Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung / Kein Sex! Soll ich mich trennen?

Kein Sex! Soll ich mich trennen?

5. Mai 2005 um 14:16 Letzte Antwort: 9. Mai 2005 um 15:19

Hallo zusammen!
Ich bin sehr verzweifelt. Ich bin über drei Jahre mit meinem Freund zusammen und hatten eine sehr intensive, mal sehr schwere aber häufig sehr schöne Zeit.
Seid etwa einem halben Jahr schlafen wir nicht mehr miteinander, was an mir liegt, ich habe einfach keine Lust mehr auf ihn.
Vor einer Woche habe ich mit ihm Schluss gemacht, weil ich dachte meine Gefühle für ihn wären verschwunden. Nach zwei Tagen kamen wir aber wieder zusammen, das Gefühl allein zu sein war unerträglich.
Jetzt ist es genau so wie vor der Trennung. Ich mag die Gespräche mit ihm, aber ich möchte mich von ihm nicht anfassen lassen oder küssen lassen. Wenn er weg ist, bin ich trauig, vielleicht weil ich nicht weiß was ich fühle. Ich bin so häufig gereißt in der letzten zeit, auch weil ich das Gefühl habe er kämpft gar nicht um mich. Sollte er das nicht tun nach einer Trennung??? Ich sage ihm täglich das ich nicht weiß ob ich ihn noch liebe.
Mein Verstand sagt: Bleib bei ihm, so einen netten lieben Kerl finde ich nie wieder! Das wird schon wieder.
Mein Herz sagt: Du liebst ihn nicht mehr! Trenn dich, auch wenns schwer fällt. Du bist erst 22, du kannst noch ein erfüllteres (Sex-)Leben haben.
Was soll ich bloß tun? Vielleicht habe ich ja irgendwas psychisches? Ich mag ihn ja noch! Und die Unlust und schlechte Laune können auch da her stammen!
Bitte um eure Meinung!!
Viele Grüße, Sonyy83

Mehr lesen

5. Mai 2005 um 15:35

Sex
...und liebe sind aber zwei paar ganz unterschiedliche stiefel......nein, etwas psychisches ist das sicher nicht aber dein hormonspiegel scheint nicht ok zu sein. das kann manchmal sogar an der falschen pille liegen. ich würde an deiner stelle zum FA gehen statt mit dem freund schluß zu machen - der kann für deine hormonellen schwankungen nämlich auch nichts, genauso wenig wie du. er dürfte sehr frustriert sein über die situation und "kämpft" vielleicht deshalb nicht.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir
5. Mai 2005 um 15:47

Hallo!
Hatte das gleiche auch mal mit meinem damaligen Freund. Eigentlich, wenn ich drüber nachdenk, hatte ich das schon öfter. Wenn ich mich nicht mehr anfassen lassen wollte, mich sogar davor geekelt hatte, dann wusste ich, ich konnte nicht mehr mit dem zusammen sein. Nimm Dir mal ne Woche Pause. Wenn Du Dich dann nicht mehr anfassen lassen magst, musst Du weiterschauen, ob Du wirklich noch liebst. Aber der Tip mit dem Frauenarzt ist auch gut. Lass Dich da mal beraten. Vielleicht liegt es ja wirklich an der Pille.

Gruss
Sunnrise

Gefällt mir
5. Mai 2005 um 18:24
In Antwort auf an0N_1264391399z

Hallo!
Hatte das gleiche auch mal mit meinem damaligen Freund. Eigentlich, wenn ich drüber nachdenk, hatte ich das schon öfter. Wenn ich mich nicht mehr anfassen lassen wollte, mich sogar davor geekelt hatte, dann wusste ich, ich konnte nicht mehr mit dem zusammen sein. Nimm Dir mal ne Woche Pause. Wenn Du Dich dann nicht mehr anfassen lassen magst, musst Du weiterschauen, ob Du wirklich noch liebst. Aber der Tip mit dem Frauenarzt ist auch gut. Lass Dich da mal beraten. Vielleicht liegt es ja wirklich an der Pille.

Gruss
Sunnrise

Danke, aber...
Hallo ihr drei! Danke für eure Beiträge. Ich werde den Tip mit der Pille mal beherzigen. Mit der Pause wirds schon schwerer, wir wohnen zusammen. Es wird so schwer sich von ihm zu trennen. Heute ist er nícht da und ich vermisse ihn, bzw ich vermisse es in den Arm genommen zu werden (ich habe sonst auch keinen der das tut). Aber wie sunrise das schon beschrieben hat, seine Küsse und seine Zärtlichkeiten ekeln mich an, ich finde in auch nicht mehr sexy, oder so. Und nur weil ich zu feige zum allein sein bin, kann ich ja es nicht bei dem belassen. Ach ich weiß nicht... vielleicht sind da noch mehr gefühle. Aber das der, den ich liebe, Gefühle der abscheu bei mir verursacht find ich echt schon zu eindeutig! sonyy83

Gefällt mir
6. Mai 2005 um 8:11

Hallo sonyy!
Du schreibst, dass das Gefühl allein zu sein unterträglich ist. Ich glaube, dass ist es, du kannst nicht alleine sein und klammerst dich an ihn, weil du sozusagen "keinen so netten lieben Kerl wie ihn" nicht wiederfinden wirst. Sind das alles Fürsprecher für deine Beziehung mit ihm? Solltest du nicht mit ihm zusammen sein, weil du ihn liebst, weil du dich wohl bei ihm fühlst, geborgen, weil du ihm alles erzählen kannst und dich total fallen lassen kannst, wenn ihr zusammen seid? sollte das nicht eine Beziehung ausmachen? Für mich klingt es nicht so, als wärst du noch verliebt in ihn, von Liebe gar nicht zu sprechen.

Und als du schreibst "Ich mag ihn doch"!!!! Kann man mit jemanden eine Beziehung führen, den mag nur mag??

Gefällt mir
7. Mai 2005 um 14:32

Antwort
Den Grund bei der Pille zu suchen ist wirklich Irrsinn! Die Pille kann zwar die Lust auf Sex verändern - nicht aber das Verlangen zu einer anderen Person. Genauer: Ekel ist für mich ein eindeutiges Zeichen, dass es wohl vorbei ist. Was für ein Zeichen ist denn eindeutiger? Hass? Das wird dann evt noch folgen. Lass es nicht soweit kommen. Es wäre unfair Deinen Freund nur als "Ich will nicht allein sein"-Objekt zu missbrauchen.

Gefällt mir
8. Mai 2005 um 14:30

Kenne ich
ich kenne das Gefühl ganz gut. erst hat man dauernd sex und irgendwann hört alles auf. das ist aber ganz normal. ich bin mit meinem Freund über 4 Jahre zusammen. und ich hab mittlerweile auch nicht mehr so lust auf sex. Ich liebe ihn aber über alles. Es scheint mich nur der Sex nicht mehr so zu interressieren. Für mich gibt es wichtigere sachen im leben als sex finde ich. Ich weiss nicht warum sich meine Einstellug so geändert hat. Aber seit dem macht mir der Sex auch nicht mehr so spass. Wir müssen aber daran arbeiten um diese Situation zu ändern.Weil wir uns ja lieben und zusamen bleiben möchten. Redet miteinander. Das ist das wichtigste. Sag ihm was du wirklich fühlst. Das Problem von uns Frauen ist einfach, dass wir nur schwer zufrieden zu stellen sind. Somit werden wir uns immer ein Leben lang fragen? Gibt es da draussen was anderes, was besseres? Ich hab mal in einer Zeitschrift gelesen, dass Frauen ein Leben lang nach dem Richtigen suchen....Du musst aber selber wissen ob dies der Richtige für dich ist.

Gefällt mir
8. Mai 2005 um 17:38

Jetziger Stand!
Hi! Danke für eure Antworten.
Mein Freund ist jetzt erstmal ausgezogen, alleine zu sein fällt mir wirklich schwer......
Wir treffen uns noch häufig zum frühstück usw. Ich freue mich immer riesig auf unsere Treffen. Meist verlaufen sie gut, wir quatschen um alles mögliche. Aber anziehend finde ich in immer noch nicht, aber er geht mir nicht mehr so auf dem "Keks".
Geht sowas wohl gut? Er meint immer noch wir haben noch eine Chance. Ich weiß es nicht. Evtl sehne ich mich nach der alten Zeit und vermisse sie. Ist Trennung wohl immer so komplizieret? Wenn ich wenigsten sauer auf ihn sein könnte, so bin ich hin und her gerissen und hab obendrauf noch n schlechtes gewissen, da er ja wie oben geschrieben halt n echt lieber Kerl ist. Und er ist mir wichtig, das ist mehr als ein guter Freund, eher wie ein Bruder und Vater, Vertrauter zusammen. Aber irgendwie fehlt was für eine Beziehung.... hat jmd Erfahrung mit Trennung auf Probe? Werden sich meine Gefühle wohl noch ändern?
Lg an alle!

Gefällt mir
9. Mai 2005 um 15:19
In Antwort auf lois_12088177

Jetziger Stand!
Hi! Danke für eure Antworten.
Mein Freund ist jetzt erstmal ausgezogen, alleine zu sein fällt mir wirklich schwer......
Wir treffen uns noch häufig zum frühstück usw. Ich freue mich immer riesig auf unsere Treffen. Meist verlaufen sie gut, wir quatschen um alles mögliche. Aber anziehend finde ich in immer noch nicht, aber er geht mir nicht mehr so auf dem "Keks".
Geht sowas wohl gut? Er meint immer noch wir haben noch eine Chance. Ich weiß es nicht. Evtl sehne ich mich nach der alten Zeit und vermisse sie. Ist Trennung wohl immer so komplizieret? Wenn ich wenigsten sauer auf ihn sein könnte, so bin ich hin und her gerissen und hab obendrauf noch n schlechtes gewissen, da er ja wie oben geschrieben halt n echt lieber Kerl ist. Und er ist mir wichtig, das ist mehr als ein guter Freund, eher wie ein Bruder und Vater, Vertrauter zusammen. Aber irgendwie fehlt was für eine Beziehung.... hat jmd Erfahrung mit Trennung auf Probe? Werden sich meine Gefühle wohl noch ändern?
Lg an alle!

Das hört sich an, ...
...als hättet Ihr eine gute Chance auf eine friedliche Trennung und das "Beibehalten" einer guten Freundschaft...
Wieso bedauerst Du es, nicht sauer sein zu können auf ihn. Freu Dich! Ich habe gute Freunde, mit denen ich mal zusammen war. Ich empfinde das als Bereicherung und genieße die Freundschaften...
Solltet Ihr vielleicht auch versuchen?
Phyllis

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen