Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine Kraft mehr mir Gedanken zu machen

Keine Kraft mehr mir Gedanken zu machen

9. November um 13:55

Hallo ihr lieben 😁

Ich lese hier schon seid Wochen mit und finde es super wie man sich gegenseitig Tips gibt.

Nun zu meiner Geschichte. Ich bin w38 und war 16 Jahre mit meinem Ex zusammen. Die Beziehung lief eigentlich von Anfang an nicht gut. Das erste Jahr war es ein Fernbeziehung dann ist er zu mir gezogen, da ich schon ein Kind hatte und aus meiner Heimat nicht weg wollte. So lange wir nicht zusammen gewohnt hatten war er wirklich ein toller Mann. Ich muss noch kurz erwehnen das er ein halbes Jahr von seiner Ex Freundin betrogen würde. Als er dann zu mir zog ging es recht schnell los das er sehr eifersüchtig war. Zusammen weggehen war nicht möglich da er immer ein Theater mache wenn mich auch nur einer angeschaut hatte. Ich bin schnell Schwager von ihm geworden und somit dann auch schnell nur Hausfrau und Mutter. Als unsere Tochter 7 Monate alt war, gestand er mir das er über zwei Monate mit einer Kollegin schrieb die ihm schöne Augen machte. Ich war so enttäuscht und verletzt das ich mich sofort von ihm trennen wollte. Er tat alles damit ich das nicht tat und bin auch bei ihm geblieben. Aber der riss war nun mal da. Jetzt war ich es die auf einmal sehr eifersüchtig war. So fing es dann das er mich beschimpft und beleidigt. Ich sei krank und müsste mal zum Arzt gehen. Er hat nicht verstanden das mich die Sache mit seiner Kollegin sehr traff. Genau zwei Jahre danach fand ich bei schreibt Tisch (seiner) aufräumen zwei Briefe von der Kollegin wo drin stand das sie sich auf die Zukünft mit ihm freute im zwei warum er sie jetzt so scheiße behandelt. Er hatte mir aber gesagt das sie nur so geschrieben hätten damals. Er hatte also gelogen. Das Vertrauen war weg meiner Seits. So kam es das es viel Streit gab, er mich immer mehr beschimpft (möchte das hier nicht wieder geben, weil es wirklich sehr schlimme Worte waren) und er sagt das ich ja selber schuld war das er sich mit ihr geschrieben hat. Ich war damals 22 Jahre und hatte zwei Kinder. Ich dachte er hat vielleicht recht, ich war nur noch Hausfrau und Mutter, habe mich nicht zurecht gemacht nichts. Also fing ich an mich zu schminken, nahm ab, aber das war ihm auf einmal auch nicht recht. Ich mache das alles nur um mir einen neuen zu suchen und und und und. Dann fing ich auch wieder mit arbeiten an und das Drama nahm weiter ihren Lauf. Um so selbstbewusster ich würde um so schlimmer die beleidigungen, immer mit der Bemerkungen das ich es verdient so von ihm beschimpft zu werde. Ich doch froh sein soll das er noch da ist. Wieder fing er an mit einer Kollegin von arbeit zu schreiben und ich fand es raus. Wieder wollten wir uns trennen, aber haben uns dann doch dagegen entschieden. Wie es so ist, er ändert sich und liebt nur mich. Nun hatte ich gar keine Vertrauen mehr was fast täglich zum Streit führte, und er dann mit Worten mich nicht mehr verletzten könnte kam dann Boxen, Haare ziehen und auch am Hals würgen ihn zu. Das war dann der Punkt wo ich dann doch gegegangen bin. Auf einmal kämpfte er, will sich Hilfe suchen und sich ändern. Ich sagte das jeder erst einmal in seine eigenen Wohnung geht und wir dann schauen was daraus wird. Ich half ihm noch bei auszug und 14 Tage lief es auch wirklick gut. Da war er sehr verhalten, sagte das er nicht mehr der Mann sein kann den ich mir wünsche und er an der ganzen Geschichte kaputt geht. Seid dem meidet er jeden Kontakt. Er hat mir eine Nachricht geschrieben in der stand, daß er nicht bereit ist auch nur einen Schritt auf mich zu gehen kann. Er viel trink und jetzt auch raucht. Ich versteh sein Verhalten jetzt überhaupt nicht, da ich ja wohl die jenige sein müsste die das sagen sollte. Will einen normal umgangen für unsre Tochter (15)er aber nicht. Ich frage mich warum er sich jetzt so verhält und mich komplett ignoriert.

Entschuldigung alle meine schreib fehler

Mehr lesen

9. November um 14:09
Beste Antwort

Ist doch komplett egal warum er sich verhält wie ein Vollidiot, sei doch lieber froh, dass du den Vollassi endlich los bist!!!

Was fragst du dich sowas noch, denk lieber an deine Zukunft und an deine Kinder.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. November um 16:24

Wieso bitte setzt man ein Kind in so eine Beziehung??

Und dass du überhaupt überlegst im noch mal eine 20ste Chance zu geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November um 17:19
In Antwort auf ines30401

Wieso bitte setzt man ein Kind in so eine Beziehung??

Und dass du überhaupt überlegst im noch mal eine 20ste Chance zu geben

Ich würde in im Leben nicht mehr zurück nehmen! Ich versteh nur nicht warum er kaputt geht an der ganzen Sache und warum er nicht in der Lage ist normal in Bezug auf unsere Tochter mit mir um zu gehen. Er schrieb mir er kann mich nicht ertragen🤔was läuft da falsch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November um 17:32
In Antwort auf nele_18769332

Ich würde in im Leben nicht mehr zurück nehmen! Ich versteh nur nicht warum er kaputt geht an der ganzen Sache und warum er nicht in der Lage ist normal in Bezug auf unsere Tochter mit mir um zu gehen. Er schrieb mir er kann mich nicht ertragen🤔was läuft da falsch. 

also doch nicht "schauen was draus wird"?  wieso sagst du ihm das dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November um 19:39
Beste Antwort
In Antwort auf nele_18769332

Ich würde in im Leben nicht mehr zurück nehmen! Ich versteh nur nicht warum er kaputt geht an der ganzen Sache und warum er nicht in der Lage ist normal in Bezug auf unsere Tochter mit mir um zu gehen. Er schrieb mir er kann mich nicht ertragen🤔was läuft da falsch. 

Mit dem verstehen ist so eine Sache.
Zu wissen das man "mist" schreibt u dann zu schreiben ..entschuldigung aller mein schreib Fehler, ist schon geil.
Das ist ne Lebenseinstellung. Sich keine Muehe zu geben. uebersetzt das mal auf deinen Post was deinen Freddl angeht

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. November um 20:36
In Antwort auf nele_18769332

Ich würde in im Leben nicht mehr zurück nehmen! Ich versteh nur nicht warum er kaputt geht an der ganzen Sache und warum er nicht in der Lage ist normal in Bezug auf unsere Tochter mit mir um zu gehen. Er schrieb mir er kann mich nicht ertragen🤔was läuft da falsch. 

Er ist ein Trottel, das ist los. Ich raffe einfach nicht warum getrennte Frauen da oft so großes Interesse daran haben, warum der Ex so ist wie er ist. Wenn ich mich trenne dann aus gutem Grund und der Typ ist mir nach relativ kurzer Zeit scheißegal und ich bin froh, dass es vorbei ist.

Aber ich denke, dass ist dann der Typ Frau der trotzdem noch am Partner hängt, obwohl der sich komplett daneben benommen hat. Da sind dann wohl doch noch Gefühle da, auch wenn man es nicht wahrhaben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook