Home / Forum / Liebe & Beziehung / Katze im Bett - Was haltet ihr davon ?

Katze im Bett - Was haltet ihr davon ?

14. Mai 2009 um 20:00

Aloha

Also ich hab seit einigen Monaten eine Katze und diese schläft bei mir im Bett.

Anfangs war es das Fußende und mit der Zeit wanderte sie weiter hoch, mittlerweile schläft sie schon meistens auf dem Kopfkissen mit oder kuschelt sich an mich unter die Decke

Ich finds süss

Bin Single...

und das war noch nicht anders seit die Katze da ist...


Nu frag ich mich wie wird das wenn jemand anders mal kommt, also meine Katze "gestattet" aufjedenfall das andere noch im Bett schlafen, meine Freundin übernachtet nach Partys schonmal bei mir mit im Bett...

Nur ich könnte mir vorstellen, das es auch Menschen gibt, die dafür kein Verständnis haben oder auch Ekel ?

Deshalb mal meine Frage an euch, wenn ihr eine Katze habt, wo schläft diese und warum?

Und wenn ihr jemanden kennenlernen würdet , dessen Katze mit im Bett schläft wie wäre das für euch ?

Denkt man vielleicht auch das Leute die ihre Katze mit ins Bett neben etwas "daneben" sind ?

Achja und ne doofe Frage, aber wer ne Katze hat, was machen wenn man mal Sex haben will im Bett Sitzt die dann daneben und guckt oder wie ??

Mehr lesen

14. Mai 2009 um 20:08

...
Find ich allgemein nicht so tragisch. Allerdings kommt es auch drauf an wie stark das Tier haart und ob es reinlich ist.
Mein Freund hat eine leichte Allergie, er würde nachts schwer atmen können, wenn Katzenhaare im Bett wären, also läuft das nicht. Aber von mir aus wär das kein Problem, ich bin nicht so der riesige Hygienefreak.

Und zur letzten Frage: Ne Katze verträgt es auch mal für eine Weile rausgeschickt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:08

Die macht beim Sex mit
und leckt ihm ab und zu übers Gesicht. kein Scherz. Hatte gerade umgekehrten Fall. war mit jemandem zusammen der einen kleinen Hund hat, der immer mit ins Bett "mußte". Beim Sex war er auch manchmal "aktiv" dabei. Geschlafen wurde immer mit Hund, zwischen uns auch und acu immer auf dem Kopfkissen. ich fands eklig. Habe es ihm gesagt, er fand Hund wichtiger als mich. Folglich habe ich mich getrennt. Viel Spaß beim Nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:10

Hatte sogar schonmal...
...mein Sittich-Weibchen (siehe Ava) bei mir im Bett, hat sich mir an den Hals gekuschelt. Konnte deswegen die ganze Nacht nicht schlafen (son Vögelchen ist schließlich schnell erdrückt), aber seitdem sie nen neuen Freund hat, braucht sie mich nicht mehr als Kuschelgefährtin für die Nacht

Du siehst, gegen Tiere im Bett hab ich prinzipiell nichts. Wenn es das richtige (mein ) Tier ist, nehme ich sogar einiges in Kauf um es dem Kleinen auch recht zu machen. Also Katzen wären für mich kein Problem.

Und ja, die Katze könnte beim Sex zugucken. Aber sie hält es sicher nicht für schmutzig
Machen meine beiden Sittiche übrigens auch.... Danach haben sich die beiden manchmal auch ganz dolle lieb...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:12
In Antwort auf iekika_12294513

Die macht beim Sex mit
und leckt ihm ab und zu übers Gesicht. kein Scherz. Hatte gerade umgekehrten Fall. war mit jemandem zusammen der einen kleinen Hund hat, der immer mit ins Bett "mußte". Beim Sex war er auch manchmal "aktiv" dabei. Geschlafen wurde immer mit Hund, zwischen uns auch und acu immer auf dem Kopfkissen. ich fands eklig. Habe es ihm gesagt, er fand Hund wichtiger als mich. Folglich habe ich mich getrennt. Viel Spaß beim Nachdenken.

Au weh....
...nein, da hört der Spaß aber auch auf. Da würd ich auch als der Halter einschreiten. Zumal man den Hund doch auch tagsüber knuddeln kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:17
In Antwort auf esterya1

...
Find ich allgemein nicht so tragisch. Allerdings kommt es auch drauf an wie stark das Tier haart und ob es reinlich ist.
Mein Freund hat eine leichte Allergie, er würde nachts schwer atmen können, wenn Katzenhaare im Bett wären, also läuft das nicht. Aber von mir aus wär das kein Problem, ich bin nicht so der riesige Hygienefreak.

Und zur letzten Frage: Ne Katze verträgt es auch mal für eine Weile rausgeschickt zu werden.

Ja
würde ich dann glaub ich auch für den Zeitraum besser machen, wenn ich so lese was Katze so tut während man es tut Das würde mich ja doch stören und wahrscheinlich nicht nur mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:19

Morgens
fängt sie an auf mir herum zu trampeln und beisst mich in die Füße, reisst mir an den Haaren

Also einen Wecker brauch man da nicht mehr, nur manchmal macht sie das um 4 da muss ich noch nicht raus...

Haare fällt mir nicht so auf.... sie ist noch kein Jahr, man sagte mir da haaren sie wohl noch nicht so dolle

Meine Wohnung ist leider zu klein um überhaupt das zu umgehen, hab kein Schlafzimmer.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:21
In Antwort auf iekika_12294513

Die macht beim Sex mit
und leckt ihm ab und zu übers Gesicht. kein Scherz. Hatte gerade umgekehrten Fall. war mit jemandem zusammen der einen kleinen Hund hat, der immer mit ins Bett "mußte". Beim Sex war er auch manchmal "aktiv" dabei. Geschlafen wurde immer mit Hund, zwischen uns auch und acu immer auf dem Kopfkissen. ich fands eklig. Habe es ihm gesagt, er fand Hund wichtiger als mich. Folglich habe ich mich getrennt. Viel Spaß beim Nachdenken.

Hmm
also nen Hund finde ich jetzt ist auch irgendwie was anderes, meine Katze geht auch gar nicht raus...

Aber das is ja heftig Trennung wegen Haustier, oh Weh...

Mein Exfreund hasste Katzen und deshalb hab mir endlich eine geholt als es aus war, hoffe der nächste mag mal Katzen, aber hab oft gemerkt schon das Katzen ein "Frauenhaustier" sind und Hunde eher was für den Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:23
In Antwort auf elsie_12448956

Hmm
also nen Hund finde ich jetzt ist auch irgendwie was anderes, meine Katze geht auch gar nicht raus...

Aber das is ja heftig Trennung wegen Haustier, oh Weh...

Mein Exfreund hasste Katzen und deshalb hab mir endlich eine geholt als es aus war, hoffe der nächste mag mal Katzen, aber hab oft gemerkt schon das Katzen ein "Frauenhaustier" sind und Hunde eher was für den Mann

Katze wischt sich auch nicht den Po
ab, nachdem sie auf Toilette war und anschließend auf Deinem Kopfkissen Platz nimmt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:23
In Antwort auf liva_11977900

Hatte sogar schonmal...
...mein Sittich-Weibchen (siehe Ava) bei mir im Bett, hat sich mir an den Hals gekuschelt. Konnte deswegen die ganze Nacht nicht schlafen (son Vögelchen ist schließlich schnell erdrückt), aber seitdem sie nen neuen Freund hat, braucht sie mich nicht mehr als Kuschelgefährtin für die Nacht

Du siehst, gegen Tiere im Bett hab ich prinzipiell nichts. Wenn es das richtige (mein ) Tier ist, nehme ich sogar einiges in Kauf um es dem Kleinen auch recht zu machen. Also Katzen wären für mich kein Problem.

Und ja, die Katze könnte beim Sex zugucken. Aber sie hält es sicher nicht für schmutzig
Machen meine beiden Sittiche übrigens auch.... Danach haben sich die beiden manchmal auch ganz dolle lieb...

Wie
niedlich, aber ja da hätte ich auch Angst nen Vögelchen zu erdrücken... ich hab ja schon Angst das ich über meine Katze rolle, die ist auch noch ziemlich klein ...

Hihi, ne shcmutzig glaub auch nicht Aber könnte mir vorstellen das mich das doch leicht irrittiert oder schlimmer noch die auf einen drauf springt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:34


Meinste nicht die hat mit Absicht gepinkelt?^^

Also meine Katze auszusperren wäre schwierig ,super kleine Wohnung 45qm zu 2, ich schlafe ja im Wohnzimmer, dann gibt es das Zimmer von meinem Sohn, da darf sie aber nicht schlafen, das möchte ich nicht und mein Sohn auch nicht
Und dann müsste sie wohl in Abstellkammer,Flur oder Küche naja da ist auch nicht schön... fänd ich fies sind ja keine gemütlichen Räume...

Also ich seh schon, bekomme ich mal Männerbesuch wirds lustig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:35

JA
Kratzen kann die gut

Hab eine weisse Ledercouch die hat total gelitten

Tapeten auch

Meine is auch noch jung.... Katzenkindchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:51

Ich
hab auch etwas schlechtes Gewissen, das ich meine Katze nur in der Wohnung halte...
Ich hab sogar Terasse und Garten und dachte das wäre ja super für sie, aber jetzt habe ich Angst bekommen, weil von so vielen aus der Nachbarschaft die Katzen verschwunden sind

Würde sie im eigenen Garten bleiben, wäre ja toll, aber naja als ob man das der Katze so sagen könnte^^

Also ich hab ja nen "Schwarm" (nennt sich das noch so? )

Der war schonmal bei mir so zu Besuch und er hat sich fast nur mit der Katze beschäftigt, die 2 mochten sich, das war schonmal schön, aber naja ich glaub im Bett oder zumindest bei Aktivitäten im Bett möcht er sie bestimtm auch nicht da haben

Naja zum Glück ist bei mir noch nicht soweit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 21:13

Hihi
also wenn ich alleine bin, dann darf meine katze auch bei mir im bett schlafen. aber wenn mein freund da is dann muss sie kuschen
da is ja auch sonst viiel zu wenig platz...meine katze macht sich nämlich immer meeeega breit *g*

falls sie dann doch mal in meinem zimmer is dann wird sie auf den sessel ausquartiert hehe und wenns dann zur sache geht schläft sie aber meistens, oder wenn vielleicht mal das bett quietscht dann schaut sie kurz hoch. aber ich glaub das is jetzt auch nix super interessantes für ne katze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 22:07

Also meine Katze
ist öfter bei meiner Mum in der Wohnung... schläft aber bei meiner Mum auch oft im Bett, und manchmal sogar aufm Kissen. Und wenn meine Mum sie dann wegschieben will, geht meine Katze - bis meine Mum schläft und legt sich dann wieder aufs Kissen!

Wenn meine Katze bei mir in der Wohnugn schläft... Schläft sie wo sie will, es hat keinen sinn sie wegzuschieben weil sie sowieso wieder kommt Meine andere Katze, die leider weggelaufen ist (wegen der neuen) hat sogar immer auf meinem Gesicht geschlafen oder ganz nah an meinen Kopf gedrückt!

Mit keinem meiner Ex Freunde hatte ich bis jetzt Probleme damit, alle mochten Katzen... Wäre da aber einer der es nicht möchte.. wüsste ich ehrlich gesagt nicht was ich tun würde - Meine Katze war zuerst da
Beim Sex ist meine Katze bis jetzt immer freiwillig aufgestanden und hat sich woandrs hingelegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 22:25

Eine
ganz "Normale" Europäisch Kurzhaar... aber naja meine ist sehr sehr klein , sie ist zwar noch kein Jahr, aber trotzdem zu klein und zu leicht, sagt auch die Ärztin und deshalb habe ich doppelt Angst wenn meine rausgeht...

Wir wohnen am Wald zwar, aber auch nicht unweit von der A 3

Meine schläft immer im Bett ^^ Sie verfolgt mich sowieso überall hin, macht auch Theater wenn ich zur Toilette gehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 10:11

Meine Katze
hat zwar ein eigenes Katzensofa, auf dem sie auch oft schläft, aber sie schläft auch wohl mal im Bett und ist somit meine lebendige Wärmeflasche .
Hab kein Problem damit, dass Mäussi im Bett liegt, sie ist ja auch sauber.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 11:12


Ich habe auch zwei Katzen. Beide dürfen bei mir im Bett schlafen wenn sie wollten. Aber sie schlafen meistens woanders. Eine schläft auf dem Teppich vorm Bett, die andere im Wohnzimmer im Katzenbaum.

Sie kommen nur morgens ins Bett wenn Sie merken das ich wach bin oder den Wecker hören. Dann schlafen die Katzen manchmal noch eine halbe stunde mit im Bett. Ich habe auch einen Freund den das nicht stört. Die Katzen waren vor meinem Freund da. Was ich machen würde wenn er mich vor die Wahl stellt, dass weiß ich nicht

Aber beim Sex müssen sie das Schlafzimmer verlassen. Ich komme mir sonst so beobachtet vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 11:17

Also...
...meine Katze dürfte auch in meinem Bett schlafen, wenn sie wollte.
Ob man das einer Katze erlaubt oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Meine Katze und ich sind ein Team. Mich gibt es nur im Doppelpack. Wenn da mal einer kommt, der von mir verlangt meine Katze abzugeben oder die Regeln zu verändern werde ich darauf nicht eingehen. Wer als letztes dazu kommt passt sich an oder lässt es sein.

Katzen sind so unterschiedlich - manche gucken beim Sex zu, manche verlassen beleidigt den Raum und manche wollen mitspielen... Kommt ganz auf die Katze an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 12:04

Katzen
sind sauber und stinken nicht. Die Haare können etwas nerven aber was solls Muss man halt ein Bisschen öfter Laken wechseln.

Meine Katzen durften immer ins Bett, im Gegensatz zu den Hunden (Hunde sind zwar super, stinken aber fürchterlich, wenn ihr mich fragt). Leider hab ich Momentan keine, da unsere Wohnung zu klein ist.

Wenn mein Freund jetzt nen Problem mit den Haaren im Bett hätte würd ich das aber auch akzeptieren. Muss ja nicht uuuuunbedingt sein. Man kann ja auch woanders mit ihnen kuscheln.
Und während des Sex müssen sie zumindest vom Bett wenn sie nerven auch aus dem Zimemr. das ist wohl logisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 12:07

Na wenn mein freund
ne Katzenallergie hätte, dürften sie natürlich nicht mehr ins Schlafzimmer. Katzen im bett sind zwar schön, aber wenn es der gesundheit zuwieder steht nicht akzeptabel. Es sind zwar tolle schlaue Tiere, aber eben imme noch Tiere, keine Menschen. die werden es auch überleben, in der Küche zu pennen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 12:25

niedlich ^^
meine katze ist vorkurzem 9 geworden und immer noch ein rüpel sehr neugierig.
ich wohne noch zu hause & sie schläft zwar nicht bei mir, sondern bei meinen eltern im zimmer..
sie ist jedoch recht oft im zimmer & ist einfach nicht zu verscheuchen (besonders wenn sie oben aufn schrank ist) und mein freund & ich intim werden wollen.. so guckt sie desöftern zu aber hab mich schon abgefunden.

also ich würde mich freuen, wenn meine katze bei mir im bett schlafen würde.. nur sie macht es einfach nicht bzw. greift mich dann mitten in der nacht an und verschwindet oO

so und meine katze schläft immer im schlafzimmer & im moment oben auf'm schrank.
doch es gab auch zeiten, wo sie bei meiner mutti unten am fußende geschlafen hat. und grundsätzlich, wenn mein papa morgens zur arbeit fährt, schläft sie auf seiner seite auf "po-höhe"..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 12:42

Naja
meine Katze darf nicht bei uns im Bett schlafen denn ich mag es nicht so gern mit den Haaren, wenn ich nachts welche im Mund habe, die sind ja doch so klein das man sie leicht übersieht!

Aber selbst wenn er nackt wäre nicht!

Als wir ihn bekamen hat er uns Nachts zerfleischt! Mein Freund hat ne dicke Narbe am Fuß weil der Kater Fangen spielte! Seit dem kann er schön drausen bleiben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 13:10

Hihi
Mein Kater schläft auch immer bei mir und ich finds toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 13:51

Ich halte davon nix...
... Tiere gehören nicht in menschliche Betten.

Katzen sind ja niedlich, aber wir waren mal bei Freunden zu Besuch und haben bei denen im Wohnzimmer übernachtet, und der Kater ist die ganze Nacht durch das Zimmer getigert und hat gespielt und so, auch auf unserem Bett. Ich bin immer davon wachgeworden, war keine erholsame Nacht. Der Kleine ist schon niedlich, aber bitte nur tagsüber...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 16:11

Also, ich bin wirklich
ein großer Tierfreund, aber ein Haustier gehört für mich nicht ins Bett. Man kann mit der Katze oder dem Hund auch auf dem Sofa mal kuscheln, aber ins Bett würde ich mein Tier nicht lassen. Sicher ist das Ansichtssache und meiner Meinung nach kann das eigentlich jeder so machen, wie er es gerne hat aber das grenzt schon ein bißchen an eine Vermenschlichung des Tieres. Hab mal eine Freundin besucht und bin dort über Nacht geblieben. Sie hatte mehrere Katzen die immer im Bett im Gästezimmer geschlafen haben. Selbstverständlich konnte meine Freundin es nicht übers Herz bringen, die Katzen für eine Nacht daraus zu verbannen, folglich hab ich auf der Wohnzimmercouch geschlafen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Liebeskummer: Ist er schlimmer wenn man die Person schon mal "hatte oder nicht
Von: elsie_12448956
neu
14. Mai 2009 um 23:08
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram