Forum / Liebe & Beziehung

Kein Erfolg im Onlinedating

15. März um 19:44 Letzte Antwort: 18. März um 19:54

Guten Abend zusammen,
wie der Titel verrät, habe ich ein Problem beim Onlinedating.
Da man wegen den Maßnahmen nicht mehr auf normalen Wege jemand kennlernen kann, wollte ich es nochmal Online versuchen (die vorherigen Versuche haben auch nicht geholfen). Ich bin jetzt seit ca 3 Monaten bei Lovoo und bei Tinder und ich kann nach rechts wischen wie ich will, ich kann Frauen anschreiben wie ich will, es kommt und kommt einfach nichts zurück. Es fängt langsam an richtig an meinem Selbstbewusstsein zu nagen. Das kann doch nicht normal sein? Ich bin 32, normal gebaut, habe einen Beruf der mir gefällt, ne eigene Wohnung, viele Hobbys und ich ziehe mich auch nicht an wie der letzte Lurch. Trotzdem bekomme ich immer nur die kalte Schulter gezeigt. Ich bin jetzt kein Quasi Modo oder ein ungepflegter Lappen, aber hat man als durchschnittlicher Mann überhaupt keine Chance mehr Online irgendwie interessant zu sein? Ich habe duzende unterschiedliche Nachrichten geschrieben. Habe es mit Humor versucht, bin auf Details ihres Profils eingegangen oder habe einfach mal ne Frage gestellt. Ab und an mit einem kleinen Kompliment dabei. Niemals habe ich nur ein "Hi wie gehts" oder ähnliches geschrieben. Mehrmals habe ich mein eigenen Profiltext geändert, immer mal was anderes ausprobiert, ein paar Fotos drin als nur eines und auch auf die Qualität des Fotos geachtet. NICHTS! kein Pieps. Probeweise habe ich sogar mal einfach jede nach rechts gewischt, selbst wenn sie nicht mein Typ war. Einfach um zu gucken ob von solchen Frauen was zurück kommt. Gar nichts! Ab und an in großen Abständen hab ich mal ein Like zurück bekommen. Aber das kann man an einer Hand abzählen, und dann war es entweder jemand der nicht mein Typ ist, oder nach der ersten Nachricht kam nichts mehr zurück. Auf der einen Seite beschweren sich Frauen das viele Männer nur Match Sammler wären, aber bei den Frauen scheint es ja genau so zu sein. Und diese Match Sammler scheinen wohl alles nur Schönlinge zu sein die sich ihre Frauen aussuchen können unter all ihren Matches. Das gleiche dürfte wohl bei den Frauen zutreffen. Warum sollte die Frau sich mit einem, vom Aussehen her, durchschnittstypen beschäftigen wenn sie doch 4-5 Matches mit attraktiveren Männern hat? In meinem Bekanntenkreis höre ich öfters das die weniger Probleme haben mit Frauen zu schreiben und sich auch mal mit einer treffen und die sehen auch nur ganz normal aus. Also was zum Teufel ist los? Ich verstehe es einfach nicht.

Mehr lesen

16. März um 5:25

Ich glaube einfach das wischen und matchen bringt grundsätzlich nix. Da sucht doch niemand richtig und wirklich. Alles muss ganz schnell gehen, wisch und weg.
Ich denke wenn du richtig suchst, wirklich jemanden finden willst, dann nicht " online "
Das geht besser im realen Leben, erfordert Geduld.

Gefällt mir

16. März um 8:50

Dein Vorgehensweise ist ansich richtg. Allerdings halte ich Plattformen wie Lovoo und Tinder für so geeignet, um dauerhaft die richtige Partnerin zu finden. Ich war auch auf diesen Plattformen und der Erfolg hielt sich in Grenzen (Akademiker etc.).

Sodann wechselte ich zu Elitepartner. Nach zwei "gescheiterten" Anläufen habe ich nun die Richtige gefunden und wir sind seit 7 Monaten zusammen.

Allerdings sind die monatlichen Kosten schon hoch. Tipp von meiner Freundin. Anmelden  und kostenlose Probezeit ausprobieren und auslaufen lassen. Ich hatte die APp über das Iphone und konnte 8 Tage den Service voll mutzen-.Dann erhält man regelmäßige Angebote. Nach 4 bis 6 Wochen kam bei das Angebot zum 1/2 Preis.

 

Gefällt mir

16. März um 9:18
In Antwort auf

Guten Abend zusammen,
wie der Titel verrät, habe ich ein Problem beim Onlinedating.
Da man wegen den Maßnahmen nicht mehr auf normalen Wege jemand kennlernen kann, wollte ich es nochmal Online versuchen (die vorherigen Versuche haben auch nicht geholfen). Ich bin jetzt seit ca 3 Monaten bei Lovoo und bei Tinder und ich kann nach rechts wischen wie ich will, ich kann Frauen anschreiben wie ich will, es kommt und kommt einfach nichts zurück. Es fängt langsam an richtig an meinem Selbstbewusstsein zu nagen. Das kann doch nicht normal sein? Ich bin 32, normal gebaut, habe einen Beruf der mir gefällt, ne eigene Wohnung, viele Hobbys und ich ziehe mich auch nicht an wie der letzte Lurch. Trotzdem bekomme ich immer nur die kalte Schulter gezeigt. Ich bin jetzt kein Quasi Modo oder ein ungepflegter Lappen, aber hat man als durchschnittlicher Mann überhaupt keine Chance mehr Online irgendwie interessant zu sein? Ich habe duzende unterschiedliche Nachrichten geschrieben. Habe es mit Humor versucht, bin auf Details ihres Profils eingegangen oder habe einfach mal ne Frage gestellt. Ab und an mit einem kleinen Kompliment dabei. Niemals habe ich nur ein "Hi wie gehts" oder ähnliches geschrieben. Mehrmals habe ich mein eigenen Profiltext geändert, immer mal was anderes ausprobiert, ein paar Fotos drin als nur eines und auch auf die Qualität des Fotos geachtet. NICHTS! kein Pieps. Probeweise habe ich sogar mal einfach jede nach rechts gewischt, selbst wenn sie nicht mein Typ war. Einfach um zu gucken ob von solchen Frauen was zurück kommt. Gar nichts! Ab und an in großen Abständen hab ich mal ein Like zurück bekommen. Aber das kann man an einer Hand abzählen, und dann war es entweder jemand der nicht mein Typ ist, oder nach der ersten Nachricht kam nichts mehr zurück. Auf der einen Seite beschweren sich Frauen das viele Männer nur Match Sammler wären, aber bei den Frauen scheint es ja genau so zu sein. Und diese Match Sammler scheinen wohl alles nur Schönlinge zu sein die sich ihre Frauen aussuchen können unter all ihren Matches. Das gleiche dürfte wohl bei den Frauen zutreffen. Warum sollte die Frau sich mit einem, vom Aussehen her, durchschnittstypen beschäftigen wenn sie doch 4-5 Matches mit attraktiveren Männern hat? In meinem Bekanntenkreis höre ich öfters das die weniger Probleme haben mit Frauen zu schreiben und sich auch mal mit einer treffen und die sehen auch nur ganz normal aus. Also was zum Teufel ist los? Ich verstehe es einfach nicht.

Hi
Ich habe natürlich nicht den ultimativen Tipp für dich doch ich würde dran bleiben. Online Dating klappt irgendwann.
Manchmal sind Frauen damit völlig überfordert. Ich kann davon ein Liedchen singen. Man wird von vielen Männern angeschrieben und am Ende geht es doch nur um Sex oder irgendwelche gefälligkeiten.
Es ist schwierig, aber dran bleiben lohnt sich bestimmt.
Vielleicht versuchst du noch eine andere Plattform?

Liebe Grüße Jana 

Gefällt mir

16. März um 9:25

Hast du dein Profil mal einer guten Freundin gezeigt und sie gebeten schonungslos ehrlich zu sagen woran es haken könnte? Vielleicht wäre das mal ein Versuch wert.
 

Gefällt mir

16. März um 13:44

Hm. Irgendwie widersprichst Du Dir selber. Zuerst schreibst Du, dass Du bei allen Frauen nach rechts wischst und keine Treffer hast und kurz darauf sind die Frauen Match-Sammler. 

Wenn die Frauen Match-Sammler wären, dann müsstest Du doch mehr Matches gehabt haben..... 

Gefällt mir

16. März um 17:16

Das Internet ist voll von Nazristen! 
Soll bedeuten Menschen die bei Tinder oder Lavoo ein 
Konto erstellen wollen nur den Marktwert abchecken, aber nicht wirklich
jemand treffen. 

Ist ähnlich wie ein Foto auf Instagram. 
Wenn da jemand ein Foto von sich hochläd will er auch
nicht angeschrieben werden, er möchte nur Likes bekommen. 

Das Internet ist leider zur Müllhalde verkommen. 
Die guten Menschen sind schon lange wieder offline!
Heisst du wirst im realen Leben suchen müssen. 

Viel Glück wünsche ich dir dabei. 

2 -Gefällt mir

16. März um 19:56

Momentan ist das auch im Online Dating schwierig, ich bin auch auf einigen Plattformen und werde auch des öfteren von Männern angeschrieben. Allerdings weiß ich nicht, warum ich überhaupt schreibe, was für eine Art Mann ich mir vorstelle, denn diejenigen, die mir schreiben, sind genau das Gegenteil. Dann ist es natürlich kein Wunder, dass ich nicht antworte. Ja, ich weiß, das Äußere sollte nicht wichtig sein, aber ich bin da ganz ehrlich, ich finde das schon wichtig und wenn ich schreibe, dass ich keine Opatypen mag und sehe nur weißgraue Haare in einem superfaltigen Gesicht, dann ist das natürlich nicht das, was ich suche.
Außerdem sind die Sprüche manchmal so grenzwertig, besonders interessant ein "Na, wie gehts?" Sehr aussagekräftig und hoch interessant
Bei vielen antworte ich aber trotzdem und lehne dankend, aber höflich ab. Das ist fair, finde ich. Es muss einfach "Klick" machen und bis dato war niemand dabei, bei dem das geschah.
Es ist nicht böse gemeint, wenn man nicht antwortet.
 

Gefällt mir

16. März um 22:44
In Antwort auf

Guten Abend zusammen,
wie der Titel verrät, habe ich ein Problem beim Onlinedating.
Da man wegen den Maßnahmen nicht mehr auf normalen Wege jemand kennlernen kann, wollte ich es nochmal Online versuchen (die vorherigen Versuche haben auch nicht geholfen). Ich bin jetzt seit ca 3 Monaten bei Lovoo und bei Tinder und ich kann nach rechts wischen wie ich will, ich kann Frauen anschreiben wie ich will, es kommt und kommt einfach nichts zurück. Es fängt langsam an richtig an meinem Selbstbewusstsein zu nagen. Das kann doch nicht normal sein? Ich bin 32, normal gebaut, habe einen Beruf der mir gefällt, ne eigene Wohnung, viele Hobbys und ich ziehe mich auch nicht an wie der letzte Lurch. Trotzdem bekomme ich immer nur die kalte Schulter gezeigt. Ich bin jetzt kein Quasi Modo oder ein ungepflegter Lappen, aber hat man als durchschnittlicher Mann überhaupt keine Chance mehr Online irgendwie interessant zu sein? Ich habe duzende unterschiedliche Nachrichten geschrieben. Habe es mit Humor versucht, bin auf Details ihres Profils eingegangen oder habe einfach mal ne Frage gestellt. Ab und an mit einem kleinen Kompliment dabei. Niemals habe ich nur ein "Hi wie gehts" oder ähnliches geschrieben. Mehrmals habe ich mein eigenen Profiltext geändert, immer mal was anderes ausprobiert, ein paar Fotos drin als nur eines und auch auf die Qualität des Fotos geachtet. NICHTS! kein Pieps. Probeweise habe ich sogar mal einfach jede nach rechts gewischt, selbst wenn sie nicht mein Typ war. Einfach um zu gucken ob von solchen Frauen was zurück kommt. Gar nichts! Ab und an in großen Abständen hab ich mal ein Like zurück bekommen. Aber das kann man an einer Hand abzählen, und dann war es entweder jemand der nicht mein Typ ist, oder nach der ersten Nachricht kam nichts mehr zurück. Auf der einen Seite beschweren sich Frauen das viele Männer nur Match Sammler wären, aber bei den Frauen scheint es ja genau so zu sein. Und diese Match Sammler scheinen wohl alles nur Schönlinge zu sein die sich ihre Frauen aussuchen können unter all ihren Matches. Das gleiche dürfte wohl bei den Frauen zutreffen. Warum sollte die Frau sich mit einem, vom Aussehen her, durchschnittstypen beschäftigen wenn sie doch 4-5 Matches mit attraktiveren Männern hat? In meinem Bekanntenkreis höre ich öfters das die weniger Probleme haben mit Frauen zu schreiben und sich auch mal mit einer treffen und die sehen auch nur ganz normal aus. Also was zum Teufel ist los? Ich verstehe es einfach nicht.

Über Lovoo und Tinder kann ich dir nicht objektiv ein feedback geben, glaube aber, dass es sich ähnlich verhält wie auf vielen anderen Dating-Portalen. Gehe mal davon aus, dass im Verhältnis viele Männer und eher wenige Frauen unterwegs sind. Gehe im weiteren davon aus, dass Frauen präziser wissen, was sie wollen, und Männer tendenziell schauen, was so kommt. Im weiteren ist beim Onliendating das erste Bild stets das erste Bild. Die Reaktion erfolgt also (oder auch nicht) auf einen rein visuellen Reiz. Die Packungsbeilage interessiert eher nicht und wird kaum gelesen.
Ich habe soeben mal reingeschaut, wer sich in meinem Berufsumfeld auf der dort vorhandenen Online-Datingplattform seit dem 10. März neu eingetragen hat. In der Rubrik Partnerschaft sind es 20 Männer und 6 Frauen. Hinsichtlich Durchschnittsalter sind die Männer im Schnitt 10 Jahre jünger. Man kann also davon ausgehen, dass die wenigen Frauen nach gescheiterten Beziehungen jemand neues suchen (und grundsätzlich kritischer sind), während die Männer endlich mal eine Partnerschaft möchten (und grundsätzlich weniger wählerisch sind). Wie das zusammengehen soll, wundert mich schon lange.
Für mich war es stets der bessere Weg, im real life den Menschen zu begegnen. Allerdings bringt es auch mein Job mit sich, stets im Austausch mit vielen und unterschiedlichsten Menschen zu stehen. Meine Freundin, Partnerin, Frau hätte ich nie auf einem Online-Datingportal kennen lernen wollen, obwohl ich das natürlich auch nicht hätte ausschliessen können und wollen, so es eingetroffen wäre und ich es gesucht hätte.
Tipp: Mit 32 bist du, denke ich, für Lovoo und Tinder zu alt, bzw. zu reif um Spielchen zu spielen. Wechsle auf ernsthaftere Portale, auch wenn sie kosten. 
 
       

Gefällt mir

17. März um 20:12
In Antwort auf

Über Lovoo und Tinder kann ich dir nicht objektiv ein feedback geben, glaube aber, dass es sich ähnlich verhält wie auf vielen anderen Dating-Portalen. Gehe mal davon aus, dass im Verhältnis viele Männer und eher wenige Frauen unterwegs sind. Gehe im weiteren davon aus, dass Frauen präziser wissen, was sie wollen, und Männer tendenziell schauen, was so kommt. Im weiteren ist beim Onliendating das erste Bild stets das erste Bild. Die Reaktion erfolgt also (oder auch nicht) auf einen rein visuellen Reiz. Die Packungsbeilage interessiert eher nicht und wird kaum gelesen.
Ich habe soeben mal reingeschaut, wer sich in meinem Berufsumfeld auf der dort vorhandenen Online-Datingplattform seit dem 10. März neu eingetragen hat. In der Rubrik Partnerschaft sind es 20 Männer und 6 Frauen. Hinsichtlich Durchschnittsalter sind die Männer im Schnitt 10 Jahre jünger. Man kann also davon ausgehen, dass die wenigen Frauen nach gescheiterten Beziehungen jemand neues suchen (und grundsätzlich kritischer sind), während die Männer endlich mal eine Partnerschaft möchten (und grundsätzlich weniger wählerisch sind). Wie das zusammengehen soll, wundert mich schon lange.
Für mich war es stets der bessere Weg, im real life den Menschen zu begegnen. Allerdings bringt es auch mein Job mit sich, stets im Austausch mit vielen und unterschiedlichsten Menschen zu stehen. Meine Freundin, Partnerin, Frau hätte ich nie auf einem Online-Datingportal kennen lernen wollen, obwohl ich das natürlich auch nicht hätte ausschliessen können und wollen, so es eingetroffen wäre und ich es gesucht hätte.
Tipp: Mit 32 bist du, denke ich, für Lovoo und Tinder zu alt, bzw. zu reif um Spielchen zu spielen. Wechsle auf ernsthaftere Portale, auch wenn sie kosten. 
 
       

Ich habe aber gerade auch bei ernsteren Portalen die Erfahrung gemacht, dass Männer da total abgezockt werden. 

Kann ein Beispiel nennen, den JoyClub. 

Wenn du dich da als Mann anmeldest, musst du schon nicht mehr ganz richtig im Kopf sein! 

1. Männer bezahlen für das Portal, während Frauen das ganze Portal gratis benutzen können.  
Die Männer bezahlen den Frauen also so zu sagen das ganze Portal. 

2. Die Frauen haben ein gratis Portal, und bekommen noch viel mehr geboten. So gibt es Forenbereiche wo nur expliziet Frauen zugang haben, obwohl die Männer alles bezahlen. 

Sowas ist den Mann über den Tisch gezogen und nichts anderes! 
Daher sollte man da schon recht vorsichtig sein, und sich wirklich zweimal überlegen, will ich auch noch Geld dafür bezahlen, dass man meine Bedürfnise benutzt um mich über den Tisch zu ziehen? 

Da kann ich genauso gut nach China gehen, und eine Frau heiraten mit dem Versprechen, dass sie danach in Deutschland leben kann. Ist genau die gleiche Masche! 

Gefällt mir

17. März um 21:16

In gewisser Weise ist das Online-Dating wo Männer bezahlen nur die konsequente Fortsetzung früheren "Brauchtums". Immer und überall, wo viele Männer auf der Suche sind, spielt Geld eine nicht zu unterschätzende Rolle. Es sind ja auch mehrheitlich Männer, die breitwillig für Sex bezahlen.
Und genau deshalb ist es vermutlich schlauer, eine Frau in einer direkten Begegnung anzusprechen, mit einem bezaubernden Lächeln zu beschenken, mit Charme und Witz für sich zu gewinnen.

Gefällt mir

18. März um 0:10

Hallo luzidas,
ich bin eine Frau und meine Erfahrungen mit Onlineplatformen sind ehe negativ.
Wenn du dir selbst die Frage stellst, was du mit einer zur dir passenden Frau anfangen willst? Eine ernste Beziehung, eine glückliche Ehe, ehe Spass (nur kurze Dauer)-dann bist du weiter. Denn bei Lavoo und Tinder sind ehe junge Leute und suchen meine Meinung nach nur Spass oder "sich selbst zeigen" und Bestätigung.
Ich finde, dass du mit 32 Jahren- schon ehe zu reif für etwas oberflächliges bist und deswegen dort auch kein Erfolg hast.
Suche doch bei ernsteren Onlineplatformen, wie Elitepartner oder Lovescout24. Dann kannst du auch dort beschreiben, was dir an einer passenden Partnerin wichtig ist, ob Charakter, Aussehen oder was anderes.
Also, Spass haben und ernste Beziehung kann auch gleichzeitig sein, wenn man den richtigen Partner/in findet.
Wünsche Dir viel Glück bei der Suche.
Mfg,
Blaukorn21

 

Gefällt mir

18. März um 5:13
In Antwort auf

Das Internet ist voll von Nazristen! 
Soll bedeuten Menschen die bei Tinder oder Lavoo ein 
Konto erstellen wollen nur den Marktwert abchecken, aber nicht wirklich
jemand treffen. 

Ist ähnlich wie ein Foto auf Instagram. 
Wenn da jemand ein Foto von sich hochläd will er auch
nicht angeschrieben werden, er möchte nur Likes bekommen. 

Das Internet ist leider zur Müllhalde verkommen. 
Die guten Menschen sind schon lange wieder offline!
Heisst du wirst im realen Leben suchen müssen. 

Viel Glück wünsche ich dir dabei. 

Genauso sehe ich es auch, könnten meine Worte sein.

Gefällt mir

18. März um 17:52
In Antwort auf

Ich glaube einfach das wischen und matchen bringt grundsätzlich nix. Da sucht doch niemand richtig und wirklich. Alles muss ganz schnell gehen, wisch und weg.
Ich denke wenn du richtig suchst, wirklich jemanden finden willst, dann nicht " online "
Das geht besser im realen Leben, erfordert Geduld.

Zurzeit ist es aber nicht möglich jemanden im realen Leben kennzulernen. Beruflich habe ich auch nicht mit Frauen zutun leider. Es mag was dran sein was Du sagst, aber Kollegen von mir haben zb trotzdem mal was mit Frauen von solchen Plattformen und das sind jetzt auch keine Topmodell. Da fühle ich mich dann gleich wie das hässliche Entlein :/

Gefällt mir

18. März um 17:59
In Antwort auf

Hi
Ich habe natürlich nicht den ultimativen Tipp für dich doch ich würde dran bleiben. Online Dating klappt irgendwann.
Manchmal sind Frauen damit völlig überfordert. Ich kann davon ein Liedchen singen. Man wird von vielen Männern angeschrieben und am Ende geht es doch nur um Sex oder irgendwelche gefälligkeiten.
Es ist schwierig, aber dran bleiben lohnt sich bestimmt.
Vielleicht versuchst du noch eine andere Plattform?

Liebe Grüße Jana 

Es ist irgendwie seltsam. Die Männer die Schwanzbilder verschicken, beleidigen oder gleich auf Tuchfühlung gehen wollen scheinen mehr Antworten zu bekommen. Denn sonst würden sich die Frauen darüber ja nicht immer beschweren. Ich würde da nicht mal im Traum dran denken sowas zu tun. Flirten ja aber nicht sowas stumpfes. Auch verstehe ich nicht was sich Frauen unter eine tolle Unterhaltung vorstellen? Wenn ich zb nach einem Match (die ja wirkllich gefühlt alle 100 Jahre kommen) etwas schreibe, dann kommt entweder nur einmal was zurück oder gar nichts. Erwarten sie gleich zu Beginn des Gesprächs eine philosophische Abhandlung über Nietsche oder muss man schon im ersten Satz DEN Brüller schlechthin raushauen damit man interessant ist? Ich meine ein tolles Gespräch entwickelt sich doch erst mit der Zeit. Man kann doch nicht schon im ersten Satz ein Bild von der Person machen. Andere Plattformen kommen nicht in Frage weil ich es nicht einsehe für sowas Geld zu bezahlen.

Gefällt mir

18. März um 18:01
In Antwort auf

Hast du dein Profil mal einer guten Freundin gezeigt und sie gebeten schonungslos ehrlich zu sagen woran es haken könnte? Vielleicht wäre das mal ein Versuch wert.
 

Gute Freundin habe ich leider nicht. Meine Schwester fand es okay, aber ob da die Meinung der eigenen Schwester repräsentativ ist weiss ich nicht.

Gefällt mir

18. März um 19:52
In Antwort auf

Es ist irgendwie seltsam. Die Männer die Schwanzbilder verschicken, beleidigen oder gleich auf Tuchfühlung gehen wollen scheinen mehr Antworten zu bekommen. Denn sonst würden sich die Frauen darüber ja nicht immer beschweren. Ich würde da nicht mal im Traum dran denken sowas zu tun. Flirten ja aber nicht sowas stumpfes. Auch verstehe ich nicht was sich Frauen unter eine tolle Unterhaltung vorstellen? Wenn ich zb nach einem Match (die ja wirkllich gefühlt alle 100 Jahre kommen) etwas schreibe, dann kommt entweder nur einmal was zurück oder gar nichts. Erwarten sie gleich zu Beginn des Gesprächs eine philosophische Abhandlung über Nietsche oder muss man schon im ersten Satz DEN Brüller schlechthin raushauen damit man interessant ist? Ich meine ein tolles Gespräch entwickelt sich doch erst mit der Zeit. Man kann doch nicht schon im ersten Satz ein Bild von der Person machen. Andere Plattformen kommen nicht in Frage weil ich es nicht einsehe für sowas Geld zu bezahlen.

Nur weil die Schwanzbilder gesendet bekommen, heisst es nicht, dass sie antworten. 

Nochmal, Frauen die sich bei solchen Portalen anmelden sind nicht auf der Suche nach Sex, sondern nach Bestätigung. 

Denn für Frauen lohnt sich das Daten auf solchen Portalen auch nicht, muss man ganz klar sagen. Denn Männer die Erfolg bei Frauen haben, melden sich kaum bei solchen Portalen an. 

Mach mal zur Probe ein Profil als Frau bei so einem Portal, was du da erlebst, ist wirklich unter aller sau, an perversion nicht zu überbieten, da kommt dir sofort das Kotzen! 

Also wäre es für Frauen so, wie wenn du auf einer Müllhalde nach einem Auto suchen würderst, was du kaufen möchtest. 

Macht auch keiner, also kann ich schon verstehen, warum Frauen, die wirklich Abenteuer oder eine Beziehung suchen sich sowas nicht mehr antun. Wie ich sagte, das Internet ist zur Müllhalde verkommen. 
Keine Frau die nur ein Funkgen eigenachtung in sich trägt, tut sich sowas an! 

Gefällt mir

18. März um 19:54

Im Moment muss man eben Geduld haben, es ist keine leichte Zeit! 
Die Menschen während dem Weltkrieg konnten aber auch nicht Dates haben wie sie gerne wollten! Solche Zeiten gab es also schon immer! 

Ich sehe es auch als Chance, dass man den realen Kontakt wieder mehr schätzen lernt, und eben weiss, was man am Gegenüber hat! 

Gefällt mir