Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Sex - kein Selbstbewusstsein - Verlustangst - Eifersucht

Kein Sex - kein Selbstbewusstsein - Verlustangst - Eifersucht

25. April 2012 um 12:55 Letzte Antwort: 21. Mai 2012 um 14:08

Hallo!

Es gibt ja unendlich viele Beiträge zum Thema "wenig Sex", nur irgendwie spielt bei mir so viel mehr rein...

Wir sind 1,5 Jahre zusammen und seit einem halben Jahr kann ich unsere Sexerlebnisse an einer oder vielleicht an zwei Händen abzählen... (Vor einem halben Jahr sind wir auch zusammengezogen. Keine Ahnung, ob es damit zusammenhängt.)

Früher waren wir sehr offen für alles und hatten eine "sehr wilde" Zeit. Als es anfing, weniger zu werden, habe ich mir anfangs keine Sorgen gemacht. Ich habe meinen Freund darauf angesprochen und er sagte, er hätte den Kopf nicht so richtig frei, viel zu tun bei der Arbeit, etc.

Aber es wurde nicht besser. Wenn ich anfing, ihn anzugraben, lehnte er ab und sagte, er sei müde, es sei zu spät, etc. (Er geht auch nur noch dann ins Bett, wenn er schon todmüde ist. Früher lagen wir auch einfach mal schon früher im Bett, auch wenn wir dann nur gequatscht haben.) Es ist aber nicht so, dass er kalt oder so zu mir ist. Er ist liebevoll, liebt mich aufrichtig, ist kuschelig und verschmust, will oft und viel kuscheln, aber eben keinen Sex. Wir knutschen auch nicht mehr so viel wie früher, wobei wir uns trotzdem viel im Alltag küssen.

Mittlerweile ist mein Selbstwertgefühl auf ein Minimum herabgesunken und mein Selbstvertrauen stark angekratzt. das kommt mitunter daher, dass ich ständig Körbe von ihm bekommen habe, wenn ich mal einen Versuch starten wollte. Mittlerweile traue ich mich das nicht mehr, weil ich noch eine Zurückweisung einfach nicht vertragen könnte.

Ich ertappe mich dabei, wie ich eifersüchtig bin. Bisher habe ich ihm blind vertraut und ehrlich gesagt, vertraue ich ihm auch immernoch. Er würd emich nicht betrügen! Aber ich habe Angst, dass ich ihn verliere. Verlustangst! Daraus resultiert die Eifersucht, weil in meinem Kopf folgender Kurzschluss passiert: Kein Sex - er begehrt mich nicht - ich bin nicht gut genug für ihn - aber mit ihr unterhält er sich - er begehrt sie also und mich nicht - EIFERSUCHT! Diese einzelnen Hypothesen sind mitunter totaler Quatsch, das weiß ich, aber bis ich mir das klargemacht habe, ist in meinem Kopf die Eifersucht schon vollendet... Das ist großer Mist. Ich erkenne mich nicht mehr, ich mag mich nicht mehr, ich igel mich ein und habe schreckliche Angst, dass wir keine gemeiname Zukunft haben.

Viele "Probleme" kann man lösen, indem man drüber spricht. In unserem Fall sprechen wir aber sehr oft darüber. manchmal vielleicht auch zu oft, weil ich ihn ja auch nicht unter Druck setzen will... Jedenfalls ist bisher noch keine Besserung in Sicht.

Vielleicht liest irgendjemand das hier und hat ein paar Tipps für mich & unsere Beziehung.


Vielen Dank!

Liebe Grüße

Mehr lesen

21. Mai 2012 um 14:08

Ich kann das nachempfinden
ich kann dich durchaus verstehen, denn mir geht es genauso seit 5 Monaten haben wir überhaupt keinen Sex mehr. Kein küssen, kein kuscheln, keine Zärtlichkeiten. Auch ich habe kein Selbstwertgefühl mehr und koche vor Eifersucht wenn er mit einer andren Frau spricht oder scherzt. Ich komme mir vor als wäre ich nur noch für den Haushalt und zum arbeiten da. Das schlimme ist für mich, das ich weiß wie er "gestrickt" ist und wie er tickt und jetzt von heute auf morgen ist er so zu mir. Ein Versuch mit ihm zu reden ist gescheitert er mein es liegt nicht an mir er hätte halt etwas Stress....nur...den hatten wir schon immer und es hat uns nichts ausgemacht. Ein zweites mal als ich versuchte mit ihm zu reden wurde er sehr ungehalten, angeblich hat er keine Probleme mit seinem besten Stück....was ich ihm auch glaube zumal er sich selbst befriedigt...was für mich auch sehr verletzend ist. Wie lange ich so noch leben kann weiß ich nicht, er meint ich sollte halt warten....nur auf was? Ich weiß nicht was die Männer sich dabei denken, das man dann parat steht wenn ihm danach ist? das die ganze "lieblose" Zeit dann vergessen und vorbei ist?...ich habe meinem Mann gesagt das es jetzt noch weh tut aber irgendwann tut es nicht mehr weh....aber selbst das bringt nicht er ändert es einfach nicht. Mir geht es nicht um Sex aber die Zärtlichkeiten fehlen mir enorm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club