Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein Glück mit Männern...

Kein Glück mit Männern...

11. Juli 2011 um 20:52

Hey Leute,
ich schreibe zum 1. Mal in einem Forum... leider bin ich auch etwas verzweifelt, was keiner meiner Freunde versteht..

Ich lerne immer extrem viele Männer kennen, weshalb mir halt niemand glaubt, dass ich ein Problem damit haben könnte, aber entweder gefallen sie mir nicht und überhäufen mich mit Nachrichten oder aber sie gefallen mir und melden sich nicht mehr. Viele meiner Freundinnen haben ähnliche Probleme und ich frage mich immer wieder, was mit den Kerlen los ist und denke, dass ich ja etwas gewaltig falsch machen muss.

Mein eigentliches Problem ist nun, dass ich mit einem guten Freund, mit dem ich vorher relativ oft geschrieben habe, nach einer Party im Bett gelandet bin. Ich wollte nicht, dass das passiert, weil ich schon ahnte, dass es blöd enden würde, aber es ist nun einmal so geschehen.

2 Tage später habe ich ihm mal geschrieben, eine harmlose SMS, wie es ihm denn so gehe und was ich so mache. Und nun meldet er sich nicht mehr..Vorher jedenfalls hat er mir immer geschrieben, mich zu sich eingeladen etc und jetzt kann er nicht einmal auf eine belanglose SMS antworten..!? Ich weiß nicht, was genau er jetzt denkt. Offensichtlich will er nicht mehr und wollte mich vielleicht die ganze Zeit 1x ins Bett kriegen und hat mich nie als Freundin betrachtet und/oder hat jetzt Angst, dass ich mehr will und ihn belästige!?

Ich weiß selbst nicht, was ich will, ich weiß jedenfalls nur, dass die ganze Situation so extrem blöd ist, denn wir laufen uns öfter über den Weg, haben gemeinsame Freunde und würde das Ganze nun schon sehr gerne klären..

Was meint ihr, war es falsch, 2 Tage später nachzufragen, wie es ihm geht und könnte er sich deshalb bedrängt fühlen? Oder hat er einfach vergessen, mir zu antworten? Sollte ich ihm vielleicht nochmal schreiben und sagen, dass ich hoffe, weiterhin mit ihm befreundet zu sein.
Ich möchte halt auch nicht wie ein verzweifeltes Mädchen hinter ihm herrennen... und ich frage mich wirklich, wieso es oft so abläuft, dass Männer sich nicht mehr melden!? Ist es also wirklich so, dass man immer darauf warten muss, dass er es von sich aus tut?
Ach ja, zur Info noch: nach der Sache mit der Party hat er mich auch direkt gefragt, ob wir uns nochmal treffen und das haben wir dann ein paar Tage später auch getan. Nur seitdem ist Funktstille...

Mehr lesen

11. Juli 2011 um 21:20

Liebe sugar
es ist überhaupt nicht falsch, dass du nachgefragt hast. aber er wusste vermutlich nicht was er antworten sollte und hat dann lieber mal gar nichts gesagt. ganz ehrlich, ich würde ihn für den moment in ruhe lassen d.h. keine sms und auch sonst keine kontaktversuche. er könnte verwirrt, unsicher sein oder er braucht einfach abstand. glaub mir, ich war schon in der ähnlichen situation und den mann in ruhe zu lassen, wirkt oft wunder...meistens, vorausgesetzt sympathie ist da, melden sie sich von selbst wieder und dann ist es auch für dich angenehmer. alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 10:02

Also zu meiner Zeit
hat man (frau auch) einfach angerufen, wenn man sich beim anderen nach etwas erkundigen wollte, egal was. Das scheint heutzutage ja bedeutend schwieriger geworden zu sein, weil frau sich nicht mehr entscheiden kann, welches Kommunikationsmittel sie wählen soll.

Anruf? Brief? SMS? E-Mail? Berittener Bote?

Suchs dir aus und dann frag ihn eben was Sache ist. Das geht ganz einfach, wirst sehen...

Freundliche Grüße,
Christoph

PS: SMS übersehe ich öfters, weil ich das Erinnermich von meinem Teflon nicht höre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 14:27

Also:
wir waren auf der Party und dann bin ich bei ihm aufgewacht...da hat er mich gefragt, ob wir uns nochmal treffen, bevor ich wieder fahre. Das haben wir dann 2 Tage später getan und jetzt bin ich für 2 Wochen in einer anderen Stadt. Von hier aus habe ich dann also 2 Tage später einfach nachgefragt, wie es ihm geht etc.
Bevor ich gefahren bin, hat er auch noch gefragt, wann ich zurück komme.

@bengelll: wir haben leider gar nicht darüber geredet, ob es eine einmalige Sache war oder nicht, wobei ja dann eher 2-malig
Ich dachte nur immer, dass es einfacher wäre, Klartext zu reden, damit man weiterhin befreundet sien kann. Mich zu ignorieren ist jedenfalls für mich nicht sehr toll, da wir uns zwangsläufig über den Weg laufen werden und ich mich dann auch frage, wie ich mich verhalten soll. Soll ich also so tun, als wäre mir das egal oder in fragen, was das soll?
@py158: Anrufen würde ich halt auch gerne, einfach um zu wissen, was mit ihm los ist. Aber ich will ihm ja auch nicht hinterherlaufen, denn er hat mir von mehreren Mädels erzählt, die das tun und er regt sich darüber auf. Wobei mir auffällt, dass er denen wenigstens trotzdem 1x geantwortet hat, denn ich war dabei, als er ständig SMS von denen bekommen hat..
Meint ihr also, ich sollte ihn einfach mal anrufen oder bei ihm vorbeischauen, wenn ich wieder in der Stadt bin und ihn darauf ansprechen. Er ist ja auch schon "älter", ich dachte, da wäre Mann imstande, Dinge zu klären.. Ich will ja gerade einfach nur, dass es wieder ist wie vorher. Und vorher hat er mir jedenfalls ständig geschrieben und wir haben uns getroffen etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen