Forum / Liebe & Beziehung

Kein Vorspiel

Letzte Nachricht: 20. Mai um 18:05
19.05.21 um 22:52

Hallo zusammen,

ich bin bald 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und die Beziehung an sich läuft wirklich gut. Allerdings muss ich sagen, dass ich den Sex mit der Zeit ziemlich frustriend finde...

Am Anfang der Beziehung hatten wir richtig guten Sex mit Vorspiel inkl. Orgasmus. Nun seit paar Monaten schlafen wir nur noch 3-4 mal im Monat miteinander und wenn dann nur rein-raus - ich denke ihr wisst was ich damit meine... Meinem Freund gefällt es natürlich sehr, jedoch habe ich nicht wirklich viel davon...

Ich brauche meist etwas länger um zum Orgasmus zu kommen, jedoch habe ich nicht das Gefühl, dass es zuu lange dauert und er hat sich auch zuvor nie beschwert. Er hat dann auf einmal angefangen unter dem Vorspiel vorwurfsvoll zu jammern, dass ihm die Hand langsam wehtun würde und hat mich gar angemotzt, dass denn nicht langsam mal kommen kann und dass das nicht normal ist... ich fühlte mich richtig schlecht. Die paar Male darauf liefen genau so ab und ich konnte mich da natülich dann erst gar nicht mehr fallen lassen und währenddessen abschalten, was die Aussicht auf einen Orgasmus natürlich schwer macht. Dann hat er es nie wieder getan und ich hatte ihn auch nicht drum "gebeten", da ich nach den schlechten Erfahrungen eine richtige Blockade hatte.

Nun ein paar Monate später vermisse ich die Befriedigung und habe das Gefühl, nur noch herhalten zu müssen...

Habt ihr eine Idee wie ich ihm beibringen kann, dass wir wieder ein Vorspiel einbauen? Ich habe Angst, dass währenddessen wieder Vorwürfe kommen, dass ich zu lange brauche... und dass er es nur mir zu liebe macht...

Danke schonmal!

Mehr lesen

20.05.21 um 0:03

Hi du

da hilft wirklich nur reden, reden, reden .... 

Und wenn das nichts bringt, seid ihr offenbar nicht „kompatibel“.
Ihr seid erst 2 Jahre zusammen; wie soll das in Zukunft aussehen? 

Liebe Grüsse vom Wackelzahn

2 -Gefällt mir

20.05.21 um 4:28
In Antwort auf

Hi du

da hilft wirklich nur reden, reden, reden .... 

Und wenn das nichts bringt, seid ihr offenbar nicht „kompatibel“.
Ihr seid erst 2 Jahre zusammen; wie soll das in Zukunft aussehen? 

Liebe Grüsse vom Wackelzahn

Naja nur reden bringt es auch nicht. Ich möchte jetzt hier nicht zu sehr ins Detail gehen, aber dauert es wirklich sehr lange ? Gäbe es Möglichkeiten ( Techniken ) das es schneller ginge ? Natürlich, ohne Frage muß dein Partner sich Mühe geben und auf Dich eingehen, ruck zuck, rein raus geht gar nicht. Hier kann ich Deinen Frust sehr gut verstehen. Sagen wir mal so, erst reden reden, dann probieren probieren.
Viel Erfolg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.05.21 um 8:04

Also wenn mich ein Mann beim Sex anmotzen und anjammern würde, warum ich denn so lange brauche (dann soll er sich halt mehr Mühe geben), mich gar "unnormal" nennt und danach nur noch quasi über mich "drüberrutscht", würde ich keinesfalls mehr mit ihm schlafen. Warum auch, wenn mein Spaß ja was schlimmes ist? Also alles muss man sich auch nicht gefallen lassen und keine Frau hat so einen schlechten Liebhaber verdient. Wieso solltest du ihm "beibringen", wie du zum Orgasmus kommst? Das sollte er selbst merken und kreativ werden, grade DIR zuliebe! 
 
Er hat aber schlicht keinen Bock und es geht ihm nur um seine Befriedigung, du bist nur Mittel zum Zweck. Egoistische Menschen kannst du nicht ändern durch lieb zureden.  

Gefällt mir

20.05.21 um 18:05

Hallo erstmal,
also ich weiß du hast bei der einen Antwort gesagt reden bringt nichts, ABER Kommunikation ist das alles wichtigste in einer Beziehung.
Ich bin seit 5 Jahren in einer und es hat immer geholfen beim Sex und auch generell zu kommunizieren.

Ja ok ich gebe zu die Aussage endlich mal zu kommen, weil es anstrengend ist, ist schon etwas doof also ich verstehe auf jeden Fall, dass man sich da unwohl fühlt.

Aber das ist etwas was du ihm auf jeden Fall sagen solltest. Dass du dich nicht mehr gehen lassen kannst weil er sowas sagt und es dich verletzt hat.

Als zweiter wichtiger Punkt ist, dass ich obwohl es vielleicht im ersten Moment komisch ist, ihm zu sagen was er machen soll. Ich meine er spürt ja nicht was gut für dich ist yk?
Ich mache das immernoch, obwohl er seit 3 Jahren das gleiche machen muss haha. So Dinge wie "bisschen nach rechts/links", "weiter oben/unten", "Drehbewegungen, langsamer, schneller, härter, sanfter" was sich halt in dem Moment gut anfühlt. Glaub mir das ist tausendmal besser als stundenlang rumzuliegen und nichts zu spüren und es ist auch sehr frustrierend für ihn irgendwann, weil er dich ja auch befriedigen will.

Als letzten Tipp empfehle ich Neues auszuprobieren, vielleicht sowas wie einen  kleinen Vibrator oder andere Stellung. Redet einfach mal darüber.
bitte glaub mir es hilft wirklich!
falls er kein Verständnis hat und nicht bereit ist was zu ändern ist er eh nicht der richtige.

LG C
 

1 -Gefällt mir