Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Unterhalt nach 35 jahren ehe?

Kein Unterhalt nach 35 jahren ehe?

27. November 2013 um 23:18 Letzte Antwort: 29. November 2013 um 17:26

Mein Mann will sich von mir trennen nach 35 Jahren Ehe. Da ich nur geringes Einkommen habe, war ich heute bei Gericht wegen Rechtsberatung (kostenlos). Habe gedacht, mich trifft der Schlag- da mein Mann Rentner ist ( mit sehr guten Rente wohlbemmerkt!!) braucht er kein Unterhalt zu zahlen. Ich müsste halt zu Sozial und Wohnungsamt gehen um mir Zuschuss für den neue Wohnung, Miete und so weiter holen!! Kann das so stimmen?? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

29. November 2013 um 17:26

Rechtslage
Die Aussage bei Gericht war natürlich völliger Quatsch!
Der Selbstbehalt bezüglich Ehegattennterhalt liegt bei 1.100 . Der Unterhaltsbedarf wird jenach Oberlandesgerichtsbezirk festgelegt: Entweder 3/7 vom bereinigten Einkommen oder 40% vom Bereinigten Einkommen, wobei der Selbstbehalt nicht unterschritten werden darf.
Trotz eines gegenteiligen Willens des Gesetzgebers seit 2008 entscheiden die Gerichte nach wie vor anders. Bei einer 35-jährigen Ehe kannst Du davon ausgehen, dass der eigene Broterwerb nicht mehr verlangt werden kann und Dir lebenslang Unterhalt zusteht. Rente schützt keinesfalls vor Unterhaltsverpflichtung! Ich war jahrelang aktiv tätig bei einem Verband. Die haben eine Internetseite und ein gutes Forum (ISUV). Informiere Dich dort. Die Erstberatung bei einem Anwalt kostet 195 . Mehr darf er lt. Gebührenordnung nicht verlangen.
Also, nur Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook