Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Keine ahnung, woran ich bin...

Letzte Nachricht: 11. Juni 2004 um 19:35
D
devi_12869169
11.06.04 um 0:17

so, hier sitze ich. meine sachen waren schon halb gepackt. da treff ich meinen freund online, und er bittet mich, am wochenende nicht zu ihm zu kommen. (und das, wo ich gerade allen meinen freunden abgesagt habe...) er hat zur zeit viele probleme. die meisten in finanzieller hinsicht, und im job. es geht ihm extrem schlecht. das ist schon so, seit wir uns kennen bzw. zusammen sind (zwei monate und damit schon beinahe rekord für mich). ich wußte von vorneherein, daß ihm oder auch uns schwere zeiten bevorstehen. aber ich habe ihm immer gesagt, ich würde zu ihm halten!
selbst wenn ich es könnte - um ihm finanziell zu helfen, kenne ich ihn noch nicht lange genug. klingt vielleicht komisch, aber das wäre mir zu riskant. hab schon zu viele blöde geschichten gehört. und bei geld hört ja bekanntlich leider nicht nur die freundschaft auf. außerdem hab ich eh kein geld...
am telefon hat er mir dann gesagt, er wisse nicht, wie es weitergehen würde. weder mit seinem job und seinen schulden, noch mit uns. er will seine ruhe und hat mich gebeten, mich nicht zu melden, sondern zu warten, bis er anruft. das könnte morgen oder aber auch erst in drei wochen sein.
ich hab geheult am telefon. ohne ende.
das heulen hat ihn erst recht genervt, und er hat das gespräch beendet.
jetzt sitze ich hier und weiß nicht, woran ich bin. ein ganz beschissenes gefühl. um ihn anzurufen oder ihm zu schreiben, bin ich viel zu stolz. das hätte für mich schon wieder was von "hinterherlaufen". außerdem hat er mich ja gebeten, ihn in ruhe zu lassen. dann sollte ich das wohl auch tun.
daß männer solche sachen immer mit sich alleine abmachen müssen - warum? ich würd ihm so gerne helfen, für ihn da sein und so. aber wenn er das nicht will, muß ich es wohl akzeptieren.
aber was soll das immer? immer wenn ich gerade anfange, vertrauen zu fassen, wenn ich langsam mein mißtrauen abbaue und mich mehr und mehr auf eine beziehung einlasse, dreht der typ plötzlich am rad und will ne pause oder macht gleich schluß. wie soll man denn da kein gestörtes verhältnis zu beziehungen kriegen?


puuuh, das mußte alles mal raus. ich weiß, mir kann niemand wirklich helfen. das kann wahrscheinlich mal wieder nur die zeit, die gute... aber es aufzuschreiben und loszuwerden, tut auch schon mal ganz gut.
danke fürs lesen!

liebe grüße und gute nacht

Mehr lesen

U
unnur_12936225
11.06.04 um 0:23

Hi pira
das tut mir ehrlich leid für dich, das du so ein Pech mit den Männern hast.
wie lernst du denn diese Männer kennen und was sind das immer für welche, wenn du 2 Monate für nen Rekord hälst?
Gruß Vonni

Gefällt mir

D
devi_12869169
11.06.04 um 0:31
In Antwort auf unnur_12936225

Hi pira
das tut mir ehrlich leid für dich, das du so ein Pech mit den Männern hast.
wie lernst du denn diese Männer kennen und was sind das immer für welche, wenn du 2 Monate für nen Rekord hälst?
Gruß Vonni

Weiß auch nicht
hi vonni!

natürlich halte ich zwei monate nicht für einen rekord. es ist nur leider mein eigener trauriger beziehungsrekord. bin bisher immer an die falschen geraten, was mir immer relativ schnell klar wurde. mein jetziger freund ist der erste, bei dem ich mich anders fühle. oder soll ich sagen "gefühlt habe"? nein, noch gebe ich nicht auf!
jedenfalls dachte ich, mit ihm könnte alles anders sein. hatte nie solche tiefen gefühle für jemanden, habe mich nie zuvor so sicher gefühlt.
und ein einziger beschissener nachmittag kann alles wieder zunichte machen. mein vertrauen in ihn und unsere beziehung hat einen ganz schönen knacks. er war in letzter zeit immer für mich da, hat nie locker gelassen und mich mit meiner - teilweise ziemlich blöden - vergangenheit konfrontiert, damit ich darüber hinwegkomme. doch jetzt wo er hilfe braucht, blockt er ab und läßt niemanden an sich ran.
ich hasse es, mich so hilflos zu fühlen! bin voll von worten und sätzen, die ich ihm sagen möchte. aber er will sie nicht hören. ach mann, scheiße...

Gefällt mir

U
unnur_12936225
11.06.04 um 0:35
In Antwort auf devi_12869169

Weiß auch nicht
hi vonni!

natürlich halte ich zwei monate nicht für einen rekord. es ist nur leider mein eigener trauriger beziehungsrekord. bin bisher immer an die falschen geraten, was mir immer relativ schnell klar wurde. mein jetziger freund ist der erste, bei dem ich mich anders fühle. oder soll ich sagen "gefühlt habe"? nein, noch gebe ich nicht auf!
jedenfalls dachte ich, mit ihm könnte alles anders sein. hatte nie solche tiefen gefühle für jemanden, habe mich nie zuvor so sicher gefühlt.
und ein einziger beschissener nachmittag kann alles wieder zunichte machen. mein vertrauen in ihn und unsere beziehung hat einen ganz schönen knacks. er war in letzter zeit immer für mich da, hat nie locker gelassen und mich mit meiner - teilweise ziemlich blöden - vergangenheit konfrontiert, damit ich darüber hinwegkomme. doch jetzt wo er hilfe braucht, blockt er ab und läßt niemanden an sich ran.
ich hasse es, mich so hilflos zu fühlen! bin voll von worten und sätzen, die ich ihm sagen möchte. aber er will sie nicht hören. ach mann, scheiße...

Bitte nich traurig sein
ich weiß wie es ist, wenn man so viel sagen will und vorallem helfen möchte, es einem aber nicht möglich ist, dieses zu tun.
ER will dich nicht hören, also kannst du nur eins tun. Schreib alles auf was dir durch den Kopf saust, was du ihm sagen willst und so weiter.
Ich weiß nicht was bei ihm los ist und warum er sich so verschließt. Du kannst aber leider auch nciht viel machen, ausser ihm seine Ruhe gewähren.
Wie wäre es mit einer SMS "Ich bin für dich da, wenn du mich brauchst."
Manchmal bewirkt ein einziger kleiner Satz schon viel.
ABer dräng dich in keinem Fall auf, das macht nur mehr kaputt.

Fühl dich mal gedrückt
Vonni

Gefällt mir

Anzeige
D
devi_12869169
11.06.04 um 0:42
In Antwort auf unnur_12936225

Bitte nich traurig sein
ich weiß wie es ist, wenn man so viel sagen will und vorallem helfen möchte, es einem aber nicht möglich ist, dieses zu tun.
ER will dich nicht hören, also kannst du nur eins tun. Schreib alles auf was dir durch den Kopf saust, was du ihm sagen willst und so weiter.
Ich weiß nicht was bei ihm los ist und warum er sich so verschließt. Du kannst aber leider auch nciht viel machen, ausser ihm seine Ruhe gewähren.
Wie wäre es mit einer SMS "Ich bin für dich da, wenn du mich brauchst."
Manchmal bewirkt ein einziger kleiner Satz schon viel.
ABer dräng dich in keinem Fall auf, das macht nur mehr kaputt.

Fühl dich mal gedrückt
Vonni

Nicht so einfach...
ist alles nicht so einfach. sein handy benutzt er zur zeit nicht (zu teuer), und seine mails ruft er eher selten ab. hat mir vorhin auch gesagt, er würde das die nächsten tage erstmal gar nicht machen, und auch nicht online gehen. daher dürfte es schwer werden, ihm irgendwas mitzuteilen. aber es aufzuschreiben, ist trotzdem eine gute idee. wenn ich es ihm vielleicht auch nicht schicke, so kann ich doch wenigstens meine gedanken ordnen.

danke dir für deinen nächtlichen beistand!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

leonie7
leonie7
11.06.04 um 0:43

Piranhina
leider ist es oft so, dass Männer ihre Probleme lieber mit sich abmachen...man kommt sich dann oft hilflos und nicht gebraucht vor...kann Dich gut verstehen...

lg leonie

Gefällt mir

U
unnur_12936225
11.06.04 um 0:47
In Antwort auf devi_12869169

Nicht so einfach...
ist alles nicht so einfach. sein handy benutzt er zur zeit nicht (zu teuer), und seine mails ruft er eher selten ab. hat mir vorhin auch gesagt, er würde das die nächsten tage erstmal gar nicht machen, und auch nicht online gehen. daher dürfte es schwer werden, ihm irgendwas mitzuteilen. aber es aufzuschreiben, ist trotzdem eine gute idee. wenn ich es ihm vielleicht auch nicht schicke, so kann ich doch wenigstens meine gedanken ordnen.

danke dir für deinen nächtlichen beistand!

Ich nochmal
ich weiß ja nicht wie er sich so über die kleinen dinge des Lebens freut, aber du kennst seine Adresse. Kaufste ne schöne Postkarte und schreibst da den satz drauf. ist mal was anderes als ne Rechnung im Briefkasten.
Wünsch dir ne gute Nacht
und wenn noch was sein sollte weißt ja wie du mich erreichen kannst
Nachti

Gefällt mir

Anzeige
D
devi_12869169
11.06.04 um 0:54
In Antwort auf unnur_12936225

Ich nochmal
ich weiß ja nicht wie er sich so über die kleinen dinge des Lebens freut, aber du kennst seine Adresse. Kaufste ne schöne Postkarte und schreibst da den satz drauf. ist mal was anderes als ne Rechnung im Briefkasten.
Wünsch dir ne gute Nacht
und wenn noch was sein sollte weißt ja wie du mich erreichen kannst
Nachti

...
hey, das ist echt eine gute idee! danke, bist ein schatz!

werd morgen mal nach ner netten karte gucken und dann irgendwas kurzes schreiben.

danke für deine hilfe!

schlaf schön!

Gefällt mir

H
hilla_12869170
11.06.04 um 19:35

Oh nein...
Hey Süße!

Mensch, das kann doch nicht sein! Was machst Du nur immer? Hattest doch in der letzten Mail noch erzählt, wie perfekt alles ist. Sowas aber auch!
Ich habe gerade wenig Zeit. Aber schicke Dir morgen oder so mal ne Mail. Tut mir echt seeehr leid! Ich hoffe, er fängt sich wieder!!!

Alles Liebe

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige