Forum / Liebe & Beziehung

Keine Chance mehr, vermisse ihn trotzdem

Letzte Nachricht: 29. Juli 2015 um 14:32
A
an0N_1283040299z
23.07.15 um 11:20

Mein Ex-Freund hat mich vor etwas länger als 3 Monaten verlassen. Wir waren ein Jahr zusammen und er war einfach alles für mich, auch wenn wir in den letzten Monaten oft Streit hatten. Wir beide haben viele Fehler gemacht, ich habe oft wegen Kleinigkeiten übertrieben und mich in alles reingesteigert, oft geheult oder Streit angefangen und er hat Dinge vor mir verheimlicht, mich absichtlich Eifersüchtig gemacht, bewusst gelogen... Unsere Beziehung wie sie war war zwar schön solange wir Zeit zusammen verbracht haben aber sobald wir nur über Handy Kontakt hatten haben wir oft gestritten.

Nach der Trennung hab ich jeden erdenklichen Fehler begannen den man sich nur vorstellen kann. Ich hab in ständig über Whatsapp kontaktiert, habe geheult, mich mit ihm gestritten, mit ihm zusammen darüber geredet wie schön es zusammen war nur um uns danach noch heftiger den je zu streiten, alles nur über Handy. Ich wollte ihn die ganze Zeit zurück und hab ihn damit nur davon gejagt, selbst als er nach etwa einem Monat selbst sagte das er mich vermisse und immer noch für mich empfinden würde...

Nun hat er eine neue, er redet über sie genau wie über mich am Anfang. Sie mache ihn so glücklich wie noch nie in seinem Leben, er will sie nie wieder hergeben, sie ist perfekt. Sie sind jetzt etwas über einen Monat zusammen...

Ich sehe keinerlei Chance mehr in jemals wieder zu sehen, er meinte er würde seine neue Liebe nicht aufs Spiel setzen nur um mit mir zu reden. Es tut so weh, ich vermisse ihn...

In meinem Kopf drehen sich die Was wäre wenn... Gedanken und ich habe so eine Verzweiflung. Während unserer Beziehung hatte ich eigentlich keine Freunde und wir haben unsere Zeit immer nur Zuhause verbracht, das hat ihn sehr belastet. Mittlerweile sieht mein Leben ganz anders aus, in den letzten drei Monaten hat sich für mich eingiges geändert, ich habe immer noch Depressionen aber mein Leben hat sich doch bei vielem zum besseren gewendet und ich wünschte ich könnte es mit ihm teilen... Weil es das war was er sich auch immer für uns gewünscht hatte...

Ich bin wirklich so verzeifelt. Ich will ihn zurück, obwohl er mir auch so viele eigentlich nicht verzeihbare Dinge angetan hat... Ich will ihn zurück werde ihn aber nie wieder zurück bekommen, wahrscheinlich nie wieder sehen. Ich stürze grade wieder in ein tiefes Loch und weiß nicht wie ich mit seinem Verlust fertig werden soll...

Mehr lesen

T
telma_12877386
23.07.15 um 12:08

Du solltest
dich nicht mit irgend etwas ablenken, sondern über diese Beziehung intensiv nachdenken. Eventuell schreibst du alles Positive auf einen zettel und danach alles Negative. Setze dich aktiv damit auseinander, dass eben NICHT alles so toll gelaufen ist. Ihr habt euch oft gestritten. Das ist doch in einer schönen Beziehung nicht erstrebenswert... und spätestens, wenn du selbst wieder einen neuen Partner hast, mit dem du besser harmonierst, wirst du das merken und dich fragen, warum du deinem Ex derart nachgetrauert hast.. glaube es mir ruhig

Gefällt mir

A
an0N_1283040299z
23.07.15 um 14:12
In Antwort auf telma_12877386

Du solltest
dich nicht mit irgend etwas ablenken, sondern über diese Beziehung intensiv nachdenken. Eventuell schreibst du alles Positive auf einen zettel und danach alles Negative. Setze dich aktiv damit auseinander, dass eben NICHT alles so toll gelaufen ist. Ihr habt euch oft gestritten. Das ist doch in einer schönen Beziehung nicht erstrebenswert... und spätestens, wenn du selbst wieder einen neuen Partner hast, mit dem du besser harmonierst, wirst du das merken und dich fragen, warum du deinem Ex derart nachgetrauert hast.. glaube es mir ruhig

Ich habe
bereits einiges aufgeschrieben, allerdings waren das alles mehr Briefe die an ihn gerichtet waren. Mal wütend, mal das ich ihn vermisse. Habe keinen abgeschickt, sie liegen alle verstaut mit seinen restlichen Sachen und Erinnerungsstücken im Schrank verstaut...

Alles in mir wünscht ihn zurück zu bekommen und es mit dem jetzigen Wissen noch einmal besser zu machen.

Ich weiß das ich die Chance niemals darauf bekommen werde, wir beide sind für immer entzweit. Trotzdem wünschte ich es mir von ganzem Herzen...

Und ich hatte bereits kurzzeitig etwas mit jemandem, allerdings nichts festes, find ihn auch immer noch anziehend und wir haben Kontakt und so. Aber er war ebenfalls frisch getrennt und es funktionierte einfach nicht nach unseren Vorstellungen und er ist schlussendlich mit seiner Ex wieder zusammen gekommen. Ich bin auch immer wieder in Gedanken bei meinem Ex gehangen.

Gefällt mir

T
telma_12877386
24.07.15 um 7:26
In Antwort auf an0N_1283040299z

Ich habe
bereits einiges aufgeschrieben, allerdings waren das alles mehr Briefe die an ihn gerichtet waren. Mal wütend, mal das ich ihn vermisse. Habe keinen abgeschickt, sie liegen alle verstaut mit seinen restlichen Sachen und Erinnerungsstücken im Schrank verstaut...

Alles in mir wünscht ihn zurück zu bekommen und es mit dem jetzigen Wissen noch einmal besser zu machen.

Ich weiß das ich die Chance niemals darauf bekommen werde, wir beide sind für immer entzweit. Trotzdem wünschte ich es mir von ganzem Herzen...

Und ich hatte bereits kurzzeitig etwas mit jemandem, allerdings nichts festes, find ihn auch immer noch anziehend und wir haben Kontakt und so. Aber er war ebenfalls frisch getrennt und es funktionierte einfach nicht nach unseren Vorstellungen und er ist schlussendlich mit seiner Ex wieder zusammen gekommen. Ich bin auch immer wieder in Gedanken bei meinem Ex gehangen.

Du darfst nicht
den Fehler machen, deinen Ex jetztzu glorifizieren. Es gab schließlich Gründe für die Streitereien. und wie heißt es so schön? Kein Streit würde lange dauern, wenn das Recht oder das Unrecht nicht auf beiden Seiten wäre. Er hat seinen Beitrag dazu getan. Und nachdem deine Kurzbeziehung wieder mit seiner Ex zusammen ist, fragst du dich, warum das bei dir nicht so ist...
Dass du die Briefe geschrieben hast, ist ok. Sie helfen bei der Verarbeitung der Beziehung. Aber bitte bloß nicht absenden... es wird der Tag kommen, an dem du diese Briefe liest und dir denkst: mein Gott, zum Glück hat er die nie zum Lesen bekommen. ... Mach dir am Besten alles Negative ganz bewusst, denn derzeit, und dass ist ganz normal, denkst du nur an das Positive. Unser Gehirn /Gefühlsleben schützt uns so ... aber das geht vorbei. toi toi

Gefällt mir

C
conway_11944293
25.07.15 um 18:27

Lass dich drücken!
soo ähnlich erging es meinem ex und mir auch. Ich bin auch immernoch total fertig. Ich hab keine richtigen Tipps, mir gehts genauso. Darf ich fragen wie alt du bist und woher du kommst? Wenn du magst, könnte man mal ein Treffen organisieren mit anderen denen es genauso geht wie uns. Dann können wir uns gegenseitig ausheulen und auch was unternehmen. Gruß

Gefällt mir

U
usoa_12370626
27.07.15 um 18:06
In Antwort auf telma_12877386

Du darfst nicht
den Fehler machen, deinen Ex jetztzu glorifizieren. Es gab schließlich Gründe für die Streitereien. und wie heißt es so schön? Kein Streit würde lange dauern, wenn das Recht oder das Unrecht nicht auf beiden Seiten wäre. Er hat seinen Beitrag dazu getan. Und nachdem deine Kurzbeziehung wieder mit seiner Ex zusammen ist, fragst du dich, warum das bei dir nicht so ist...
Dass du die Briefe geschrieben hast, ist ok. Sie helfen bei der Verarbeitung der Beziehung. Aber bitte bloß nicht absenden... es wird der Tag kommen, an dem du diese Briefe liest und dir denkst: mein Gott, zum Glück hat er die nie zum Lesen bekommen. ... Mach dir am Besten alles Negative ganz bewusst, denn derzeit, und dass ist ganz normal, denkst du nur an das Positive. Unser Gehirn /Gefühlsleben schützt uns so ... aber das geht vorbei. toi toi

...
Hallo Ihr lieben

Hat hier zufällig jemand Erfahrungen mit ... gemacht ?
Freundin hat sich vor 3 Wochen getrennt .....sie sagt es sei aus für immer ..Schlussstrich !!!!
Aber ich liebe sie von ganzem Herzen !!!!!

Bitte um Meldung ob oder wie ne Partnerrückführung funktioniert

Gefällt mir

T
tilda_12770263
27.07.15 um 21:01

Hi
ja ic stürze auch immer und immer wieder in ein loch. meine hat auch Schluss gemacht und ich verstehe sie bis heute nicht. ich habe uns als das perfekte paar gesehen und sie auch für eine sehr lange zeit.. naja jetzt ist seit 2 Monaten Funkstille weil ich nicht einsehe ihr zu schreiben. würde mich eh nur verletzen, deshalb denke ich momentan auch, dass ich sie nie wieder sehen werde und das tut echt weh weil über 2 Jahre jeden tag intensiven Kontakt zu diesem menschen zu haben... das fehlt echt

ich weiß nicht wieso sie Schluss gemacht hat, ich vermute schon fast dass sie einen neuen hat, es mir nicht gesagt hat und sich deswegen auch nicht mehr meldet weil sie weiß dass sie sich mir gegenüber scheiße verhalten hat. aber das ist nur ne dumme Vermutung.

auch ich habe mich verändert und auch ich bin mir sicher dass es ihr gefallen würde, nur sieht sie davon rein garncihts mehr. aber auf eine chance zu hoffen ist eh das dümmste, sie hätte mir damals eine chance geben können und mit mir über ihre Probleme reden können..

Gefällt mir

T
telma_12877386
28.07.15 um 9:04
In Antwort auf usoa_12370626

...
Hallo Ihr lieben

Hat hier zufällig jemand Erfahrungen mit ... gemacht ?
Freundin hat sich vor 3 Wochen getrennt .....sie sagt es sei aus für immer ..Schlussstrich !!!!
Aber ich liebe sie von ganzem Herzen !!!!!

Bitte um Meldung ob oder wie ne Partnerrückführung funktioniert

Die sogenannten
Partnerrückführungen sind Humbug und nur Geschäftemacherei mit der Trauer anderer Menschen Entweder, da ist Gefühl, oder eben nicht...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1283040299z
28.07.15 um 12:05

Es geht
mir die letzten Tage so dreckig....
Ich weiß einfach nicht weiter. Er sagt ich habe alles kaputt gemacht und ihn nie gewertschätzt. Alle guten Erinnerungen hat er verdrängt und sieht nur noch das schlechte in mir, sagt ich wäre immer nur Stress gewesen... Dabei hieß es früher immer ich wäre die die er für immer seine nennen wolle, die bei der er sich zum ersten Mal sicher fühlt... Er will mir nie wieder eine Chance geben zu beweisen das ich eben nicht so bin wie er denkt... Ich weiß nicht woher auf einmal dieses Bild von mir in seinem Kopf kommt... Ja ich habe viel falsch gemacht und ihn bedrängt wenn wir Probleme hatten, ihn mit Nachrichten und Anrufen bombadiert... Aber so wie er es jetzt beschrieben hat, das stimmt nicht... Ich war immer für ihn da, habe ihm gesagt wie sehr ich ihn liebe und ihn auch oft übertrieben als perfekt beschrieben, einfach weil er kaum Selbstwertgefühl hat und ich ihn immer wieder aufbauen wollte. Die Zeit die wir zusammen verbracht haben war meist extrem schön, was er auch noch nach unserer Trennung bestätigt hat, jetzt seit er wieder vergeben ist nicht mehr. Und ich hab einfach das Gefühl ich kann ohne ihn nicht weiter machen, das wenn ich ihn nicht zurück haben kann wenigstens eine wenn auch nur leichte Freundschaft aufbauen will... Aber alles was ich tue er will mir nicht verzeihen...

Ich bin so verzweifelt grade, er ist einfach der wichtigste Mensch für mich ;_;

Gefällt mir

A
an0N_1283040299z
28.07.15 um 12:39

Aber
ich habe so Angst davor das er wirklich jede Erinnerung an mich vergessen hat. Das er sich nie damit auseinander setzt sondern mich einfach hasst weil es für ihn so viel leichter ist...

Ich kann es nicht, mich einfach umdrehen und so tun als wäre er nie in mein Leben getreten...

Gefällt mir

T
telma_12877386
28.07.15 um 13:37
In Antwort auf an0N_1283040299z

Aber
ich habe so Angst davor das er wirklich jede Erinnerung an mich vergessen hat. Das er sich nie damit auseinander setzt sondern mich einfach hasst weil es für ihn so viel leichter ist...

Ich kann es nicht, mich einfach umdrehen und so tun als wäre er nie in mein Leben getreten...

Wenn ich das hier so lese:
> Wir beide haben viele Fehler gemacht, ich habe oft wegen Kleinigkeiten übertrieben und mich in alles reingesteigert, oft geheult oder Streit angefangen und er hat Dinge vor mir verheimlicht, mich absichtlich Eifersüchtig gemacht, bewusst gelogen...<
frage ich mich allen Ernstes, was du jetzt so vermisst? Eure Streitereien?Du hast übertrieben, offensichtlich ohne Not. Hast Streitereien vom Zaun gebrochen. Warum? Er hat dich eifersüchtig gemacht... Warum? Das alles ist doch in einer guten Beziehung nicht erstrebenswert. Was willst du von dieser Beziehung denn noch? Er ist dabei, die Beziehung realistisch zu sehen. Damit solltest du auch langsam beginnen....

Gefällt mir

A
an0N_1283040299z
28.07.15 um 15:42
In Antwort auf telma_12877386

Wenn ich das hier so lese:
> Wir beide haben viele Fehler gemacht, ich habe oft wegen Kleinigkeiten übertrieben und mich in alles reingesteigert, oft geheult oder Streit angefangen und er hat Dinge vor mir verheimlicht, mich absichtlich Eifersüchtig gemacht, bewusst gelogen...<
frage ich mich allen Ernstes, was du jetzt so vermisst? Eure Streitereien?Du hast übertrieben, offensichtlich ohne Not. Hast Streitereien vom Zaun gebrochen. Warum? Er hat dich eifersüchtig gemacht... Warum? Das alles ist doch in einer guten Beziehung nicht erstrebenswert. Was willst du von dieser Beziehung denn noch? Er ist dabei, die Beziehung realistisch zu sehen. Damit solltest du auch langsam beginnen....

Das
sind ja nur die Negativen Dinge gewesen, ich vermisse das Gefühl zu Hause zu sein, bei ihm habe ich mich das erste Mal geborgen gefühlt. Er war der erste mit dem ich über alles reden konnte... Ich fühle mich überall fehl am Platz, nur bei ihm, bei ihm war es anders. Ich vermisse ihn in meine Arme zuschließen und Nachts neben ihm einzuschlafen, ich vermisse es Sonntag morgens mit ihm im Bett zuliegen und Filme zu gucken, ich vermisse es mit ihm rumzualbern und zulachen. Es gibt so vieles was ich an ihm vermisse, mir fallen so viele Sachen ein, jeder noch so kleine Tick an ihm. Ohne ihn fühlt es sich einfach leer an... Ich bin bei fast jedem Tag froh wenn er endlich rum ist und ich einschlafen kann, ich überlebe nur noch habe ich das Gefühl. Aber auf die Zukunft freue ich mich nicht mehr... Früher hatte ich so viele Pläne und jetzt kann und will ich gar nicht weiter denken als die nächsten paar Tage...

Gefällt mir

A
an0N_1283040299z
29.07.15 um 13:57

Neuer Stand der Dinge...?!
Ich hatte mit ihm kurzen Kontakt über Handy. Ich bat ihn mir meine Schuld an unserer Trennung zu vergeben und er meinte das würde nie passieren. Und ihm wäre ja eh klar gewesen das ich nach ihm direkt "rumhuren" würde. Er weiß davon das ich kurzzeitig etwas mit jemandem hatte... Ich bin so geschockt grade... Ich habe weder rumgehurt, noch glaube ich das er wirklich das "von Anfang an wusste". Ich habe nie auch nur einen anderen während unserer Beziehung auch nur angesehen, habe immer nur ihn gewollt und das weiß er ganz genau, ich denke ich weiß jetzt warum er wirklich so wütend ist... Wegen dem anderen. Kurz darauf hatte er nämlich auch seine neue Freundin, die er jetzt scheinbar liebt weil sie ihn ablenkt und noch unkompliziert ist und ihn Glücklich macht. Und um die Zeit vor dieser Sache, da hatte er sich von sich aus bei mir gemeldet, wir hatten wieder normal mit einander gechattet, er war nett, sogar ziemlich lieb.

Ich habe alles kaputt gemacht. Ich weiß nicht was ich sagen oder tun kann um das grade zu biegen.

Und ich bitte darum das mir jemand dabei helfen kann, ich habe schon so oft gehört vergiss ihn einfach aber das geht nicht. Und ich will auch nicht einfach das fallen lassen und weiter machen als wäre nichts. Mir liegt wirklich alles daran das zu lösen...

Gefällt mir

A
an0N_1283040299z
29.07.15 um 14:32

Ich
habe es in dem Sinne kaputt gemacht das ich alles mögliche getan habe um ihn zurück zu kriegen. Ich habe so viel Scheiße gebaut, als der erste Streit vorbei war habe ich ihn bedrängt, hab versucht ihn zu überreden das wir uns so schnell wie möglich wieder treffen weil ich mich jetzt sofort versöhnen wollte obwohl er sagte er braucht n bisschen Zeit um wieder Kontrolle über sein Leben zu bekommen bevor er mir gegenüber treten kann. Er ist extrem sensibel, hat auch oft vor mir geweint... Ich war zu stur seine bitte zu respektieren, hatte zu viel Angst das wenn ich ihm Zeit gebe es zu spät ist... Dann als er so weit war und Kontakt zu mir aufgebaut hat, aus eigenem Antrieb, hab ich ihn extrem vor den Kopf gestoßen. Ja, ich sehe die Sache mit dem anderen als Fehler an. Er hat mich vielleicht für ein paar Tage getröstet aber danach war die Freundschaft zu ihm dahin und mit dem Kerl den ich eigentlich die ganze Zeit wollte hab ich es mir versaut.

Ja, er hat kein großes Selbstwertgefühl und ich bin nicht sehr selbstbewusst, aber das heißt doch nicht das wir uns nie geliebt haben. Er hat ein halbes Jahr um mich gekämpft bevor wir zusammen gekommen sind und wir waren den großteil unserer Beziehung glücklich miteinander. Natürlich gibt es irgendwo bestimmt einen Kerl der besser wäre, der besser für mich wäre, aber es geht mir um Ihn.

Ich kenne ihn und ich weiß das sein Ego verletzt ist und er nicht damit umgehen kann. Ich kenne seine ganzen Fehler und Makel. Ich denke ich kenne meine auch.

Aber das heißt doch nicht das meine Gefühle weniger echt sind... Oder er weniger Wert

Gefällt mir