Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keinen Plan was ich machen soll..

Keinen Plan was ich machen soll..

16. Juni 2013 um 21:29

Hallo ihr Lieben!
Ich bräuchte mal ganz dringend euren Rat

Angefangen hat alles im Jänner 2012, als ich bei meinem Maturaball mit einem guten Freund von mir getanzt habe. Wir haben uns recht gut verstanden, mehr war von meiner Seite vorerst allerdings nicht.

Tja und ein gutes halbes Jahr später wurde mir dann irgendwie doch bewusst, dass ich ihn womöglich doch lieber mag als ich gedacht habe. Wir haben dann auch darüber gesprochen bezüglich unserer Gefühle usw. und er meinte auch, dass er etwas für mich empfindet, schon seit längerer Zeit, doch er traute sich nicht mit mir darüber zu sprechen. Zu diesem Zeitpunkt war er allerdings gerade frisch mit seiner Freundin zusammen gekommen. Was ihn allerdings nicht davon abgehalten hat sich von nun an heimlich mit mir zu treffen.. das heißt also, dass seit nun fast einem Jahr auch bei uns einiges gelaufen ist. Ich weiß, dass ich mich nicht darauf einlassen hätte sollen, nur konnte ich in dem Moment gegen meine Gefühle nicht an

Derzeit ist es so, dass ich wirklich versuche, von ihm los zu kommen, allerdings bis jetzt ohne Erfolg. Er schafft es einfach immer wieder, mir Hoffnungen zu machen und ich fall immer wieder aufs Neue drauf rein.

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Dadurch, dass ich ihn ziemlich oft sehe, fällt es mir natürlich umso schwerer alles hinzuschmeißen. Wenn er sich meldet oder wenn wir uns sehen ist einfach immer noch so ein Gefühl, wo ich mir denke, dass ich das einfach nicht aufgeben möchte

Wär nett, wenn ihr vielleicht einen Rat für mich hättet.

Liebe Grüße

Mehr lesen

18. Juni 2013 um 14:11

Kontakt abbrechen
Hallo liebe Emily,

du bist in einer schwierigen Situation, die du nur allein bewältigen kannst. Auf der einen Seite Verzweiflung und auf der anderen Seite Hoffnung.
Dass du dich darauf eingelassen hast, solltest du dir nicht zum Vorwurf machen. Du hast deinen Sehnsüchten nachgegeben - das ist allzu menschlich.
Wenn du wirklich von ihm loskommen willst kommen, musst du den Kontakt zu ihm komplett abbrechen, falls das möglich ist. Ich hoffe es für dich, ansonsten wird es sehr hart für dich. Vielleicht schaffst du es nicht gleich. Wichtiger ist, dass du es überhaupt schaffst. Such dir Menschen denen du vertraust und mit denen du darüber reden kannst. Geh unter Leute, sei aktiv. Vielleicht lernst du jmd kennen, der dich interessiert. Auch wenn du gerade denkst, dass du nur ihn und keinen anderen willst.
Ich wünsch dir alles Gute!

LG Tinachen

Gefällt mir

14. Juli 2013 um 13:05
In Antwort auf tinachen123

Kontakt abbrechen
Hallo liebe Emily,

du bist in einer schwierigen Situation, die du nur allein bewältigen kannst. Auf der einen Seite Verzweiflung und auf der anderen Seite Hoffnung.
Dass du dich darauf eingelassen hast, solltest du dir nicht zum Vorwurf machen. Du hast deinen Sehnsüchten nachgegeben - das ist allzu menschlich.
Wenn du wirklich von ihm loskommen willst kommen, musst du den Kontakt zu ihm komplett abbrechen, falls das möglich ist. Ich hoffe es für dich, ansonsten wird es sehr hart für dich. Vielleicht schaffst du es nicht gleich. Wichtiger ist, dass du es überhaupt schaffst. Such dir Menschen denen du vertraust und mit denen du darüber reden kannst. Geh unter Leute, sei aktiv. Vielleicht lernst du jmd kennen, der dich interessiert. Auch wenn du gerade denkst, dass du nur ihn und keinen anderen willst.
Ich wünsch dir alles Gute!

LG Tinachen

Schwierig..
Hallo Tinachen,
vielen Dank für deine Antwort. Die Situation ist nun so, dass wir seit ca. 2 Wochen keinen Kontakt mehr haben, er ist von meiner Bildfläche verschwunden. Erklären kann ich mir sein Verhalten momentan nur so, dass seine Freundin womöglich etwas ahnt und er nun versucht zu verhindern, dass diese Geschichte doch noch auffliegt.
Ich weiß, dass es im Prinzip nur von Vorteil ist, wenn ich keinen Kontakt mehr zu ihm habe. Dennoch fällt es mir einfach immer noch sehr schwer, ihn zu vergessen und loszulassen.
Insgeheim habe ich immer noch den Wunsch bzw. die Hoffnung, dass er sich wieder einmal meldet.

Liebe Grüße
Emily

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen