Home / Forum / Liebe & Beziehung / keine lust mehr auf sex

keine lust mehr auf sex

29. Januar um 13:53

hilfe,komme nicht sorecht klar,mein mann hat mich 22 jahre nicht angerührt,wollte keinen sex,habe mich damit abgefunden,jetzt will er wieder und jetzt will ich nicht mehr,habe kein verlangen mehr,sind beide 65 jahre alt,was soll ich tun?

Mehr lesen

29. Januar um 13:59

Wieso wollte er nicht und jetzt wieder?
Wieso hast Du das mitgemacht?

Und wo ist das Problem, wenn Du nicht mehr willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:09
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wieso wollte er nicht und jetzt wieder?
Wieso hast Du das mitgemacht?

Und wo ist das Problem, wenn Du nicht mehr willst?

mein mann leidet schon sehr lange unter durchblutungsstörungen,eine erektion ist nicht mehr möglich,er will nur kuschelneinheiten und petting,auch das will ich nicht mehr,er schaut mich jeden abend voller hoffnung an.ich muß dazusagen,ich nehme schon seit jahren antidepressiva die auch die lust beeinträchtigen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:21

ich wollte meinen mann in dieser situation nicht fallen lassen,ich bin ein mensch der mit mir durch dick und dünn gehen kann.er braucht mich doch,er soll mich doch nur in ruhe lassen,dann wäre alles in ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:27

Und wie ist ohne eine Erektion Sex möglich?

Er braucht Dich wozu?
Zum waschen und kochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:31

er will keinen sex,weil es nicht geht,aber auf deutsch nur fummeln,er ist sonst kein schlechter mensch,er ist auch sehr häuslich.also für den haushalt brauch er mich nicht,es ist mehr eine mutter sohn beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:34
In Antwort auf user10548

er will keinen sex,weil es nicht geht,aber auf deutsch nur fummeln,er ist sonst kein schlechter mensch,er ist auch sehr häuslich.also für den haushalt brauch er mich nicht,es ist mehr eine mutter sohn beziehung.

Mutter-Sohn-Beziehung...da hätte ich auch keine Lust mehr auf Sex!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:40
In Antwort auf april.38

Mutter-Sohn-Beziehung...da hätte ich auch keine Lust mehr auf Sex!

wass soll ich bloß machen,wir sind doch schon 65 jahre,da trennt mann sich doch nicht so ohne weiteres,abgesehen,dann würden auch noch finanzielle sorgen dazu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:41

Was -außer Gewohnheit und Pflichtbewustsein- empfindest du für deinen Mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:57
In Antwort auf april.38

Was -außer Gewohnheit und Pflichtbewustsein- empfindest du für deinen Mann?

wir sind 30 jahre zusammen,das schmeißt man doch nicht einfach weg,ich halte durch bis zum bitteren ende,was anderes bleibt mir nicht,einer alleine könnte sich keine eigene wohnung leisten,es ist das finanzielle was uns durchhalten läßt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 14:58

Darüber habe ich kein Wort verloren! Mich interessieren deine Gefühle für ihn!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 15:05
In Antwort auf april.38

Darüber habe ich kein Wort verloren! Mich interessieren deine Gefühle für ihn!

diese frage habe ich mir auch schon gestellt,ich kann diese nicht beantworten,ich bin wie tot,es ist wie eine leere in mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 17:54

ach theola, nicht  dass ich deine Beiträge nicht oft erfrischend finde, und ich kann mich natürlich irren. Aber ich glaub nicht, dass dein Vorwurf "feige" jetzt user hilft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 18:08
In Antwort auf user10548

wir sind 30 jahre zusammen,das schmeißt man doch nicht einfach weg,ich halte durch bis zum bitteren ende,was anderes bleibt mir nicht,einer alleine könnte sich keine eigene wohnung leisten,es ist das finanzielle was uns durchhalten läßt.

Die Vergangenheit lässt sich nicht mehr ändern. Darum kann man auch die 30 Jahre nicht wegschmeißen. Du scheinst nicht viel vom Leben zu erwarten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 18:10
In Antwort auf steffen244

ach theola, nicht  dass ich deine Beiträge nicht oft erfrischend finde, und ich kann mich natürlich irren. Aber ich glaub nicht, dass dein Vorwurf "feige" jetzt user hilft.

da hast du recht,das hat nichts mit feigheit zu tun,ich  habe einfach angst vor der zukunft,könnte mir von meiner rente keine eigene wohnung leisten,brücken gibr es beu uns nicht wo ich dann landen sollte,so gefühlslosen worte kann nur einer schreiben der ein gesichertes eikommen hat und auch jünger ist,habt ihr schon mal was von altersarmut gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 19:03
In Antwort auf user10548

diese frage habe ich mir auch schon gestellt,ich kann diese nicht beantworten,ich bin wie tot,es ist wie eine leere in mir.

Das Gefühl der Leere hat wohl mit deiner Depression zu tun. Es ist wahrscheinlich sinnvoll, dass du Antidepressiva nimmst.
Die Abneigung gegen Körperkontakt könnte etwas mit dem Medikament zu tun haben, muss aber nicht unbedingt. Die modernen ADs (Citalopram, Sertralin usw, also die selektiven- Serotonin- Wiederaufnahme- Hemmer) wirken sich meist nur orgasmusverzögernd aus. Moclobemid (Aurorix) hat eher keinen Einfluss auf die Sexualität. Du könntest vielleicht mit deinem Arzt über euer Problem und über das Gefühl der Leere sprechen. Bitte setz das Medikament auf keinen Fall einfach ab!

Ich wünsche euch das Allerbeste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 10:10
In Antwort auf user10548

da hast du recht,das hat nichts mit feigheit zu tun,ich  habe einfach angst vor der zukunft,könnte mir von meiner rente keine eigene wohnung leisten,brücken gibr es beu uns nicht wo ich dann landen sollte,so gefühlslosen worte kann nur einer schreiben der ein gesichertes eikommen hat und auch jünger ist,habt ihr schon mal was von altersarmut gehört?

Bei einer Scheidung bekommst Du was von seinen Rentenpunkten ab.
Lass Dich mal beraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 17:01
In Antwort auf steffen244

Das Gefühl der Leere hat wohl mit deiner Depression zu tun. Es ist wahrscheinlich sinnvoll, dass du Antidepressiva nimmst.
Die Abneigung gegen Körperkontakt könnte etwas mit dem Medikament zu tun haben, muss aber nicht unbedingt. Die modernen ADs (Citalopram, Sertralin usw, also die selektiven- Serotonin- Wiederaufnahme- Hemmer) wirken sich meist nur orgasmusverzögernd aus. Moclobemid (Aurorix) hat eher keinen Einfluss auf die Sexualität. Du könntest vielleicht mit deinem Arzt über euer Problem und über das Gefühl der Leere sprechen. Bitte setz das Medikament auf keinen Fall einfach ab!

Ich wünsche euch das Allerbeste!

hallo,habe mit meiner ärztin das thema angesprochen,sie meint es liegt an den medikamenten,wir sind auch in dem alter wo sex keine rolle mehr spielen sollte.die medikamente ,die ich zur zeit nehme vertrage ich ganz gut,habe auch schon andere genommen aber leider nicht vertragen,ich bin eigentlich austherapiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 17:56

mein problem ist garnicht gelößt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:11

ich kann nichts umsetzen,weil mir die kraft fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:14
In Antwort auf user10548

mein problem ist garnicht gelößt

Eben.
Du lebst ein unglückliches Leben und ergibst Dich in Dein Schicksal.

Du nimmst Medikamente, weil Du so unglücklich bist?

Ich frage mich echt, auf wen oder was Du wartest.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:19
In Antwort auf user10548

ich kann nichts umsetzen,weil mir die kraft fehlt.

Dann ist das schreiben hier auch zwecklos.

DU musst schin was tun, wenn Du Deine Situation ändern willst.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:19
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Eben.
Du lebst ein unglückliches Leben und ergibst Dich in Dein Schicksal.

Du nimmst Medikamente, weil Du so unglücklich bist?

Ich frage mich echt, auf wen oder was Du wartest.

ich erwarte garnichts mehr,ich hoffe ,das alles bald ein ende hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:33

ja.ich will nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:49

du hast ja in vielem recht,würde gerne eine psychotherapie machen,leider hat man mitunter 6 monate wartezeit ehe man einen termin bekommt.da kann ja noch eine menge passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:59

danke,ich merke das du dir über meine person gedanken machst und nicht nur dummes zeug schreibst,ich fühle mich von dir umarmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 19:09

danke,morgen werde ich alle psychologen anrufen,die in meinem ort sind,vieleicht habe ich glück und ich komme eher ran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen