Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Vertrauen zu Freund (Sorry, ziemlich lang)

Kein Vertrauen zu Freund (Sorry, ziemlich lang)

10. Juli 2009 um 11:43

Hallo,

ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund zusammen. In dieser Zeit gab es vorallem aus zwei Gründen öfter mal Streit: Das rauchen und chatten.

Erstmal zum rauchen: Er hat mir bereits in der ersten Woche, in der wir zusammengekommen sind, von sich aus versprochen, dass er mit dem rauchen aufhört. Also, ich habe nicht gesagt, er hört gefälligst auf, wenn er noch mit mir zusammen sein will. Das kam alles von ihm.

Irgendwann hat er gesagt er raucht jetzt keine mehr... okaay... wenn ich ihn dann mal frage wies aussieht und wann er das letzte Mal eine geraucht hat, lügt er mich an alá "das weiß ich gar nicht mehr, ist schon zu lange her" und wenn ich nachhake, gibt er zu, dass er die Letzte am Morgen geraucht hat.
Naja, gegen Ende vom letzten Jahr hat er sich vorgenommen im neuen Jahr nicht mehr zu rauchen... Vorsätze halt... klappte glaub zwei Wochen oder so. Ich sag noch zu ihm, er solls halt mal langsam reduzieren oder so. Aber nein, er will von heute auf morgen aufhören. Mir eig. egal wie er es macht, hauptsäche er hält sich an sein Versprechen.

Irgendwann hat er dann wieder "aufgehört". Da er zu der Zeit tatsächlich viel Stress (Umzug, Familie) hatte, , meinte er, er hört mit dem Rauchen auf, sobald er umgezogen ist, da es ja da kein Stress mehr gibt und bla bla bla...

Bereits am nächsten Tag, hat er wieder ne Schachtel gekauft. Als die leer war, hat er angefangen bei Freunden mit zu rauchen. Sagt er mir natürlich nie. Ich schmeck es dann einfach beim Küssen.
Dann hat er vor einem Monat wieder "aufgehört"... Er meinte die ganze Zeit, er hätte keine geraucht und die Zigaretten im Aschenbecher seien von Freunden. Hab ich halt mal geglaubt, kann ja echt so sein.

Letztens dann aber der Oberhammer. Er musste zum Arzt und solange habe ich bei ihm in der Wohnung gewartet. Als er wieder kam, verging der Morgen, es wurde Mittag... Da kamen wir wieder irgendwie auf das Thema... da sagt er doch tatsächlich, er hätte ne Schachtel Zigaretten in seinem Briefkasten! (Warum? Jaa, damit ich sie nicht finde.) Frag ich so "und warum hast die gekauft?" Jaa, er wäre soooo aufgeregt gewesen wegen dem Arzt, dass er sich erstmal ne Schachtel kaufen musste.
Aber hallo? Im Briefkasten, damit ich nichts davon mitbekomme! Die Tatsache, dass er es mir gesagt hat, spricht zwar für ihn, aber wer weiß, was er noch woanders versteckt oder verheimlicht.

Naja, jetzt zu dem Chatten: Wir waren beide im selben Chat registriert. Er war da eig. jeden Abend online am Anfang unserer Beziehung. Ich war da eig. nur noch, wegen ihm - meine Freunde habe ich ja im ICQ und die anderen interessieren mich nicht . Nach einer Zeit fragte ich ihn, für was er da eig. genau ist und mit wem er so da chattet. Er meinte, dass er nur mit Freunden, die kein MSN oder ähnliches haben, da chattet. Okay. Ich habe mich dann irgendwann da gelöscht (dauert aber einige Zeit, bis man tatsächlich gelöscht ist), hatte aber noch einen 2. Nick, an den ich schon gar nicht mehr dachte. Also loggte ich mich am nächsten Abend mit diesem Nick ein, um auch den zu löschen. Da hab ich nochmal schnell aus reiner Neugier auf so eine Seite geguckt, wo sich die Chatter eintragen können, wenn sie private Chats suchen (da stehen zu 99% nur die drin, die single sind und in der Richtung was suchen). Und da stand da doch dann tatsächlich mein Freund!

Also loggte ich mich nochmal mit meinem anderen Nick ein und stellte ihn zur Rede, warum er da drin steht, wenn er doch nur mit Freunden chattet. Seine Antwort: "Ich bin da beim Werbung wegklicken ausversehen auf den Button gekommen, auf dem man sich in die Liste einträgt. Ich hab das nicht mitgekriegt, dass ich da drin stehe." Genauuu... Dass man danach noch darauf aufmerksam gemacht wird, dass man sich nun in die Liste eingetragen hat und das wiederum bestätigen muss, hat er da total übersehen, auch wenn es ne ganze Seite groß ist. Ich weiß ja, wie das alles da abläuft und das kann man nicht übersehen. Er hat mich also, wegen so einem Scheiß angelogen.
Naja, das war dann der Knackpunkt, wo ich gesagt habe, entweder er löscht sich da, oder es ist aus. Er hat sich gelöscht - das war irgendwann diesen Januar.

So gegen Februar an, habe ich angefangen, mich da zu registrieren (um die Registrierung zu vervollständigen, muss man entweder seine Telefon- oder Handynummer angeben - das mach ich nie, deshalb werde ich nach einer Woche immer wieder gelöscht). Nach dieser Sache im Januar, ist mein Vertrauen zu meinem Freund einfach weg. Ich brauch so schon ewig, bis ich jemandem vertraue und wenn der das dann so ausnützt, ist das halt weg.

Also bin ich alle paar Tage kurz rein, um nach seinem Alter, Ort oder ähnliches zu suchen, um zu sehen, ob er mich diesmal tatsächlich nicht anlügt. Nachdem das ein Monat so ging und ich ihn nicht gefunden habe, hab ich damit aufgehört.
Ich hatte sowieso schon ein total schlechte Gewissen. Hallo? Ich spionier meinem eigenen Freund hinterher.

Ende April wurde ich dann aber doch wieder neugierig. Also: Wieder registriert und nach ihm gesucht. Ich dachte, mich trifft der Schlag: Er hatte sich vor fast einem Monat wieder da registriert. Und das mit Bild! Ich hatte echt keine Mühen ihn zu finden.
Danach war ich so am Ende. Ich versteh einfach nicht, warum er es so nötig hat, da zu chatten. Wobei es an sich okay wäre, aber durch die ständige Lügerei und die Tatsache, dass er ihm Profil nie angegeben hat, dass er vergeben ist, geben mir das Gefühl, als wäre er auf Partnersuche. Das hat mich so verletzt.

Am selben Abend, haben wir noch drüber geredet. Der größte Hammer war dann ja: "Schämst du dich eig. nicht, mich auszuspionieren?!" Eig. hätte ich da fragen müssen, ob er sich nicht schämt, mich zu hintergehen. Aber mir ging es so dreckig.

Ich wollte eig. schluss machen, aber er hat gesagt, er löscht sich wieder und so (hat er auch gemacht)... aber seitdem... ich kann ihm nicht mehr glauben... er lügt mich wegen solchen Kleinigkeiten an. Ich registrier mich immer wieder, um zu sehen, ob er wieder drin ist... aber dadurch, dass er gefragt hat, wie ich ihn gefunden habe (hätt ich doch nur nichts gesagt) könnte es nun auch noch sein, dass er alle wichtigen Angaben weg lässt.
Ich habe keine Lust, da ständig nachzusehen, ob mein Freund sich nun wieder in diesem Chat registriert hat oder nicht. Aber ich habe solche Angst, schon wieder angelogen oder hintergangen zu werden.

Als ich meinem Freund erzählt hab, dass ich mich immer wieder da registriere wegen ihm, meinte er, er macht das echt nicht mehr und so... Und ich weiß, ich sollte ihm einfach glauben, aber es geht nicht.

Was meint ihr zu der ganzen Sache? Bin ich langsam am durchdrehen? Oder ist meine Angst begründet?

Schon mal danke.

lG ChaosDiva

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 12:16

...
Ich hab nie spioniert, ob er raucht. Ich finds halt scheiße von ihm, dass er es mir immer wieder verspricht aufzuhören, sich dann aber nicht daran hält. Und er sagt dauernd er will es auch, aber helfen oder Tipps geben lassen tut er auch nicht.

Und das mit dem Chatten ist ja okay. Aber wenn er dann den Anschein weckt als, suche er jemand Neues, tut das halt weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram