Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine hoffnung mehr

Keine hoffnung mehr

3. Januar 2010 um 16:29

am 2.11. hat sich meine ex von mir getrennt. kurz vor silvester hab ich mich noch einmal mit ihr getroffen, weil ich so einiges los werden wollte und noch hoffnung hatte, dass wir wieder zusammen kommen.
wir waren fast 3 jahre zusammen. seitdem schluss ist, hatte ich mir viele gedanken darüber gemacht, woran es denn letztlich gescheitert sein könnte. ich hatte halt gehofft, dass wenn sie sieht, dass ich vieles eingesehen und mich geändert hat, sie mir noch eine chance gibt.
dem war aber nicht so. sie meinte zwar, dass das durchaus alles positiv für mich sei, dass ich mich geändert hab aber es daran nicht gelegen hat. sie betonte, dass sie wirklich keine gefühle mehr für mich hat.
sie will mich zwar so als menschen nicht komplett aus ihrem leben verlieren, aber sie möchte mich erst wiedersehen, wenn ich drüber hinweg bin.
ich bin irgendwie so sauer und traurig, dass es nicht mehr klappen soll. ich vermiss sie sehr und fühl mich allein. es ist so schwer mich damit abzufinden, dass sie nicht mehr teil meines lebens ist.
zum glück sind die ferien bald vorbei und dann geht die ausbildung weiter. im moment hab ich wenig motivation was zu essen oder überhaupt irgendwas zu machen.
seitdem schluss ist, ist sie nur noch unterwegs, unternimmt viel, geht shoppen und hat glaub ich ein echt tolles leben.
sie macht sich auch sorgen um mich und fragt ab und an bei gemeinsamen freunden nach wie es mir geht.
aber das hilft mir auch recht wenig.
es gibt auch viele punkte, bei denen ich zugestehen muss, dass wir uns sehr unterscheiden.
der verstand sagt, wir passen nicht mehr zusammen. es wird nicht so wie es einmal war. aber das herz fühlt noch immer. dieser konflikt ist verdammt hart. ich bin einfach sauer auf diese welt. es tut weh die gefühle verkümmern lassen zu müssen. erwidert werden sie einfach nicht.
wir haben auch viele gemeinsame freunde, mit denen ich ( und auch sie ) gerade im sommer wieder viel unternehmen werden. im moment ist es schwer mir vorzustellen, dass wir einfach nur "freunde" sein werden. das sowas echt geht.
bei manchen freunden von mir seh ich auch, dass das irgendwie funktioniert.
die ganze situation ist irgendwie scheisse....

Mehr lesen

3. Januar 2010 um 17:51

Mir gehts gerad so mies
bin gerad in nem richtigen tief. ich weiss einfach nicht mehr weiter... ich vermisse sie so derbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2010 um 9:20
In Antwort auf wasswa_12652895

Mir gehts gerad so mies
bin gerad in nem richtigen tief. ich weiss einfach nicht mehr weiter... ich vermisse sie so derbst

Kenn ich
Mir gehts genauso wie dir. War mit meinem ex 1,5 jahre zusammen, und dann kam das plötzlich aus. Ist 1,5 Monate her und ihm scheints gut zu gehen. Er hat neue freunde und ist auch an anderen mädchen interessiert. Er beschimpft mich bei jedem Treffen oder Telefonat immer voll. Er sagt er hasst mich und ich hab gar keine chance mehr und blablabla
Sowas tut sehr weh. Aber so richtig kann ich die hoffnung nicht aufgeben. Er muss trotzdem sehr an mir hängen, er ist wegen mir in eine andere stadt gezogen. Ich versuch es glaub ich mal mit ner Kontaktsperre, das hab ich bisher noch nicht geschafft. Vielleicht sieht er ja was er an mir hatte. Aber wohl eher nicht.
Ich vermiss ihn auch sehr und versteh deine situation voll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2010 um 19:28
In Antwort auf yumi_12733660

Kenn ich
Mir gehts genauso wie dir. War mit meinem ex 1,5 jahre zusammen, und dann kam das plötzlich aus. Ist 1,5 Monate her und ihm scheints gut zu gehen. Er hat neue freunde und ist auch an anderen mädchen interessiert. Er beschimpft mich bei jedem Treffen oder Telefonat immer voll. Er sagt er hasst mich und ich hab gar keine chance mehr und blablabla
Sowas tut sehr weh. Aber so richtig kann ich die hoffnung nicht aufgeben. Er muss trotzdem sehr an mir hängen, er ist wegen mir in eine andere stadt gezogen. Ich versuch es glaub ich mal mit ner Kontaktsperre, das hab ich bisher noch nicht geschafft. Vielleicht sieht er ja was er an mir hatte. Aber wohl eher nicht.
Ich vermiss ihn auch sehr und versteh deine situation voll.

Willkommen im Club
Hey meine Lieben Leidensgenossen.

Ich war mit meiner Ex 4 Jahre zusammen. Alles ist jetzt 2 1/2 Monat her und ich liebe sie immer noch so sehr.

@ saelmu: Ich verstehe dich genau. Ich wurde auch aufs Übelste beschimpft als ich sie öfters angerufen habe. Ich konnte nicht anders. Ich musste (!) ihre Stimme hören.

Inzwischen meint sie auch, dass sie mich verachtet.

Ich habe es anfangs mit KS versucht, aber ich glaube damit zeigst du ihm (und ich meiner Ex) nur, dass du es akzeptiert hast und nicht mehr kämpfst. Ich glaube viele die Verlassen kosten es richtig aus, dass der Ex-Partner leidet - kommt mir so vor.

Ich meine, meine Ex war der liebste Mensch auf der ganzen Welt für mich. Drum ist es so schlimm. Kann nicht fassen, dass sie mich so fertig macht.

Ihr geht es eindeutig besser als mir.

Ich finde die Gewissheit, zu wissen, dass der/diejeinige gar nicht mehr will zerreist mich.

Mir kommt es vor, als wäre sie tot. Es ist ja egal ob sie da draußen irgendwo ist. Mir bringt sie nichts mehr.
Ich meine es gibt Trennungen, da gibt es noch "Hoffnung", da meldet sich einer von beiden nach der Trennung und man trifft sich, man redet miteinander, verbringt Zeit miteinander und manche finden dann auch wieder zueinander. Wisst ihr was ich meine? Diese Hoffnung habe ich nicht. Ich wollte von ihr noch einmal die Chance um auch für mich herauszufinden, dass auch meineseits keine Gefühle mehr da sind. Aber diese Chance gab sie mir nicht mehr.

Meine Trennung war so verdammt endgültig von ihr.

Ich würde ALLES tun um sie wieder zurück zubekommen. Einen Arm amputieren. ALLES. Ich liebe meine Maus so sehr!

Ich lenke mich derweil mit anderen Frauen ab. Das hilft für kurze Zeit. Ich kann nicht anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper