Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine Ahnung wie ich mit Freundin umgehen soll

Keine Ahnung wie ich mit Freundin umgehen soll

15. April 2018 um 5:46

Hi, meine Freundin und ich hatten letztes Jahr eine schwere Phase, wir waren gegen Ende auch mal getrennt, da war sie auch mit einem anderen im Bett und seit dem läuft bei uns einfach nichts mehr. Ich bin ja auf einmal laut ihrer Aussage nicht mehr gut genug, um sie zu befriedigen, dass ist für mich aber gerade Nebensache.(klar Belastet es zusätzlich aber komme weiter unten nochmal dazu)
Wie soll ich damit umgehen das ich dieses Gefühl zum Thema Liebe ihr gegenüber zwar sage, dennoch nicht mehr wirklich spüre. Da im letzten Jahr auch ihrer seits große Vertrauensbrüche waren wie chatten mit andren anzügliche Bilder etc.

Bin ich echt an dem Punkt angelangt das ich die Beziehung beenden sollte? Da ich durch den "S e x." (sie nennt es immer eine Aufgabe die sie erfüllen, muss alles läuft lieblos ohne Vorspiel einfach rein raus fertig) auch dran denke mit ner anderen ins Bett zu steigen, ich könnte es aber Nichtmal übers Herz bringen nur mit ner anderen zu schreiben wie sie es tat.(in ihrem Fall mit anderen Kerlen natürlich).

Ich suche Rat die mir evtl Hoffnung für das hier aufbauen bzw aufrecht zu halten oder einfach wie ich damit umgehen soll Schluss machen oder nicht.

Zu uns wir sind 3 Jahre nun zusammen und Wohnen auch halbwegs zusammen bin öfter bei ihr als in meiner Wohnung aufgrund da es von ihr kürzer ist zur Arbeit

mfg und danke im vorrausjojo321

Mehr lesen

Top 3 Antworten

15. April 2018 um 5:55
In Antwort auf jojo321

Hi, meine Freundin und ich hatten letztes Jahr eine schwere Phase, wir waren gegen Ende auch mal getrennt, da war sie auch mit einem anderen im Bett und seit dem läuft bei uns einfach nichts mehr. Ich bin ja auf einmal laut ihrer Aussage nicht mehr gut genug, um sie zu befriedigen, dass ist für mich aber gerade Nebensache.(klar Belastet es zusätzlich aber komme weiter unten nochmal dazu)
Wie soll ich damit umgehen das ich dieses Gefühl zum Thema Liebe ihr gegenüber zwar sage, dennoch nicht mehr wirklich spüre. Da im letzten Jahr auch ihrer seits große Vertrauensbrüche waren wie chatten mit andren anzügliche Bilder etc.

Bin ich echt an dem Punkt angelangt das ich die Beziehung beenden sollte? Da ich durch den "S e x." (sie nennt es immer eine Aufgabe die sie erfüllen, muss alles läuft lieblos ohne Vorspiel einfach rein raus fertig) auch dran denke mit ner anderen ins Bett zu steigen, ich könnte es aber Nichtmal übers Herz bringen nur mit ner anderen zu schreiben wie sie es tat.(in ihrem Fall mit anderen Kerlen natürlich).

Ich suche Rat die mir evtl Hoffnung für das hier aufbauen bzw aufrecht zu halten oder einfach wie ich damit umgehen soll Schluss machen oder nicht.

Zu uns wir sind 3 Jahre nun zusammen und Wohnen auch halbwegs zusammen bin öfter bei ihr als in meiner Wohnung aufgrund da es von ihr kürzer ist zur Arbeit 

 mfg und danke im vorrausjojo321


Es ist schon immer sehr erstaunlich, was Menschen mit sich machen lassen.
Wenn Du so was mit Dir machen läßt, hast Du ein sehr großes Problem bezüglich Selbstwertgefühl und Selbstachtung.
Und wenn Du selbst so wenig Achtung und Respekt vor Dir selber hast, wie soll es dann jemand anders haben!?
Deine Madame benimmt sich so, weil sie weiß, dass sie es machen kann, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.
Dass ihr Beide sexuell offensichlich so wenig harmoniert sollte Dir eigentlich deutlich zeigen, dass sie die falsche Partnerin ist.

Daher bedenke die alte Weisheit, "von einem toten Pferd sollte man absteigen".



 

8 LikesGefällt mir

15. April 2018 um 5:55
In Antwort auf jojo321

Hi, meine Freundin und ich hatten letztes Jahr eine schwere Phase, wir waren gegen Ende auch mal getrennt, da war sie auch mit einem anderen im Bett und seit dem läuft bei uns einfach nichts mehr. Ich bin ja auf einmal laut ihrer Aussage nicht mehr gut genug, um sie zu befriedigen, dass ist für mich aber gerade Nebensache.(klar Belastet es zusätzlich aber komme weiter unten nochmal dazu)
Wie soll ich damit umgehen das ich dieses Gefühl zum Thema Liebe ihr gegenüber zwar sage, dennoch nicht mehr wirklich spüre. Da im letzten Jahr auch ihrer seits große Vertrauensbrüche waren wie chatten mit andren anzügliche Bilder etc.

Bin ich echt an dem Punkt angelangt das ich die Beziehung beenden sollte? Da ich durch den "S e x." (sie nennt es immer eine Aufgabe die sie erfüllen, muss alles läuft lieblos ohne Vorspiel einfach rein raus fertig) auch dran denke mit ner anderen ins Bett zu steigen, ich könnte es aber Nichtmal übers Herz bringen nur mit ner anderen zu schreiben wie sie es tat.(in ihrem Fall mit anderen Kerlen natürlich).

Ich suche Rat die mir evtl Hoffnung für das hier aufbauen bzw aufrecht zu halten oder einfach wie ich damit umgehen soll Schluss machen oder nicht.

Zu uns wir sind 3 Jahre nun zusammen und Wohnen auch halbwegs zusammen bin öfter bei ihr als in meiner Wohnung aufgrund da es von ihr kürzer ist zur Arbeit 

 mfg und danke im vorrausjojo321


Es ist schon immer sehr erstaunlich, was Menschen mit sich machen lassen.
Wenn Du so was mit Dir machen läßt, hast Du ein sehr großes Problem bezüglich Selbstwertgefühl und Selbstachtung.
Und wenn Du selbst so wenig Achtung und Respekt vor Dir selber hast, wie soll es dann jemand anders haben!?
Deine Madame benimmt sich so, weil sie weiß, dass sie es machen kann, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.
Dass ihr Beide sexuell offensichlich so wenig harmoniert sollte Dir eigentlich deutlich zeigen, dass sie die falsche Partnerin ist.

Daher bedenke die alte Weisheit, "von einem toten Pferd sollte man absteigen".



 

8 LikesGefällt mir

15. April 2018 um 6:53

Wenn du dich unfair und respektlos von ihr behandelt fühlst, dann sag ihr das. Aber nicht so vor den Kopf knallen das sie gleich defensiv oder passiv-aggressiv wird. Da gibt's dann keine Selbstreflektion.

Wenn sie das nicht verstehen will, oder ignoriert, dann Trennung.

Wenn es beim Sex große Abweichungen gibt zwischen dem was man will und dem was man bekommt und Sex eine wichtige Rolle spielt, dann ist das Ende der Beziehung eh nur eine Frage wie lange man das noch mit macht. Irgendeiner oder beide werden immer unglücklicher und das wirkt sich auf die anderen Teile der Beziehung auch aus.

Was ich nicht verstehe, einerseits sagt sie du befriedigst sie nicht (mehr?) und auf der anderen Seite sieht sie Sex nur als lieblose Aufgabe? Widerspricht sich das nicht? 
Hat sie keine Erfahrungen wie Sex sonst sein kann? Oder schlechte Erfahrungen?
Was hat der andere denn mit ihr gemacht?

Gefällt mir

15. April 2018 um 8:47
In Antwort auf jojo321

Hi, meine Freundin und ich hatten letztes Jahr eine schwere Phase, wir waren gegen Ende auch mal getrennt, da war sie auch mit einem anderen im Bett und seit dem läuft bei uns einfach nichts mehr. Ich bin ja auf einmal laut ihrer Aussage nicht mehr gut genug, um sie zu befriedigen, dass ist für mich aber gerade Nebensache.(klar Belastet es zusätzlich aber komme weiter unten nochmal dazu)
Wie soll ich damit umgehen das ich dieses Gefühl zum Thema Liebe ihr gegenüber zwar sage, dennoch nicht mehr wirklich spüre. Da im letzten Jahr auch ihrer seits große Vertrauensbrüche waren wie chatten mit andren anzügliche Bilder etc.

Bin ich echt an dem Punkt angelangt das ich die Beziehung beenden sollte? Da ich durch den "S e x." (sie nennt es immer eine Aufgabe die sie erfüllen, muss alles läuft lieblos ohne Vorspiel einfach rein raus fertig) auch dran denke mit ner anderen ins Bett zu steigen, ich könnte es aber Nichtmal übers Herz bringen nur mit ner anderen zu schreiben wie sie es tat.(in ihrem Fall mit anderen Kerlen natürlich).

Ich suche Rat die mir evtl Hoffnung für das hier aufbauen bzw aufrecht zu halten oder einfach wie ich damit umgehen soll Schluss machen oder nicht.

Zu uns wir sind 3 Jahre nun zusammen und Wohnen auch halbwegs zusammen bin öfter bei ihr als in meiner Wohnung aufgrund da es von ihr kürzer ist zur Arbeit 

 mfg und danke im vorrausjojo321

"Bin ich echt an dem Punkt angelangt das ich die Beziehung beenden sollte?"

Nach allem, was du schreibst: Ja, trenne dich. Sie wird dir nicht zustimmen. Es wird weh tun.

Die Trennung ist die bessere Lösung. Das Bleiben wird auf Dauer mehr weh tun und dich kaputt machen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen