Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine Zeit für eine Beziehung?! :'(

Keine Zeit für eine Beziehung?! :'(

18. September 2012 um 11:46 Letzte Antwort: 21. September 2012 um 22:37

Hey ihr lieben...
ich habe nach bald zwei jahren wieder einen ganz wunderbaren mann kennengelernt. Wir kennen uns jetzt ca seit drei wochen und ich war schon dreimal über nacht bei ihm, wir haben intensiv gekuschelt, ja so kann mans nennen und uns geküsst.

Beim ersten treffen war der blickkontakt schon absolut magisch. Wir haben uns ineinander verliebt, das steht fest. Ich durfte noch nie so einen einfühlsamen, zärtlichen menschen kennenlernen. es passt einfach es ist der wahnsinn. Ich bin mir auch absolut sicher, dass es bei ihm auch so ist. Klingt ja alles ganz toll, nur jetzt kommt der haken...

Er studiert ist im letzten semester, ist nebenbei.. naja man kann sagen selbstständig. Er muss für uni lernen, schreibt ja auch bald seine bachlorarbeit. Er hat auch noch kumpels, die er natürlich auch ab und zu sehen will. Kurz: er hat eigentlich keine zeit für eine freundin. Ich bin selbst fast genauso eingeschränkt zeitmäßig, von daher passt das eigentlich ganz gut, ich werde demnächst anfangen zu studieren oder ich mache eine ausbildung, ich habe ein eigenes pferd, ich trage somit also eine große verantwortung, und na klar mach ich gern ab und zu was mit meinen besten mädels.

Er muss sein studium auf die reihe bekommen und trägt wegen der selbstständigkeit auch riesige verantwortungen, das muss man sich für nen 23 jährigen mal reinziehen. Er ist abends natürlich immer geschafft vom tag und steht normalerweise um 5 auf, und auch das wochenende ist oft verplant.
Er sagt so gern er will, er schafft es nicht, auch noch die 'verantwortung für eine beziehung' zu tragen. Ich versteh ihn da auch, na klar, ich bekomme selbst mit, was er alles leistet. Wir wollen halt sehen, was sein zeitplan zulässt.

Ich bin da jetzt hin und hergerissen. er hat mich mit seiner liebevollen art so sehr in seinen bann gezogen, dass ich gern oft bei ihm sein würde. Andererseits wusste ich von anfang an dass er so viel macht und auch kann ich ihn verstehen, dass er das alles warscheinlich nicht stemmen könnte.

Ich wäre bereit mich noch mehr zu organisieren und diszipliniert zu sein, dass wir das schaffen und ich glaube auch fest daran, dass es geht!

Was würdet ihr machen? Kämpfen, oder es lassen ? Ich kann ihn aber sogar unterstützen bei seiner selbstständigkeit, sag ich jetzt mal. ich möchte das ungern hier so ausbreiten. aber es ist sogesehen unser gemeinsames hobby, das könnten wir vielleicht zusammen machen.

Ich bin echt verzweifelt, bitte helft mir, oder sagt mir bitte ganz ehrlich was ihr davon haltet, da bin ich euch sehr dankbar. Ich ahne aber, dass er sich genau diese beziehung wünscht, nur er angst hat, dass er das nicht unter einen hut bekommt. Probieren oder nicht? Bitte helft mir..

Mehr lesen

18. September 2012 um 11:51

Ich
sehe es so. Wer will findet Möglichkeiten, wer nicht will findet Ausreden!

Also wenn ihr es beide wollt, schafft ihr es!

Glaubst du er will es so wie du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:09
In Antwort auf neo_12745416

Ich
sehe es so. Wer will findet Möglichkeiten, wer nicht will findet Ausreden!

Also wenn ihr es beide wollt, schafft ihr es!

Glaubst du er will es so wie du?

Ja
er will auch so wie ich. ich glaube er hat einfach nur angst, dass wir uns erst richtig verlieben und dass er es dann aber einfach nicht schafft, dann schmerzt es natürlich umso mehr. Oder dass sein 'alltag' dann einfach nurnoch aus stress besteht. ich bin bereit mehr zeit zu investieren, mich einzuschränken. denn fahr ich halt immer zu ihm, ich möchte, dass er glücklich ist, ich möchte ihm gerade von seinem stress ne auszeit gönnen und ihn verwöhnen, ich möchte ihm die andere welt zeigen, wenn er abends nach hause kommt.
Ich will ihm zeigen, das das kein stress, sondern erholung für ihn bedeutet. und ja natürlich bringt auch eine beziehung mal stress mit sich, aber in erster linie, will ich dass er sich mal wieder fallen lässt. Wie gesagt ich bin beret mich einzuschränken, n bisschen luft habe ich noch und werde ich haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:19

Bachelor mit 23 ?
respekt ! dann ist er ein sehr zielstrebiger junger mann.
daran könne sich manche ein beispiel nehmen.
aber dann wär er ja auch bald fertig mit dem studium.
weiss er schon was er danach machen will ?
will er dabei bleiben was er jetzt so nebenher selbständig macht ?

ob du kämpfen sollst ? nein, denn wo ein wille ist ist auch ein weg. auch ganz ohne kampf. liebe und kampf passt nicht zusammen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:36
In Antwort auf mai_11959300

Bachelor mit 23 ?
respekt ! dann ist er ein sehr zielstrebiger junger mann.
daran könne sich manche ein beispiel nehmen.
aber dann wär er ja auch bald fertig mit dem studium.
weiss er schon was er danach machen will ?
will er dabei bleiben was er jetzt so nebenher selbständig macht ?

ob du kämpfen sollst ? nein, denn wo ein wille ist ist auch ein weg. auch ganz ohne kampf. liebe und kampf passt nicht zusammen.

Er wird bald 24 :P
er möchte sich danach komplett auf seine selbstständigkeit konzentrieren.
ich glaube wir schaffen das. aber klar ist die angst da, dass man sich dann doch fast nur vermisst, und das wäre ja auch nicht schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:38

Ok
vielen dank. ich glaube wir sollten wohl einfach sehen, was sich wie entwickelt und ob wir das dann wirklich auf uns nehmen sollen. vielleicht sind die ganzen überlegungen die ich niedergeschrieben habe auch einfach noch zu viel spekulation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:39
In Antwort auf jakki_12313108

Er wird bald 24 :P
er möchte sich danach komplett auf seine selbstständigkeit konzentrieren.
ich glaube wir schaffen das. aber klar ist die angst da, dass man sich dann doch fast nur vermisst, und das wäre ja auch nicht schön.

Und ja...
er ist ein sehr zielstrebiger mensch und perfektionist. aber das was er macht, auch beruflich, das tut er mit leidenschaft und ganz viel herz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:40
In Antwort auf jakki_12313108

Ja
er will auch so wie ich. ich glaube er hat einfach nur angst, dass wir uns erst richtig verlieben und dass er es dann aber einfach nicht schafft, dann schmerzt es natürlich umso mehr. Oder dass sein 'alltag' dann einfach nurnoch aus stress besteht. ich bin bereit mehr zeit zu investieren, mich einzuschränken. denn fahr ich halt immer zu ihm, ich möchte, dass er glücklich ist, ich möchte ihm gerade von seinem stress ne auszeit gönnen und ihn verwöhnen, ich möchte ihm die andere welt zeigen, wenn er abends nach hause kommt.
Ich will ihm zeigen, das das kein stress, sondern erholung für ihn bedeutet. und ja natürlich bringt auch eine beziehung mal stress mit sich, aber in erster linie, will ich dass er sich mal wieder fallen lässt. Wie gesagt ich bin beret mich einzuschränken, n bisschen luft habe ich noch und werde ich haben!

...
Na also, du bist bereit, mehr Zeit zu investieren..
Sag ihm doch einfach, dass ihr das schaffen werdet, dass du hinter ihm stehst und ihm nie Vorwürfe machen würdest, wenn er mal doch keine Zeit hat. Sonst fühlt er sich gestresst und hat das Gefühl, dass er das alles doch nicht unter einen Hut bekommt. Und zweifelt dann womöglich an allem.
Ich denke, wenn du ihm das Gefühl gibst, dass du bei allem hinter ihm stehst und ihn unterstützt (deine Dinge aber trotzdem noch auf die Reihe bekommst), dann wirst du ihm sicher die Angst nehmen.

Du solltest aber darauf achten, dass du trotz allem auf dich selber achtest, und nicht selber in Stresssituationen schlitterst.

Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 12:43

Entweder liebt ihr euch oder nicht
Ich denke, Gefühle lassen sich nicht einfach so durch Zeitmangel wegschieben. Entweder wollt ihr etwas von einander oder nicht.
Was spricht denn dagegen, die Zeit, die ihr habt gemeinsam zu geniessen. Auch wenn das nur wenige Augenblicke sind. Der momentane Stress geht vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 13:12

Danke Leute
ich glaube es ist auch malwieder typisch mädchen sich da jetzt so den kopf drüber zu zerbrechen, ich lass das lieber auf mich zukommen und dann wird man ja sehen ob es klappt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2012 um 13:14
In Antwort auf meadow_12866761

...
Na also, du bist bereit, mehr Zeit zu investieren..
Sag ihm doch einfach, dass ihr das schaffen werdet, dass du hinter ihm stehst und ihm nie Vorwürfe machen würdest, wenn er mal doch keine Zeit hat. Sonst fühlt er sich gestresst und hat das Gefühl, dass er das alles doch nicht unter einen Hut bekommt. Und zweifelt dann womöglich an allem.
Ich denke, wenn du ihm das Gefühl gibst, dass du bei allem hinter ihm stehst und ihn unterstützt (deine Dinge aber trotzdem noch auf die Reihe bekommst), dann wirst du ihm sicher die Angst nehmen.

Du solltest aber darauf achten, dass du trotz allem auf dich selber achtest, und nicht selber in Stresssituationen schlitterst.

Was meinst du?

Danke
ja ich finde toll was er da macht und auf die beine stellt. Ich werde dazu stehen und ihn unterstützen, na klar, es ist ja sogesehen unser gemeinsames hobby. Danke euch allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2012 um 19:37

Meinste wirklich?
mein gefühl sagt mir das komplette gegenteil, so könnte man das einfach nicht vorspielen, dieses liebenswerte, das war einfach alles so unglaublich gefühlvoll, wie er meinen nacken küsste. das glaube ich echt nicht ... oder hab ich so ne fette rosarote brille auf ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2012 um 8:47

Moin,
ok du hast recht. ich hab es mit dem master verwechselt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2012 um 13:05

Okay...
danke für deine antwort. ich muss wohl einfach sehen, will ihn ja auch nicht unter druck setzten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 18:28

Hey leute..
also folgendes, danke noch für eure antworten besonders doriane.. so seh ich das eigentlich auch, ich will nur, dass er glücklich ist und es ist eben die frage wie er das empfindet, als zusätzlichen druck und stress oder als erholung und einfach ausspannen.

wir haben in den letzten tagen noch viel bei whatsapp geschrieben. UND JA mein gefühl war richtig. ER WILL ES AUCH ! ich bin natürlich glücklich und ich hab ihm gesagt dass ich ihn unterstütze und hinter dem stehe was er macht und ich eigentlich ganz froh bin, wenn man sich nicht zu oft sieht, da ich glaube dass man sich sonst auch auf die nerven geht. wir sind beide menschen, die einiges zu ordnen und zu organisieren haben, aber wir schaffen das, es ist jetzt nicht so 'ja ok dann sind wir jetzt zusammen'.

wir wollen trozdem dem ganzen seinen lauf lassen und uns zeit geben, aber großes interesse ist da und jetzt auch die erkenntnis, dass es klappen wird wenn wir beide es wollen. er wünscht sich nämlich seit längerem genau so eine beziehung, hatte aber immer angst, das er es nicht schafft, aber er will es wohl doch mit mir zusammen jetzt anpacken.
vielen vielen lieben dank leute trozdem für alles und dass es diese forum hier gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 19:38

Wenig Zeit
Ok,Fakt ist, dass Dein Lieber sehr wenig Zeit hat für die Beziehung bezw. um eine Beziehung zu führen.
Genau in so einen Mann habe ich mich auch verliebt!! Ich habe auch gedacht, he Leute kein Problem, mit reicht die Zeit, die er für die Beziehung aufbringen kann. Vergiss es!! Zu Beginn der Beziehung hat er tatsächlich mehr Zeit aufgebracht, da er ja auch frisch verliebt war. Und ich dachte mir noch dabei, siehst du, ist doch gar nicht so schlimm wir haben ja Zeit miteinander. Plötzlich nach Wochen wurde ihm bewusst, wie sehr er mit der Arbeit im Verzug war. Von da an gab es nur noch die Arbeit für ihn und ich konnte sehen wo ich blieb. Ich hatte natürlich meine Mühe damit und habe mit der Zeit auch gemerkt, dass ich mit so wenig Zeit in der Beziehung nicht klar komme. Wie soll man eine anständige Beziehung aufbauen, wenn praktisch jeder sein eigenes Leben lebt, aber man keine Gemeinsamkeiten hat? Überlege Dir wirklich gut, ob DU die Kraft hast ewig um ein bischen Zeit mit ihm zu kämpfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 22:37
In Antwort auf tilly_12041891

Wenig Zeit
Ok,Fakt ist, dass Dein Lieber sehr wenig Zeit hat für die Beziehung bezw. um eine Beziehung zu führen.
Genau in so einen Mann habe ich mich auch verliebt!! Ich habe auch gedacht, he Leute kein Problem, mit reicht die Zeit, die er für die Beziehung aufbringen kann. Vergiss es!! Zu Beginn der Beziehung hat er tatsächlich mehr Zeit aufgebracht, da er ja auch frisch verliebt war. Und ich dachte mir noch dabei, siehst du, ist doch gar nicht so schlimm wir haben ja Zeit miteinander. Plötzlich nach Wochen wurde ihm bewusst, wie sehr er mit der Arbeit im Verzug war. Von da an gab es nur noch die Arbeit für ihn und ich konnte sehen wo ich blieb. Ich hatte natürlich meine Mühe damit und habe mit der Zeit auch gemerkt, dass ich mit so wenig Zeit in der Beziehung nicht klar komme. Wie soll man eine anständige Beziehung aufbauen, wenn praktisch jeder sein eigenes Leben lebt, aber man keine Gemeinsamkeiten hat? Überlege Dir wirklich gut, ob DU die Kraft hast ewig um ein bischen Zeit mit ihm zu kämpfen.

Wir wollen sehen ...
hey, danke auch für deine antwort. wir wollen es versuchen, und er ist dann ja auch bald fertig mit dem studium und ich denke, dass es dann besser wird, da er dann seine selbstständigkeit weiter ausbauen will und dann ja aber 'nur noch' diese hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club