Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine Freundin und Erfahrungen mit 25

Keine Freundin und Erfahrungen mit 25

16. Mai 2015 um 21:29

Hallo, ich bin 25 Jahre und habe es bis heute nicht geschafft eine Freundin zu finden bzw. überhaupt mal zu daten. Das macht mich wirklich fertig, diese ganzen Erfahrungen bisher nie gemacht zu haben und einfach alleine vor sich hin zu leben. Grade da ich eigentlich bis 30 Kinder will.

Ich bin sehr groß, leicht übergewichtig und insgesamt mit mir unzufrieden. Ich arbeite daran, dass wird jedoch Monate in Anspruch nehmen.

Ich komme beruflich nur mit wenigen Menschen zusammen und habe auch sonst meinen sozialen Umkreis stark verkleinert nach dem Motto Klasse statt Masse.
Früher ging eben hier und da eine Party und man kannte viele Leute, heute treffe ich mich meist mit den selben.
Es kann auch niemand verstehen, wieso ich an dieser tollen Frauenjagd und Spiel nicht teilnehmen will/kann.

Alle waren spätestens mit 20 in Beziehungen oder eben Weiberhelden.

Nun ich erlebe es selten, dass sich eine Frau für mich interessiert. Es sagen mir zwar immer wieder Leute, die schaut die ganze Zeit oder berührt dich oä. aber entweder ist das bullshit oder ich bekomms wirklich nicht mit.
Ein paar mal war ich mir jedoch auch sicher, konnte aber mit der Situation nicht umgehen.

Insgesamt komme ich nichtmal in die Kennenlernphase, da ich keine Frauen anspreche und nur selten angesprochen werde.

Hat Jemand Tipps was ich machen kann? Wohin gehen? Wie Frauen ansprechen?

Wäre sehr dankbar.









Mehr lesen

16. Mai 2015 um 21:43

.
ich finde es gut das du an dir arbeiten willst, wenn du auch sehr kritisch mit dir bist.

zu deinem kennenlern Problem würde ich versuchen mit meinen Freunden zusammen Dinge zu unternehmen wo andere Frauen anzutreffen sind.
gut wenn dir jemand sympathisch ist musst du dann halt über deinen schatten springen um in ein Gespräch zu kommen. das liegt vielen nicht, da man Angst vor einer abfuhr hat.

manchmal darf man aber auch garnicht suchen und dann lernt man.plötzlich unverhofft jemanden kennen.

ansonsten gibt es zahllose singelbörsen im Internet. oder singelpartys. Möglichkeiten gibt es einige. du musst nur die für dich passende jetzt finden.

viel Erfolg

Gefällt mir

16. Mai 2015 um 21:55

Hi
Hallo, wie gesagt denke ich nicht auf absehbare Zeit Jemand zufällig kennenzulernen bzw. möchte ich das nicht weiter machen. Da ich darauf ja schon mindestens 7 Jahre warte.

Mich knockt das aktuell extrem aus. Mir macht nix mehr Spaß und die Gedanken drehen sich nur noch um das Thema.
Natürlich mach ich auch anderes, aber ich muss jetzt in die Gänge kommen.

Weiß nicht, Vereine besuchen? Wüsste halt nix was mich wirklich interessieren würde ohne Hintergedanken.

Wohin könnte ich gehen? Einen guten Freund habe ich für so Sachen jedenfalls.
Und wie kann man ins Gespräch kommen? Selbst wenns klares Interesse an mir gibt, traue ich mich nicht was zu machen und wüsste auch nicht was ich sagen sollte.








Gefällt mir

16. Mai 2015 um 21:59

.
hm natürlich kann man auch Leute über gemeinsame Interessen kennenlern dann hast du auch direkt ein Thema und kannst über etwas sprechen.

hast du hobbys oder interessiert dich was besonderes? da würde ich anknüpfen damit du auch Gesprächsstoff hast!

Gefällt mir

16. Mai 2015 um 22:04

Hmm
Wie gesagt, ich habe natürlich Hobbys, aber da sind weniger Frauen anzutreffen.

Wüsste nichts, wo wirklich Frauen anzutreffen wären. Außer Fitness, aber auch da spreche ich nicht an. Werde eher von Männern angesprochen. Müsste dann eher was anderes nur zum kennenlernen betreiben.

Die zufällige Bekanntschaft habe ich auch schon gemacht, das war aber noch während des Studiums und habe das auch schnell versaut. Insgesamt warens aber überschaubare Chancen in den Jahren.





Gefällt mir

16. Mai 2015 um 22:09

Naja
dann bleibt dir nur singelpartys oder eben das Internet.

ich würde mich nun nicht in ein Hobby stürzen das mich nicht interessiert und wo ich keine Ahnung von habe

Gefällt mir

16. Mai 2015 um 22:15

K
Internet sehe ich kaum Chancen. Habe das schonmal vor ein paar Jahren probiert. Singlepartys sind mir nicht bekannt, es wird aber wie überall das Problem mit dem Ansprechen sein.

Das wird wohl das Problem sein, nur wie schaffe ich das, ohne mich komplett lächerlich zu machen? Ich bin ja bereit alles zu ändern und zu riskieren, denn so wie ichs mache läufts ja nicht. Nur wie kann das funktionieren, unabhängig vom Ort?

Gefällt mir

17. Mai 2015 um 2:14

...
Irgendwo wartet bestimmt die richtige auf Dich! Du musst Dich nicht zwangsläufig verändern, nur damit Du irgendwelchen Weibern gefällst. Sei so wie Du bist. Geh doch mal aus, mit deinem engen Freund, lächel mal eine an die Dir gefällt, wenn Du merkst, sie schaut Dich an. Zu verlieren hast nichts! Vielleicht ergibt sich dadurch etwas? Wer weiß das schon? Aber alleine zu Hause, oder bei einem Hobby, wo kaum Frauen anzutreffen sind, wirst wohl kaum eine kennenlernen.

Gefällt mir

17. Mai 2015 um 10:30

Ok
Ja, zufrieden bin ich mit der Lage wirklich nicht.
Mich selbst zu verändern ist vielleicht gar nicht nötig. Ich komme normal gut an in einem Gespräch. Nur fremde anzusprechen gelingt mir einfach nicht bzw. ich probiere es nicht.

Wenn ich denn angefasst, angeschaut oder sonstwas werde, wie soll ich da denn in ein Gespräch kommen? Anfangs habe ich sogar weggeschaut, wobei ich das nun geändert habe.

Und wie soll man völlig fremde ohne jeglichen vorherigen Kontakt bzw. Interessensbekundung ansprechen?

Ich habe keine Lust mehr zuzusehen, wie alle um mich rum normal und z.T. glücklich leben und ich wie ein Iditiot meine Ziele nicht umsetzen kann. Und ein Mann, der nicht anspricht, kann lange warten.



Gefällt mir

17. Mai 2015 um 12:21

Da hast du recht
"ein mann der nicht anspricht kann lange warten" du hast es erfast!

es ist auch echt meistens so, das frauen angesprochen werden wollen. ich kenne selbst wenig frauen, die auf einen mann zu gehen.

wohnst du in einer stadt? ländlich? da wird doch sicher auch immer mal was los sein. sollte also nicht schwer sein unter leute zu kommen. ich wohne ländlich und hier ist immer was los und gemerkt habe ich, das die männer vom land irgendwie mutiger auf festen frauen ansprechen und das sogar recht sympathisch. du musst ja nicht direkt mit der tür ins haus fallen das du die frau fürs leben suchst und ob sie kinder will

Gefällt mir

19. Mai 2015 um 11:42

Ich finde...
...man braucht sich nicht soviel zu verändern um eine Beziehung zu finden. Man sollte sich selbst treu sein und nur das ändern was man auch selbst möchte.
Ich wunder mich auch immer wieder - wie sich Männer in mich verlieben können

Ich habe eine Freundin - sie ist auch über 25 und hatte bis jetzt noch keinen Freund.
Ich persönlich habe auch erst mit Anfang 20 überhaupt richtig intresse gehabt ( davor die Jungs nur an mir aber ich konnte damit noch nichts anfangen weil andere Intressen )
Durch Arbeit und co ist es bei ihr auch schwer jemanden kennenzulernen.
Wichtig ist einfach die Augen offen zu haben und das Herz auch
Ich habe von den Annäherungen meines jetztigen Freund auch erst ziemlich spät mitbekommen er war einfach ein Freund der mir zuhörte bis er irgentwann selbst zu Wort gekommen ist und meinte er hätte sich von Anfang an schon verliebt Oo
Ich habe nichts mitbekommen !

Aber so Pläne wie mit 30 Kinder und sowas...habe ich auch ziemlich früh einstellen müssen. Manchmal haben die Leute da mehr Glück als ich. Aber meistens ist der zweite Blick auf diese Leute dann doch nicht mehr so glücklich wie es scheint.

Geh unter Menschen - sei du selbst und trau dich ruhig etwas.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen