Fußball sich immer mehr zum Buisness entwickelte.
Hinterfotzig... und und gehörte da zum Alltag.

Du sagst,dass ich durch Arbeit Kontakte knüpfen? Fussball war bis vor 3 Monaten mein Job und könnte keinerlei Kontakte knüpfen.
Ich bin einfach nicht der Mensch für solche Sachen,die die meisten betreiben.Anpassen oder verändern tue ich mich nicht,nur um Leute kenne zulernen.
Fakt ist aber,dass sie mir einiges nahm und sich nichtmal informierte wie es mir jetzt geht und und und..


weisst du wie lächerlich das ist,wenn man als Spieler der in der 4 höchsten Liga im dt Fußball dann wegen so einen Müll,in der Kreisliga spielen muss ? 

Natürlich ist es nicht für immer,aber es liegt ja nicht an meiner Leistung oder sonst was.
Es liegt daran,dass ich jemand vertraute.Gemeinsam was aufbauen wollten und mich dann liegen ließ.


Zu den anderen Personen,wie kommt man darauf,dass ich arrogant wirke ? Das verstehe ich nicht.

Entschuldigt hatte ich mich bei ihr mehrmals und ausführlich.
Beim letzten Streit bin ich heimlich zu ihr gefahren und überraschte sie ! Was meint ihr was ich da tat ?

Ich habe ihr oft und im normalen Umgang gesagt,dass ich es blöd finde,wenn man sich streitet,und von ein Thema Wandfarbe aufeinmal beim Thema Ex landet

Ich bin kein Unschuldslamm.Aber das Gespräch habe immer ich gesucht und sie versprach mir,solche Sachen sein zu lassen.
Ich war ihr ehrlich gegenüber.Sagte,dass ich solche Sachen sein lassen werde,aber diese nicht von heute auf morgen verschwinden.

Nach und nach habe ich es dann aber sein gelassen.Bis am Ende meinerseits nichts mehr gesagt wurde.

Und es geht hier nicht um irgendwelche Pornos.Mein Gott ! 
Wie kann man sich damit beschäftigen? Ich habe tausendmal geschrieben,dass ich diese Meinung akzeptiere ! Zumal es nichtmal einmal hier erwähnt wurde.

Es geht darum,dass sie sich für das was sie macht nicht entschuldigt.Und das was ihre Schwäche..entschuldigt hat sie sich noch nie ! 

Aber hier geht es darum,dass mir eine Freundin soviel erzählen konnte,ohne dass ich überhaupt was fragte,und genau die gleichen Sachen aufgezählt wurden.

Und was mich stinkig macht ist,dass sie im Streit mich immer als Sunny Boy darstellte.. Der überall angeblich bestimmt feiern ging und andere Frauen an der Seite hat.
Während sie weiß,dass es nicht stimmt und vor allem sie die jenige ist die so war 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 12:04

Ich könnte euch ja mal ein Screenshot zeigen indem ihr sieht wie ich mich auch schriftlich bei ihr entschuldigte und was da für Antworten kam.

Den ganzen Verlauf lang sieht man,dass ich ruhig blieb und erst nach 4 Tagen meine Meinung sagte,ob sie weiß was sie tat.

Da war ich aufeinmal undankbar und frech..u d wieder für sie gestorben,was jedes mal geschrieben wurde.Aber egal..liebe hin oder her.Sie meldet sich ja nicht.Also liebt sie einen auch nicht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 12:44

"Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege."

Du klingst depressiv... Schon mal daran gedacht professionelle hilfe anzunehmen? Ansonsten kann man dir nur raten, mache dein glücklich sein nicht von anderen abhängig, du musst lernen alleine glücklich zu sein. Blöder Spruch, ich weiß, aber so blöd der auch klingt, so wahr ist er.

Das was venus geschrieben hat, dass würde ich dir auch raten. Such dir eine Ausbildung oder Studium. Weiterbildung ist nie verkehrt. Irgendwann kannst du altersbedingt nicht mehr professionel spielen und so hättest du eine "rücklage" auf die du zurück greifen kannst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 12:57
In Antwort auf denniste

Guten Morgen Venus ! 

Vergangenheit lässt einen prägen und ich habe in dieser Hinsicht viel erleben müssen was negativ war.

Ich habe nie Hilfe von anderen verlangt und alles in mir reingefressen.
Stand über viele Sachen drüber und zog mein Fing durch.

Fußballerisch könnte ich mit jungen Jahren schon sehr gute Ergebnisse verzeichnen.
Mit 19 war ich bereits in der Oberliga unterwegs und bis 21 für 1 Jahr in der Regionalliga West.

Darauf bin ich stolz aber ich weiß das ich darauf hinarbeitete.Mir wurde aber sofort klar,dass Fußball sich immer mehr zum Buisness entwickelte.
Hinterfotzig... und und gehörte da zum Alltag.

Du sagst,dass ich durch Arbeit Kontakte knüpfen? Fussball war bis vor 3 Monaten mein Job und könnte keinerlei Kontakte knüpfen.
Ich bin einfach nicht der Mensch für solche Sachen,die die meisten betreiben.Anpassen oder verändern tue ich mich nicht,nur um Leute kenne zulernen.
Fakt ist aber,dass sie mir einiges nahm und sich nichtmal informierte wie es mir jetzt geht und und und..


weisst du wie lächerlich das ist,wenn man als Spieler der in der 4 höchsten Liga im dt Fußball dann wegen so einen Müll,in der Kreisliga spielen muss ? 

Natürlich ist es nicht für immer,aber es liegt ja nicht an meiner Leistung oder sonst was.
Es liegt daran,dass ich jemand vertraute.Gemeinsam was aufbauen wollten und mich dann liegen ließ.


Zu den anderen Personen,wie kommt man darauf,dass ich arrogant wirke ? Das verstehe ich nicht.

Entschuldigt hatte ich mich bei ihr mehrmals und ausführlich.
Beim letzten Streit bin ich heimlich zu ihr gefahren und überraschte sie ! Was meint ihr was ich da tat ?

Ich habe ihr oft und im normalen Umgang gesagt,dass ich es blöd finde,wenn man sich streitet,und von ein Thema Wandfarbe aufeinmal beim Thema Ex landet

Ich bin kein Unschuldslamm.Aber das Gespräch habe immer ich gesucht und sie versprach mir,solche Sachen sein zu lassen.
Ich war ihr ehrlich gegenüber.Sagte,dass ich solche Sachen sein lassen werde,aber diese nicht von heute auf morgen verschwinden.

Nach und nach habe ich es dann aber sein gelassen.Bis am Ende meinerseits nichts mehr gesagt wurde.

Und es geht hier nicht um irgendwelche Pornos.Mein Gott ! 
Wie kann man sich damit beschäftigen? Ich habe tausendmal geschrieben,dass ich diese Meinung akzeptiere ! Zumal es nichtmal einmal hier erwähnt wurde.

Es geht darum,dass sie sich für das was sie macht nicht entschuldigt.Und das was ihre Schwäche..entschuldigt hat sie sich noch nie ! 

Aber hier geht es darum,dass mir eine Freundin soviel erzählen konnte,ohne dass ich überhaupt was fragte,und genau die gleichen Sachen aufgezählt wurden.

Und was mich stinkig macht ist,dass sie im Streit mich immer als Sunny Boy darstellte.. Der überall angeblich bestimmt feiern ging und andere Frauen an der Seite hat.
Während sie weiß,dass es nicht stimmt und vor allem sie die jenige ist die so war 😉

Du bist stolz darauf, dass du mit Fußball Geld verdienen konntest und schimpfst im gleichen Atemzug, dass dieser Sport Business ist? Jetzt verdienst du kein Geld mehr damit - andere Spieler sind für dich eh nur 'A.rschlöcher' aber einen anderen Job willst du nicht machen, weil du dich nicht verändern willst?
Wer soll denn künftig dein Leben finanzieren?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 13:20

Es geht nicht um mein Finanzielles Leben! 

Hast du überhaupt Ahnung von dem was du schreibst ?
Warst du mal in so einer Lage und kannst da mitreden ?

Woher möchtest du wissen,dass ich andere ein nichts anderes getan hatte in der Zeit ?

Ich kann sehr gut beurteilen,wie sich Fußball entwickelt hat, da ich mit 3einhalb Jahren  bis zu meinem jetzigen Lebensjahr Fußball spiele.

Bis zur Landesliga im Alter von 17,merkte man das die Leute da anständig waren.Da sprach man über privates,sorgen und und und.Da hat man über Stress mit der Frau,Kinder etc gesprochen.Auch wenn man da schon 450 Euro auf die Hand bekam ! Da war Fußball noch Fußball und da wurde nicht ständig über Gehalt des anderen geredet,wie blöd es doch sei oder,dass erste was man hört wenn man die Kabine betritt,was unser Geld macht.


Mit Buisness ist also gemeint,dass es mit Fußball an sich noch kaum was zu tun hat und das schon schade ist.
Das ich damit Geld verdiene darauf bin ich stolz,denn das kann nicht jeder von sich behaupten und darauf arbeitete ich auch hin.

Nebenbei habe ich meine Lizenz zum Trainer gemacht ! Bedeutet,dass ich im Fitnessstudio arbeiten kann.Also abgesichert habe ich mich ! 

Aber es ist Fakt,dass ich bei 4 mal die Woche Training mit je 3 Stunden,keinen Job antreten kann,da die meisten bis um die Uhrzeit arbeiten müssen,wo ich schon lange zum Training muss.

Das ganze ist in der Oberliga! Regionalliga ist da schon wieder komplizierter.

Da trainiert man morgens und Abends.

Die meisten gehen halt noch studieren aber einen Beruf hat keiner aktuell ! 

Wieso auch ? Selbst der schlechtverdienteste Spieler bekommt 2700 Euro raus.

Damit kommt man gut über die Runden.
Also brauch man da auch nicht nebenbei arbeiten.

Ich weiß auch gar nicht,wieso ich jetzt mit euch über Fußball rede.Ich sagte indem Text nur,dass mein Traum durch sie zerplatzt ist.
Und ihr müsst auch verstehen,dass ich 23 bin.Das ich mich zur Lachnummer gemacht habe und mir ständig doofe Sprüche anhören muss,was auch verständlich ist !

Ich werde älter und nicht jünger ! Und 1 Jahr ist schon ziemlich viel für jemanden der noch weiterkommen möchte ! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 13:25

Und wieso kam es dazu ? Ja,weil man das erstemal richtig vertraut hat und mal auf die Tipps anderer gehört hatte.

Damals habe ich das nicht getan.Und es lief besser.
Komisch oder ?

Jetzt hört man mal auf andere nach Jahren und der Dank ist,dass man nur verarscht wird.
Während Madame sich wahrscheinlich schon was neues sucht und sich darüber kaputt lacht,was ich jetzt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 13:43

Selbstmitleid ist sooooo unsere.  Pfui!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 15:07
In Antwort auf fresh0089

Selbstmitleid ist sooooo unsere.  Pfui!

....und wie er gleich zur Kneifzange wird wenn man ihn kritisiert.... das erklärt einiges...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 15:22
In Antwort auf denniste

Es geht nicht um mein Finanzielles Leben! 

Hast du überhaupt Ahnung von dem was du schreibst ?
Warst du mal in so einer Lage und kannst da mitreden ?

Woher möchtest du wissen,dass ich andere ein nichts anderes getan hatte in der Zeit ?

Ich kann sehr gut beurteilen,wie sich Fußball entwickelt hat, da ich mit 3einhalb Jahren  bis zu meinem jetzigen Lebensjahr Fußball spiele.

Bis zur Landesliga im Alter von 17,merkte man das die Leute da anständig waren.Da sprach man über privates,sorgen und und und.Da hat man über Stress mit der Frau,Kinder etc gesprochen.Auch wenn man da schon 450 Euro auf die Hand bekam ! Da war Fußball noch Fußball und da wurde nicht ständig über Gehalt des anderen geredet,wie blöd es doch sei oder,dass erste was man hört wenn man die Kabine betritt,was unser Geld macht.


Mit Buisness ist also gemeint,dass es mit Fußball an sich noch kaum was zu tun hat und das schon schade ist.
Das ich damit Geld verdiene darauf bin ich stolz,denn das kann nicht jeder von sich behaupten und darauf arbeitete ich auch hin.

Nebenbei habe ich meine Lizenz zum Trainer gemacht ! Bedeutet,dass ich im Fitnessstudio arbeiten kann.Also abgesichert habe ich mich ! 

Aber es ist Fakt,dass ich bei 4 mal die Woche Training mit je 3 Stunden,keinen Job antreten kann,da die meisten bis um die Uhrzeit arbeiten müssen,wo ich schon lange zum Training muss.

Das ganze ist in der Oberliga! Regionalliga ist da schon wieder komplizierter.

Da trainiert man morgens und Abends.

Die meisten gehen halt noch studieren aber einen Beruf hat keiner aktuell ! 

Wieso auch ? Selbst der schlechtverdienteste Spieler bekommt 2700 Euro raus.

Damit kommt man gut über die Runden.
Also brauch man da auch nicht nebenbei arbeiten.

Ich weiß auch gar nicht,wieso ich jetzt mit euch über Fußball rede.Ich sagte indem Text nur,dass mein Traum durch sie zerplatzt ist.
Und ihr müsst auch verstehen,dass ich 23 bin.Das ich mich zur Lachnummer gemacht habe und mir ständig doofe Sprüche anhören muss,was auch verständlich ist !

Ich werde älter und nicht jünger ! Und 1 Jahr ist schon ziemlich viel für jemanden der noch weiterkommen möchte ! 
 

Krass, du kannst keinen Job antreten, weil du 12 Stunden die Woche zum Training musst. Training in einem Sport, mit dem du mal was verdient hast aber jetzt nicht mehr.

Heißt also, wenn mein Wecker morgen früh um 6 klingelt, stehe ich auch für so nen Hobbykicker wie dich auf und arbeite den ganzen Tag, bis ich abends um 17:30 wieder heim komme. Das sind mir echt die liebsten!

Geh arbeiten, Junge. Dann haste auch weniger Zeit dich selbst zu bemitleiden. Es ist schon ekelhaft. Die ganze Welt ist böse und gemein und du bist der einzig wahre. Fällt dir nix bei auf, ne?! Kein Wunder, dass sich mit dir keiner mehr über normale Themen unterhalten will. Geht ja auch gar nicht...

Bitte lass dich therapieren. Und geh arbeiten!

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2018 um 17:21
In Antwort auf denniste

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man  meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "  



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp
 

Was hast Du daraus für DICH gelernt?

Du wirst ein Verlierer sein, wenn Du nicht akzeptieren kannst, dass Du Deine Prüfungen dringend benötigst - eben genau wegen Deiner Mängel. Du hast nie auch nur versucht, diese vermeintlichen Mängel als Deine sinnvolleinzusetzenden ''Werkzeuge'' in Deinem Leben zu nutzen!

Es könnte alles ganz einfach sein, wenn Du üben würdest, nicht überall nur die Probleme zu sehen, sondern den Sinn dahinter.

Du hattest die Freundin, die Dich zum Lachen brachte - das ist doch super!
Jetzt musst Du nur noch ÜBEN, glücklich zu sein, auch wenn da niemand an Deiner Seite ist. Wie viel Verlass auf ANDERE ist, hast Du ja nur selbst erfahren - verlasse Dich lieber vor allem auf Dich und auf DEINE Fähigkeiten, die Du schließlich hast - und nutze sie - für Dich. Sollst mal sehen, wie attraktiv Dich das für andere macht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 4:01
In Antwort auf denniste

Und wieso kam es dazu ? Ja,weil man das erstemal richtig vertraut hat und mal auf die Tipps anderer gehört hatte.

Damals habe ich das nicht getan.Und es lief besser.
Komisch oder ?

Jetzt hört man mal auf andere nach Jahren und der Dank ist,dass man nur verarscht wird.
Während Madame sich wahrscheinlich schon was neues sucht und sich darüber kaputt lacht,was ich jetzt habe.

Dennis, du bist wirklich ein Meister darin, anderen die Schuld für dein Unglück zu geben. Deine Freundin hat dich nicht verschleppt und gekidnappt - du bist freiwillig mit ihr umgezogen. Das war DEINE Entscheidung.

Dass DU auf andrer Leute Ratschläge hörst, ist auch DEINE Entscheidung. (Ich frage mich allerdings, wieso du hier dann schon wieder nach Ratschlägen fragst, wenn du so schlechte Erfahrungen damit gemacht hast).

Wenn du nicht bald die Verantwortung für dein Handeln übernimmst, dazu stehst, sagst: "Ja, das habe ICH entschieden und habe es verbockt" - dann wird das auch im weiteren Leben nichts. 

Du wirst immer den Eindruck haben, das ANDERE dich "verarschen"

Aber in Wahrheit bist du es selber.

Alles Gute für dich.

PS: Schliesse mich denen an, die dir eine Therapie oder Beratung empfohlen haben.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 12:24

Ich gebe es echt auf.

stimmt,es war doof von mir hier nach Rat zu fragen.

Hier wird meist nur das gelesen was man will und der Rest wird ausgelassen.

Ich habe nie gesagt das ich nicht auch daran beteiligt war ! Natürlich war es meine Entscheidung aber es geht sich darum,dass man am Ende verarscht wurde und zu blöd war,es zu merken.


Lesen manche hier eigentlich was man schreibt ? 

In meinem letzten Beitrag schrieb ich Fett hin,dass ich eine Trainerlizenz besitze und damit ein Job als Fitnesstrainer machen kann! Dies bedeutet,dass ich mich abgesichert habe ! 

Aber ich bin doch nicht dumm,und gehe zusätzlich noch arbeiten,wenn ich mit dem Fußball gut Leben konnte! Auch wenn ich jetzt momentan das Problem habe,dass ich nicht in der Liga spiele,werd ich es aber bald wieder tun.Daran hält mich nur eine Sperre ab ! 

Also gut in einem Jahr werde ich genau so weiter machen ! Nur jetzt halt nicht !

Ich finde es lustig und einerseits traurig,dass man hier nach Rat suchte aber hauptsächlich nur ans Bein gepinkelt wird.

Das das was man jetzt mitmachte,alles selber Schuld ist und so hingestellt wird,als wäre man total doof.

Ich will mal sehen,wie ihr seit wenn ihr einen Menschen vertraut und am Ende verarscht wird. Gibt ihr euch dann auch nur die Schuld und der der eigentlich Schuld ist,ist das Unschuldslamm ?


In diesem Beitrag ging es darum das man Probleme hat Menschen zu vertrauen und wer schlau ist,der weiß das es in der heutigen Zeit noch schlimmer ist sich jemanden anzuvertrauen.

So,ich habe dies dann einmal zugelassen weil "Liebe" dann doch siegt und AM Ende wirst du verarscht.

Und ich weiß das es so ist,weil so wie man mich von jetzt auf gleich behandelt hat,kann man ihrerseits nicht von liebe reden.

Ich habe ihr tausendmal je normale Art und weise die Meinung gegeigt,gesagt was falsch läuft und aufhören muss.Ich hatte es tausendmal ansprechen müssen,aber da hörte man ab einem Zeitpunkt gar nicht mehr zu.

Wenn euer Partner euch zu einem Gespräch bittet,und ihr liebt ihn,dann geht man so leichte Wege und sucht das Gespräch mit ihm.

Das tat sie nicht.Und ja,ich kann davon ausgehen das ich verarscht wurde,aber trotzdem gebe ich ja ehrlich zu,dass ich das manchmal nicht selber glauben kann !
Schließlich gebe ich ja offen und ehrlich zu,dass sie viel tat.

Aber wenn mir dann eine Person die mit ihr zusammenlebte erzählt und erzählt und soviel es bei mir auch gemacht wurde,dann darf ich da auch mal grübeln.

Zumal es Ende einfach so ist,dass wenn sie meint einem sagen zu müssen,dass man mich liebt und man der Traummann sei und das im Streit ! Dann kann man dies auch mal beweisen und nicht nur reindrücken oder ignorieren.

Denn labern kann jeder aber taten sprechen lassen ist was anderes.

Ekelhaft nur,dass ich sie trotzdem liebe und am Ende meine Wörter echt waren und sie die großen Sprüche nur raushaute.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 12:40

Ja glaubst du denn, niemand sonst wurde jemals "verarscht"?
Nennen wir es lieber verletzt.

Glaubst du es war lustig, als ich 7 Wochen vor meiner eigenen Hochzeit verlassen wurde? Nicht mal ein echter Grund wurde mir genannt. Ich musst ausziehen (war seine Wohnung) und wieder in mein Kinderzimmer zu Mama. Meinen Hund musste ich dort lassen, denn ich hatte einen Vollzeitjob und niemanden zur Betreuung. Die gemeinsame Auswanderung ist geplatzt, weil ich psychisch dazu nicht in der Lage war, das allein durch zu ziehen.

Ja, ich hab mir eine Weile ziemlich selber leid getan. Es hat furchtbar weh getan. Alle meine Zukunftspläne haben sich in Luft aufgelöst. Ich hab mir eine Therapie gesucht und bin langsam wieder auf die Beine gekommen. Ein halbes Jahr später bin ich weggezogen, in meine eigene Wohnung.

Heute - drei Jahre später - gehts mir wieder super gut. Ich bin meinem Ex auch nicht böse, kein Stück. Er hat eben so gehandelt, weil er musste. Für ihn wars halt nötig und das Beste. Was soll ich damit noch hadern? Und rückblickend war es einfach nur GUT so - auch für mich.
Es hat aber erst angefangen, besser zu werden, als ich aufgehört hab, an meinem Ex zu hängen. Als ich nach vorn geschaut hab und Dinge NUR FÜR MICH gemacht hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 14:54
In Antwort auf denniste

Ich gebe es echt auf.

stimmt,es war doof von mir hier nach Rat zu fragen.

Hier wird meist nur das gelesen was man will und der Rest wird ausgelassen.

Ich habe nie gesagt das ich nicht auch daran beteiligt war ! Natürlich war es meine Entscheidung aber es geht sich darum,dass man am Ende verarscht wurde und zu blöd war,es zu merken.


Lesen manche hier eigentlich was man schreibt ? 

In meinem letzten Beitrag schrieb ich Fett hin,dass ich eine Trainerlizenz besitze und damit ein Job als Fitnesstrainer machen kann! Dies bedeutet,dass ich mich abgesichert habe ! 

Aber ich bin doch nicht dumm,und gehe zusätzlich noch arbeiten,wenn ich mit dem Fußball gut Leben konnte! Auch wenn ich jetzt momentan das Problem habe,dass ich nicht in der Liga spiele,werd ich es aber bald wieder tun.Daran hält mich nur eine Sperre ab ! 

Also gut in einem Jahr werde ich genau so weiter machen ! Nur jetzt halt nicht !

Ich finde es lustig und einerseits traurig,dass man hier nach Rat suchte aber hauptsächlich nur ans Bein gepinkelt wird.

Das das was man jetzt mitmachte,alles selber Schuld ist und so hingestellt wird,als wäre man total doof.

Ich will mal sehen,wie ihr seit wenn ihr einen Menschen vertraut und am Ende verarscht wird. Gibt ihr euch dann auch nur die Schuld und der der eigentlich Schuld ist,ist das Unschuldslamm ?


In diesem Beitrag ging es darum das man Probleme hat Menschen zu vertrauen und wer schlau ist,der weiß das es in der heutigen Zeit noch schlimmer ist sich jemanden anzuvertrauen.

So,ich habe dies dann einmal zugelassen weil "Liebe" dann doch siegt und AM Ende wirst du verarscht.

Und ich weiß das es so ist,weil so wie man mich von jetzt auf gleich behandelt hat,kann man ihrerseits nicht von liebe reden.

Ich habe ihr tausendmal je normale Art und weise die Meinung gegeigt,gesagt was falsch läuft und aufhören muss.Ich hatte es tausendmal ansprechen müssen,aber da hörte man ab einem Zeitpunkt gar nicht mehr zu.

Wenn euer Partner euch zu einem Gespräch bittet,und ihr liebt ihn,dann geht man so leichte Wege und sucht das Gespräch mit ihm.

Das tat sie nicht.Und ja,ich kann davon ausgehen das ich verarscht wurde,aber trotzdem gebe ich ja ehrlich zu,dass ich das manchmal nicht selber glauben kann !
Schließlich gebe ich ja offen und ehrlich zu,dass sie viel tat.

Aber wenn mir dann eine Person die mit ihr zusammenlebte erzählt und erzählt und soviel es bei mir auch gemacht wurde,dann darf ich da auch mal grübeln.

Zumal es Ende einfach so ist,dass wenn sie meint einem sagen zu müssen,dass man mich liebt und man der Traummann sei und das im Streit ! Dann kann man dies auch mal beweisen und nicht nur reindrücken oder ignorieren.

Denn labern kann jeder aber taten sprechen lassen ist was anderes.

Ekelhaft nur,dass ich sie trotzdem liebe und am Ende meine Wörter echt waren und sie die großen Sprüche nur raushaute.
 

Ich will mal sehen,wie ihr seit wenn ihr einen Menschen vertraut und am Ende verarscht wird. Gibt ihr euch dann auch nur die Schuld und der der eigentlich Schuld ist,ist das Unschuldslamm ?

Wenn ich jemandem ''vertraue'', bevor ich ihn kenne - dann muss ich immer damit rechnen, dass es nicht aufgeht und ich enttäuscht werden kann. Das gilt übrigens für JEDEN und nicht speziell nur für Dich

Wenn wir schon von SCHULD reden müssen, so lasse Dir gesagt sein, dass sich damit wiederum JEDE/R angesprochen fühlen müsste und auch sollte, dass wirklich unter uns nur jeder solange völlig ''unschuldig'' ist, wie er sich noch keine bestimmten Gedanken machen kann - als Baby, bespw. So erkläre ICH mir das. Andere können ja was anderes denken.

Aber in Deinem speziellen Fall sieht es leider so aus (für mich) dass Du bereit warst, IHR alles zu glauben, ohne zu überprüfen, ob was dran ist an ihrer Behauptung - aber vor allem, ohne sie tatsächlich genug zu kennen.

Reden tun Leute viel, wenn der Tag lang ist. Das war schon immer so.

Und verarscht wurden Leute auch schon immer - also auch nichts Neues.

Du magst es für Dich ''Liebe'' nennen - ist es aber nicht - obwohl ein Großteil der Menschheit uns das immer wieder einreden will. In Wahrheit haben viele sogar ANGST vor der Liebe - behaupten sie jedenfalls. Und dabei meinen sie nur ihren verletzten Stolz. Unser STOLZ ist leider nichts, worauf man sich was einbilden kann.

Du warst verliebt und wolltest Dir deshalb vormachen - diese Frau muss ein Engel sein. Hey, da konnte sie gar nicht anders, als Dir zu beweisen, dass sie genau das nicht sein kann - nicht einmal für Dich.

Hast Du mal versucht herauszufinden, ob bei ihr ein Suchtproblem bestehen könnte ?

Oder hast Du mal versucht, Dich selbst zu überprüfen, wie realistisch Du diese Frau betrachtest.

Fest steht - diese ''Schuldfrage'' kannst Du vergessen - schließlich hat hier keiner ein ''Verbrechen''  verübt.

Achte mal auf Deine Wortwahl

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 15:40
In Antwort auf gabriela1440

Ich will mal sehen,wie ihr seit wenn ihr einen Menschen vertraut und am Ende verarscht wird. Gibt ihr euch dann auch nur die Schuld und der der eigentlich Schuld ist,ist das Unschuldslamm ?

Wenn ich jemandem ''vertraue'', bevor ich ihn kenne - dann muss ich immer damit rechnen, dass es nicht aufgeht und ich enttäuscht werden kann. Das gilt übrigens für JEDEN und nicht speziell nur für Dich

Wenn wir schon von SCHULD reden müssen, so lasse Dir gesagt sein, dass sich damit wiederum JEDE/R angesprochen fühlen müsste und auch sollte, dass wirklich unter uns nur jeder solange völlig ''unschuldig'' ist, wie er sich noch keine bestimmten Gedanken machen kann - als Baby, bespw. So erkläre ICH mir das. Andere können ja was anderes denken.

Aber in Deinem speziellen Fall sieht es leider so aus (für mich) dass Du bereit warst, IHR alles zu glauben, ohne zu überprüfen, ob was dran ist an ihrer Behauptung - aber vor allem, ohne sie tatsächlich genug zu kennen.

Reden tun Leute viel, wenn der Tag lang ist. Das war schon immer so.

Und verarscht wurden Leute auch schon immer - also auch nichts Neues.

Du magst es für Dich ''Liebe'' nennen - ist es aber nicht - obwohl ein Großteil der Menschheit uns das immer wieder einreden will. In Wahrheit haben viele sogar ANGST vor der Liebe - behaupten sie jedenfalls. Und dabei meinen sie nur ihren verletzten Stolz. Unser STOLZ ist leider nichts, worauf man sich was einbilden kann.

Du warst verliebt und wolltest Dir deshalb vormachen - diese Frau muss ein Engel sein. Hey, da konnte sie gar nicht anders, als Dir zu beweisen, dass sie genau das nicht sein kann - nicht einmal für Dich.

Hast Du mal versucht herauszufinden, ob bei ihr ein Suchtproblem bestehen könnte ?

Oder hast Du mal versucht, Dich selbst zu überprüfen, wie realistisch Du diese Frau betrachtest.

Fest steht - diese ''Schuldfrage'' kannst Du vergessen - schließlich hat hier keiner ein ''Verbrechen''  verübt.

Achte mal auf Deine Wortwahl

 

Bei mir oder ihr ?
Verstehe ich gerade nicht ! 

Sie hat mir immer den Engel vorgespielt ..nicht nur mir,sondern auch meiner und ihrer Familie gegenüber.

Ich bin vorsichtig gewesen ! Ich habe von Anfang an ihr klargemacht,dass ich Probleme mit dem vertrauen habe.Das war für sie kein Problem.

Sie hat immer geschwärmt und und und..während ich ihr mal sagte,dass ich da vorsichtig bin mit was ich sage.

Viele fangen an zu behaupten " für immer und ewig " bla bla.. 

Da dacht ich mir immer,beweisen nicht reden.Am Ende hatte ich aber recht..

Viele reden nur und wissen gar nicht was sie jemanden damit sagen.

Aber bei mir steht sich so ein Kopf... ab..

Die damalige Freundin mit der sie zusammenlebte,feiern ging etc.. sagt mir,dass sie viele Kerle für die Zeit hatte,wo sie sie kannte.
Leute mitnahm und du weisst was ich meine..

Vieles was sie sagt,macht Sinn.

Aber dann kommt so ein Vergleich wo es wieder kein Sinn macht.. 

Als wir uns trafen das erste mal..hat sie mich auch direkt mit nachhause eingeladen.Sie sagte,dass es schöner ist als wie in einem Hotel und privater.


Sie fuhr mit mir dann knapp 4 Stunden zu sich.
Aber da lief nicht mehr...wir hatten nur Filme geguckt..wenn sie so wäre,wieso hat sie da nichts versucht ?
Und solche Fragen habe ich zu Hauf aus den ich nicht schlau werde ! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 16:54
In Antwort auf denniste

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man  meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "  



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp
 


Weisst du, ich kenne es aus nächster Nähe dass jemandem nur blöde Menschen begegnet sind! Das scheint mir bei dir auch so! Andernseits habe ich auch gelernt dass diese Menschen nie die Verantwortung für sich selbst übernehmen! Das scheint mir bei dir auch so! Anderen zu viel Macht geben! Einerseits hast du sicher einen schlechten Selbstwert, wofür du nichts kannst! Andernseits verachtest du alle Papnasen! Das ist eine hochexplosive Mischung! Vielleicht könntest du mal versuchen eine Therapie zu machen um diesen Teufelskreis zu durchbrechen! Und ich will dir keinesfalls ans Bein pinkeln! Alles Gute!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 19:04

Maria,kannst du bitte auch mal sachlich schreiben ?

Wie kommst du jetzt darauf ? Ich habe eine Frage gestellt gehabt,an die Person die mir diesen Satz geschrieben hat und ich vorher wissen mag ob er sich vertan hat bevor ich darauf eingehe.

Wieso musst du ständig immer irgendetwas dazu beitragen,wenn es meist überhaupt nichts damit zu tun hat geschweige denn,nur "Ohrfeigen" sind.

Ich habe nie behauptet das alle Frauen so sind.Auch Kerle sind nicht alle "fic.." 

Fänd es ja auch schade wenn man mich mit der Mehrheit vergleicht,wenn ich weiß ich bin anders.
Aber davon hat hier gerade niemand geredet 


Micky,ich danke dir für deine nette Antwort ! 
Aber eine Therapie denke ich brauch ich nicht.Ich bräuchte echt nur mal Menschen in meinem Umfeld,die zu ihren Worten und Taten stehen.Und nicht nur leere Worte raushauen.

Ich habe in meinen bisherigen ganzen 23 Jahren immer den starken gespielt.
Als mein Vater meine Mutter betrog und verließ,als meine Oma und Opa verstarb,und als der Mann,der mich bis zu meinem 21 Lebensjahr begleitete,ob Fussballerisch als Trainer oder als Ersatzvater für mich.Dieser verstarb mit 53 an Krebs.
Als die erste Partnerin mich betrog und ausnutzte...
Da habe ich trotzdem gekämpft obwohl nichts mehr ging.
Und jetzt bei ihr,zeige ich nunmal Schwäche,weil ich einfach keine Kraft mehr habe und zu viel wird.

Mein Trainer sagte mir bevor er verstarb,dass ich Menschen nur vor dem Kopf schauen kann.Aber er mich darum bittet,einmal einer Frau zu vertrauen die mir sagt,die mich liebt.Da ich es verdient hätte.
Das tat ich dann einmal und was entstand draus? Nichts..  nur mehr Ärger.

Und das werde ich nie verstehen,dass Menschen,die zu ihren Worten und Taten nicht stehen,Sachen sagen und dabei lügen,mit den Gefühlen anderer Menschen spielen,weiterhin glücklich sind.
Während die anderen daran zerbrechen oder gar früher gehen müssen.

Ich hoffe es,dass es das Schicksal gibt,und die die mir was vorspielte,ihre gerechte Strafe bekommen wird.
Nicht weil ich rache will,sondern einfach nicht mehr einsehe,dass das "böse" immer wieder weiterkommt.

Mir egal ob sie beim Ka... auf dem Klo vom Blitz getroffen wird,oder sonst etwas 🤣 

Sorry aber der musste raus und da musst ich jetzt mal grinsen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 19:47

Also wenn du so gut Fußball spiels wie Du jammern und dir selber leid tun kannst solltest ja in der Bundeslieger als Starkicker spielen.... Was machst wenn mal ein richtiger Schicksalsschlag kommt? Da gibts noch ganz andere Kaliber. Von jammern ändert sich nichts. Wenn Du alle Menschen von Vorherein unter dir siehst, und für dich eh alles nur Deppen und A... sind darfst Dich nicht wundern das die das dann auch in Dir sehen nur vielleich noch mit Arroganz garniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2018 um 20:05
In Antwort auf denniste

Maria,kannst du bitte auch mal sachlich schreiben ?

Wie kommst du jetzt darauf ? Ich habe eine Frage gestellt gehabt,an die Person die mir diesen Satz geschrieben hat und ich vorher wissen mag ob er sich vertan hat bevor ich darauf eingehe.

Wieso musst du ständig immer irgendetwas dazu beitragen,wenn es meist überhaupt nichts damit zu tun hat geschweige denn,nur "Ohrfeigen" sind.

Ich habe nie behauptet das alle Frauen so sind.Auch Kerle sind nicht alle "fic.." 

Fänd es ja auch schade wenn man mich mit der Mehrheit vergleicht,wenn ich weiß ich bin anders.
Aber davon hat hier gerade niemand geredet 


Micky,ich danke dir für deine nette Antwort ! 
Aber eine Therapie denke ich brauch ich nicht.Ich bräuchte echt nur mal Menschen in meinem Umfeld,die zu ihren Worten und Taten stehen.Und nicht nur leere Worte raushauen.

Ich habe in meinen bisherigen ganzen 23 Jahren immer den starken gespielt.
Als mein Vater meine Mutter betrog und verließ,als meine Oma und Opa verstarb,und als der Mann,der mich bis zu meinem 21 Lebensjahr begleitete,ob Fussballerisch als Trainer oder als Ersatzvater für mich.Dieser verstarb mit 53 an Krebs.
Als die erste Partnerin mich betrog und ausnutzte...
Da habe ich trotzdem gekämpft obwohl nichts mehr ging.
Und jetzt bei ihr,zeige ich nunmal Schwäche,weil ich einfach keine Kraft mehr habe und zu viel wird.

Mein Trainer sagte mir bevor er verstarb,dass ich Menschen nur vor dem Kopf schauen kann.Aber er mich darum bittet,einmal einer Frau zu vertrauen die mir sagt,die mich liebt.Da ich es verdient hätte.
Das tat ich dann einmal und was entstand draus? Nichts..  nur mehr Ärger.

Und das werde ich nie verstehen,dass Menschen,die zu ihren Worten und Taten nicht stehen,Sachen sagen und dabei lügen,mit den Gefühlen anderer Menschen spielen,weiterhin glücklich sind.
Während die anderen daran zerbrechen oder gar früher gehen müssen.

Ich hoffe es,dass es das Schicksal gibt,und die die mir was vorspielte,ihre gerechte Strafe bekommen wird.
Nicht weil ich rache will,sondern einfach nicht mehr einsehe,dass das "böse" immer wieder weiterkommt.

Mir egal ob sie beim Ka... auf dem Klo vom Blitz getroffen wird,oder sonst etwas 🤣 

Sorry aber der musste raus und da musst ich jetzt mal grinsen 


Ich danke dir auch für deine nette Antwort für mich! Ich weiss das zu schätzen! Vor allem war deine Antwort ehrlich und mit viel Gefühl! Also, siehst du, es ist doch bei dir alles vorhanden, was es braucht für ein rechtes Leben! bin echt stolz dass auf mich, dass ich dir ein gutes Grinsen über dich selbst entlocken konnte!😂👍🏽 Mach weiter so und es wird schon wieder! Wirklich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2018 um 13:04
In Antwort auf denniste

Bei mir oder ihr ?
Verstehe ich gerade nicht ! 

Sie hat mir immer den Engel vorgespielt ..nicht nur mir,sondern auch meiner und ihrer Familie gegenüber.

Ich bin vorsichtig gewesen ! Ich habe von Anfang an ihr klargemacht,dass ich Probleme mit dem vertrauen habe.Das war für sie kein Problem.

Sie hat immer geschwärmt und und und..während ich ihr mal sagte,dass ich da vorsichtig bin mit was ich sage.

Viele fangen an zu behaupten " für immer und ewig " bla bla.. 

Da dacht ich mir immer,beweisen nicht reden.Am Ende hatte ich aber recht..

Viele reden nur und wissen gar nicht was sie jemanden damit sagen.

Aber bei mir steht sich so ein Kopf... ab..

Die damalige Freundin mit der sie zusammenlebte,feiern ging etc.. sagt mir,dass sie viele Kerle für die Zeit hatte,wo sie sie kannte.
Leute mitnahm und du weisst was ich meine..

Vieles was sie sagt,macht Sinn.

Aber dann kommt so ein Vergleich wo es wieder kein Sinn macht.. 

Als wir uns trafen das erste mal..hat sie mich auch direkt mit nachhause eingeladen.Sie sagte,dass es schöner ist als wie in einem Hotel und privater.


Sie fuhr mit mir dann knapp 4 Stunden zu sich.
Aber da lief nicht mehr...wir hatten nur Filme geguckt..wenn sie so wäre,wieso hat sie da nichts versucht ?
Und solche Fragen habe ich zu Hauf aus den ich nicht schlau werde ! 
 

ja, das scheint ja auch sehr im Trend zu liegen, dieses Engel/Teufel-Gehabe bei vielen jungen Frauen. Dafür gibt es sogar eine Krankheit, eine seelisch-geistige, die ich jetzt aber nicht extra raussuche - die Mühe darf sich jeder, wer will, selber machen.

Sich mit Krankheiten aus der eigenen Verantwortung herauszunehmen, scheint ja so viel einfacher zu sein als sein Leben anzupacken und sich seinen Herausforderungen mutig zu stellen. Denn, würde ich das ernst nehmen, was ich alles lese, da gäbe es da kaum noch einen ''gesunden, jungen Menschen'' !

Sie fuhr mit mir dann knapp 4 Stunden zu sich.
Aber da lief nicht mehr...wir hatten nur Filme geguckt..wenn sie so wäre,wieso hat sie da nichts versucht ?
Und solche Fragen habe ich zu Hauf aus den ich nicht schlau werde !


Wie will man denn auch schlau werden aus einem Menschen, der derart ''durchn Wind ist'' dass er sich selbst nicht übern Weg trauen kann.

Das gibt es Nicht ?  Aber Hallo!! Die Städte sind voll davon ! Und natürlich unsere Kliniken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2018 um 13:10
In Antwort auf denniste

Maria,kannst du bitte auch mal sachlich schreiben ?

Wie kommst du jetzt darauf ? Ich habe eine Frage gestellt gehabt,an die Person die mir diesen Satz geschrieben hat und ich vorher wissen mag ob er sich vertan hat bevor ich darauf eingehe.

Wieso musst du ständig immer irgendetwas dazu beitragen,wenn es meist überhaupt nichts damit zu tun hat geschweige denn,nur "Ohrfeigen" sind.

Ich habe nie behauptet das alle Frauen so sind.Auch Kerle sind nicht alle "fic.." 

Fänd es ja auch schade wenn man mich mit der Mehrheit vergleicht,wenn ich weiß ich bin anders.
Aber davon hat hier gerade niemand geredet 


Micky,ich danke dir für deine nette Antwort ! 
Aber eine Therapie denke ich brauch ich nicht.Ich bräuchte echt nur mal Menschen in meinem Umfeld,die zu ihren Worten und Taten stehen.Und nicht nur leere Worte raushauen.

Ich habe in meinen bisherigen ganzen 23 Jahren immer den starken gespielt.
Als mein Vater meine Mutter betrog und verließ,als meine Oma und Opa verstarb,und als der Mann,der mich bis zu meinem 21 Lebensjahr begleitete,ob Fussballerisch als Trainer oder als Ersatzvater für mich.Dieser verstarb mit 53 an Krebs.
Als die erste Partnerin mich betrog und ausnutzte...
Da habe ich trotzdem gekämpft obwohl nichts mehr ging.
Und jetzt bei ihr,zeige ich nunmal Schwäche,weil ich einfach keine Kraft mehr habe und zu viel wird.

Mein Trainer sagte mir bevor er verstarb,dass ich Menschen nur vor dem Kopf schauen kann.Aber er mich darum bittet,einmal einer Frau zu vertrauen die mir sagt,die mich liebt.Da ich es verdient hätte.
Das tat ich dann einmal und was entstand draus? Nichts..  nur mehr Ärger.

Und das werde ich nie verstehen,dass Menschen,die zu ihren Worten und Taten nicht stehen,Sachen sagen und dabei lügen,mit den Gefühlen anderer Menschen spielen,weiterhin glücklich sind.
Während die anderen daran zerbrechen oder gar früher gehen müssen.

Ich hoffe es,dass es das Schicksal gibt,und die die mir was vorspielte,ihre gerechte Strafe bekommen wird.
Nicht weil ich rache will,sondern einfach nicht mehr einsehe,dass das "böse" immer wieder weiterkommt.

Mir egal ob sie beim Ka... auf dem Klo vom Blitz getroffen wird,oder sonst etwas 🤣 

Sorry aber der musste raus und da musst ich jetzt mal grinsen 



hast Du uns denn eigentlich schon erzählt, dennis,  WIE Du diese Frau überhaupt kennen gelernt hast?
Und wo?
Nur, damit ich mir auch mal einen Eindruck verschaffen kann. Denn solche ''Treffpunkte'' und Art und Weise, wie man einander kennenlernt, können schon ein wenig Aufschluss über die Vorlieben eines Mannes oder einer Frau geben.
Auch ein paar kleine Erklärungen, warum dann doch nichts draus werden konnte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 13:10

Guten Morgen Gabriele.

Kennengelernt hat man sich auf einer DatingApp die ich mir einfach mal runtergeladen hatte Ja,ich weiß,ziemlich bescheuert.

Sie fing an mir Komplimente über meine Hautfarbe zu machen etc und so kam man ins Gespräch.
Das was mir gefiel war,dass sie nicht so schrieb wie andere.Es wurde echt lang geschrieben mit langen Texten auf dem sie in jedes Thema von mir genauer einging.

Daraus enstanden dann Sprachnachriten die manchmal echt über 15 Minuten lang waren.
Mir gefiel,dass sie selber mal Fussball spielte,und so vertrauensvoll mit mir sprach.Videos von der Familie schickte wo sie sangen etc..

Irgendwann hat sie gefragt ob man sich mal treffen will.Beim ersten mal habe ich abgelehnt,weil ich ja trotzdem vorsichtig war und es wegen Fussball halt nicht ging.

Bei der 2 Frage,habe ich ebenfalls abgelehnt gehabt und da wurd sie schon etwas sauer.Aber sie Verstand es.

Beim 3 mal habe ich mich dann mit ihr getroffen.Sie fuhr zu mir und als ich im Auto Bei ihr saß,sagte sie mir,dass ich mal aufs Navi gucken soll.

Da war die Ankunftszeit 3 Stunden später..Da sagte sie nach einer Weile,dass wir zuvor fahren.Da es da schöner und privater sei.

Ja und von da an lief es eigentlich normal..wir haben uns ins Bett gelegt und Fernseher geschaut.Sie legte sich nach einer Zeit nur an mich ran und auf meine Brust.
Aber mehr lief dann nicht.

Und da fängt die erste Frage an..wenn sie so wäre,wie die damalige Freundin von ihr,mir schrieb.Wieso hat sie da nichts getan ?

Streit entstand manchmal einfach wegen Kleinigkeiten.Wollte ich ihr zeugen,wie man den Salat etc macht und wie man schneller schneidet,dann kamen nach einer Zeit blöde Sprüche von ihr.

Dann dürfte ich mir anhören,dass ich sie ja nur verarschte und ausnutze..

Sie kann mich ja wohl schlecht verarschen,da sie mich ihren Eltern vorstellte.. 

Wenn ich aber sagte,dass ich sie auch meiner Familie vorstellte und das kein Sinn ergibt.. würde aufeinmal das Thema Ex angesprochen..

Wie ich sagte,habe ich anfangen auch ausgeteilt.

Einmal sah ich auf ihrem Handy,dass sie in ihrer blockierten Liste mehrere Leute blockiert hatte,die komischerweise hauptsächlich aus Süddländern bestand.

Ich selber bin einer und ja..

Sie erzählte mir damals,dass sie Südländer mag,Hätte mag und deren Hautfarbe.Bart etc..

Ich selber habe all das und fand es dann komisch...sprach sie darauf an und sie sagte mir offen und ehrlich,dass sie damals mit denen schrieb.


Sie hat ja vor diesem aktuellen Streit,zu vor mit mir ml Schluss gemacht.Da fuhr ich ja zu ihr und entschuldigte mich mit Blumen bei ihr.
Wo ich dann bei ihr in der Wohnung war,bin ich mal aufs Klo und sollte etwas wegwerfen..Da sah ich im Eimer ein benutztes Kondom.Sonst war da nichts drinnen..

Ich habe überlegt ob es von mir sein könnte,aber konnte es mir nicht vorstellen.Da ich in der alten Wohnung von ihr immer ins Bad ging,und sie wegspülte...

Ich war mir aber echt nicht sicher,ob ich es mal doch da eingeworfen hatte.Aber beim Umzug leert man diesen doch eigentlich aus..zumal da echt nur das drinnen war..

Ich bin zu ihr auf die Arbeit und habe sie gefragt gehabt und da hieß ich aufeinmal Schatz "

Folgendes: Schatz,dass ist deins..frag dich mal wo der Eimer sonst immer stand" Da ist dein benutztes Kondom "

Da ich aber nicht zu 100% sagen könnte,ob es jetzt von mir war oder nicht,ließ ich es.

Dann ist halt auch diese Frage direkt..Sie hatten mit mir Schluss gemacht,stellte aber Sachen von mir auf.. Da schleppt man ja nichts wohl ab..

Zumal ich ja sah,dass sie sich die Tage überhaupt nicht mehr gepflegt hatte und zu mir sagte,dass sie sich nicht pflegen brauch,wenn ich nicht mehr da bin" 

Ich dachte,dass es ja jeder sagen kann.Sah es ihr aber an und lenkte dann ein.



Das ist alles so komisch..und ich werde daraus nicht schlau.

Aber allein das man mich der Familie vorstellte.. und ich dann echt Monate befundenen verbrachte,dass würde ja vieles sagen.Allerdings wissen die Eltern ja auch nicht,was sie Kilometerweit treibt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 13:49
In Antwort auf denniste

Guten Morgen Gabriele.

Kennengelernt hat man sich auf einer DatingApp die ich mir einfach mal runtergeladen hatte Ja,ich weiß,ziemlich bescheuert.

Sie fing an mir Komplimente über meine Hautfarbe zu machen etc und so kam man ins Gespräch.
Das was mir gefiel war,dass sie nicht so schrieb wie andere.Es wurde echt lang geschrieben mit langen Texten auf dem sie in jedes Thema von mir genauer einging.

Daraus enstanden dann Sprachnachriten die manchmal echt über 15 Minuten lang waren.
Mir gefiel,dass sie selber mal Fussball spielte,und so vertrauensvoll mit mir sprach.Videos von der Familie schickte wo sie sangen etc..

Irgendwann hat sie gefragt ob man sich mal treffen will.Beim ersten mal habe ich abgelehnt,weil ich ja trotzdem vorsichtig war und es wegen Fussball halt nicht ging.

Bei der 2 Frage,habe ich ebenfalls abgelehnt gehabt und da wurd sie schon etwas sauer.Aber sie Verstand es.

Beim 3 mal habe ich mich dann mit ihr getroffen.Sie fuhr zu mir und als ich im Auto Bei ihr saß,sagte sie mir,dass ich mal aufs Navi gucken soll.

Da war die Ankunftszeit 3 Stunden später..Da sagte sie nach einer Weile,dass wir zuvor fahren.Da es da schöner und privater sei.

Ja und von da an lief es eigentlich normal..wir haben uns ins Bett gelegt und Fernseher geschaut.Sie legte sich nach einer Zeit nur an mich ran und auf meine Brust.
Aber mehr lief dann nicht.

Und da fängt die erste Frage an..wenn sie so wäre,wie die damalige Freundin von ihr,mir schrieb.Wieso hat sie da nichts getan ?

Streit entstand manchmal einfach wegen Kleinigkeiten.Wollte ich ihr zeugen,wie man den Salat etc macht und wie man schneller schneidet,dann kamen nach einer Zeit blöde Sprüche von ihr.

Dann dürfte ich mir anhören,dass ich sie ja nur verarschte und ausnutze..

Sie kann mich ja wohl schlecht verarschen,da sie mich ihren Eltern vorstellte.. 

Wenn ich aber sagte,dass ich sie auch meiner Familie vorstellte und das kein Sinn ergibt.. würde aufeinmal das Thema Ex angesprochen..

Wie ich sagte,habe ich anfangen auch ausgeteilt.

Einmal sah ich auf ihrem Handy,dass sie in ihrer blockierten Liste mehrere Leute blockiert hatte,die komischerweise hauptsächlich aus Süddländern bestand.

Ich selber bin einer und ja..

Sie erzählte mir damals,dass sie Südländer mag,Hätte mag und deren Hautfarbe.Bart etc..

Ich selber habe all das und fand es dann komisch...sprach sie darauf an und sie sagte mir offen und ehrlich,dass sie damals mit denen schrieb.


Sie hat ja vor diesem aktuellen Streit,zu vor mit mir ml Schluss gemacht.Da fuhr ich ja zu ihr und entschuldigte mich mit Blumen bei ihr.
Wo ich dann bei ihr in der Wohnung war,bin ich mal aufs Klo und sollte etwas wegwerfen..Da sah ich im Eimer ein benutztes Kondom.Sonst war da nichts drinnen..

Ich habe überlegt ob es von mir sein könnte,aber konnte es mir nicht vorstellen.Da ich in der alten Wohnung von ihr immer ins Bad ging,und sie wegspülte...

Ich war mir aber echt nicht sicher,ob ich es mal doch da eingeworfen hatte.Aber beim Umzug leert man diesen doch eigentlich aus..zumal da echt nur das drinnen war..

Ich bin zu ihr auf die Arbeit und habe sie gefragt gehabt und da hieß ich aufeinmal Schatz "

Folgendes: Schatz,dass ist deins..frag dich mal wo der Eimer sonst immer stand" Da ist dein benutztes Kondom "

Da ich aber nicht zu 100% sagen könnte,ob es jetzt von mir war oder nicht,ließ ich es.

Dann ist halt auch diese Frage direkt..Sie hatten mit mir Schluss gemacht,stellte aber Sachen von mir auf.. Da schleppt man ja nichts wohl ab..

Zumal ich ja sah,dass sie sich die Tage überhaupt nicht mehr gepflegt hatte und zu mir sagte,dass sie sich nicht pflegen brauch,wenn ich nicht mehr da bin" 

Ich dachte,dass es ja jeder sagen kann.Sah es ihr aber an und lenkte dann ein.



Das ist alles so komisch..und ich werde daraus nicht schlau.

Aber allein das man mich der Familie vorstellte.. und ich dann echt Monate befundenen verbrachte,dass würde ja vieles sagen.Allerdings wissen die Eltern ja auch nicht,was sie Kilometerweit treibt.. 

..also, nimm es mir nicht übel - aber für MICH ist diese Frau schon sehr ''speziell'' - nur leider eben nicht im positiven Sinn.

Sich schon allein auf ''Südländer'' feszulegen, das zeugt doch eher davon, dass nicht ''ihr Herz'' entscheidet, sondern es um rein optische Reize dabei geht und weil sie sich wer weiß was dabei einbilden kann. Sie ist eine ''Träumerin'' und wundert sich, dass aus ihrem Traum nichts wird bisher.

Und Dich muss ich leider fragen, ob Du Dir vorstellen kannst, lange Zeit in so einem Chaos zu leben?

Deine Fußballkarriere würde so viel Aufregung (Chaos) jedenfalls nicht vertragen, das kann ich Dir jetzt schon sagen.

Die Frau hat diese Seiten, die Du hier schilderst - nur leider hat das keinen bleibenden Wert, weil ihr einfach die Ruhe und Gelassenheit dafür fehlt. Was immer ihr Leben beeinflussen mag - für gesund halte ich es nicht.

Aber das musst Du für Dich entscheiden, ob Du Dich so einschätzt, für Euch beide genug Kraft und Liebe zu haben.

Mir ist vollkommen klar, dass Liebende sich durch nichts und niemanden aufhalten lassen. Da kann ich an die Vernunft appellieren so viel ich mag - es wird nicht helfen.

Und weißt Du, lieber Dennis, worüber Ihr bisher uneinig seid, dass ist nicht einmal ein Bruchteil des Alltags, den Ihr tatsächlich noch zu bewältigen habt - liegt alles noch vor Euch - ob allein oder doch zu zweit.
Bisher ''spielt'' Ihr nur. Aber auch Spiel kann krank machen, wenn man kein Ende findet.

Alles Gute Euch beiden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 13:56
In Antwort auf denniste

Guten Abend,

Ich habe vor kurzem einen Beitrag hier gepostet indem es um mich und meine damalige Freundin ging.

Da ich keinerlei Antworten ihrerseits verdient habe und sie mir auch keine gab,frage ich mich ständig,wieso weshalb und warum.

Ich bin dabei Fehler an mir zu suchen und fange immer mehr an mich und mein Leben zu hassen.

Bin ich echt so ein schlechter Mensch wie sie mich immer im Streit darstellte ?
Wieso habe ich immer das Pech,dass ich nicht einfach mal auf Dauer glücklich sein kann,wenn ich es schon seit Jahren nicht mehr war ?

Zu meiner Person erstmal
Ich bin 23,war noch nie feiern da es einfach nicht mein Ding ist.Ich trinke kein Alkohol und rauche nicht.Drogen habe ich bis jetzt auch nie angefasst.Hatte bis jetzt nur 2 Frauen in meinem Leben mit denen ich geschlafen hatte und das auch nur in Verbindung mit Beziehung. (Am Ende wurde ich nur verarscht)
Ich bin keiner der sich durch die Betten,naja ihr wisst schon.
Zudem bin ich auch keiner der sich in Sachen Haushalt doof stellt und kein Handschlag rührt.

Eigentlich könnte man  meinen das ich mich von der heutigen Genaration abheben würde.

Aber leider sieht es anders aus ?

Ich spielte Fußball höherklassig,verdiente damit sogar Geld.
Freunde hatte ich aber keine.Ich bin seit Jahren am kämpfen.Die Leute die ich kennen lernte,sei es im Fußball oder sonst wo,entpuppten sich als Ars.... die über andere Frauen redeten die beim Fußball zuschauten,während sie Kinder hatten und verheiratet waren.Haben hinterhältig über Leute geredet,die sie nicht mochten oder redeten nur von Drogen,Shisha,Feiern und Sex.

Auch gegenüber mir wurde immer hinter meinem Rücken geredet,was mir klar war.Allerdings kämpfte ich weiter und wollte Fußballerisch einfach nur noch weiter kommen.

Außer ein Hallo,kam also nichts zustande.
Leute denen man zuhörte und immer geholfen hat,haben wenn man selber mal um Hilfe bat,Nachrichten gelesen und nicht geantwortet.
Also ging ich dort auch auf Abstand.

Mein Leben ist seit Jahren schon so farblos,lustlos und fange an,tausend Gründe zu suchen,wieso ich immer alles abkriege.

Dann geriet ich an eine Frau die ich aus dem Internet kennen lernte.Ich stellte ihr meine Familie vor und alles drum und dran.

Das Ende der Geschichte war,dass sie mich binnen paar Monate auswechselte weil sie was neues wollte.
Dies machte alles nur noch schwerer für mich,ich fing an mein Aussehen zu beobachten,ob ich vielleicht einfach hässlich sei oder das deshalb keiner mit mir redet geschweige denn mal eine echte Freundschaft oder Beziehung entsteht.

Durch die Geschichte bin ich in meiner Fußballliga komplett abgerutscht.Ich war nicht mehr bei der Sache,hatte keinen Anreiz mehr oder Antrieb.
Da ich mir dies in solch einer Liga nicht leisten konnte,hat mein Trainer mir in den Po getreten.Die Leute fingen an sich über mich witzig zu machen." Ach unser Star hat also doch auch mal Probleme " , na sie mal einer an "  



Irgendwann lernte ich dann meine Ex kennen,die mir mein Leben wieder ein Sinn gab,ich hatte Lust Sachen zu machen.Hatte wieder ein Lachen im Gesicht und freute mich täglich sie zu sehen oder zu hören.
Wir verbrachten so schöne Zeit miteinander,der Familie und meiner.
Ich habe ihr all meine Sorgen anvertraut,Sachen erzählt die ich mich sonst nie traute jemanden zu erzählen oder fing gar an,wegen ihr zu weinen.Was ich zuvor nie tat.Das erste mal fühlte ich mich geborgen,verstanden und dachte,dass diese Frau es ist,mit der ich alt werden will.

... Tja.. Das Ende der Geschichte mit ihr war,dass sie mit mir einen neuen Abschnitt machen wollte.Mit mir nach Stuttgart ziehen wollte,damit ich dort vielleicht Leute finde mit denen ich mal etwas eingehen kann.Wir haben alles getan und ich zog mit ihr nach Stuttgart.Ich habe in NRW keine Option mehr gesehen.Keine Freunde,keine Lust hier zu leben und sah darin nur positives.

Ich dachte mir : Du hast eine Wahnsinns Frau,die Chance auf ein Neuanfang,kannst auch dort in der Liga spielen und sonstiges.

Also fing ich an mein Fußballvertrag zu kündigen,was die reinste Hölle war.Da dieser erst Verlängert wurde und die Sommerpause erst vorrüber war.
Alles war mir egal.Ich kündigte meine Verträge im Gym und und und..Durch Fußball ging dann auch die Geschichte rum,dass ich nach Stuttgart ziehe.Dies bestätigte ich auch und dachte mir einfach,dass ich die Idioten endlich los bin und selber Frieden finden kann.

Ich habe ihr alles anvertraut,meine Familie erzählte ihr,was ich durchmachte und das die einzige Frau vor ihr,mich komplett ausnutzte.
Am Ende wurde ich auch von ihr liegen gelassen.Habe keine Antwort bekommen wieso weshalb warum.
Sie hat mich in einer wildfremden Stadt vor die Tür gesetzt gehabt.Und dies 2 mal insgesamt.


Als wäre das schon nicht schlimm genug,dass sie mich behandelte,bekam ich jetzt raus,dass alles was sie für mich tat,nichts besonderes war und das ständig für Kerle machte.Das sie Kerle zuhauf mit nachhause nahm und und..

Jetzt bin ich wieder in NRW,gezwungen "

Habe mich vor allen zum Affen gemacht,alle lachen mich auf deutsch gesagt aus.
Da ich gesperrt bin beim Fußball,darf ich jetzt mit einer Mannschaft trainieren,die ganz unten spielen,alles voller Papnasen die nur blöden Mist reden.
Dies erzählt sich natürlich rum.. also gehe ich meist schon vermumt zum Stadion.. aber doofe Dp
 

Es kann schon sein , dass man in seinem Leben auf Ar...löcher trifft ....wenn man aber nur mehr von DENEN umzingelt ist , sollte man in den Spiegel schauen und sich klarwerden , WER das Größte ist ...
Hör auf mit Deinem Selbstmitleid .... kümmere Dich um Dein Leben
.....mach eine Ausbildung und arbeite an Deinem Selbstwert ....
mach Dein Glück doch nicht von Anderen abhändig ..
Nur DU bist für Dich und Dein Leben verantwortlich

LG


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 20:43
In Antwort auf gabriela1440

..also, nimm es mir nicht übel - aber für MICH ist diese Frau schon sehr ''speziell'' - nur leider eben nicht im positiven Sinn.

Sich schon allein auf ''Südländer'' feszulegen, das zeugt doch eher davon, dass nicht ''ihr Herz'' entscheidet, sondern es um rein optische Reize dabei geht und weil sie sich wer weiß was dabei einbilden kann. Sie ist eine ''Träumerin'' und wundert sich, dass aus ihrem Traum nichts wird bisher.

Und Dich muss ich leider fragen, ob Du Dir vorstellen kannst, lange Zeit in so einem Chaos zu leben?

Deine Fußballkarriere würde so viel Aufregung (Chaos) jedenfalls nicht vertragen, das kann ich Dir jetzt schon sagen.

Die Frau hat diese Seiten, die Du hier schilderst - nur leider hat das keinen bleibenden Wert, weil ihr einfach die Ruhe und Gelassenheit dafür fehlt. Was immer ihr Leben beeinflussen mag - für gesund halte ich es nicht.

Aber das musst Du für Dich entscheiden, ob Du Dich so einschätzt, für Euch beide genug Kraft und Liebe zu haben.

Mir ist vollkommen klar, dass Liebende sich durch nichts und niemanden aufhalten lassen. Da kann ich an die Vernunft appellieren so viel ich mag - es wird nicht helfen.

Und weißt Du, lieber Dennis, worüber Ihr bisher uneinig seid, dass ist nicht einmal ein Bruchteil des Alltags, den Ihr tatsächlich noch zu bewältigen habt - liegt alles noch vor Euch - ob allein oder doch zu zweit.
Bisher ''spielt'' Ihr nur. Aber auch Spiel kann krank machen, wenn man kein Ende findet.

Alles Gute Euch beiden

Nabend Gabriele ! 
Erstmal danke für deine nette Antwort! 

Ich nehme es dir nicht böse,wieso sollte ich ? Ich verstehe diese Frau in ihren Handlungen auch gerade nicht...
Seit gut einer Woche hat man voneinander nichts mehr gehört.

Das macht mich traurig,aber ich kann mich auch nicht melden und tat es zuvor die Wochen auch.
Also kommt von ihr nichts..

Eigentlich ist sie ja nicht so und man hätte alles so schön haben können,wie es zuvor auch war.
Natürlich brauch ich solch einen Stress nicht haben und schadet meiner Fussballlaufbahn irgendwann nur.
Allerdings könnte man ja wenn man sich liebt,so wie sie es mir immer sagte,mal über diese Sachen sehen und sich aussprechen.Aber so wie es aussieht,will sie es ja nicht.

Komisch ist aber,dass sie bei dem Handykauf was sie mir schenkte,auch eine Vertragsnummer mitgebucht wurden.

Für diese zählt sie immer noch.. wieso tut man das,wenn man so handelt ? 

Ich werde da echt nicht schlau..

Danke für deine lieben Antworten 😊

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2018 um 12:21
In Antwort auf denniste

Nabend Gabriele ! 
Erstmal danke für deine nette Antwort! 

Ich nehme es dir nicht böse,wieso sollte ich ? Ich verstehe diese Frau in ihren Handlungen auch gerade nicht...
Seit gut einer Woche hat man voneinander nichts mehr gehört.

Das macht mich traurig,aber ich kann mich auch nicht melden und tat es zuvor die Wochen auch.
Also kommt von ihr nichts..

Eigentlich ist sie ja nicht so und man hätte alles so schön haben können,wie es zuvor auch war.
Natürlich brauch ich solch einen Stress nicht haben und schadet meiner Fussballlaufbahn irgendwann nur.
Allerdings könnte man ja wenn man sich liebt,so wie sie es mir immer sagte,mal über diese Sachen sehen und sich aussprechen.Aber so wie es aussieht,will sie es ja nicht.

Komisch ist aber,dass sie bei dem Handykauf was sie mir schenkte,auch eine Vertragsnummer mitgebucht wurden.

Für diese zählt sie immer noch.. wieso tut man das,wenn man so handelt ? 

Ich werde da echt nicht schlau..

Danke für deine lieben Antworten 😊

Danke auch 😊

und ich gehöre nicht zu jenen, die immer so tun, als hätten sie bisher alles richtig gemacht - nur, das weiß man leider meist erst hinterher, wenns eh schon ''gelaufen'' und vorbei ist.

Wenn man noch jung ist, sammelt man die Erfahrungen und hofft, aus ihnen für die Zukunft etwas 'gelernt' zu haben, um weitere Fehler künftig vermeiden zu können.

Was soll ich sagen (aus meiner Erfahrung) ?

Wenn ich ''schwach'' werde, werde ich schwach - da kann ich alt werden wie die Welt und es wird immer wieder ''geschwächelt'' was das Liebesleben angeht.

Aber ... Liebe macht auch stark .. mir hat es bisher immer wieder den gewissen Ausgleich gebracht ..

also, munter weiter geliebt und niemals wegen der kleinen Misserfolge aufgeben.

Immer wenn ich glaubte, die Liebe meines Lebens verloren zu haben, kam bereits die nächste ''einzig große Liebe'' umme Ecke  ... ist das Leben nicht schön ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook