Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Sex mit der Freundin

Kein Sex mit der Freundin

30. Januar um 13:56

Ich bin 25, männlich, und bin mit meiner 23jährigen Freundin seit über einem Jahr zusammen. Wir verstehen uns blendend und haben wirklich eine schöne Zeit miteinander. Ein Sache gibt es, welche mir jedoch zu schaffen macht. Wir hatten seit 3 Monate keinen Sex mehr. Vor dieser Zeit hatten wir 0 - 1 mal in der Woche Sex.

Als wir das erste mal Sex hatten, hat Sie mir offenbart, dass Sie noch Jungfrau ist. Deshalb habe ich versucht es Ihr so schön wie nur möglich zu machen. Laut Ihrer Aussage, fand Sie es schön. Danach hatten wir immer wieder Sex, jedoch wie bereits erwähnt sehr selten. Grundsätzlich war ich immer derjenige, welcher die Intiative ergriffen und die ganze "Arbeit" geleistet hat. Ich merke wie unsicher Sie sich fühlt, sobald wir intim werden. Doch ich habe ihr mehrmals versichert, dass wir es ganz langsam angehen würden, da ich selbst auch noch nicht viel Erfahrungen mit Sex hatte.

Wie bereits erwähnt, war ich derjenige, der die Iniative ergriffen hat. Zu 80% meiner Versuche wurde ich aber abgewissen, da Sie meistens zu müde war (könnte aber auch daran liegen, dass ich es grundsätzlich nur vor dem Schlafen gehen versucht habe). Aus diesem Grund habe ich vor drei Monaten entschieden Sie nocheinmal darauf anzusprechen. Sie hat mir gesagt, dass Sie fast schon Angstzustände vor dem Sex hat, da Sie das Gefühl hat, Sie würde nicht genügend Leistung erbringen. Ich versuchte es Ihr so gut wie möglich klar zu machen, dass wir es ja langsam angehen und Sie sich nicht vor mir schämen muss. Sie darf ja Fehler mache, da ich diese nämlich auch mache. Tage/Wochen danach habe ich es immer wieder versucht, wurde doch immer abgewiesen (Grund müdigkeit), deshalb habe ich mich entschieden es nicht mehr zu versuchen. Ich habe ihr das auch so mitgeteilt.

Vor ein paar Wochen hat Sie mich nach einer Party gefragt, ob wir es heute versuchen möchten. Leider ist Sie dann doch wieder eingeschlafen.

Grundsätzlich noch zu erwähnen ist, dass wir uns beide körperlich immer wieder sehr nahe kommen. Auch greifen wir uns immer wieder an den Po (meistens spasseshalber). Doch leider bleibt es dabei.

Ich befasse mich mit dem Thema, seit wir zusammen bin. Mich stört es sehr, dass wir keine intimte Beziehung ausleben. So wie ich das einschätze kommt Sie widerum klar ohne den Sex. Ich weiss nun nicht mehr weiter.

Mehr lesen

30. Januar um 14:00

Wohnt ihr zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 14:01
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wohnt ihr zusammen?

Nein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 14:21

"Sie hat mir gesagt, dass Sie fast schon Angstzustände vor dem Sex hat, da Sie das Gefühl hat, Sie würde nicht genügend Leistung erbringen. Ich versuchte es Ihr so gut wie möglich klar zu machen, dass wir es ja langsam angehen und Sie sich nicht vor mir schämen muss."

Hm, viel mehr fällt mir auch nicht ein, was Du da noch tun könntest...
Letztlich muss SIE dieses Problem mit sich lösen.

Keinen Druck ist im Prinzip gut, da sie sich deswegen selber schon genug Stress machen wird.
Und doch wirst Du es noch mal thematisieren müssen, wenn Du in absehbarer Zeit ein für Dich erfüllendes Sexlaben haben möchtest. Einfach nur warten und nichtstun nimmt weder ihr die Angst noch Dir den Frust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 14:37
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Sie hat mir gesagt, dass Sie fast schon Angstzustände vor dem Sex hat, da Sie das Gefühl hat, Sie würde nicht genügend Leistung erbringen. Ich versuchte es Ihr so gut wie möglich klar zu machen, dass wir es ja langsam angehen und Sie sich nicht vor mir schämen muss."

Hm, viel mehr fällt mir auch nicht ein, was Du da noch tun könntest...
Letztlich muss SIE dieses Problem mit sich lösen.

Keinen Druck ist im Prinzip gut, da sie sich deswegen selber schon genug Stress machen wird.
Und doch wirst Du es noch mal thematisieren müssen, wenn Du in absehbarer Zeit ein für Dich erfüllendes Sexlaben haben möchtest. Einfach nur warten und nichtstun nimmt weder ihr die Angst noch Dir den Frust.

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich werde das Thema sicherlich bald wieder ansprechen. Ich wollte Ihr eigentlich Zeit lassen, damit Sie das Problem selber angeht, aber so wie ich Sie kenne, hat Sie bisher nichts unternommen.

Vielleichts weist du (oder jemand anderst) wie Sie diese Ängste besiegen kann? Masturbieren tut Sie auch nicht wirklich (hat Sie mir so gesagt). Schlussendlich kann es ja auch sein, dass Sie einfach sexuell nicht so erregt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:54

Ich habe das Gefühl am helligten Tag schämt Sie sich noch mehr. Aber ich verstehe was du mir damit sagen möchtest.

Massagen bekommt Sie immer wieder von mir. Ein paar mal habe ich ihr auch ins Hösschen gegriffen, es abgezogen und untenrum eine Massage gegeben. Aber ich nehme an die Angst wieder abgewiesen zu werden ist z ugross, deshalb gehe ich nie weiter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:55

Sie nahm die Pille, hat Sie aber wieder abgesetzt. Einer der Gründe war die Lustlosigkeit auf Sex... hmm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:56

Klingt fair. Was würdest du mir für Vorspielen empfehlen? Beziehungsweise wo soll ich anfangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 17:36
In Antwort auf patrick0090

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich werde das Thema sicherlich bald wieder ansprechen. Ich wollte Ihr eigentlich Zeit lassen, damit Sie das Problem selber angeht, aber so wie ich Sie kenne, hat Sie bisher nichts unternommen.

Vielleichts weist du (oder jemand anderst) wie Sie diese Ängste besiegen kann? Masturbieren tut Sie auch nicht wirklich (hat Sie mir so gesagt). Schlussendlich kann es ja auch sein, dass Sie einfach sexuell nicht so erregt ist.

Viele Frauen empfinden keine Lust, wenn sie mit ihrem Körper nicht zufrieden sind.
Oder Stress haben.

Kannst Du beides ausschliessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 17:41
In Antwort auf patrick0090

Ich habe das Gefühl am helligten Tag schämt Sie sich noch mehr. Aber ich verstehe was du mir damit sagen möchtest.

Massagen bekommt Sie immer wieder von mir. Ein paar mal habe ich ihr auch ins Hösschen gegriffen, es abgezogen und untenrum eine Massage gegeben. Aber ich nehme an die Angst wieder abgewiesen zu werden ist z ugross, deshalb gehe ich nie weiter. 

Warum Massagen?
Im Prinzip willst Du doch was anderes.

Bekommst Du im Gegenzug auch Massagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:31

Netflix and chill, aber eben leider wirklich Netflix and chill :P

Weil wir meistens erst spät ins Bett gehen. Sie muss immer vor mir aufstehen, da ich Gleitzeiten habe und ausschlafen kann, wenn ich möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:33

Ich denke man kann immer etwas dagegen unternehmen. Sie hat sicherlich viel weniger Lust auf Sex als ich, aber ich denke Sie muss lediglich Ihren Knoten lösen und dann können wir die Welt zusammen erforschen :P 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:34
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Viele Frauen empfinden keine Lust, wenn sie mit ihrem Körper nicht zufrieden sind.
Oder Stress haben.

Kannst Du beides ausschliessen?

Gestresst ist Sie. Mit Ihrem Körper ist Sie zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:35
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum Massagen?
Im Prinzip willst Du doch was anderes.

Bekommst Du im Gegenzug auch Massagen?

Ja, aber weniger. Ausserdem nur ganz "normale" Massagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 20:45

also verstehe mich nicht falsch. soo viel schauen wir auch nicht und falls doch, dann im wohnzimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 7:51
In Antwort auf patrick0090

Ja, aber weniger. Ausserdem nur ganz "normale" Massagen.

Aber trotzdem machst du das nur, weil du hoffst, dass Sex dabei rauskommen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 10:27
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Aber trotzdem machst du das nur, weil du hoffst, dass Sex dabei rauskommen könnte.

So besessen bin ich nicht. Es gibt Tage, da gönne ich Ihr eine Massage von Herzen und diese bekommt Sie auch. Natürlich denke ich dabei an Sex, ist aber in diesem Moment keine Priorität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 10:34
In Antwort auf patrick0090

So besessen bin ich nicht. Es gibt Tage, da gönne ich Ihr eine Massage von Herzen und diese bekommt Sie auch. Natürlich denke ich dabei an Sex, ist aber in diesem Moment keine Priorität.

Auch fast egal...

Wichtiger ist, was Du nun tun willst.

Es gab ja hier einiges an Input. Was möchstest Du machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 15:26

@unbeleidigteleberwurst
Ich habe einen netten Tipp per PN erhalten. Bald ist doch Valentinstag. Anstatt das Thema wieder anzusprechen, werde ich es mit Taten versuchen. Anstatt mich darauf vorzubereiten Sex mit Ihr zu haben, werde ich mich bloss auf Sie konzentrieren. Ich hole mir ein gutduftendes Massageöl und gebe Alles bis Sie kommt. Erst dann können wir über Sex reden.

@anonymliebe
Meine Ex vorher war das genaue Gegenteil. Das könnte auch ein Problem meinerseits sein. Sie war diejenige, welche ständig wollte und auch die Iniative immer ergriff. Ich denke Sie ist Sexsüchtig. Es verging kein Tag (andem wir uns sahen) ohne Sex. Sie hatte absolut keine Grenzen, ob zuhause oder unterwegs. Und jetzt habe ich das genaue Gegenteil . Es kann gutmöglich sein, dass es so bleibt. Und wie du bereits andeuten möchtest, muss ich dann entscheiden, ob ich damit klar komme oder nicht. Bis dahin versuche ich aber mein bestes, vor allem da ich einerseits Ihr Erster bin und andererseits Sie keine Erfahrungen mit sich selber, mir oder sonst jemanden gemacht hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 16:26

Also von dem Tip halte ich nicht viel.

Im Prinzip kannst Du momentan sowieso fast alles machen, was Du willst, sie wird immer Sex dahinter als Absicht wittern.
Egal ob es Blumen, ein Candlelightdinner oder eben eine Massage ist.

Nichts davon wird ihre Angst, also negative Grundeinstellung zum Sex ändern sondern es nur als Druck empfinden, dass Du zum Zug kommst.

Erst wenn sie diese negative Denkspirale durchbrochen hat, wird sich was ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 16:34
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Also von dem Tip halte ich nicht viel.

Im Prinzip kannst Du momentan sowieso fast alles machen, was Du willst, sie wird immer Sex dahinter als Absicht wittern.
Egal ob es Blumen, ein Candlelightdinner oder eben eine Massage ist.

Nichts davon wird ihre Angst, also negative Grundeinstellung zum Sex ändern sondern es nur als Druck empfinden, dass Du zum Zug kommst.

Erst wenn sie diese negative Denkspirale durchbrochen hat, wird sich was ändern.

Und wenn ich Ihr vor der Massage genausten erkläre, dass ich wirklich kein Sex erwarte und es heute nur um Sie geht?

Hast du eine andere Idee, wie Sie ihre Angst besiegen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 17:09

Ja, aber warum dann noch 2 Wochen bis Valentinstag warten?

Das warten nichts bringt, habe ich ja auch schon gesagt.

In meinen Augen gibt es nicht viel, was er tun kann bzw nicht schon getan hat.
ER kann IHR Kopfproblem nicht lösen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:12

Grundsätzlich spielt es mir keine Rolle an welchem Tag. Ich habe den Tag gewählt, da ich bis ungefähr dann geschäftlich verreise.

Ich kann ja offen mit Ihr kommunizieren. Ich sage Ihr ganz einfach, sie soll sich am Wochenende xy auf ein erotisches Erlebnis vorbereiten oder die andere Variante einfach spontan einmal beim Netflix & Chill auch wirklich "Netflix & Chill" durchziehen. So oder so soll es dabei um Sie gehen, ganz ohne Druck und Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 23:37
In Antwort auf patrick0090

Grundsätzlich spielt es mir keine Rolle an welchem Tag. Ich habe den Tag gewählt, da ich bis ungefähr dann geschäftlich verreise.

Ich kann ja offen mit Ihr kommunizieren. Ich sage Ihr ganz einfach, sie soll sich am Wochenende xy auf ein erotisches Erlebnis vorbereiten oder die andere Variante einfach spontan einmal beim Netflix & Chill auch wirklich "Netflix & Chill" durchziehen. So oder so soll es dabei um Sie gehen, ganz ohne Druck und Stress.

Du verstehst nicht, was ich dir sagen will. Wenn sie “erotisches Erlebnis“ hört, wird sie sofort dicht machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 9:10
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Du verstehst nicht, was ich dir sagen will. Wenn sie “erotisches Erlebnis“ hört, wird sie sofort dicht machen.

Was schlägst du denn vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 9:48

Ihr klar machen, dass es so nicht weitergeht, aber ihr eben keine "erotischen Aktionen" aufzwängen.

Es muss von ihr oder zumindestens von euch gemeinsam kommen.

Wenn ich ein patentrezept wüsste, hätte ich es Dir schon längst gesagt.
Ich weiss nicht, was zum Erfolg führt, aber das was Du vorhast, hast Du doch schon öfter ohne Erfolg versucht.
Warum erwartest Du diesmal ein anderes Ergebnis?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 10:08
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ihr klar machen, dass es so nicht weitergeht, aber ihr eben keine "erotischen Aktionen" aufzwängen.

Es muss von ihr oder zumindestens von euch gemeinsam kommen.

Wenn ich ein patentrezept wüsste, hätte ich es Dir schon längst gesagt.
Ich weiss nicht, was zum Erfolg führt, aber das was Du vorhast, hast Du doch schon öfter ohne Erfolg versucht.
Warum erwartest Du diesmal ein anderes Ergebnis?

Hmm.. Ich habe ja schon öfters Ihr eine Massage gegeben und manchmal habe ich ihr auch ins Hösschen gegriffen und dort weiter gemacht. Hat Sie soweit nicht gestört ^^ Wie gesagt bin ich bis Valentinstag weg, soll heissen am Valentinstag kann ich ja mit meinen Massagen fortfahren, doch dieses Mal etwas weiter gehen, bis Sie befriedigt wird (das ganze ohne Sex).

Und falls das nicht klappt, werde ich wahrscheinlich wieder mit Ihr rede müssen und Ihr klar machen, dass es an der Zeit ist, dass SIE etwas dagegen unternimmt.

Klingt das vernünftig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 11:33
In Antwort auf patrick0090

Hmm.. Ich habe ja schon öfters Ihr eine Massage gegeben und manchmal habe ich ihr auch ins Hösschen gegriffen und dort weiter gemacht. Hat Sie soweit nicht gestört ^^ Wie gesagt bin ich bis Valentinstag weg, soll heissen am Valentinstag kann ich ja mit meinen Massagen fortfahren, doch dieses Mal etwas weiter gehen, bis Sie befriedigt wird (das ganze ohne Sex).

Und falls das nicht klappt, werde ich wahrscheinlich wieder mit Ihr rede müssen und Ihr klar machen, dass es an der Zeit ist, dass SIE etwas dagegen unternimmt.

Klingt das vernünftig?

Nein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen