Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Vertrauen zu meiner Freundin

Kein Vertrauen zu meiner Freundin

16. Juni um 21:05 Letzte Antwort: 17. Juni um 18:35

hallo liebe Community,

Das hier ist mein erster Post.

Es geht darum, dass ich meiner Freundin begründet nicht vertrauen kann. Ich (21), freundin (19)

Die letzte Situation:

Ich habe bei Ihr Übernachtet und bin am nächsten Morgen für ein paar Stunden nach Hause um ein paar sachen zu erledigen. Wir wollten uns am Selben abend wieder treffen und übernachten. 


Als ich Ihr geschrieben habe wann ich denn kommen soll meinte sie das Sie mit einer Freundin  in die Stadt gefahren ist und ich gegen 22 Uhr kommen soll. Um 8 Uhr habe ich ihr dann geschrieben ob sie schon Zuhause sei und sie meinte sie Wäre noch in der Stadt. Zufällig habe ich über die Snapchat karte erfahren, dass sie in diesem Moment zuhause war und mich angelogen hat. Ich hatte schon meinen Verdacht und bin zu Ihr gefahren und habe ein Auto vor Ihrer Tür stehen sehen.

Ich schrieb dann das ich schon Auf dem Weg sei und in 5 min da wäre. Sie meinte sie wäre frühestens in 20 min zuhause und ich solle Langsam machen. 2 min später War das Auto natürlich weg und sie 5 min Später zuhause, obwohl sie ja mindestens 20 bräuchte.

Als ich sie zur Rede stellte meinte sie es wäre das Auto des Freundes Ihres Bruders gewesen. Am nächsten Tag als ich Ihr ein foto des autos zeigte meinte sie: ach ja das war das auto eines Arbeitskollegen der hat mir nur 10 Minuten was vorbei gebracht.  

Auch diese Zeitangabe ist gelogen, da ich 1 stunde vor Ort war und das auto dort stand.

seit diesem Vorfall habe ich überhaupt kein Vertrauen mehr in sie und weiß nicht was ich machen soll.

Dazz kommt noch, dass sie immer Ihr Handy weghält und ich nichts sehen darf was sie macht. Ich bekomme Aber mir, dass sie mit Ihren Arbeitskollegen schreibt..


Ich weiß leider überhaupt nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen bzw. Hoffentlich auf einen Guten Rat.

Vielen dank schonmal!!!

Mehr lesen

17. Juni um 0:05

Tja die hat dich eiskalt angelogen, die Frage ist warum? 

Bist du ein Kontrollfreak? ich meine du hättest ja gleich sagen können, dass du weißt das sie zuhause ist? Anstatt ihr hinterher zu spionieren. Aber ich denke dein Bauchgefühl wird richtig liegen. Da sie ihre Meinung zum Auto alle paar Sekunden ändert... der Freund des Bruders und auf einmal ist ihr eingefallen, dass es der Arbeitskollege war. Sie ist wohl nicht die hellste.

Was willst du nun machen? Weiter kontrollieren? Dich weiter anlügen lassen? Auf ein ehrliches Gespräch hoffen, auf das du nicht mehr bauen kannst? 

Wenn du kein Vertrauen hast, trenn dich besser, hör auf sie zu kontrollieren. Das ist nicht gut für dich. Tut mir Leid was besseres kann ich dir da nicht raten. 

Viel Glück!

Gefällt mir
17. Juni um 0:05

Tja die hat dich eiskalt angelogen, die Frage ist warum? 

Bist du ein Kontrollfreak? ich meine du hättest ja gleich sagen können, dass du weißt das sie zuhause ist? Anstatt ihr hinterher zu spionieren. Aber ich denke dein Bauchgefühl wird richtig liegen. Da sie ihre Meinung zum Auto alle paar Sekunden ändert... der Freund des Bruders und auf einmal ist ihr eingefallen, dass es der Arbeitskollege war. Sie ist wohl nicht die hellste.

Was willst du nun machen? Weiter kontrollieren? Dich weiter anlügen lassen? Auf ein ehrliches Gespräch hoffen, auf das du nicht mehr bauen kannst? 

Wenn du kein Vertrauen hast, trenn dich besser, hör auf sie zu kontrollieren. Das ist nicht gut für dich. Tut mir Leid was besseres kann ich dir da nicht raten. 

Viel Glück!

Gefällt mir
17. Juni um 2:19

Wenn in einer Beziehung der Haussegen schon so schief hängt, daß sie dich anlügen muß und du ihr nachspionieren mußt, dann ist das Ende nah.

Du kannst einfach gehen und sie mit ihren Heimlichkeiten allein lassen. 

Oder du brauchst ein Gespräch, sinngemäß: ich weiß, daß du Heimlichkeiten hast, daß du mich ... Auto ... angelogen hast. Warum!? Vermutlich wirst du keine ehrliche Antwort bekommen.

Ich wünsche dir die richtige Entscheidung,

Pi

 

Gefällt mir
17. Juni um 12:38

Behandle Sie doch auch so wie Sie es mit dir tut, stell den Kontakt zu ihr ein und schau mal was anschliessend passiert. Variante 1: Sie ist froh darüber dass du mit ihr Schluss gemacht hast und Sie dich nicht weiter belügen muss. 
Variante 2: Sie sucht das Gespräch mit dir und versucht ihre Lügen mit anderen Lügen zu kaschieren. Dann wäre es an der Zeit ihr mitzuteilen, dass du an eine lügende und Betrügende Frau definitiv kein Interesse hast. Sie müsse jetzt auch nichts mehr hinter deinem Rücken machen sondern befreit mit ihrem neuen Lover zusammen finden.
Andere Varianten sind nur zeitverschwendung und bringen nichts da dein Kopfkino nicht mehr abstellen kannst. 

Gefällt mir
17. Juni um 18:35
In Antwort auf gast7541

hallo liebe Community,

Das hier ist mein erster Post.

Es geht darum, dass ich meiner Freundin begründet nicht vertrauen kann. Ich (21), freundin (19)

Die letzte Situation:

Ich habe bei Ihr Übernachtet und bin am nächsten Morgen für ein paar Stunden nach Hause um ein paar sachen zu erledigen. Wir wollten uns am Selben abend wieder treffen und übernachten. 


Als ich Ihr geschrieben habe wann ich denn kommen soll meinte sie das Sie mit einer Freundin  in die Stadt gefahren ist und ich gegen 22 Uhr kommen soll. Um 8 Uhr habe ich ihr dann geschrieben ob sie schon Zuhause sei und sie meinte sie Wäre noch in der Stadt. Zufällig habe ich über die Snapchat karte erfahren, dass sie in diesem Moment zuhause war und mich angelogen hat. Ich hatte schon meinen Verdacht und bin zu Ihr gefahren und habe ein Auto vor Ihrer Tür stehen sehen.

Ich schrieb dann das ich schon Auf dem Weg sei und in 5 min da wäre. Sie meinte sie wäre frühestens in 20 min zuhause und ich solle Langsam machen. 2 min später War das Auto natürlich weg und sie 5 min Später zuhause, obwohl sie ja mindestens 20 bräuchte.

Als ich sie zur Rede stellte meinte sie es wäre das Auto des Freundes Ihres Bruders gewesen. Am nächsten Tag als ich Ihr ein foto des autos zeigte meinte sie: ach ja das war das auto eines Arbeitskollegen der hat mir nur 10 Minuten was vorbei gebracht.  

Auch diese Zeitangabe ist gelogen, da ich 1 stunde vor Ort war und das auto dort stand.

seit diesem Vorfall habe ich überhaupt kein Vertrauen mehr in sie und weiß nicht was ich machen soll.

Dazz kommt noch, dass sie immer Ihr Handy weghält und ich nichts sehen darf was sie macht. Ich bekomme Aber mir, dass sie mit Ihren Arbeitskollegen schreibt..


Ich weiß leider überhaupt nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen bzw. Hoffentlich auf einen Guten Rat.

Vielen dank schonmal!!!

Also ich finde es erst mal komisch, dass du sie ausspionierst. Du hattest den Beweis, dass sie zuhause ist. Warum hast du ihr das nicht gleich gesagt? Zb. Hey warum belügst du mich, ich hab hier gerade via Snap Chat gesehen, dass du daheim bist.
Wenn sie dann was sagt, was du ihr nicht glauben kannst, zieh eine Konsequenz. Es ist offensichtlich das sie was verbirgt. Wie möchtest du sowas denn weiterführen?

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram