Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kein glück mit männer, liegt es an mir??

Kein glück mit männer, liegt es an mir??

14. Juni 2009 um 21:08 Letzte Antwort: 16. Juni 2009 um 13:25

hallo, ich bin neu hier. habe seit langem ein problem: ich scheine irgendwie beziehungsunfähig zu sein!!!
mit 17 hatte ich einen freund dem es eigentlich nur um sex ging, hat mir beim versuch mich zu entjungfern extrem wehgetan und beim oralverkehr meinen kopf runtergedrückt!!! mit dem war ich 8monate zusammen hatten aber nur eine fernbeziehung, nur alle paar wochen mal ein we gesehen.
danach haben mich 2 typen verarscht. vom einen hab ich mich sogar befummeln lassen, er sagte er wäre 17 (ich war 19), habe mich aber direkt von ihm entfernt als ich raus fand dass er erst 15 war! der andere meinte er will grad keine beziehung, seine letzte hat ihn so mitgenommen, hat mich aber geküsst und wollte mich verführen. als ich noch dachte das könnte was werden hab ich rausgefunden dass er jetzt eine sex-beziehung mit irgend einer tussi hat.
mein nächster freund war ein sehr guter schulfreund von mir, war schon lange in mich verliebt und ich wollte irgendwie endlich mal wieder eine beziehung, mit kuscheln und zuwendung und alles! und ich wollte endlich mal entjungfert werden wenn ich ehrlich bin. der freund hat mir aber extrem zu viel geklammert, wollte mich am besten jeden tag sehen, jede nacht mit mir verbringen und so. nach 6 wochen reichte es mir dann und ich hab ganz sachlich mit ihm schluss gemacht. leider hat sich unsere freundschaft bis heute noch nicht wieder normalisiert, also so wie sie vorher war.
ich ging dann einen monat später nach australien zum work and travel, da hatte ich ein paar flirts und sogar einen festen freund, aber nur bis ich weitergereist bin, da ist dann leider auch i-wie der kontakt abgebrochen.
wieder hier hab ich n netten jungen kennengelernt, von dem ich aber nach grad mal zwei monaten raus gefunden habe das er mich nur zum sex benutzt hat, der nicht mal gut war... habe mich direkt von ihm getrennt. mein letzter freund war eigentlich ein netter, der sich aber auch grad erst von einer langjährigen beziehung am erholen war, hatte mit dem mädchen auch zusammen gewohnt und war grad erst ausgezogen etc. er wollte es erst mal ruhig angehen lassen, offiziell waren wir gar nicht zusammen, aber ich mochte ihn sehr und wollte logischer weise mehr, also, was richtiges. bevor ich das ansprechen konnte hat er mir verkündet das er seine gefühle für seine ex-ex widerentdekct hat.

ich bin so unglücklich. ich bin nicht hässlich denke ich, bin gebildet und alles, nett, höflich, immer gut drauf, verstehe mich eigentlich mit jedem, knüpfe auch schnell neue kontakte und alles.
wieso schaffe ich es nicht die männer länger an mich zu binden? was mache ich falsch? ich will doch nur so sein wie meine freunde, die sind alle in beziehungen, wenn nicht, dann waren sie aber wenigstens mehrere jahre vorher mit wem zusammen! nur ich habe nie glückj. suche ich mir bewusst die falschen aus?? ich will ja nicht die liebe meines lebens jetzt schon finden,aber wenisgetsn eine längere beziehung wäre mal schön und wenn es vielleicht auch nur ein jahr wöäre oder so! könnt ihr mir was raten?

Mehr lesen

14. Juni 2009 um 22:28


weiß denn niemand rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2009 um 22:54

.
ich war mit 2 freundinnen in down under, die hatten ihre freunde in deutschland, schon vorher und auch nachher noch!
ich komme mir so unvollständig vor, ich schaffe sonst immer alles und bin auch überall beliebt und komme mit allen klar, aber mit männern nicht. und alle anderen um mich rum sind glücklich in ihren beziehungen und ich kenne nichts was mal länger als ein paar wochen war! ich möchte doch auch nur jemanden der zu mir gehört, der mich in den arm nimmt, mit dem ich mal alleine sein kann.
wenn ich einen freund habe will ich den auch immer gerne behalten, bin meist auch glücklich und alles und ich klammere aber auch nicht, eher im gegenteil. einer hat sich von mir getrennt u.a. mit der begründung, er hätte nicht das gefühl mir was zu bedeuten, weil ich ihn nie anrufe oder mal zu ihm gegangen bin etc.

ich verstehe es einfach nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2009 um 23:01

Man muß viele Frösche küssen ...
bis der richtige Prinz dabei ist .... heißt es doch immer oder ?

Dein Mr. Right war halt noch nicht dabei. An Dir liegts garantiert nicht.

Take it easy !!!

Geh die Sache ganz unverkrampft und vor allem positiv an dann wirds schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2009 um 23:12
In Antwort auf rayner_987073

Man muß viele Frösche küssen ...
bis der richtige Prinz dabei ist .... heißt es doch immer oder ?

Dein Mr. Right war halt noch nicht dabei. An Dir liegts garantiert nicht.

Take it easy !!!

Geh die Sache ganz unverkrampft und vor allem positiv an dann wirds schon.

Aber ich hatte bisher immer pech!
nicht ein mal eine einzige von den beziehungen die ich hatte wäre etwas für dauerhaften bestand gewesen im nachherein. entweder war es von mir aus klar dass das keine große liebe ist oder die typen haben mich in der luft hängen lassen. nur einer der es wirklich ernst gemeint hätte, der war mir dann zu nervig.
ich hab zwar keine probleme neue männer kennen zu lernen und tu mich auch mit neuen beziehungen nicht schwer, aber was nützt mir das, wenn es eh nie länger hält? meine freunde sagen immer, ich soll froh sein, ich habe wenigstens immer mal eine beziehung, aber jedes mal neu verletzt werden... da hab ich lieber ne drei jährige beziehung, dann tut es aber wenigstens nur ein mal weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2009 um 23:50
In Antwort auf salome_12092571

.
ich war mit 2 freundinnen in down under, die hatten ihre freunde in deutschland, schon vorher und auch nachher noch!
ich komme mir so unvollständig vor, ich schaffe sonst immer alles und bin auch überall beliebt und komme mit allen klar, aber mit männern nicht. und alle anderen um mich rum sind glücklich in ihren beziehungen und ich kenne nichts was mal länger als ein paar wochen war! ich möchte doch auch nur jemanden der zu mir gehört, der mich in den arm nimmt, mit dem ich mal alleine sein kann.
wenn ich einen freund habe will ich den auch immer gerne behalten, bin meist auch glücklich und alles und ich klammere aber auch nicht, eher im gegenteil. einer hat sich von mir getrennt u.a. mit der begründung, er hätte nicht das gefühl mir was zu bedeuten, weil ich ihn nie anrufe oder mal zu ihm gegangen bin etc.

ich verstehe es einfach nicht...

Hallo Große
Erste Regel: Du bist vollständig!!!! Jeder Mensch ist vollständig, sogar Vollidioten. Damit will ich nicht sagen, dass du eine davon bist. Man Frau, mit Männern klarzukommen ohne dabei unterzugehen ist manchmal schon ein harter Job. Hast du dir mal überlegt, ob die Männer die dir gefallen sich möglicherweise nicht an dich herantrauen?

Eine anderen Möglichkeit ist, dass du mehr oder minder bewusst oder unbewusst einen imaginären Stacheldraht um dich baust um das was du tun willst vor "Eindringlingen" zu schützen. Vielleicht lebten dir deine Eltern eine nicht so sehr schöne Beziehung vor. All das kannst nur du beurteilen.

Und überlege, ob derjeninge der meinte er wäre überflüssig in deinem Leben evtl. recht hatte.
Die Möglichkeiten warum du alleine lebst sind vielfältig. Naja, und üblicherweise sind Menschen die in einer Beziehung leben öfter in der Wohnung des Anderen, sofern sie nicht sowieso zusammen wohnen. Und wenn ich in einer Bez. nicht ab und zu vom anderen per Mail, SMS etc. kontaktiert werde, frage ich mich auch was das soll. Wieso hast du ihn denn nicht besucht?

Bevor ich hier zur Hobbypsychologin mutiere folgendes: Solange du dich mit dir und deinem Leben wohl fühlst ist alles im grünen Bereich, alles andere ist eine Extra-Zugabe

Abgesehen ist ja mit 19 das Leben noch lange nicht vorbei und was nicht ist, kann ja noch kommen. Schlusswort: Wage es Menschen an dich heran zu lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2009 um 13:05
In Antwort auf alte_12534643

Hallo Große
Erste Regel: Du bist vollständig!!!! Jeder Mensch ist vollständig, sogar Vollidioten. Damit will ich nicht sagen, dass du eine davon bist. Man Frau, mit Männern klarzukommen ohne dabei unterzugehen ist manchmal schon ein harter Job. Hast du dir mal überlegt, ob die Männer die dir gefallen sich möglicherweise nicht an dich herantrauen?

Eine anderen Möglichkeit ist, dass du mehr oder minder bewusst oder unbewusst einen imaginären Stacheldraht um dich baust um das was du tun willst vor "Eindringlingen" zu schützen. Vielleicht lebten dir deine Eltern eine nicht so sehr schöne Beziehung vor. All das kannst nur du beurteilen.

Und überlege, ob derjeninge der meinte er wäre überflüssig in deinem Leben evtl. recht hatte.
Die Möglichkeiten warum du alleine lebst sind vielfältig. Naja, und üblicherweise sind Menschen die in einer Beziehung leben öfter in der Wohnung des Anderen, sofern sie nicht sowieso zusammen wohnen. Und wenn ich in einer Bez. nicht ab und zu vom anderen per Mail, SMS etc. kontaktiert werde, frage ich mich auch was das soll. Wieso hast du ihn denn nicht besucht?

Bevor ich hier zur Hobbypsychologin mutiere folgendes: Solange du dich mit dir und deinem Leben wohl fühlst ist alles im grünen Bereich, alles andere ist eine Extra-Zugabe

Abgesehen ist ja mit 19 das Leben noch lange nicht vorbei und was nicht ist, kann ja noch kommen. Schlusswort: Wage es Menschen an dich heran zu lassen


meine eltern sind schon fast 30 jahre zusammen und haben sich als teenager kennen gelernt, sie führen eine so tolle beziehung, ich will das auch endlich! irgendwas stimmt doch mit mir nicht..!
es kann sein das ich manchmal ein bisschen abschreckend auf männer wirke oder auch mal falsche hoffnungen mache weil ich immer nett und freundlich zu allen bin.
mein vorletzter freund der meinte ich wäre ihm "nicht eifersüchtig genug" der hatte nur ein schmales bett so 1m breit oder so und weil ich ein großes bett habe ist er immer zu mir gekommen. ich hab ihm sogar meine eltern vorgestellt kurz nach weihnachten und zwei wochen später war schluss!!
ich hab ihm ja ab und an geschrieben, aber wir haben uns ja auch fast jeden tag zumindest mal im vorbeigehen in der uni gesehen. über icq haben wir ab und an geschrieben und als er bei seinen großeltern in berlin war für ein paar tage da war er auf achse da dachte ich es macht eh keinen sinn ihm zu schreiben, hab ihm halt nur viel spass gewünscht und so. wenn er zu mir kommen wollte dann war das okay aber dass ich jetzt gesagt hätte ich muss ihn unbedingt sehen war halt nicht der fall.
ich bin auch schon 21 und hatte halt noch nie was ernsthaftes, andere um mich sind schon verheiratet oder zumindest verlobt und in langjährigen beziehungen. ich bin echt die einzige die es nicht gebacken kriegt mal einen kerl zu halten. habe auch mal mitbekommen, dass ein freund und eine freundin gewettet haben, wie lange das mit meinem letzten freund hält! am schlimmsten war, sie hatten recht mit ihrer schätzung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2009 um 23:20
In Antwort auf salome_12092571


meine eltern sind schon fast 30 jahre zusammen und haben sich als teenager kennen gelernt, sie führen eine so tolle beziehung, ich will das auch endlich! irgendwas stimmt doch mit mir nicht..!
es kann sein das ich manchmal ein bisschen abschreckend auf männer wirke oder auch mal falsche hoffnungen mache weil ich immer nett und freundlich zu allen bin.
mein vorletzter freund der meinte ich wäre ihm "nicht eifersüchtig genug" der hatte nur ein schmales bett so 1m breit oder so und weil ich ein großes bett habe ist er immer zu mir gekommen. ich hab ihm sogar meine eltern vorgestellt kurz nach weihnachten und zwei wochen später war schluss!!
ich hab ihm ja ab und an geschrieben, aber wir haben uns ja auch fast jeden tag zumindest mal im vorbeigehen in der uni gesehen. über icq haben wir ab und an geschrieben und als er bei seinen großeltern in berlin war für ein paar tage da war er auf achse da dachte ich es macht eh keinen sinn ihm zu schreiben, hab ihm halt nur viel spass gewünscht und so. wenn er zu mir kommen wollte dann war das okay aber dass ich jetzt gesagt hätte ich muss ihn unbedingt sehen war halt nicht der fall.
ich bin auch schon 21 und hatte halt noch nie was ernsthaftes, andere um mich sind schon verheiratet oder zumindest verlobt und in langjährigen beziehungen. ich bin echt die einzige die es nicht gebacken kriegt mal einen kerl zu halten. habe auch mal mitbekommen, dass ein freund und eine freundin gewettet haben, wie lange das mit meinem letzten freund hält! am schlimmsten war, sie hatten recht mit ihrer schätzung...

Bloß keine Panik
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. Mir geht's ähnlich - und ich bin schon 30 Ich hatte auch noch keine wirklich lange Beziehung und alle um mich rum fragen sich wieso. Bin nicht hässlich und "so ein toller Mensch". Aber mit Männern hab ich kein Glück.

Ich glaube, der Grund liegt darin, dass ich aus den falschen Gründen suche. So ist es vielleicht auch bei dir. Du meinst, du bräuchtest eine Beziehung, um vollständig zu sein. Aber wie du hier schon gelesen hast, ist das ziemlicher Quatsch Du bist schon vollständig. Jeder ist das. Wenn zwei sich finden und zusammen sein wollen, ist das toll, aber eben nur die Kirsche auf dem Kuchen.

Du scheinst mir zu verkrampft auf der Suche zu sein, ohne eine Beziehung wirklich ernsthaft zu wollen. Du meinst, dann wäre alles besser und du hättest es geschafft. Aber ich glaube nicht, dass das die richtigen Beweggründe sind.
Mach dich frei von dem Gedanken, eine Beziehung haben zu "müssen". Das kann nur nach hinten los gehen. Gefühle lassen sich nicht erzwingen und wie meine Oma schon gesagt hat: Männer riechen es, wenn frau zu sehr auf der Suche ist... Entweder lassen sie dich gleich in Ruhe oder nutzen dich aus.

Ich kann dir nur raten, was ich auch immer wieder höre: Mach dich locker. Genieß dein Leben und sei dankbar für das, was du hast und bist. Ist manchmal nicht so einfach, ich weiß, aber es ist so wichtig, mit sich selbst im Reinen zu sein. Man kann nur dann jemanden anderen lieben, wenn man sich selbst liebt. Klingt abgedroschen, ist aber so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2009 um 13:25
In Antwort auf salome_12092571


meine eltern sind schon fast 30 jahre zusammen und haben sich als teenager kennen gelernt, sie führen eine so tolle beziehung, ich will das auch endlich! irgendwas stimmt doch mit mir nicht..!
es kann sein das ich manchmal ein bisschen abschreckend auf männer wirke oder auch mal falsche hoffnungen mache weil ich immer nett und freundlich zu allen bin.
mein vorletzter freund der meinte ich wäre ihm "nicht eifersüchtig genug" der hatte nur ein schmales bett so 1m breit oder so und weil ich ein großes bett habe ist er immer zu mir gekommen. ich hab ihm sogar meine eltern vorgestellt kurz nach weihnachten und zwei wochen später war schluss!!
ich hab ihm ja ab und an geschrieben, aber wir haben uns ja auch fast jeden tag zumindest mal im vorbeigehen in der uni gesehen. über icq haben wir ab und an geschrieben und als er bei seinen großeltern in berlin war für ein paar tage da war er auf achse da dachte ich es macht eh keinen sinn ihm zu schreiben, hab ihm halt nur viel spass gewünscht und so. wenn er zu mir kommen wollte dann war das okay aber dass ich jetzt gesagt hätte ich muss ihn unbedingt sehen war halt nicht der fall.
ich bin auch schon 21 und hatte halt noch nie was ernsthaftes, andere um mich sind schon verheiratet oder zumindest verlobt und in langjährigen beziehungen. ich bin echt die einzige die es nicht gebacken kriegt mal einen kerl zu halten. habe auch mal mitbekommen, dass ein freund und eine freundin gewettet haben, wie lange das mit meinem letzten freund hält! am schlimmsten war, sie hatten recht mit ihrer schätzung...

Jaaaaa,
ABER du bist nicht deine Eltern und die Vorgaben waren seinerzeit völlig anders. Die Ausgehzeit für Teenis war im wesentlichen ziemlich beschränkt und ehe jemand mit nach Hause durfte brauchte es seine Zeit. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Das war Punkt 1; Punkt zwei ist, es ist nicht möglich zu allen nett & freundlich zu ALLEN zu sein, ohne sich selbst zu beschneiden! Beschränke dich damit auf Menschen die du wirklich magst & wenn dein letzter Freund ein Problem damit hatte, dass du nich so eifersüchtig bist, dann solte er mal bei sich selbst schauen wieso das bei ihm so ist. Mit dir hat das nix zu tun. Es gibt eben Leute die ihre Energie nicht in Eifersucht stecken

Vielleicht war es ihm zu eng gleich deinen Eltern vorgestellt zu werden & er dachte er muss dich gleich heiraten oder so. Man weiß ja nie was in so einem Köpfen vor sich geht und mit dem drüber reden haben es wie gesagt viele Männer nicht
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram