Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keinen sex

Keinen sex

11. April 2018 um 16:55

Hallo ihr lieben

Leider weiss ich nicht wo ich anfangen soll noch weiß ich ob daß Themas das richtige ist.
Ich bin seit knapp 4 Jahren mir meinem freund zusammen.
Januar 2017 sind wir zusammen gezogen
Wir hatten schon des öfteren das Thema Kinder er hat nie wirklich eine Aussage dazu gemacht. Ich habe das Thema sehr oft bei ihm angesprochen irgendwann meinte er: ok
Ich habe den nuva ring abgesetzt und mir kamen zweifel sehr grosse zweifel ob ich wirklich bereit für ein kind bin.
wir verhüten momentan nicht hormonell und sagten wir warten was mit seinem job ist. Der momentane stand ist er wird übernommen.
EigentlicH würde uns nichts mehr im Wege stehen. Nur für mich ist sex in einer Beziehung sehr wichtig.
Wir haben so gut wie keinen sex ich habe es schon so oft angesprochen. Habe ihm auch schon gesagt dass wenn er sich nicht ändert ich so keine Zukunft sehe. Er schläft beim verführen ein.
Soll ich mit ihm versuchen eine Familie zu gründen oder dich besser einen Schluss strich ziehen.
ich liebe ihn sehr und deshalb bin ich mir unsicher. Ändern wird er sich nicht

lg

Mehr lesen

11. April 2018 um 17:04

wenn du jemanden liebst, lohnt es sich immer zu kämpfen. immer!

sex ist wichtig, sehr sogar aber sollte nie das wichtigste sein. 

ich vermute, ihr redet nicht ernsthaft genug über das thema. auf kurz oder lang, wirst du auch unglücklich, ohne sex und sex sollte man nicht nur der fortpflanzung wegen machen.

redet miteinander und fällt zusammen eine entscheidung.

vermutlich, ist bei ihm die luft einfach raus in der beziehung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 11:06
In Antwort auf fresh0089

wenn du jemanden liebst, lohnt es sich immer zu kämpfen. immer!

sex ist wichtig, sehr sogar aber sollte nie das wichtigste sein. 

ich vermute, ihr redet nicht ernsthaft genug über das thema. auf kurz oder lang, wirst du auch unglücklich, ohne sex und sex sollte man nicht nur der fortpflanzung wegen machen.

redet miteinander und fällt zusammen eine entscheidung.

vermutlich, ist bei ihm die luft einfach raus in der beziehung. 

Ich habe ihn direkt darauf angesprochen dass der sex zu wenig ist und habe ihn gefragt an was es liegt. Er sagt es liegt nicht an mir er muss an sich arbeiten.
habe ihm schon mehrere Vorschläge gemacht wie wir es ankurbeln. Nur leider ohne Erfolg.
iCh habe ihn auch darum gebeten dass er mir schreiben soll oder es mir sagen soll wenn er an sex denkt. Bisher kam noch..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 11:17

Er sagt, der wenige Sex liegt nicht an mir, er muss an sich arbeiten, dass wir mehr sex haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 11:24
In Antwort auf kri.bra

Er sagt, der wenige Sex liegt nicht an mir, er muss an sich arbeiten, dass wir mehr sex haben.

Hört sich für mich nach hohlen Phrasen an. Was soll das denn konkret bedeuten? 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 11:26

Er hatte auch die Möglichkeit sich dazu zu äußern. Ich habe ihn gefragt, an was es liegt, er meinte nicht an mir. ich habe ihm auch mehrere Vorschläge gemacht wie wir wieder schwung rein bekommen, er ist aber nicht darauf eingegangen.

Ich finde es wichtig zu Reden, aber meistens ist er total genervt von den Themen.
Er kann es nicht mehr hören, egal was ich momentan erzähle, sei es Familie, Arbeit, Freunde oder Beziehung.

Die Kommunikation ist momentan sehr schlecht.

Es kann sein, dass er Angst hat mich zu verletzen, so habe ich das noch nie gesehen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 15:11

Ihr scheint nicht zusammen zu passen.

War das jemals anders mit dem unterschiedlichen Sexbedürfnis? Wenn ja, was war da sonst noch anders?

Du schreibst: "ich liebe ihn sehr und deshalb bin ich mir unsicher"

Jemanden lieben und mit jemanden die Liebe auch leben zu können, das sind zwei verschiedene Dinge. So wie ich das verstehe, würde ich mich in dieser Situation trennen. Was hilft es, wenn man dem Trennungsschmerz ausweicht und dann Jahrelang an der unerfüllten Liebe in der Beziehung leidet.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 8:58
In Antwort auf rax

Ihr scheint nicht zusammen zu passen.

War das jemals anders mit dem unterschiedlichen Sexbedürfnis? Wenn ja, was war da sonst noch anders?

Du schreibst: "ich liebe ihn sehr und deshalb bin ich mir unsicher"

Jemanden lieben und mit jemanden die Liebe auch leben zu können, das sind zwei verschiedene Dinge. So wie ich das verstehe, würde ich mich in dieser Situation trennen. Was hilft es, wenn man dem Trennungsschmerz ausweicht und dann Jahrelang an der unerfüllten Liebe in der Beziehung leidet.

Ganz am Anfang unserer Beziehung konnten wir kaum die Finger von einander lassen, gut ist nun mal so bei frisch verliebten.
Nach ca. einem halben Jahr wurde es weniger, zu diesem Zeitpunkt hat es mich nicht gestört, da ich sehr im Stress war, Arbeit und Weiterbildung unter einen Hut zu bekommen.

Die zwei Wochen leidenschaft waren da, aber nur, wenn es richtig gekracht hat. Ich bin mir jedoch unsicher, ob dass der Sinn ist? Ich kann doch nicht jeden monat mit ihm die selben diskussionen führen.

Ich habe ihm auch schon vorgeschlagen dass ich mir einen anderen Sexpartner suche, wenn er keine Lust hat. Das möchte er nicht, er sagt er habe ja lust...

Davon merke ich aber nichts





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 9:00

habe ich auch das gefühl.

Eigentlich sollte er sich glücklich schätzen. Ich bin keine Frau die auf Romantik steht. Ich möchte einfach nur Spass haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 11:22

also ein Kind alleine groß ziehen möchte ich nicht.

Die Tatsache, dass er keinen Sex möchte aus Angst, dass ich Schwanger werde klingt ziemlich plausiebel.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 11:58
In Antwort auf kri.bra

Ganz am Anfang unserer Beziehung konnten wir kaum die Finger von einander lassen, gut ist nun mal so bei frisch verliebten.
Nach ca. einem halben Jahr wurde es weniger, zu diesem Zeitpunkt hat es mich nicht gestört, da ich sehr im Stress war, Arbeit und Weiterbildung unter einen Hut zu bekommen.

Die zwei Wochen leidenschaft waren da, aber nur, wenn es richtig gekracht hat. Ich bin mir jedoch unsicher, ob dass der Sinn ist? Ich kann doch nicht jeden monat mit ihm die selben diskussionen führen.

Ich habe ihm auch schon vorgeschlagen dass ich mir einen anderen Sexpartner suche, wenn er keine Lust hat. Das möchte er nicht, er sagt er habe ja lust...

Davon merke ich aber nichts





 

" ...  zu diesem Zeitpunkt hat es mich nicht gestört, da ich sehr im Stress war, Arbeit und Weiterbildung ..."

Solche Phasen kann es in jeder Beziehung geben und das sollte sie eine gewisse Zeit lang aushalten (die Beziehung). Aber als Dauerlösung finde ich das untragbar.

" ... richtig gekracht hat. Ich bin mir jedoch unsicher, ob dass der Sinn ist?"

Wohl kaum.

" ... vorgeschlagen dass ich mir einen anderen Sexpartner suche ..."

Zustimmung wirst du nicht bekommen. Ihm passt es ja so.  Du kannst entscheiden, was DU für eine erfüllte Beziehung brauchst und die Konsequenzen daraus ziehen. Wenn du dich für eine Trennung entscheidest, musst du die auch gegen Einwände durchziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 21:38

Naja da wir beide immer so gegen 4 halb 5 aufstehen sind wir meist so um 8 halb 9 uhr im bett. Schauen dort noch lanfe fern und schlafen dann. 
also zeit wäre genug wenn er nicht gleich einschläft.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 21:52
In Antwort auf kri.bra

Naja da wir beide immer so gegen 4 halb 5 aufstehen sind wir meist so um 8 halb 9 uhr im bett. Schauen dort noch lanfe fern und schlafen dann. 
also zeit wäre genug wenn er nicht gleich einschläft.
 

"Schauen dort noch lanfe fern und schlafen dann. "

Alles klar. Raus mit dem Fernseher!

Wir haben keinen Fernseher, das hat sich in sexueller Hinsicht bewährt und wir sind glücklich. Das meine ich übrigens vollkommen ernst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2018 um 0:26
In Antwort auf rax

"Schauen dort noch lanfe fern und schlafen dann. "

Alles klar. Raus mit dem Fernseher!

Wir haben keinen Fernseher, das hat sich in sexueller Hinsicht bewährt und wir sind glücklich. Das meine ich übrigens vollkommen ernst.

Haben es such schon ohne Fernseher probiert nur dann kann ich nicht einschlafen 
ich weiss es ist Gewohnheit aber mit meinem tinitus absolut nicht zu denken ohne Fernseher ins Bett gehen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2018 um 8:44
In Antwort auf kri.bra

Haben es such schon ohne Fernseher probiert nur dann kann ich nicht einschlafen 
ich weiss es ist Gewohnheit aber mit meinem tinitus absolut nicht zu denken ohne Fernseher ins Bett gehen.
 

Also was willst du jetzt? Sex oder Einschlafen?

Das ist normalerweise kein Widerspruch. Aber irgendwie braucht es einen Ablauf, der für beide Partner passt. Wie geht ihr damit um?

Ist schon klar: wir alle haben die verschiedensten Wünsche und Ziele. Man kann fast alles haben, aber nicht alles gleichzeitig.

Du willst Kinder, du willst Sex und einfach nur Spass haben. Toll, geht alles.
Dann ziehst du mit einem zusammen, der zu Kindern gerade mal "ok" sagt und zum Sex gerade mal ein"muss an mir arbeiten" raus bringt. Das erste klingt halbherzig, das zweite zeigt, dass er sich überfordert fühlt.
Dann bist du zusammen gezogen und ihr redet nicht wirklich offen miteinander.

Du bist jetzt einmal dort wo du dich hin begeben hast. Also fang an, mit deinem Partner ernsthaft, selbstbewusst und liebevoll zugewandt zu reden. Den Gesprächen wirst du schon einige Zeit und Aufmerksamkeit widmen müssen, wenn da was rauskommen soll. Die kurzen Antworten, die du berichtest sind nur der Anfang und zeigen, dass du da noch viel zu tun hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest