Home / Forum / Liebe & Beziehung / Keine Ahnung für einen Titel aber bitte um euren Rat!! ich habe glaube ich etwas dummes gesagt.

Keine Ahnung für einen Titel aber bitte um euren Rat!! ich habe glaube ich etwas dummes gesagt.

20. Dezember 2019 um 10:27 Letzte Antwort: 22. Dezember 2019 um 10:03

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

20. Dezember 2019 um 11:04
Beste Antwort
In Antwort auf nadarina

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

Nichts sagen und mal überlegen, ob du so viel trinken musst? Bleib Herr deiner selbst! 

4 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 10:40
Beste Antwort

Weiss Dein Freund, dass der Kumpel auf Dich steht und immer mal wieder ein bisschen baggert auf niedrigem Niveau. Falls ja, sags ihm und dann Haken dran. Weiss er gar nix davon könnte allein die Schwärmerei für atmosphärische Störungen sorgen.
Wie sehr Kumpel oder Freund ist denn der Baggerer? Es könnte ja auch der Anlass werden mal seine generelle Baggerei abzustellen?

2 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 10:58
In Antwort auf sophos75

Weiss Dein Freund, dass der Kumpel auf Dich steht und immer mal wieder ein bisschen baggert auf niedrigem Niveau. Falls ja, sags ihm und dann Haken dran. Weiss er gar nix davon könnte allein die Schwärmerei für atmosphärische Störungen sorgen.
Wie sehr Kumpel oder Freund ist denn der Baggerer? Es könnte ja auch der Anlass werden mal seine generelle Baggerei abzustellen?

Ja, wir ich habe mit meinem Freund bereits darüber gesprochen, dass wir beide so etwas vermuten. Also er hat auch das Gefühl.
Naja wir sind schon gute Freunde, gehen in der Gruppe öfter zuammen weg, aber nie zu zweit.
Und es ist keine krasse Baggerei, sondern ihm rutschen manchmal eben bestimmte Sachen raus und er schaut mich einfach anders an als die anderen Kumpels. Als rauskam, dass mein Freund und ich zusammen sind, war er der Einzige, der nichts darüber hören wollte. Es ist aber nie aufdringlich oder wirklich unangebracht.

Ich habe schon oft versucht Sachen zu sagen, die ihm deutlich machen, dass wir nur Freunde sind oder versucht ihn auf Partys zu verkuppeln und so. Direkt sagen "Hör auf auf mich zu stehen" kann ich ja schlecht.

Deshalb mache ich mir nun so Sorgen, dass er das falsch verstanden hat. Würdest du es nochmal bei ihm ansprechen?

Gefällt mir
20. Dezember 2019 um 11:04
Beste Antwort
In Antwort auf nadarina

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

Nichts sagen und mal überlegen, ob du so viel trinken musst? Bleib Herr deiner selbst! 

4 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 11:08
Beste Antwort
In Antwort auf nadarina

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

Nichts sagen, weder zum Freund noch platonischen Freund. Sollte er dich nochmal drauf ansprechen sagst du ach echt? Weiß ich gar nichts mehr von, ich rede so viel Blödsinn wenn ich getrunken habe!

Achja und in Zukunft nicht mehr trinken als du vertragen kannst! 

3 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 11:19
In Antwort auf fresh00000

Nichts sagen und mal überlegen, ob du so viel trinken musst? Bleib Herr deiner selbst! 

Natürlich muss ich nicht so viel trinken. Hatte ich auch nicht vor, war jetzt halt aber so. Das letzte mal, dass ich zu viel getrunken habe ist bestimmt einige Monate her. Also ich bin bestimmt nicht jemand, der gerne viel trinkt. Hab mich dieses mal einfach überschätzt und auch nicht dran gedacht noch was zu essen..
Also ja, war ne doofe Aktion, weiß ich.

Abgesehen davon bist du aber der Meinung, dass ich nichts sagen sollte? Weder dem Kumpel noch meinem Freund?

2 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 11:22
In Antwort auf elise_18724877

Nichts sagen, weder zum Freund noch platonischen Freund. Sollte er dich nochmal drauf ansprechen sagst du ach echt? Weiß ich gar nichts mehr von, ich rede so viel Blödsinn wenn ich getrunken habe!

Achja und in Zukunft nicht mehr trinken als du vertragen kannst! 

Ja, so etwas habe ich tatsächlich schon gesagt, weil er mich angeschrieben hat ob ich einen Kater habe. Hab dann gemeint, dass ich ziemlich viel getrunken habe und wohl echt viel Blödsinn geredet und ich gar nicht wissen will, was ich so gesagt habe.

Danke für den Rat!

3 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 13:53
Beste Antwort

Also er steht auf Dich und Du findest ihn attraktiv.
Man wird ja nich blind und taub, nur weil man in einer Beziehung ist.

Wenn er ein wirklicher Freund von euch ist, dann akzeptiert er, dass Du in einer Beziehung bist. Daran ändert auch nichts, dass er nun von Dir weiss, dass Du ihn attraktiv findest.

Im Übrigen kann er ja so viel auf Dich stehen, wie er will, wenn Du nichts zulässt...

5 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 14:19
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Also er steht auf Dich und Du findest ihn attraktiv.
Man wird ja nich blind und taub, nur weil man in einer Beziehung ist.

Wenn er ein wirklicher Freund von euch ist, dann akzeptiert er, dass Du in einer Beziehung bist. Daran ändert auch nichts, dass er nun von Dir weiss, dass Du ihn attraktiv findest.

Im Übrigen kann er ja so viel auf Dich stehen, wie er will, wenn Du nichts zulässt...

Danke, das beruhigt mich irgendwie zu hören, da du ja eigentlich Recht hast.
Und nein, zulassen werde ich da nichts und es fällt mir auch nicht schwer.

 

Gefällt mir
20. Dezember 2019 um 15:48
In Antwort auf nadarina

Danke, das beruhigt mich irgendwie zu hören, da du ja eigentlich Recht hast.
Und nein, zulassen werde ich da nichts und es fällt mir auch nicht schwer.

 

wie hat er denn reagiert?

3 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 16:39
In Antwort auf carina2019

wie hat er denn reagiert?

Er hat mit mir auf die Bahn gewartet und als ich das gesagt hatte kam gerade meine Bahn. Er hatte also gar keine Zeit groß was zu sagen...
Naja ich hoffe einfach mal, dass er das jetzt einfach als Kompliment sieht und mehr nicht. So war es ja auch gemeint.

Gefällt mir
20. Dezember 2019 um 18:21
In Antwort auf nadarina

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

An deiner Stelle würde ich nichts sagen. Es war ja keine Liebeserklärung oder sowas,  eigentlich weniger dramatisch.

@die Person die sagt, mn soll weniger trinken: Jeder kann mal zu tief ins Glas schauen, da muss man keine riesige Vorwürfe machen. Sie hat ihren Partner schließlich nicht betrogen.  

2 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 18:58
In Antwort auf merumeru

An deiner Stelle würde ich nichts sagen. Es war ja keine Liebeserklärung oder sowas,  eigentlich weniger dramatisch.

@die Person die sagt, mn soll weniger trinken: Jeder kann mal zu tief ins Glas schauen, da muss man keine riesige Vorwürfe machen. Sie hat ihren Partner schließlich nicht betrogen.  

Naja, sie hat etwas gemacht was ihr so unangenehm ist, dass sie sogar einen Thread hier aufmacht. Also wenn sie das in Zukunft vermeiden will besser nicht mehr zu tief ins Glas schauen. 

1 LikesGefällt mir
20. Dezember 2019 um 22:38
In Antwort auf elise_18724877

Naja, sie hat etwas gemacht was ihr so unangenehm ist, dass sie sogar einen Thread hier aufmacht. Also wenn sie das in Zukunft vermeiden will besser nicht mehr zu tief ins Glas schauen. 

Ja du hast natürlich recht 🙈 wie oben schon erwähnt war ich schon wirklich lange nicht mehr betrunken. Vermutlich habe ich deshalb viel weniger vertragen als angenommen...

Gefällt mir
21. Dezember 2019 um 0:46
In Antwort auf nadarina

Hallo Leute,

ich bräuchte mal euren Rat... ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich war die Woche mit guten Freunden was trinken. Mein Freund war leider verhindert und nicht dabei. Mit zwei aus der Gruppe ist es immer super easy und ich kann mit denen über alles reden und zwar, weil die beiden Männer halt einfach nicht meinem Typ entsprechen, also mir nicht auf diese Weise gefallen. Mit dem dritten ist es immer kompliziert. Ich hege keinerlei Intentionen ihm gegenüber, da meine Beziehung mehr als gut läuft. Aber ich finde ihn so rational gesehen einfach attraktiv, ist ja auch okay, man wird ja nicht blind wenn man einen Freund hat. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er auf mich steht, deshalb ist es zwischen uns also immer irgendwie ein bisschen seltsam, da er dauernd Anspeilung etc. macht obwohl ich mehr als deutlich ihm gegenüber gemacht habe, wie glücklich ich mit meinem Freund bin.

Finde es einfach weniger locker mit Männern befreundet zu sein, die ich attraktiv finde.

So, jetzt zum eigentlichen Ereignis: Wir waren wie gesagt feiern und ich war auch gut angetrunken. Da habe ich diesem dritten Typ ganz ehrlich (aber halt unnötig) gesagt, dass ich es schwieriger finde mit ihm befreundet zu sein, weil er meinem Typ entspricht. Ja was soll ich sagen, ich habe das wirklich ohne Hintergedanken gesagt, ich fand ihn in dem Moment nicht mal anziehend, ich werde einfach super direkt wenn ich betrunken bin.

Tja, das Problem ist jetzt, dass er das vielleicht falsch verstanden hat und sich da jetzt irgendwelche Dinge ausmalt oder es sogar irgendwann rausposaunt, wenn mein Freund wieder dabei ist und der kriegt es in den falschen Hals (wobei ich das denke ich schnell klären könnte, wir sind da ganz gut drin im offen über Dinge reden).

Soll ich jetzt also

a) Noch mal mit ihm drüber reden und sagen, dass er das einfach als Kompliment nehmen soll und nichts da reininterpretieren?

b) Einfach nichts weiter machen, mich normal verhalten und alles so wie immer?

c) Es meinem Freund erzählen, dass ich etwas gesagt habe, was er falsch verstehen könnte und das klären, bevor es irgendwie doof wird?

Sorry für den doch langen Text und danke für eure Hilfe!!!


 

Also jeder fühlt sich wohl dabei, wenn man von anderen gesagt bekommt, dass man einen attraktiv findet.
Männer bekommen sowas eher selten bis gar nicht zu hören und da kann es schon sein, dass die Emotionen mit ihm durchgehen und er es mehr oder minder ignoriert, dass du einen Freund hast.

Männer können sich eben schneller auf eine Frau einlassen. Also da spielen nicht so viele Gedanken mit. Einem Mann zu gefallen ist nicht schwer.
Wenn man ihm dann auch noch sagt, dass man ihn attraktiv findet..naja.

Würde raten, dass dein Freund mal mit ihm redet. Hat sicher mehr Wirkung, als wenn nur du das machst.

Gefällt mir
21. Dezember 2019 um 1:52
Beste Antwort

Hatte schon eine ausführliche Antwort geschrieben, doch die scheint weg zu sein.

Dann nochmal kurz: rede mit dem Kumpel!

Sei ganz offen und ehrlich, sag ihm im nüchternen Zustand, dass du ihn attraktiv findest und du die Freundschaft mit ihm deshalb schwierig findest. 
Dann frag ihn ruhig, ob du mit deinem Gefühl richtig liegst, dass er dich auch attraktiv findet. Vielleicht wird er dir dann genauso offen und ehrlich über seine Gefühle dir gegenüber berichten - und ihr könnt dieses Hin und Her und dieses Unausgesprochene endlich klären.

Dich scheint das alles ja schon zu beschäftigen und ihn ganz sicher auch.
Da ihr euch regelmäßig zu sehen scheint, fände ich ein Gespräch angebracht.
Vielleicht geht es euch beiden danach ja besser.
Reden hilft in den meisten Fällen - sei es mit dem Partner, guten Freunden oder lockeren Bekannten.

Liebe Grüße und alles Gute!

1 LikesGefällt mir
21. Dezember 2019 um 9:40
Beste Antwort
In Antwort auf elise_18724877

Naja, sie hat etwas gemacht was ihr so unangenehm ist, dass sie sogar einen Thread hier aufmacht. Also wenn sie das in Zukunft vermeiden will besser nicht mehr zu tief ins Glas schauen. 

Gott ja !!!!!   aber jetzt war sie einmal betrunken...   da muss man keine dummen Ratschläge a la "weniger trinken" geben 

Gefällt mir
21. Dezember 2019 um 9:41
Beste Antwort
In Antwort auf jim

Also jeder fühlt sich wohl dabei, wenn man von anderen gesagt bekommt, dass man einen attraktiv findet.
Männer bekommen sowas eher selten bis gar nicht zu hören und da kann es schon sein, dass die Emotionen mit ihm durchgehen und er es mehr oder minder ignoriert, dass du einen Freund hast.

Männer können sich eben schneller auf eine Frau einlassen. Also da spielen nicht so viele Gedanken mit. Einem Mann zu gefallen ist nicht schwer.
Wenn man ihm dann auch noch sagt, dass man ihn attraktiv findet..naja.

Würde raten, dass dein Freund mal mit ihm redet. Hat sicher mehr Wirkung, als wenn nur du das machst.

ihr Freund soll mit ihm reden? 

Gefällt mir
21. Dezember 2019 um 9:42
Beste Antwort
In Antwort auf smini

Hatte schon eine ausführliche Antwort geschrieben, doch die scheint weg zu sein.

Dann nochmal kurz: rede mit dem Kumpel!

Sei ganz offen und ehrlich, sag ihm im nüchternen Zustand, dass du ihn attraktiv findest und du die Freundschaft mit ihm deshalb schwierig findest. 
Dann frag ihn ruhig, ob du mit deinem Gefühl richtig liegst, dass er dich auch attraktiv findet. Vielleicht wird er dir dann genauso offen und ehrlich über seine Gefühle dir gegenüber berichten - und ihr könnt dieses Hin und Her und dieses Unausgesprochene endlich klären.

Dich scheint das alles ja schon zu beschäftigen und ihn ganz sicher auch.
Da ihr euch regelmäßig zu sehen scheint, fände ich ein Gespräch angebracht.
Vielleicht geht es euch beiden danach ja besser.
Reden hilft in den meisten Fällen - sei es mit dem Partner, guten Freunden oder lockeren Bekannten.

Liebe Grüße und alles Gute!

wieso sollte sie ihn fragen ob er sie attraktiv findet und damit noch mehr Öl ins Feuer gießen wenn sie doch nichts von ihm will??? 

Gefällt mir
21. Dezember 2019 um 10:51
Beste Antwort
In Antwort auf carina2019

wieso sollte sie ihn fragen ob er sie attraktiv findet und damit noch mehr Öl ins Feuer gießen wenn sie doch nichts von ihm will??? 

Weil erwachsene Menschen ihre Probleme durch reden lösen.
 

1 LikesGefällt mir
21. Dezember 2019 um 16:32
Beste Antwort
In Antwort auf smini

Weil erwachsene Menschen ihre Probleme durch reden lösen.
 

Genau, ich sehe es wie du.
Nadarina verfügt nämlich über die gute Gabe, ehrlich zu sein und auszusprechen was sie denkt. 
Menschen mitzuteilen, dass man sie attraktiv findet, sollte eigentlich das normalste sein, was wir tun dürfen. Wer damit Absichten oder Spielchen verbindet, hat Wesentliches in zwischenmenschlichen Beziehungen nicht kappiert. Somit ist es aber auch nicht nötig, nachzuhacken oder gar ihren Freund auf diesen Kollegen anzusetzen. Gelassenheit ist angesagt! 

1 LikesGefällt mir
22. Dezember 2019 um 10:03

Danke für die ganzen Beiträge und Ratschläge erst mal! 
Ich denke meinen Freund mit ihm reden lassen werde ich nicht. Das ist ja immerhin meine Freundschaft und nicht seine. Außerdem könnte ich verstehen, wenn mein Kumpel das ziemlich doof von mir fände, meinen Freund da vorzuschicken. 
Ich denke auch, ich werde nichts sagen, außer mein Kumpel fängt jetzt wirklich an sich anders zu verhalten und so. Dann muss ich es wohl ansprechen. Wenn wir das nächste mal in der Gruppe weg sind werde ich das beobachten und dann je nachdem mit ihm reden müssen.. 
Danke nochmals an alle! 

Gefällt mir