Home / Forum / Liebe & Beziehung / Karten legen oder Handlinien lesen - ist da was dran?

Karten legen oder Handlinien lesen - ist da was dran?

24. September 2003 um 17:23

Ich bin ein sehr bodenständiger Mensch und glaube nicht an einen vorbestimmten Weg oder Schicksal. Ich glaub daran, dass ich meinen Weg selbst in der Hand hab und mein Leben ein Resultat dessen ist, was ich daraus gemacht habe oder noch mache. Meine Freundin ist da anders, sie glaubt an ein "Schicksal" und dem vorbestimmten Weg, dem man angeblich nicht ausweichen kann. Also glaubt sie auch daran, dass man die Zukunft oder auch Vergangenheit in den Karten oder den Handlinien ablesen kann. Nach langem Überreden ihrerseits ging ich mal mit zu einer Kartenlegerin. Ich bestand natürlich darauf, beim Termin ausmachen ihre Hanynummer auszublenden und auch einen anderen Nachnamen zu nennen. Ich war ja skeptisch, die könnte sich ja in der Zwischenzeit Informationen einholen - grins. Also gesagt, getan........
Ich habe während des Karten legens kein Wort von mir gegeben, die sollte nichts von mir oder aus mir ablesen. Aber was die dann erzählte hat mich schon fast umgehauen. Es waren nicht mal allgemeine Dinge, die auf jeden zutreffen konnten, nein es waren wirklich spezifische, die schon zutrafen. Sogar meine Freundin hat mit großen Augen geguckt, denn so manch ein Detail wußte die ja auch nicht - schluck !!! Dann sagt die auch noch zu mir, das hat keine Zukunft was sie da anstreben, ist nur verlorenen Zeit.
Bin seitdem etwas verwirrt und grüble und grüble.....
Hat jemand ähnliche oder überhaupt Erfahrungen ??????
Liebe Grüsse
sandy

Mehr lesen

25. September 2003 um 1:38

Ich glaub da ist nichts dran
allerdings könnte ich mir vorstellen dass es Menschen gibt die sozusagen Gedanken lesen können, die Dir also ansehen was Dich bewegt und dann manches von sich geben was stimmt.

Sind ja auch ein paar Versuche gemacht worden wo beispielsweise angebliche Hellseher raten sollten was jemand für eine Karte aus einem Kartenspiel gezogen hat. Das Ergebnis fiel fundamental anders aus wenn der Kartenzieher nicht wusste was er für eine Karte gezogen hatte.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2003 um 14:03
In Antwort auf anoush_11978179

Ich glaub da ist nichts dran
allerdings könnte ich mir vorstellen dass es Menschen gibt die sozusagen Gedanken lesen können, die Dir also ansehen was Dich bewegt und dann manches von sich geben was stimmt.

Sind ja auch ein paar Versuche gemacht worden wo beispielsweise angebliche Hellseher raten sollten was jemand für eine Karte aus einem Kartenspiel gezogen hat. Das Ergebnis fiel fundamental anders aus wenn der Kartenzieher nicht wusste was er für eine Karte gezogen hatte.

chicogo

Hmmm....aber irgendwie hat doch auch das was miteinander zu tun.
wenn du mal davon ausgehst (rein theoretisch, dass ein guter kartenleger, instinktiv die richtigen karten zieht, die die augenblickliche situation, der fragenden person wiederspiegelt, dann wäre das doch genauso. nur das dann eben die karten so ne art hilfsmittel sind, um deutlich zu machen, was da im fragenden vorgeht, was er unterbewusst schon längst über seine situation weiß.

soweit ich weiß, ist es inzwischen nachgewiesen, dass man mittels gedankenkraft auch materie beeinflussen kann (kennst dich, wenn du physik studierst, da sicher noch besser aus, als ich). wenn dem also der fall ist, man tatsächlich materie beinflussen kann, ist es dann nicht irgendwie logisch, dass auch solche dinge wie orakel z.b. funktionieren???

ist nur so ein gedankenansatz, der mir da gerade durch den kopf ging.

das gedanken "lesen" möglich ist, stichworte "empathie", "telepathie" ist mittlerweile sogar wissenschaftlich unbestritten, strittig ist eben nur noch, wie das ganze überhaupt funktioniert.

aber ich bin sicher, dass wir noch lange nicht alle energieformen kennen, die uns täglich umgeben und die auch zwischenmenschlich eventuell ausgetauscht werden.

die australischen ureinwohner, zweifeln nicht, an der tatsache, dass es telepathie gibt, sondern sie benutzen dieses "werkzeug" schon seit urzeiten, als komunikationsmittel.

danke für den hinweis auf diesen kartenversuch, ich finde das total interessant, weißt du eventuell, wo man das nachlesen kann???

lg--kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2003 um 19:45
In Antwort auf kittekatt

Hmmm....aber irgendwie hat doch auch das was miteinander zu tun.
wenn du mal davon ausgehst (rein theoretisch, dass ein guter kartenleger, instinktiv die richtigen karten zieht, die die augenblickliche situation, der fragenden person wiederspiegelt, dann wäre das doch genauso. nur das dann eben die karten so ne art hilfsmittel sind, um deutlich zu machen, was da im fragenden vorgeht, was er unterbewusst schon längst über seine situation weiß.

soweit ich weiß, ist es inzwischen nachgewiesen, dass man mittels gedankenkraft auch materie beeinflussen kann (kennst dich, wenn du physik studierst, da sicher noch besser aus, als ich). wenn dem also der fall ist, man tatsächlich materie beinflussen kann, ist es dann nicht irgendwie logisch, dass auch solche dinge wie orakel z.b. funktionieren???

ist nur so ein gedankenansatz, der mir da gerade durch den kopf ging.

das gedanken "lesen" möglich ist, stichworte "empathie", "telepathie" ist mittlerweile sogar wissenschaftlich unbestritten, strittig ist eben nur noch, wie das ganze überhaupt funktioniert.

aber ich bin sicher, dass wir noch lange nicht alle energieformen kennen, die uns täglich umgeben und die auch zwischenmenschlich eventuell ausgetauscht werden.

die australischen ureinwohner, zweifeln nicht, an der tatsache, dass es telepathie gibt, sondern sie benutzen dieses "werkzeug" schon seit urzeiten, als komunikationsmittel.

danke für den hinweis auf diesen kartenversuch, ich finde das total interessant, weißt du eventuell, wo man das nachlesen kann???

lg--kitty

Materie...
... kann man natürlich mit Gedankenkraft beeinflussen! Wenn ich denke: he, Keks, dich ess ich jetzt, streckt sich plötzlich meine Handmaterie aus und der Keks bröselt sich in meinen Verdauungstrakt rein, phantastisch, oder?

Auch das Handlinienlesen funktioniert, zu irgendwas müssen ja diese Dinger gut sein, nicht wahr?!

cu,nathan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2003 um 23:54
In Antwort auf oliver_12558894

Materie...
... kann man natürlich mit Gedankenkraft beeinflussen! Wenn ich denke: he, Keks, dich ess ich jetzt, streckt sich plötzlich meine Handmaterie aus und der Keks bröselt sich in meinen Verdauungstrakt rein, phantastisch, oder?

Auch das Handlinienlesen funktioniert, zu irgendwas müssen ja diese Dinger gut sein, nicht wahr?!

cu,nathan

@nathan
yepp, soooo isses

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper